WorldCat Identities

Ortheil, Hanns-Josef

Overview
Works: 211 works in 842 publications in 10 languages and 8,218 library holdings
Genres: Fiction  Biography  History  Diaries  Suspense fiction  Handbooks and manuals  Legal stories  Domestic fiction 
Roles: Author, Editor, Photographer, Other, Creator, Narrator, Author of introduction, Contributor, Compiler, Performer
Classifications: PS3557.R5355, 813.54
Publication Timeline
.
Most widely held works about Hanns-Josef Ortheil
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Most widely held works by Hanns-Josef Ortheil
Faustinas Küsse : Roman by Hanns-Josef Ortheil( Book )

31 editions published between 1998 and 2013 in 3 languages and held by 310 WorldCat member libraries worldwide

Analyse : Roman historique. Roman policier
Abschied von den Kriegsteilnehmern : Roman by Hanns-Josef Ortheil( Book )

21 editions published between 1992 and 2015 in German and Undetermined and held by 283 WorldCat member libraries worldwide

In "Abschied von den Kriegsteilnehmern" erzählt Hanns-Josef Ortheil von der Flucht eines jungen Mannes nach Amerika, wo er den Bildern von Krieg und Nachkrieg entkommen will, die ihn seit dem Tod seines Vaters obsessiv verfolgen. Zum Mississippi, nach New Orleans und in die Karibik führt diese immer manischer werdende und Schrecken auslösende Flucht, bis der Sohn wieder den Weg nach Europa findet, wo mit der Öffnung des Eisernen Vorhangs im Jahr 1989 gerade die "Vater-Epoche" zu Ende geht. "Abschied von den Kriegsteilnehmern" ist eine große Elegie auf die deutsche Nachkriegszeit: Ein Roman über Väter und Söhne, über Bilder und Vorbilder. <br /> <br /> <br />
Jean Paul : mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten by Hanns-Josef Ortheil( Book )

30 editions published between 1984 and 2005 in German and held by 280 WorldCat member libraries worldwide

Im Licht der Lagune : Roman by Hanns-Josef Ortheil( Book )

35 editions published between 1999 and 2013 in 7 languages and held by 278 WorldCat member libraries worldwide

Le comte Di Barbaro découvre, un soir de chasse, une barque prise dans les roseaux dans laquelle un jeune homme d'une grande beauté se repose nu. A son réveil, l'homme n'a aucun souvenir de ses origines. Le comte le recueille et l'appelle Andrea. Ce dernier manifeste rapidement un très grand talent pour la peinture qui préfigure l'étrange génie de Turner
Die Nacht des Don Juan : Roman by Hanns-Josef Ortheil( Book )

21 editions published between 2000 and 2013 in 4 languages and held by 258 WorldCat member libraries worldwide

Met de komst van Casanova in het Praag van 1787 raken de gebeurtenissen rond de wereldpremière van Mozarts opera Don Giovanni in een stroomversnelling
Die Erfindung des Lebens : Roman by Hanns-Josef Ortheil( Book )

16 editions published between 2009 and 2013 in German and Undetermined and held by 230 WorldCat member libraries worldwide

Die Geschichte eines stummen Kindes, das sein Leben erfinden muss, um sein Glück zu machen. In seinem neuen, autobiographisch inspirierten Roman erzählt Hanns-Josef Ortheil die Geschichte eines jahrelang stummen Kindes, dessen Eltern im Krieg und in der Nachkriegszeit vier Söhne verloren haben. Zusammen mit der ebenfalls stummen Mutter wächst es in einer künstlichen Schutzzone auf, aus der es sich erst langsam durch das geliebte Klavierspiel und den unorthodoxen Sprachunterricht des Vaters befreien kann. Doch die Befreiung ist schmerzhaft. Sie führt den Jungen auf lange, einsame Reisen durch Deutschland und in einem letzten Befreiungsakt schließlich nach Rom. Dort wird er ein erfolgreicher Pianist, der Freundschaften schließt und sogar ein Liebesverhältnis eingeht. Diese Bindungen aber zerreißen, und auch die Pianistenkarriere muss aufgegeben werden. Nach der Rückkehr nach Deutschland macht ihm ein früherer Lehrer den faszinierenden Vorschlag, es mit dem Schreiben zu versuchen. In Anlehnung an die großen Bildungsromane der deutschen Literatur entwirft dieser auch historisch weit ausholende Roman eine Biographie, die nach jedem Rückschlag wieder ganz neu erfunden werden muss. Entstanden ist dabei die ergreifende Geschichte von einem jungen Pianisten und späteren Schriftsteller, deren am Ende glücklicher Verlauf an ein Wunder grenzt
Die geheimen Stunden der Nacht : Roman by Hanns-Josef Ortheil( Book )

14 editions published between 2005 and 2013 in German and Undetermined and held by 226 WorldCat member libraries worldwide

In Georg von Heukens Welt bricht das Chaos aus: der Verlagsleiter erfährt vom Herzinfarkt seines Vaters, dem obersten Chef des rheinischen Familienunternehmens. Um seine Nachfolge jedoch hatte sich der Senior-Chef bisher nie Gedanken gemacht. Eine Tatsache, die zu gehöriger Unruhe in Verlag und Familie führt ... - Familienroman
Die weissen Inseln der Zeit : Orte, Bilder, Lektüren by Hanns-Josef Ortheil( Book )

10 editions published between 2004 and 2015 in German and held by 226 WorldCat member libraries worldwide

Hanns-Josef Ortheil erzählt von den Orten seines Lebens. Er berichtet von fesselnden Lektüren, von Bildern und Klängen, die ihn verzaubert haben. Vor unseren Augen lässt er ein Selbstporträt entstehen, das ihn als einen Enthusiasten der Kunst und als einen Entdecker zeigt, der unser Leben auf seine verborgenen Kräfte hin untersucht. Die Taschenbuchausgabe ist vom Autor um wichtige Texte erweitert worden, die seit der gebundenen Ausgabe des Buches erschienen sind und für einiges Aufsehen gesorgt haben
Das Kind, das nicht fragte : Roman by Hanns-Josef Ortheil( Book )

15 editions published between 2012 and 2014 in German and Undetermined and held by 222 WorldCat member libraries worldwide

An einem Frühlingstag im April landet Benjamin Merz mit dem Flugzeug in Catania. Merz ist Ethnologe, und er möchte die Lebensgewohnheiten der Menschen in Mandlica, einer kleinen Stadt an der Südküste Siziliens, erkunden. Er freut sich auf das Frage- und Antwortspiel, auf das er sich gründlich vorbereitet, damit er mit den Einheimischen ins Gespräch kommt. Allerdings muss er große Hemmungen überwinden, um diese Gespräche auch tatsächlich zu führen. Denn Benjamin Merz ist zwar ein kluger Ethnologe, aber ihm fällt es ungeheuer schwer, das zu tun, worauf seine ganze Arbeit aufbaut: Fragen zu stellen. Und das hat seinen Grund. Aufgewachsen ist Benjamin Merz mit vier weitaus älteren Brüdern. Seine Kinderjahre verbrachte er in einer aufgezwungenen Spracharmut. Seine älteren Brüder gaben in der Familie den Ton an, und er als Nachkömmling war schon häufig alleine damit überfordert, zu verstehen, worüber gesprochen wurde. Selbst einfachste Verständnisfragen traute er sich dann nicht zu stellen, und später musste er sich das Fragen mühsam antrainieren. Dafür kann er aber ausgezeichnet zuhören. Und diese Fähigkeit macht ihn in Mandlica, der Stadt der Dolci, zu einem begehrten Gesprächspartner - insbesondere bei den Frauen. Sie beginnen ihm Familiengeheimnisse und verborgenste Liebeswünsche anzuvertrauen... Mit dem Roman "Das Kind, das nicht fragte" schreibt Hanns-Josef Ortheil an dem großen autobiographischen Selbsterforschungsprojekt seiner Kinder- und Jugendjahre weiter. Nach "Die Erfindung des Lebens" und "Die Moselreise" setzt sich der Autor auch in diesem Roman mit dem großen Themenkomplex des Zusammenhangs von Verstummen und Sprechen, Fragen und Selbstfindung auseinander
Liebesnähe : Roman by Hanns-Josef Ortheil( Book )

13 editions published between 2011 and 2015 in German and held by 219 WorldCat member libraries worldwide

"Liebesnähe" ist die Geschichte einer Frau und eines Mannes, die sich zufällig in einem einsam gelegenen Hotel treffen. Vom ersten Augenblick dieser Begegnung an erleben beide eine rasch wachsende Anziehung. Sie sind zu vorsichtig, miteinander zu sprechen und verlegen sich stattdessen auf ein virtuoses Spiel von Zeichen und Andeutungen. Im Hintergrund dieser Annäherung zieht die Besitzerin der Hotelbuchhandlung als geheime Mittlerin ihre eigenen Fäden: Sie "füttert" die beiden Liebenden mit Büchern, die - wie der Liebestrank in "Tristan und Isolde" - eine ganz eigene, magische Wirkung entfalten und aus dem Liebesspiel schließlich ein kaum noch durchschaubares Labyrinth aus Erlebtem, Geträumtem und Gelesenem machen. "Liebesnähe" ist nach den Romanen "Die große Liebe" (2003) und "Das Verlangen nach Liebe" (2007) der dritte Band einer Trilogie von in sich abgeschlossenen Romanen, in denen es um das Geheimnis der Liebesverständigung geht. "Liebesnähe" greift aber auch die Themen von stummer und sprachlicher Kommunikation in Ortheils letztem Roman "Die Erfindung des Lebens" auf: Erst langsam entdecken die Liebenden die jeweils eigene Sprache der Liebe mit all ihrem unverwechselbarem Vokabular
Lo und Lu : Roman eines Vaters by Hanns-Josef Ortheil( Book )

18 editions published between 2001 and 2013 in 3 languages and held by 217 WorldCat member libraries worldwide

In diesen autobiografischen Aufzeichnungen eines passionierten Vaters beschreibt der Autor einfühlsam und nicht ohne Selbstironie, wie tiefgreifend sich sein Leben durch seine Kinder verwandelt hat und welche neuen Erfahrungswelten sich ihm tagtäglich durch die 8-jährige Tochter äLoä und den 6-jährigen Sohn äLuä eröffnen. Dabei gelingen ihm ebenso heitere wie amüsante Szenen und Episoden, in denen sich viele Eltern mit Kindern in ähnlichem Alter wiedererkennen werden
Die Berlinreise Roman eines Nachgeborenen by Hanns-Josef Ortheil( Book )

17 editions published between 2014 and 2015 in German and held by 215 WorldCat member libraries worldwide

Im Sommer 1964 reist der damals zwölfjährige Hanns-Josef Ortheil mit seinem Vater nach Berlin. Wenige Jahre nach dem Mauerbau und ein Jahr nach Kennedys Berlin-Besuch führt der Berlin-Aufenthalt Vater und Sohn die Gegenwart des Kalten Kriegs vor Augen und wird gleichzeitig zu einer Zeitreise in die Vergangenheit des Zweiten Weltkriegs. Im Oktober 1939 waren die Eltern frisch verheiratet aus einem kleinen Westerwald-Ort in die damalige Reichshauptstadt gezogen, wo der Vater bei der Deutschen Reichsbahn als Vermessungsassessor tätig wurde und wo sie bei Luftangriffen ihr erstes Kind verloren. Tag für Tag erkunden Vater und Sohn die Spuren dieser Zeit, besuchen die frühere Familienwohnung, treffen Bekannte und Freunde und lesen die Haushaltsbücher, die die Mutter in den Kriegsjahren geführt hat. Über seine Eindrücke schreibt der Zwölfjährige ein in seiner Art unvergleichliches Reisetagebuch, in dem er auf dramatische Weise vom Nachempfinden der Vergangenheit am eigenen jungen Körper erzählt. Nach "Die Moselreise" legt Hanns-Josef Ortheil mit der "Berlinreise" das zweite Reisetagebuch seiner frühen Kinderjahre vor, in denen er mit seinem Vater wochenlang allein unterwegs war, um sehen, schreiben und für alle Zeit sprechen zu lernen
Schwerenöter : Roman by Hanns-Josef Ortheil( Book )

27 editions published between 1987 and 2013 in 4 languages and held by 202 WorldCat member libraries worldwide

Deutsche Nachkriegsgeschichte, gespiegelt in den Schicksalen und Erfahrungen von Zwillingsbrüdern, die in die Trümmer Kölns hineingeboren wurden
Das Verlangen nach Liebe : Roman by Hanns-Josef Ortheil( Book )

18 editions published between 2007 and 2013 in German and Lithuanian and held by 194 WorldCat member libraries worldwide

Von der romantischen Liebe. Was sie zerstört - und wie sie wieder gefunden werden kann. Ein grosser Liebesroman, in dem das Thema der absoluten, romantischen Liebe im Mittelpunkt steht
Hecke : Erzählung by Hanns-Josef Ortheil( Book )

27 editions published between 1983 and 2013 in German and French and held by 191 WorldCat member libraries worldwide

Een architect, zich bewust van de bijzondere band met zijn moeder, zoekt in het verleden van zijn moeder, o.a. tijdens de Tweede Wereldoorlog, de oorzaak van deze bijzondere relatie
The broker by John Grisham( Book )

14 editions published between 1989 and 2013 in German and Undetermined and held by 170 WorldCat member libraries worldwide

Hanns-Josef Ortheils Szene-Roman "Agenten" wurde bei seinem Erscheinen im Jahr 1989 als ein genaues und eindringliches Porträt der achtziger Jahre gefeiert. Nach dem Zerfall der politischen Zirkel und alternativen Bewegungen ging es um Geld, Karriere und Konsum und damit um die Kultivierung der Ego-Welten. Kühl, respektlos und präzise seziert Ortheils Ich-Erzähler, der junge Journalist Meynard, die Psycho-Dramen einer damals beginnenden neuen Epoche. Als virtuose Skizze einer Clique von jungen Möchtegern-Dandys wurde dieser Roman rasch zum Kultroman, dessen Aktualität und Frische sich bis heute völlig unvermindert erhalten haben
Schreiben über mich selbst Spielformen des autobiografischen Schreibens by Hanns-Josef Ortheil( Book )

8 editions published between 2012 and 2014 in German and held by 152 WorldCat member libraries worldwide

In "Schreiben über mich selbst" geht es um die wichtigsten Spielformen des autobiografischen Schreibens: von der Kindheitserinnerung über typische Formen der Selbstbeobachtung und das Erzählen prägender Erlebnisse und Lebensabschnitte bis hin zum längeren autobiografischen Text über Herkunft, Familie und biografische Entwicklung
Blauer Weg by Hanns-Josef Ortheil( Book )

17 editions published between 1996 and 2016 in German and Undetermined and held by 138 WorldCat member libraries worldwide

Fünfundzwanzig Jahre nach dem Fall der Mauer und dem Ende der DDR erscheint Hanns-Josef Ortheils literarisches Tagebuch aus jener Zeit in einer neuen, erweiterten Ausgabe. In hochgenauen Bildern, Skizzen und Erzählungen führt uns dieser intensive Zeitroman an der Seite eines Autors, der die rasanten Umbrüche sensibel und mit hellwachem Geist beobachtet, zurück in eine der spannendsten Perioden der deutschen Nachkriegsgeschichte. Ohne es zu ahnen und vorherzusehen, wird Hanns-Josef Ortheil in den Jahren 1989 bis 1995 vom mächtigen Strom der historischen Ereignisse erfasst und zu einem bedeutenden Zeugen der Zeit. Das beginnt während eines Aufenthaltes in Prag, wo die ostdeutschen Flüchtlinge gerade die westdeutsche Botschaft besetzen. Und es setzt sich fort in Reisen nach Sofia, Wien, Leipzig, durch ganz Deutschland und immer wieder nach Berlin, wo Ortheil in der Nacht der deutschen Wiedervereinigung im Berliner Hotel Kempinski allein mit Kanzler Kohl an einer Hotelbar sitzt. Den Kontrast zu all diesen Reisen direkt in die Zentren der vielen neuen Geschichten bilden die Aufenthalte in seinem Stuttgarter Gartenhaus. Im stillen Raum eines alten Weinberggeländes kommt der Autor zwischen seinen Reisen zu sich, reflektiert die Veränderungen und porträtiert Freunde und Kollegen bei ihren Versuchen, die Gegenwart überhaupt noch zu begreifen. Dabei erweist er sich als einer der wenigen Autoren aus dem Westen der Republik, der eine genaue Sprache für die große Wende sucht und sie auf eine bis heute ungemein beeindruckende Weise auch findet
Schreiben auf Reisen Wanderungen, kleine Fluchten und große Fahrten - Aufzeichnungen von unterwegs by Hanns-Josef Ortheil( Book )

8 editions published between 2012 and 2014 in German and held by 124 WorldCat member libraries worldwide

Ein Schreibverführer neuen Typs: die literarische Schreibwerkstatt als Meisterkurs. Dieser Band verführt dazu, das Reisen, die Sprache und das Schreiben zusammenzubringen. Es gilt, im Unterwegssein anzukommen. Mit vielen Textbeispielen aus der Literatur und Schreibaufgaben zum eigenen Ausprobieren. Hanns-Josef Ortheil, Schriftsteller und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim, ist Herausgeber der Reihe "Kreatives Schreiben" und Autor der Bände "Schreiben dicht am Leben" und "Schreiben auf Reisen
Der Stift und das Papier : Roman einer Passion by Hanns-Josef Ortheil( Book )

5 editions published in 2015 in German and held by 44 WorldCat member libraries worldwide

Nach dem Erscheinen seines zweiten Kindertagebuchs "Die Berlinreise" wurde Hanns-Josef Ortheil häufig gefragt, wie er als Zwölfjähriger ein derart beeindruckendes Buch schreiben konnte. Dieser Frage ist er jetzt in dem Band "Der Sift und das Papier" nachgegangen. Schritt für Schritt wird erzählt, wie er, begleitet und angeleitet von Vater und Mutter, sich das Schreiben beibrachte. Er beschreibt, wie er übte und wie diese Übungen langsam übergingen in kleine Schreibprojekte, die er sich selber ausdachte und verfolgte. Es ist die bewegende Geschichte eines Jungen, der lange Zeit nicht sprach und der einen eigenen Weg zum Sprechen und Schreiben suchen musste. Und es ist bei allen Widerständen, die sich in den Weg stellten, die Geschichte eines Wunderkinds, das früh ein Gefühl für das Erzählen besaß und das über eine Gabe verfügte, die alle anderen überstrahlte: beobachten zu können und das Beobachtete traumwandlerisch in die richtigen Worte zu fassen. "Für seine Arbeit dient Ortheil das ursprünglich vom Vater initiierte Archiv von beschriebenen Blättern - die Chroniken, Miniaturen und Umschreibungen - auch heute noch als unversiegende Quelle der Inspiration und Erinnerung. Die langsame, bedächtige Entwicklung wird in Der Stift und das Papier mit überzeugender Bescheidenheit und unprätentiöser Geradlinigkeit beschrieben. Was im Untertitel als Roman einer Passion firmiert, ist in Wirklichkeit sehr viel mehr: eine Schule der Achtsamkeit und aufschlussreiche Naturgeschichte des Schreibens, dazu gleichermaßen Werkstattbericht wie Autobiographie und Rückblick" (titel-kulturmagazin.net)
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.78 (from 0.13 for The broker ... to 0.90 for Familienba ...)

Das Verlangen nach Liebe : Roman
Alternative Names
Hanns-Josef Ortheil deutscher Schriftsteller

Hanns-Josef Ortheil Duits auteur

Hanns-Josef Ortheil German writer

Hanns-Josef Ortheil scrittore, sceneggiatore, germanista e professore universitario tedesco

Hanns-Josef Ortheil tysk manusforfattar

Hanns-Josef Ortheil tysk manusförfattare

Hanns-Josef Ortheil tysk manusforfatter

Hanns-Josef Ortheil tysk manuskriptforfatter

Ortajlʹ, Gans-Jozef 1951-

Ortchaïl, Chans-Giozeph 1951-

Ortheil, Hanns-J. 1951-

Ortheil, Hanns-Josef

Ortheil, Hanns Josef 1951-

Ortheil, Hans-Josef

Orutohairu, Hansu-Yozefu 1951-

オルタイル, ハンス=ヨーゼフ

オルトハイル, ハンス-ヨゼフ

Languages
Covers
Das Verlangen nach Liebe : Roman