WorldCat Identities

Wollny, Michael 1978-

Overview
Works: 118 works in 333 publications in 2 languages and 1,271 library holdings
Genres: Jazz  Live sound recordings 
Roles: Instrumentalist, Author, Performer, Arranger, Contributor, Composer, Other
Classifications: M1366.M5325, 781.65
Publication Timeline
.
Most widely held works by Michael Wollny
[Em] 3 by Michael Wollny( )

7 editions published in 2008 in 3 languages and held by 85 WorldCat member libraries worldwide

If (blue) then (blue) by Heinz Sauer( )

12 editions published between 2010 and 2012 in 3 languages and held by 84 WorldCat member libraries worldwide

Schlankes, dichtes, intensives neues Album des Saxofonisten Heinz Sauer (geb. 1932). Jeweils die Hälfte der 16 Stücke spielt er zusammen mit dem jungen Pianisten Michael Wollny und dem Pianisten Joachim Kühn. Immer ist das kreative Potenzial der Musiker deutlich spürbar, aber nicht durch virtuosen Geschwindigkeitsrausch, vielmehr durch sparsame, pointierte Akzente
Tandem by Michael Wollny( )

13 editions published in 2016 in No Linguistic content and Undetermined and held by 80 WorldCat member libraries worldwide

Weiter geht die Wollny-Story, diesmal kammermusikalisch im Duo mit dem Akkordeonisten Vincent Peirani. „Vor allem zeigt es sich im befreiten Zugriff auf die Klangwerte des Materials, in Wollnys satiehaft mäandernden ‚Sirènes‘ oder in Peiranis ohrwurmhaft walzerndem ‚Did you say Rotenberg?‘. Vielleicht ist es, auch dank exzellenter Pariser Toningenieure, nirgends subtiler zu hören als im Eröffnungsstück ‚Song yet untitled‘ des Schweizer Sängers Andy Schaerer, der sich als Kopf des Sextetts Hildegard Lernt Fliegen einen Namen gemacht hat. Aus einer im Prinzip unscheinbaren Dreiakkordstruktur im Tritonus-Abstand und einem hymnisch aufrauschenden Mittelteil in Moll gewinnt sie ein Maximum an Spannung. Der Clou ist der orgelnde Bass, der, in Wollnys Flügel zuerst geschlagen, später auch gerieben, dem Ganzen unterliegt … Diese Musik ist nicht neu, sie ist stilistisch nicht wegweisend wie die von Guy Klucevsek, der das (Tasten-)Akkordeon, inspiriert von John Zorn, ins schroffe Niemandsland zwischen Komposition und freier Improvisation geführt hat. Sie ist nur frisch, delikat und von einer bezaubernden Musikalität. Auch dieses Glück gibt es nicht alle Tage“ (tagesspiegel.de). „Between them, the German pianist Michael Wollny and French accordionist Vincent Peirani create as rich a variety of musical sounds, textures and forms as you’re ever likely to hear from two acoustic instruments. In style, these 10 pieces go from highly structured arrangement through more conventional jazz treatment to abstract free improvisation. Each has a charm of its own, makes perfect sense and is formidably well played. Outstanding among them are Wollny’s Bells and arrangements of Barber’s Adagio for Strings and Björk’s Hunter. Even in the quietest passages the dynamic rapport between the two is obvious. The two final tracks are live concert recordings, where the duet’s improvisation bears out Wollny’s description of playing with Peirani as ‚like tennis on fast forward‘” (theguardian.com). „Eine weitreichende deutsch-französische Musikbegegnung: Peirani lockt aus Wollnys Klavier eine luftige spielerische Leichtigkeit hervor, die den Flügel aus der Hochkultur (auch des seriösen Jazz) in folkloristisch-komödiantische Räume holt. Das Tandem scheint dann manchmal durch Tatis Welt zu radeln. Wollny wiederum lockt Peirani in dunkle Ecken seiner Wunderkammer, wo vor Staunen magischer Staub aufgewirbelt wird und für den Hörer ein wohltuendes Gefühl entsteht: wenn je etwas unter den Teppich gekehrt wurde, dann holen diese beiden es aus den Tiefen hervor und verwandeln es genüsslich auf ihrer Tandemtour“ (ndr.de)
Wasted & wanted by Michael Wollny( )

12 editions published between 2012 and 2014 in 3 languages and held by 77 WorldCat member libraries worldwide

Jazz at Berlin Philharmonic I by Iiro Rantala( )

13 editions published in 2013 in 4 languages and held by 77 WorldCat member libraries worldwide

Angeregt durch die vom Impressario Norman Granz initiierte Veranstaltung 'Jazz at the Philharmonic', die ab 1944 in Los Angeles und während Tourneen stattfand, fand im Dezember 2012 die 1. Veranstaltung 'Jazz at the Berlin Philharmonic' unter Federführung des Labelmanagers Siggi Loch statt. Die Liveaufnahme dieses Konzertes liegt nun als Tonträger vor und stellt 3 herausragende junge europäische Pianisten vor. Der Finne Iiro Rantala, der Pole Leszek Mozdzer und der Deutsche Michael Wollny kümmern sich nicht um Genregrenzen, sie spielen solo und in wechselnden Kombinationen eigene Stücke sowie Werke von Johann Sebastian Bach, Krzysztof Komeda, Chick Corea u.a. Das Ergebnis ist ein anregender Konzertabend mit spannender Musik und spürbarere Spielfreude. Die Reihe soll in loser Folge fortgesetzt werden
The moon, the stars and you by Nils Landgren( )

9 editions published between 2011 and 2013 in 4 languages and held by 75 WorldCat member libraries worldwide

Neues Album des schwedischen Posaunisten und Sängers. Der sympathische Musiker mit der weichen Stimme hat wieder eine Reihe Freunde als Gastkünstler aktivieren können. Balladen aus eigener und fremder Feder trägt er mit zurückhaltender Leidenschaft vor. Dass er in der skandinavischen Jazzszene eine Instanz ist, zeigt auch, dass so individuelle Künstler wie Rigmor Gustafsson, Ida Sand, Viktoria Tolstoy oder Jessica Pilnäs auch mal zusammen als Backgroundchor auftreten. "Mit einer veritablen Starparade wartet Nils Landgren beim Nachfolgeprojekt seines 2002er-Balladen-Albums 'Sentimental Journey' auf: Michael Wollny, Ex-Crusader Joe Sample, Steve Gadd, Cæcilie Norby, Richard Galliano und João Bosco gastieren auf diversen Tracks, die NDR Bigband und das Stockholm Philharmonic Orchestra liefern stellenweise große Klangkulissen ... zudem greift der umtriebige Schwede hier auch bewährtes Liedgut von Cat Stevens, Henry Mancini, Herbie Hancock, Kris Kristofferson, Kurt Weill und Jimmy Webb zurück ... er selbst tritt als Sänger stärker in Erscheinung denn als Posaunist" (www.jazzthing.de). Titelliste: 1. Moonshadow 2. The Moon, The Stars And You 3. Oh You Crazy Moon 4. Joe's Moonblues 5. Angels Of Fortune 6. Moon River 7. Till There Was You 8. Stars In Your Eyes
Romantic freedom : piano works( )

4 editions published in 2005 in English and German and held by 65 WorldCat member libraries worldwide

Michael Wollny's Wunderkammer by Michael Wollny( )

3 editions published between 2009 and 2014 and held by 63 WorldCat member libraries worldwide

Weltentraum by Michael Wollny Trio( Recording )

11 editions published in 2014 in 4 languages and held by 54 WorldCat member libraries worldwide

Titelliste: 01. Nacht (05:35) 02. Be Free, A Way (05:50) 03. Little Person (05:43) 04. Lasse! (07:16) 05. Fragment An Sich I (01:51) 06. In Heaven (05:34) 07. Rufe In Der Horchenden Nacht (08:58) 08. When The Sleeper Wakes (06:40) 09. Hochrot (05:48) 10. Mühlrad (05:52)
The journey by Heinz Sauer( Recording )

6 editions published in 2008 in 3 languages and held by 37 WorldCat member libraries worldwide

The CD contains a cross-section of his works, with 15 of the most important recordings from 1964 through today. Many of these are musical gems that have been stored deep within various archives and now brought to the light of day. At the same time the album offers a view of more than 40 years of German musical history? lived through by one of the greats of German jazz
Don't explain : Heinz Sauer, Michael Wollny live in concert by Heinz Sauer( )

9 editions published between 2012 and 2013 in 3 languages and held by 36 WorldCat member libraries worldwide

Michael Wollnys Wunderkammer by Michael Wollny( Recording )

12 editions published between 2009 and 2014 in 3 languages and held by 26 WorldCat member libraries worldwide

Melancholia by Heinz Sauer( Recording )

5 editions published in 2005 in 3 languages and held by 26 WorldCat member libraries worldwide

Nachtfahrten by Michael Wollny( Recording )

11 editions published between 2015 and 2016 in 3 languages and held by 26 WorldCat member libraries worldwide

Neues Album des derzeit interessantesten jungen Jazzpianisten aus Deutschland. Michael Wollny spielt mit Christian Weber (Bass) und Erick Schaefer (Schlagzeug) extrem behutsam und schwebend-leicht. Die Grundstimmung entspricht dem Albumtitel: nächtliche Wege ohne Hektik aber mit viel Reflektion. "Pianist Michael Wollny ist Popstar und kreative Keimzelle des zeitgenössischen Jazz in Deutschland. Sein herausragendes neues Album 'Nachtfahrten' dürfte diesen Ruf weiter festigen ... Der noch etwas sprunghaften Experimentierfreude von 'Weltentraum' stellt er geradezu altmeisterliche Gelassenheit entgegen. Und nähert sich damit großen amerikanischen Jazz-Pianisten wie seinem Vorbild Keith Jarrett oder Brad Mehldau" (Werner Herpell, www.nmz.de)
SAUER, Heinz( )

in English and held by 20 WorldCat member libraries worldwide

Certain beauty by Heinz Sauer( Recording )

10 editions published between 2001 and 2006 in 3 languages and held by 18 WorldCat member libraries worldwide

Out of land by Andreas Schaerer( Recording )

7 editions published in 2017 in Undetermined and No Linguistic content and held by 17 WorldCat member libraries worldwide

"Ein außergewöhnliches Projekt - 4 Jazz-Protagonisten vereint: So darf man das Quartett wohl nennen, in dem 4 überragende Instrumentalisten ihrer Generation zusammengefunden haben. Mit dem Livealbum 'Out of Land' beweisen Parisien, Peirani, Schaerer und Wollny, dass sie zur Speerspitze des europäischen Jazz gehören. 'Out of Land' steht für etwas, von dem man noch nicht genau weiß, wie es wird. Denn das war Teil des Konzepts: offen zu bleiben für die Ideen der anderen und sich die Spannung des im Moment Musizierens zu erhalten. Die Kombination aus Michael Wollnys virtuosem Klavierspiel mit der exotischen Vokalartistik Schaerers, den scheinbar unendlichen Klangfarben aus Vincent Peiranis Akkordeon und dem flirrenden Sopransaxofon von Emile Parisien eröffnet dem Quartett unendlich viele musikalische Möglichkeiten. Und so ist dieses Gipfeltreffen ein Plädoyer für die Faszination der Improvisation und für die Kraft des live gespielten Jazz" (Pressetext)
Joachim Kühn & Michael Wollny - live at Schloss Elmau by Joachim Kühn( Recording )

1 edition published in 2009 in German and held by 17 WorldCat member libraries worldwide

Die Wälder sind noch grün Gozdovi so še vedno zeleni( Visual )

1 edition published in 2015 in German and held by 16 WorldCat member libraries worldwide

Avgust, 1917. V Evropi divja prva svetovna vojna, ki povzroča peklensko uničenje. Avstro-Ogrska monarhija, zaveznica centralnih sil, na soški fronti bije bitko proti Kraljevini Italiji, ki je na strani antante. Soča je prizorišče krvavega pozicijskega vojskovanja v gorah in dolinah. Na obeh straneh vojskujočih se sil je na sto tisoče žrtev
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.65 (from 0.47 for Michael Wo ... to 0.94 for Vergleiche ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Languages
German (21)

English (13)