WorldCat Identities

Ziegler, Ernst

Overview
Works: 83 works in 312 publications in 1 language and 1,663 library holdings
Genres: History  Notebooks, sketchbooks, etc  Biography  Catalogs  Handbooks and manuals  Pictorial works  Sources 
Roles: Author, Editor, Other, Adapter, Creator, Collector, Arranger
Publication Timeline
.
Most widely held works by Ernst Ziegler
Die Abtei St. Gallen : ausgewählte Aufsätze in überarbeiteter Fassung by Johannes Duft( Book )

14 editions published between 1991 and 1993 in German and held by 91 WorldCat member libraries worldwide

Codices Sangallenses : Festschrift für Johannes Duft zum 80. Geburtstag by Peter Ochsenbein( Book )

7 editions published in 1995 in German and held by 85 WorldCat member libraries worldwide

Sitte und Moral in früheren Zeiten : zur Rechtsgeschichte der Reichsstadt und Republik St. Gallen by Ernst Ziegler( Book )

5 editions published in 1991 in German and held by 80 WorldCat member libraries worldwide

Das Zeitalter Friedrichs des Großen by Jacob Burckhardt( Book )

5 editions published in 2012 in German and held by 73 WorldCat member libraries worldwide

Hefte zur Paläographie des 13. bis 20. Jahrhunderts aus dem Stadtarchiv (Vadiana) St. Gallen by Stadtarchiv St. Gallen( Book )

17 editions published between 1985 and 1989 in German and held by 71 WorldCat member libraries worldwide

Kunst und Kultur um den Bodensee : zehn Jahre Museum Langenargen : Festgabe für Eduard Hindelang by Ernst Ziegler( Book )

7 editions published in 1986 in German and held by 60 WorldCat member libraries worldwide

Apotheken und Apotheker im Bodenseeraum : Festschrift für Ulrich Leiner( Book )

5 editions published in 1988 in German and held by 58 WorldCat member libraries worldwide

Spicilegia : philosophische Notizen aus dem Nachlass by Arthur Schopenhauer( Book )

6 editions published in 2015 in German and held by 57 WorldCat member libraries worldwide

Spicilegia enthält die größtenteils unveröffentlichten handschriftlichen Aufzeichnungen Schopenhauers aus den Jahren 1837 bis 1852. Der Titel stammt von Schopenhauer selbst und bedeutet "Ährenlese". Es handelt sich in der Tat um die Ernte, die für die entscheidenden Frankfurter Jahre eingefahren werden konnte. So nah, unzensiert und ungeschützt wurden die Texte vorher noch nie präsentiert. Endlich wird das Netz der Bezüge sichtbar, das aus sämtlichen vorhandenen Manuskripten, Randbemerkungen zu eigenen Werken, Glossen zu Büchern anderer Autoren usw. besteht - ein veritabler Textkontinent, aus dem die gedruckten Werke wie Eisberge herausragen. Die vollständige Wiedergabe der überlieferten Manuskripte bietet damit die einzigartige Chance, Schopenhauer bei der "Arbeit des Denkens" über die Schulter zu schauen. Denn "hier ist Schopenhauers Denken in einem anderen Aggregatzustand greifbar: als suchende und existentiell engagierte Denkbewegung, die noch nicht im konstruktiven System geschlichtet und besänftigt ist" (Rüdiger Safranski)
Senilia : Gedanken im Alter by Arthur Schopenhauer( Book )

5 editions published in 2010 in German and held by 53 WorldCat member libraries worldwide

Zur Geschichte von Stift und Stadt St. Gallen : ein historisches Potpourri by Ernst Ziegler( Book )

6 editions published in 2003 in German and held by 50 WorldCat member libraries worldwide

Pandectae : philosophische Notizen aus dem Nachlass by Arthur Schopenhauer( Book )

6 editions published in 2016 in German and held by 46 WorldCat member libraries worldwide

Die Pandectae sind Schopenhauers philosophisches Tagebuch aus den Jahren 1832 bis 1837. In diesem "Gedankenbuch" hielt der Philosoph all das fest, was er später systematisch verarbeiten wollte. Insofern trifft die Übersetzung "Allumfassendes" durchaus zu, ebenso aber auch die Bedeutung "Sammlung". "Mancher Aufsatz in diesen Büchern ist eine blosse Vorübung zu einem viel späteren, durch den er dann allen unmittelbaren Werth verliert, der aber ohne ihn nicht so gediehen wäre" - so urteilte Schopenhauer selbst in den Pandectae über seine Manuskriptbücher. Er schrieb dort nicht nur Gedanken nieder, sondern auch Auszüge, Inhaltsangaben, Stellenhinweise aus verschiedenen Werken, Entwürfe zu Vorreden und teilweise bissige Kritiken. Die in diesen Foliobänden festgehaltenen Gedanken bilden so gleichsam das Skelett zu Schopenhauers System. Die vollständige Wiedergabe der in der Staatsbibliothek zu Berlin verwahrten Manuskriptbücher wird begleitet von einem umfassenden Apparat, der dieses Gedankengebäude über Anmerkungen, ein editorisches Nachwort sowie ausführliche Inhalts- und Personenregister erschliesst. (Quelle: www.buch.ch)
St. Gallen, Kloster und Stadt by Johannes Duft( Book )

3 editions published in 1984 in German and held by 43 WorldCat member libraries worldwide

Hefte zur Paläographie des 13. bis 20. Jahrhunderts aus dem Stadtarchiv (Vadiana) St. Gallen by Ernst Ziegler( Book )

in German and held by 41 WorldCat member libraries worldwide

Archivführer by Stadtarchiv St. Gallen( Book )

10 editions published in 1979 in German and held by 41 WorldCat member libraries worldwide

Kostbarkeiten aus dem Stadtarchiv St. Gallen in Abbildungen und Texten by Ernst Ziegler( Book )

9 editions published in 1983 in German and held by 36 WorldCat member libraries worldwide

Archivführer by Ernst Ziegler( Book )

7 editions published in 2003 in German and held by 34 WorldCat member libraries worldwide

Lesen - Schreiben - Drucken : für Ernst Ziegler( Book )

4 editions published in 2003 in German and held by 33 WorldCat member libraries worldwide

Burckhardt und Schopenhauer Eine Anthologie by Ernst Ziegler( Book )

5 editions published in 2015 in German and held by 28 WorldCat member libraries worldwide

Schopenhauer (1788-1860) und Burckhardt (1818-1897) kannten einander nicht persönlich. Der eine hatte nicht viel übrig für die ""Geschichtsschreiber"", die er als ""umgewandte Propheten"" bezeichnete, der andere bekannte, zeitlebens ""kein philosophischer Kopf gewesen"" zu sein. Wie viel die beiden Gelehrten dennoch verband, wird anhand von Quellen, Werken und Briefen im vorliegenden Band auf unterhaltsame Weise deutlich. Ernst Ziegler versammelt Äusserungen der beiden Gelehrten über ihre wissenschaftlichen Anfänge, ihre Ansichten zu Entwicklung und Fortschritt, über ihr Verhältnis zu Kollegen
Über den Tod : Gedanken und Einsichten über letzte Dinge by Arthur Schopenhauer( Book )

6 editions published between 2010 and 2011 in German and held by 23 WorldCat member libraries worldwide

Hauptbeschreibung Und daß es mit dem Tode Ernst sei, ließe sich schon daraus abnehmen, daß es mit dem Leben, wie Jeder weiß, kein Spaaß ist. Arthur Schopenhauer Im Gegensatz zum Tier, das den Tod erst im Sterben kennenlernt, trägt der Mensch die Gewissheit seines Todes stets mit sich herum. Der Tod steht unausweichbar im Hintergrund und kann jeden Augenblick herantreten. Arthur Schopenhauer, der Meisterdenker des Pessimismus, ist gleichwohl der Überzeugung, dass der Kern unseres Wesens im Tod unversehrt bleibt. Vom Tod betroffen ist das individuelle Bewusstsein. Doch dieses ist ohnehin nur Sche
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.88 (from 0.74 for Über den ... to 0.95 for Zur Geschi ...)

Alternative Names
Ernst Ziegler archivaris uit Zwitserland

Ernst Ziegler Swiss archivist and historian

Ziegler, E. 1938-

Эрнст Циглер

Languages
German (138)