WorldCat Identities

Bullmann, Udo

Overview
Works: 39 works in 79 publications in 9 languages and 513 library holdings
Genres: Conference papers and proceedings 
Roles: Author, Editor, Other
Classifications: JS3000, 320.8094
Publication Timeline
.
Most widely held works by Udo Bullmann
Die Politik der dritten Ebene : Regionen im Europa der Union( Book )

11 editions published in 1994 in 3 languages and held by 122 WorldCat member libraries worldwide

Kommunale Strategien gegen Massenarbeitslosigkeit : ein Einstieg in die sozialökologische Erneuerung by Udo Bullmann( Book )

7 editions published between 1988 and 1991 in German and held by 60 WorldCat member libraries worldwide

Seit Mitte der 70er Jahre ist die Massenarbeitslosigkeit in die westlichen Industriegesellschaften zurückgekehrt. Langjährige konjunkturelle Auf wärtsbewegungen, wenn auch auf relativ niedrigem Niveau, haben hieran ebensowenig geändert wie emsige Bemühungen von Regierungsseite, die Ergebnisse der Arbeitslosenstatistik zu retuschieren. Nach offiziellen Angaben sind Anfang der 90er Jahre in den Staaten der Europäischen Gemeinschaft rund 9 % der Lohnabhängigen, insgesamt mehr als 14 Millionen Menschen, als arbeitslos zu registrieren. Allein für die Bundesrepublik Deutschland ist bei einer Arbeitslosenquote von 7 - 8 % weiterhin von etwa 2 Millionen Arbeitslosen auszugehen. Ein rück haltloser ökonomischer Ausverkauf der DDR würde im Rahmen einer gesamtdeutschen Entwicklung noch zu sehr viel höheren Arbeitslosenzif fern führen. Realistische Annahmen, die die >>stille Reserve<< miteinbezie hen, hätten, auf das Gebiet der Bundesrepublik bezogen, bereits heute Aufschläge zu den veröffentlichten Zahlen von mindestens 30 -40 % zu kalkulieren. Arbeitslosigkeit als Massenphänomen, das sich während der langen Phase der Nachkriegsprosperität bereits auf die Länder der kapitalisti schen Peripherie zurückzuziehen schien, taucht damit auch als strukturel les Problem der entwickelten Metropolen wieder auf. Betroffen davon sind Gesellschaften, in denen ldhnabhängige Erwerbsarbeit für den weitaus überwiegenden Teil der Bevölkerung die entscheidende Grund lage für Einkommen und soziale Integration darstellt. Selbst in den hoch industrialisierten Staaten konnten soziale Sicherungsleistungen diesen doppelten Effekt bislang nicht kompensieren. Im Gegenteil: Steuerstaat lich bzw. beitragsfmanzierte Systeme der sozialen Sicherung drohen viel mehr gerade in Krisenzeiten zu versagen und ihre Leistungsniveaus ein schneidend zu reduzieren
Regionale Modernisierungspolitik : nationale und internationale Perspektiven by Udo Bullmann( Book )

6 editions published between 1996 and 1997 in German and held by 51 WorldCat member libraries worldwide

Die Geographie des Kapitalismus hat sich während der letzten Dekaden un zweifelhaft verändert. Das Sichwort der Globalisierung bezeichnet seit Mitte der 70er Jahre eine neue Etappe in der Beseitigung nationaler Barrieren und der Erweiterung ökonomischer Austauschbeziehungen im Weltmarktzu sammenhang. Die industrielle Fertigung selbst ist mit der zunehmenden Loslösung von ihrer natürlichen Ressourcenbasis standortunabhängiger ge worden. Neue Produktions- und Kommunikationstechnologien sind ubiqui tär verfügbar und erleichtern die Durchsetzung weltweiter Arbeitsteilungen. Noch schneller als die industrielle Güterproduktion haben sich die Kapital märkte auf internationaler Ebene etabliert. Kapitalflu und transferierbare Finanzmittel entziehen sich dabei bereits seit langem in groem Mastab ei ner effektiven Kontrolle im Rahmen politischer Grenzziehungen. Die nationale Staatenwelt hat vor diesem Hintergrund erheblich an traditionellen ökonomischen Steuerungspotentialen eingebüt. Auf konti nentaler Ebene sind Wirtschaftsgemeinschaften entstanden, die sich entwe der wie die NArr A vorrangig als Freihandelszonen verstehen oder wie die EG mit Ihrem Schritt zur Europäischen Union zaghaft politische Steue rungskapazitäten ausbilden. Um Japan formieren sich die neu industriali sierten Staaten Südostasiens zu einem weiteren groregionalen Wachstums pol, dem politische Konturen noch fehlen. Die post-kommunistischen Staa ten Osteuropas und Asiens haben sich dem privatwirtschaftlichen Marktzu sammenhang geöffnet, ohne da dabei bereits in jedem Fall moderne, das Sozialgefuge stabilisierende und interventionsfahige Staatsorganisationen entstanden wären. Das gleiche gilt in vielen Bereichen fur die Länder des Südens, wo - mit Ausnahme der RohstofIproduzenten und neuen Moderni sierungsgewinner - die Armutskluft zum reichen Norden weiter wächst
Deutschland-Ost vor Ort : Anfänge der lokalen Politik in den neuen Bundesländern by Susanne Benzler( Book )

5 editions published in 1995 in German and held by 46 WorldCat member libraries worldwide

Der Autbau einer Kommunalverfassung in Ostdeutschland birgt vielerlei Chan cen und Herausforderungen. Nach uber fiinfzigjiihriger Aussetzung von Selbst verwaltung wiihrend der Zeit des Faschismus und des zentralistischen Sozialis mus kann die BevOlkerung Ostdeutschlands z.T. erstmalig ortliche Angelegen heiten selbstiindig regeln. Auch fur ihr Gebiet gilt das Gebot der kommunalen Autonomie des Grundgesetzes. Wenn es richtig ist, daB die Festigung einer de mokratischen Kultur vor allem von den Partizipationschancen auf ortlicher Ebene abhangig ist, sie also vor allem auch von unten aufgebaut werden muB, dann hat das Gelingen einer lebendigen kommunalen Selbstverwaltung einen hohen Stellenwert fur die politische Akzeptanz eines freiheidichen demokrati schen Systems. Der Neuautbau ist nicht risikolos. Einerseits fehlen die entsprechenden Strukturen und vor allem auch erfahrenes Verwaltungspersonal auf kommuna ler Ebene. Der West-Import von Verwaltungspersonal-besonders in Leitungs funktionen - kann zwar Lucken schlieBen und auch das Know-how von Ver fahrensregeln nach Osten transferieren, aber zugleich kann eine solche Hilfe das Gefiihl der Bevormundung und "Kolonisierung" provozieren. Anderseits finden gerade die Burgerbewegungen, die ja schlieBlich das verkrustete DDR System zum Einsturz brachten, auf kommunaler Ebene ein weites Betiitigungs feld fur neue, burgernahe Wege der Politik vor und konnen ihre spezifische politische Kultur (insbesondere ,,Runde Tische") einbringen, urn auf diese Wei se die tibergestiilpten Rechts- und Organisationsformen des wesdichen Kom munalsystems mit neuem Leben zu fiillen
Kommune als Gegenmacht : alternative Politik in Städten und Gemeinden( Book )

2 editions published in 1985 in German and held by 44 WorldCat member libraries worldwide

Europa als Chance : sozialdemokratische Strategien für Hesse( Book )

5 editions published in 1994 in German and held by 39 WorldCat member libraries worldwide

Lokale Beschäftigungsinitiativen : Konzepte, Praxis, Probleme( Book )

3 editions published in 1986 in German and Undetermined and held by 35 WorldCat member libraries worldwide

Modell Rot-grün? : Auswertung eines Versuchs( Book )

3 editions published in 1987 in German and held by 21 WorldCat member libraries worldwide

Modell Rot-Grün? : Auswertung e. Versuchs( Book )

2 editions published in 1987 in German and held by 16 WorldCat member libraries worldwide

Regional and local democracy in the European Union by John Loughlin( Book )

2 editions published in 1999 in English and held by 7 WorldCat member libraries worldwide

Von der Krisenunion zur Solidaritätsunion : mehr Mut; mehr Politik; mehr Europa by Udo Bullmann( Book )

2 editions published in 2012 in German and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

Subnational democracy in the European Union : challenges and opportunities by John Loughlin( Book )

2 editions published in 2001 in English and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

This work is the result of a research project carried out for the Committee of the Regions and analyzes the "state of play" of democratic practice at the subnational level in all of the European member states. Its initial hypothesis was that liberal democracy is closely associated with the rise of the nation state in the 19th century. The nation state, however, has been significantly changing under the impact of various forces including globalization and regionalization, internal reforms of the public administration system such as privatization and deregulation, and the emergence of regions and local authorities as actors in their own rights. These changes pose challenges for the practice of democracy and , in particular, for its expression at the regional and local level. The book deals with the theoretical implications of these changes in terms of the changing nature of the state and new regionalism. However, one of the key findings is that there is no one uniform of the meaning of democracy across member states and there are variations even within a single state depending on whether the national or subnational levels are considered
La democrazia regionale e locale nell'Unione europea by John Loughlin( Book )

1 edition published in 1999 in Italian and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

Die regionale und lokale Demokratie in der Europäischen Union by John Loughlin( Book )

1 edition published in 1999 in German and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

Den lokala och regionala demokratin i Europeiska unionen( Book )

1 edition published in 1999 in Swedish and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

Alue- ja paikallisdemokratia Euroopan unionissa( Book )

1 edition published in 1999 in Finnish and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

<>( Book )

1 edition published in 1999 in Greek, Modern and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

Regionale en lokale democratie in de Europese Unie by John Loughlin( Book )

1 edition published in 1999 in Dutch and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

Det regionale og lokale demokrati i Den Europiske Union by John Loughlin( Book )

1 edition published in 1999 in Danish and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

La démocratie régionale et locale dans l'Union européenne by Committee of the Regions( Book )

1 edition published in 1999 in French and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.88 (from 0.11 for Subnationa ... to 0.95 for Von der Kr ...)

Subnational democracy in the European Union : challenges and opportunities
Alternative Names
Udo Bullmann deutscher Politikwissenschaftler und Politiker, MdEP

Udo Bullmann German politician

Udo Bullmann tysk politikar

Udo Bullmann tysk politiker

Languages
Covers