WorldCat Identities

Bolte, Karl Martin

Overview
Works: 111 works in 372 publications in 3 languages and 2,887 library holdings
Genres: History  Conference papers and proceedings 
Roles: Author, Editor, Other, Honoree, Creator, Contributor, Collector
Classifications: HN460.S6, 305.0943
Publication Timeline
.
Most widely held works by Karl Martin Bolte
Deutsche Gesellschaft im Wandel by Karl Martin Bolte( Book )

47 editions published between 1966 and 1970 in 4 languages and held by 306 WorldCat member libraries worldwide

Soziale Ungleichheit in Deutschland by Stefan Hradil( Book )

16 editions published between 1984 and 1988 in German and held by 175 WorldCat member libraries worldwide

1 Soweit aus anderen Untersuchungen wortlich zitiert wird, erscheint es wenig sinnvoll, die dort verwendete Terrninologie an die von uns in den vorigen Kapiteln entwickelte anzupassen. Es sei daher besonders darauf hingewiesen, daB in solchen Zitaten immer wieder der Begriff "Schicht" auftaucht, wenn lediglich Einkommens-oder sonstige Gruppierungen im statistischen Sinn angesprochen werden, denen keinesfalls der Char rakter von Schichten im Sinn unserer Terminologie zukommt. 2 So wurden die aus Befragungen des Statistischen Bundesamts (im Rah. men von Mikrozensuserhebungen sowie den Einkommens- und Ver· brauchsstichproben) gewonnenen Daten durch Forschungsergebnisse wirtschafts-und sozialwissenschaftlicher Forschergruppen erganzt. Sie he dazu u. a. die im folgenden erwahnten Arbeiten des "Deutschen In. stituts fUr Wirtschaftsforschung", des Sonderforschungsbereichs 3 der Universitaten Frankfurt und Mannheim, der Wirtschaftswissenschaftler H. Mierheim und L. Wicke, sowie die in den Schrlften des Instituts fUr Wirtschafts-und Gesellschaftspolitik erschienene Studie M. Miegels. 3 M. Miege11983, S. 77 4 M. Miegel, S. 79 (Versorgungsanspriiche, z. B. auf Rentenzahlungen, sind hierin nicht enthalten. Vgl. die Ausfiihrungen zur Vermogensdefi. nition in Abschnitt 6.1.3.) 5 Ebd., S. 80 6 Ebd., S. 172 7 W. Zapf 1983, S. 52; vgl. M. Miege11983, S. 177 8 W. Zapf1983,S.52 9 Ebd., S. 50 10 Ebd., S. 60 11 W. Zapf1983,S.50 12 M. Miege11983, S. 176, S. 178 13 W. Zapf1983,S.60 14 Ebd., S. 50 15 M. Miege11983, S. 178 16 M. Miege11983, S. 183 (Angaben in Preisen von 1983) 17 Vgl. W. Zapf 1983, S. 60 f
Beruf und Gesellschaft in Deutschland; Berufsstruktur und Berufsprobleme by Karl Martin Bolte( Book )

6 editions published in 1970 in German and held by 154 WorldCat member libraries worldwide

Das Dasein eines Menschen wird in unserer Gesellschaft entsmeidend durch jenen Kom plex von Tatigkeiten und damit verbundenen Pflichten und Rechten mitgepragt, den man als Beruf, Berufsposition oder Berufsrolle bezeichnet. Bereits als Kind wachst man in einem Elternhaus auf, dessen Lebensstil und Bekanntenkreis yom Beruf des Vaters und (oder) der Mutter beeinfluBt werden. Viele Jahre der Jugendzeit sind angeflillt mit der Vorbereitung auf den eigenen Beruf. Steht man schlieBlich selbst in einer Berufstatigkeit, so bestimmt sich von daher weitgehend der Tagesablauf, der Kreis der Menschen, mit denen man Umgang hat, der eigene Lebensstandard und Lebensstil, das Ansehen, das man genieBt und anderes mehr. Die Zahl der Berufspositionen ist in unserer Gesellschaft heute verhaltnismaBig groft Das war keineswegs immer der Fall, sondern die starke Differenzierung der Berufe hat erst mit der sogenannten Industrialisierung eingesetzt. In deren Verlauf sind einige der frliher vorhandenen Berufe versmwunden und viele neue entstanden. Diese Veran derungen haben manmen Menschen neue Lebensmancen eroffnet, anderen aber aum Smwierigkeiten und Not gebramt. Die Wandlungen im Berufsbereim unserer Gesellsmaft, die vor allem mit der Indu strialisierung begannen, sind bisher keineswegs abgesmlossen. Durm die sogenannte Automatisierung haben sie in den letzten Jahrzehnten neue Impulse erhalten. Die von ihnen ausgehenden Wirkungen berlihren die versdliedensten Bereime des gesellsmaft lichen Lebens, und die Regierung unseres Staates versumt, sie in vielfaltiger Form zu beeinflussen. MaBnahmen zur Berufsberatung, Berufsausbildung und Umschulung sind Beispiele daflir
Struktur und Entwicklung der Bevölkerung by Karl Martin Bolte( Book )

18 editions published between 1963 and 1967 in German and held by 132 WorldCat member libraries worldwide

Sozialer Aufstieg und Abstieg; eine Untersuchung über Berufsprestige und Berufsmobilität by Karl Martin Bolte( Book )

11 editions published in 1959 in German and held by 127 WorldCat member libraries worldwide

Soziologie als Beruf : Erinnerungen westdeutscher Hochschulprofessoren der Nachkriegsgeneration( Book )

7 editions published in 1998 in German and held by 122 WorldCat member libraries worldwide

Bevölkerung. Statistik, Theorie, Geschichte und Politik des Bevölkerungsprozesses by Karl Martin Bolte( Book )

8 editions published in 1980 in German and held by 120 WorldCat member libraries worldwide

Wir leben in einer Zeit sozialen Wandels. Die Lebenbedingungen haben sich in Verbindung mit dem Industrialisierungsprozeß in vielen europäischen und außereuropäischen Ländern während der letzten 200 Jahre entscheidend geändert und verändern sich weiterhin. Neue Ideen und Vorstellungen haben sich ausgebreitet und wirken in viele Lebensbereiche hinein. Wechselnde Situationen im Bereich von Arbeit und Freizeit, Familie und Öffentlichkeit, kennzeichnen unser Dasein und zwingen uns zu entsprechenden Reaktionen und Stellungnahmen. Bedeutsame Veränderungen vollziehen sich u.a. im Bereich der Be völkerungsentwicklung sowie der Vorstellungen und Verhaltenswei sen, die mit dieser verbunden sind. Probleme der verschiedensten Art und Versuche, mit ihnen fertig zu werden, sind die Folge. Die nachste henden Hinweise dieses Kapitels, die z.T. Auszüge aus der Literatur darstellen, mögen einen ersten Einblick in Zusammenhänge geben, um die es dabei geht. 1.1 Vermehrung der Erdbevölkerung "Haben Sie Spaß an einem kleinen Spiel? Dann nehmen Sie bitte Bleistift und Papier zur Hand. Legen Sie eine Uhr vor sich auf den Tisch und verfolgen Sie den Sekundenzeiger. Sehen Sie, wie er weiter rückt, Schritt um Schritt? Nehmen Sie jetzt Ihren Stift und machen Sie alle drei Sekunden fünf Striche aufs Papier. Tun Sie so, als wollten Sie etwas auszählen, das sich alle drei Sekunden fünfmal wiederholt. Sie müssen sich beeilen, wenn Ihnen der Zeiger nicht davonlaufen soll, nicht wahr? Fünf Striche alle drei Sekunden, das sind hundert Striche in der Minute, hundert Takte - ungefähr der Rhythmus eines moder nen Tanzes
Soziale Ungleichheit by Karl Martin Bolte( Book )

9 editions published between 1974 and 1975 in German and Undetermined and held by 118 WorldCat member libraries worldwide

Soziale Schichtung by Karl Martin Bolte( Book )

10 editions published between 1966 and 1968 in German and Undetermined and held by 116 WorldCat member libraries worldwide

Sozialstruktur im Umbruch : Karl Martin Bolte zum 60. Geburtstag by Stefan Hradil( Book )

5 editions published in 1985 in German and held by 112 WorldCat member libraries worldwide

Vgl. z. B.R. Kreckel 1983a: Theorie sozialer Ungleichheiten im Übergang, in: Ders. : (Hg.): Soziale Ungleichheiten (Sonderband 2, Soziale Welt), Göttingen, S. 137-162; S. Hradil 1983a: Die Ungleichheit der "Sozialen Lage", in: R. Kreckel (Hg.): Soziale Ungleichheiten ..., S. 101- 118; S. Hradil 1983b: Entwicklungstendenzen der Schicht-und Klassenstruktur in der Bundes republik, in: J. Matthes (Hg.): Krise der Arbeitsgesellschaft? Verhandlungen des 21. Deutschen Soziologentages in Bamberg 1982, Frankfurt, S. 189-205; K.M. Bolte/S. Hradil 1984: Soziale Ungleichheit in der Bundesrepublik Deutschland, Opladen, S. 224-236 2 E. Hobsbawn 1969: Industry and Empire, Hammondsworth, S. 13 3 R. Dahrendorf 1967: Soziologie und industrielle Gesellschaft, in: Ders. : Pfade aus Utopia, München, S. 56 4 Die folgenden "Erwartungen" bzgl. der Struktur sozialer Ungleichheit in Industriegesellschaften wurden vor allem zusammengestellt nach: J. Goldthorpe 1966: Social Stratification in Industrial Society, in: R. Bendix/S. M. Lipset (Hg.): Class, Status, and Power. 2. Aufl., New Vork, S. 648- 659; M.R. Lepsius 1977: Soziologische Theoreme über die Sozialstruktur der "Modeme" und die "Modemisierung", in: R. Koselleck (Hg.): Studien zum Beginn der modemen Welt, Stuttgart, S. 10-29; D. Treiman 1970: Industrialization and Social Stratification, in: E.O. Laumann (Hg.): Social Stratification, Indianapolis -New Vork, S. 207-234 5 Vgl. P.M. Blau/O. D. Duncan 19f)7: The American Occupational Structure, New Vork 6 Siehe ebd., S. 7 7 F. Parkin 1974: Strategies of Social Clousure in Class F()rmation. in: Ders. (Hit.): The Social Analysis of Class Structure, S
Die gesellschaftliche Situation der Gegenwart : ausgewählte Eigenarten der heutigen Gesellschaftsstruktur und die Stellung des Menschen in der Gesellschaft by Karl Martin Bolte( Book )

17 editions published between 1962 and 1970 in German and held by 108 WorldCat member libraries worldwide

Deutsche Gesellschaft im Wandel by Karl Martin Bolte( Book )

9 editions published in 1970 in German and held by 100 WorldCat member libraries worldwide

Bundesrepublik wohin? Gesellschaftsordnung, Gesellschaftskritik und gesellschaftspolitische Bestrebungen in der Bundesrepublik Deutschland -eine Einführung by Karl Martin Bolte( Book )

9 editions published in 1974 in German and Undetermined and held by 90 WorldCat member libraries worldwide

Subjektorientierte Arbeits- und Berufssoziologie( Book )

6 editions published in 1983 in German and held by 87 WorldCat member libraries worldwide

Leistung und Leistungsprinzip : zur Konzeption, Wirklichkeit und Möglichkeit eines gesellschaftlichen Gestaltungsprinzips ; ein Beitrag zur Sozialkunde der Bundesrepublik Deutschland by Karl Martin Bolte( Book )

9 editions published in 1979 in German and held by 86 WorldCat member libraries worldwide

Wenn man über ein Thema schreibt, zu dem bereits zahlreiche Veröf fentlichungen vorliegen, so sollte dies begründet werden. Dieser Text wurde erstens gerade durch die Fülle der Literatur veran laßt, die über Leistung und über Probleme im Zusammenhang mit Lei stung vorliegt. Diese Literatur ist inzwischen so umfangreich und diffe renziert, daß es schwerfällt, einen Überblick über die grundsätzlichen Zusammenhänge zu gewinnen, um die es eigentlich geht. Es schien da her lohnend, einen Text zu verfassen, der diesen Überblick (hoffentlich) erleichtert. Zweitens entstand dieser Text aus Unbehagen über die Einseitigkeit, mit der z. T. über Leistungsprobleme geschrieben wird. Eine völlige Ableh nung von Leistung, von Maßnahmen zur Förderung von Leistungsbereit schaft und einer Verteilung materieller und sozialer Chancen entspre chend der individuellen Leistung erscheint z. B. für unsere Gesellschaft genau so unsinnig wie deren hochstilisierte Vergötzung. Aufgrund un serer historischen Erfahrungen und im Hinblick auf die heute vorhan denen Wertvorstellungen besteht nicht die Alternative, entweder die totale Leistungsgesellschaft zu fordern oder die Leistungsgesellschaft zu überwinden. Die tatsächliche gesellschaftspolitische Aufgabe liegt vielmehr in einer aktuellen - d. h. heutigen Gegebenheiten entsprechen den - Gestaltung der Leistungsproblematik. Der vorliegende Text möchte daher zu einer ausgewogenen Diskussion der Leistungsproble matik beitragen. Impulse zur Formulierung dieses Textes kamen drittens schließlich aus dem Arbeitszusammenhang des Sonderforschungsbereichs "Theoreti sche Grundlagen sozialwissenschaftlicher Arbeitskräfte-und Berufsfor schung" der Universität München (SFB 101). Die dort entwickelten Konzeptionen über Ursachen und Folgen bestimmter Formen von Be rufsentstehung und -abgrenzung lassen auch bestimmte Aspekte der Leistungsproblematik in "neuem Licht" erscheinen
Der achte Sinn; Gesellschaftsprobleme der Gegenwart. Soziologie, Wandel, Freiheit, Jugendunruhe, Mitbestimmung by Karl Martin Bolte( Book )

4 editions published in 1971 in German and Undetermined and held by 81 WorldCat member libraries worldwide

Subjektorientierte Soziologie : Karl Martin Bolte zum siebzigsten Geburtstag by G. Günter Voss( Book )

5 editions published in 1997 in German and held by 80 WorldCat member libraries worldwide

Auf gesellschaftliche Strukturen zuruckwirkt und diese tendenziell mitkonstituiert, zur Seite gestellt. In den Parallelprojekten des von Karl Martin Bolte betreuten A Bereichs des SFB 101 wurde diese bis dahin nur latente (mit heutigen Worten "konstruktivistische'~) Sicht dann teilweise expliziter entwik kelt. Besonders deutlich wurde dies im Mehr-Ebenen-Ansatz des Projekts zur "Arbeit im Rahmen staatlicher Verwaltungen"7. Man untemahm dort den Versuch (nicht zuletzt angeregt durch den in MUnchen die amerikanische Renaissance der verstehenden Soziologie systematisch rezipierenden Walter L. BUhl), die Funktionsweise von staatlichen Verwaltungsorganisationen und die dort typischen Ar beitsformen sowohl gesellschafisstrukturell (in Anlehnung an Staats theorien und eine im weiteren Sinne kritisch-theoretisch beeinfluBte Gesellschaftsanalyse) als auch organisationstheoretisch (unter Bezug auf damals neuere Organisationskonzepte aus dem angelsachsischen Raum) und schlieBlich sogar handlungstheoretisch (unter Bezug nicht zuletzt auf die Ethnomethodologie) zu konzeptualisieren. Gezielt wurde dabei sowohl der Weg von "oben nach unten", d. h. die Wirkung von sozialen Makro- und Mesostrukturen auf die arbei tenden Subjekte und ihr Handeln, als auch der Beitrag der Handeln den fUr das "situative" Wirksamwerden der Strukturen konkret vor Ort (begriffen als "aktive Herstellung" des "Verwaltungshandelns" durch die Arbeitenden) thematisiert. Aber selbst in diesem Ansatz wurde die Frage nach dem aktiven Beitrag der Handelnden arifangs nur halbherzig gestellt. Erst wesentlich spater (z. B. in Treutner u. a. 1986, 8 s. a
Bevölkerungswissenschaft : die "Bevölkerungslehre" von Gerhard Mackenroth 30 Jahre danach( Book )

5 editions published in 1985 in German and held by 77 WorldCat member libraries worldwide

Arbeitnehmer in der Industriegesellschaft : berufssoziolog. Aspekte by Karl Martin Bolte( Book )

5 editions published in 1974 in German and held by 75 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.88 (from 0.83 for Deutsche G ... to 0.91 for Deutsche G ...)

Alternative Names
Bolte, K. M.

Bolte, K. M. 1925-2011

Bolte-Kappe-Schmid, .. 1925-2011

Bolte, Karl 1925-2011

Bolte, Karl M. 1925-2011

Bolte, Karl-Martin.

Bolte, Karl-Martin 1925-2011

Karl Martin Bolte deutscher Soziologie

Karl Martin Bolte Duits socioloog (1925-2011)

Karl Martin Bolte German sociologist

Karl Martin Bolte sociólogo alemán

Languages
German (192)

Spanish (7)

English (1)