WorldCat Identities
Thu Oct 16 17:56:34 2014 UTClccn-n500137940.28Wolf Wondratschek /0.881.00Drei Gesänge : aus Carmen von Wolf Wondratschek : für Bariton und grosses Orchester, op. 21 /27131615Wolf_Wondratschekn 5001379449272Pondŭrach'ek'ŭ, Polp'ŭ 1943-Wondratscheck, WolfWondratscheck, Wolf 1943-Wundrāčik, Wulf 1943-lccn-n80022788Mozart, Wolfgang Amadeus1756-1791lccn-n79071137Lowry, Malcolm1909-1957lccn-n88019652Hecke, Roswitha1944-ctblccn-nb98065332Rinkens, Liloilllccn-n79064013Verne, Julesnp-brummbar, berndBrummbär, Berndlccn-no94007526Kristl, Vlado1923-2004prflccn-n90707751Glanert, Detlevlccn-n81125418Bialas, Günter1907-1995dtocmplccn-n85113250Baier, LotharWondratschek, Wolf1943-FictionRecords and correspondencePoetryMusical settingsManuscriptsLiteraturePoetsWondratschek, Wolf,Mozart, Wolfgang Amadeus,Lowry, Malcolm,CellistsCelloRinkens, LiloAuthors, GermanBoxingGerman poetryViolinSongs (Medium voice) with orchestra--ScoresGlanert, DetlevMusicReiner, ChristianImprovisation in danceHamilton, Julyen19431964196519661967196819691970197119721973197419751976197719781979198019811982198319841985198619871988198919901991199219931994199519961997199819992000200120022003200420052006200720082009201020112012201320144296183534831.914PT2685.O45ocn265541345ocn315784928ocn441002698ocn441015473ocn180599194ocn441014071ocn174221543ocn180590374ocn180590595ocn440615485ocn000740391ocn264299854ocn724784526ocn725443337ocn725344418ocn725119570ocn725422015ocn724384757ocn725443362ocn724902891ocn725136025ocn725538793ocn748694199ocn723346283ocn839956906ocn073907584ocn724022497ocn073907642ocn723154995ocn723109784ocn722724718ocn724989157ocn753680314ocn053258478ocn86122044426139ocn000254627book19690.74Wondratschek, WolfFrüher begann der Tag mit einer Schusswunde19615ocn000699708book19720.82Wondratschek, WolfOmnibus19313ocn017287039book19870.92Wondratschek, WolfMenschen, Orte, Fäuste : Reportagen und Stories18418ocn052980284book20030.82Wondratschek, WolfMara : eine ErzählungFiction+-+840291579332417713ocn047136913book19930.88Wondratschek, WolfDie grosse Beleidigung : vier Erzählungen17315ocn010742067book19830.92Wondratschek, WolfDie Einsamkeit der Männer : mexikanische Sonette (Lowry-Lieder)16511ocn025719613book19910.90Wondratschek, WolfEiner von der Strasse : Roman1639ocn049532060book20020.86Wondratschek, WolfMozarts Friseur1636ocn707196634book20110.86Wondratschek, WolfDas GeschenkFictionChuck, der Held aus Wolf Wondratscheks berühmtem Gedichtband "Chuck's Zimmer", ist erwachsen geworden. Er hat sich selbst ein Geschenk gemacht und einen Sohn gezeugt, der jetzt 14 ist und die gleichen Symptome zeigt, die Chuck zum Rebellen werden ließen: Er möchte mit der Elternwelt nichts zu tun haben. Er mault und muffelt und hört nicht zu, wenn der Vater mit großem Pathos seine Wahrheiten verkündet. Wiederholt sich das Problem der 68er-Generation? Wolf Wondratschek versucht, durch die komische und traurige Erzählung der Geschichte des Vaters etwas über den Sohn herauszufinden. Der Sohn bleibt natürlich ein "Geschenk", auch wenn er den Vater an die Grenzen der Verzweiflung treibt15913ocn014277493book19860.93Wondratschek, WolfCarmen oder bin ich das Arschloch der achtziger Jahre1456ocn026200749book19920.88Wondratschek, WolfDie Gedichte1254ocn061386554book20050.95Wondratschek, WolfSaint Tropez : und andere Erzählungen1238ocn012740039book19700.88Wondratschek, WolfEin Bauer zeugt mit einer Bäuerin einen Bauernjungen, der unbedingt Knecht werden will1135ocn001405628book19710.88Wondratschek, WolfPaul; oder, Die Zerstörung eines Hörbeispiels. Hörspiele1124ocn854992557book20130.95Wondratschek, WolfMittwoch : RomanEin Hundert-Euro-Schein geht von Hand zu Hand und von Leben zu Leben. Wenn jemand wie Wolf Wondratschek erzählt, bekommt selbst ein zufälliger Mittwoch die Lebensfülle von 1001 Nacht. Aus einem Brief des Autors an seinen Verleger: "Wenn es möglich ist, verzichten Sie bitte auf das, was man einen Klappentext nennt. Es ist, wie wir wissen, ein blosser Notbehelf. Allerdings las ich gestern in den 1967/68 gehaltenen Harvard-Vorlesungen von Jorge Luis Borges einen Satz, der das, was ich versucht habe, genau beschreibt: 'Er liess seinen Geist schweifen, und er gab diesem Geist die Gestalt vieler Personen.'" Aus einem Brief des Verlegers an seinen Autor: "Erlauben Sie mir bitte wenigstens zu sagen, wie hinreissend ich dieses 'Schweifen' gefunden habe und wie gern ich durch Sie die Bekanntschaft mit diesen Personen gemacht habe, die ja alle kein ganz leichtes Leben haben, durch Ihre Begleitung aber auf ebenso hinreissende Weise damit zurechtzukommen wissen. Ich danke und gratuliere zu diesem Buch eines Menschenfreundes." Ein Hundert-Euro-Schein geht im Laufe eines Tages - und dieser Tag ist ein Mittwoch - von Hand zu Hand, und Wolf Wondratschek tut nichts anderes, als die Personen, zu denen diese Hände gehören, vor unseren Augen lebendig werden zu lassen. Sie alle haben eine Geschichte, die es an irgendeiner Stelle mit der eines anderen zu tun hatte, und der oder die kann ein Mechaniker, ein Friseur, eine Hure oder ein Boxer sein oder auch einer der vielen feinen Raucher, die sich in einem Tabakgeschäft versammeln. Auf diese Weise entsteht auf bewegende Weise und fern jeder Ideologie das Bild einer Menschheit, in der niemand für sich ist, sondern alle auf geheimnisvolle Weise mit allen verbunden sind. So liest sich dieser Roman wie eine Kettenerzählung, in der Tausend und eine Nacht auf einen Tag fallen. Wolf Wondratschek geboren 1943, lebt als freier Schriftsteller in München und Wien1105ocn037110613book19970.94Wondratschek, WolfDas Mädchen und der Messerwerfer10420ocn001826056book19740.93Wondratschek, WolfChuck's Zimmer1007ocn062363142book20050.94Wondratschek, WolfIm Dickicht der Fäuste : vom BoxenPoetry973ocn036710857book19970.93Wondratschek, WolfLiebesgedichte959ocn228805851book20080.93Wondratschek, WolfLied von der Liebe+-+20307608483241083ocn039453643book19980.93Wondratschek, WolfKelly-BriefeRecords and correspondence333ocn002838396book19730.93Wondratschek, WolfMaschine nr. 962ocn004647587book19710.28Wolf Wondratschek21ocn061738133score19911.00Glanert, DetlevDrei Gesänge : aus Carmen von Wolf Wondratschek : für Bariton und grosses Orchester, op. 21Musical settingsManuscripts11ocn054107919art20031.00Ploebst, HelmutKomplexer Dialog+-+8402915793324+-+8402915793324Thu Oct 16 16:05:39 EDT 2014batch20561