WorldCat Identities

Setz, Wolfram

Overview
Works: 37 works in 99 publications in 4 languages and 766 library holdings
Genres: History  Biography  Poetry  Fiction  Criticism, interpretation, etc 
Roles: Editor, Other
Classifications: BX875.D7, 262.132
Publication Timeline
Key
Publications about  Wolfram Setz Publications about Wolfram Setz
Publications by  Wolfram Setz Publications by Wolfram Setz
Most widely held works by Wolfram Setz
De falso credita et ementita Constantini donatione by Lorenzo Valla ( Book )
28 editions published between 1976 and 1986 in 4 languages and held by 211 WorldCat member libraries worldwide
Lorenzo Vallas Schrift gegen die konstantinische Schenkung : De falso credita et emmentita Constantini donatione : zur Interpretation und Wirkungsgeschichte by Wolfram Setz ( Book )
11 editions published between 1971 and 1975 in German and held by 171 WorldCat member libraries worldwide
Homosexualität in der DDR : Materialien und Meinungen ( Book )
3 editions published in 2006 in German and Undetermined and held by 41 WorldCat member libraries worldwide
Die Geschichte der Homosexualitäten und die schwule Identität an der Jahrtausendwende : eine Vortragsreihe aus Anlass des 175. Geburtstages von Karl Heinrich Ulrichs ( Book )
2 editions published in 2000 in German and held by 39 WorldCat member libraries worldwide
Bijdr. van Martin Dannecker, Dirck Linck, Gert Hekma, Bernd-Ulrich Hergemöller, Jörg Hutter, Martin Lombardi-Nash en Volkmar Sigusch
Lorenzo Valla De falso credita et ementita Constantini donatione by Lorenzo Valla ( Book )
1 edition published in 1976 in Latin and held by 34 WorldCat member libraries worldwide
Neue Funde und Studien zu Karl Heinrich Ulrichs ( Book )
3 editions published in 2004 in German and held by 28 WorldCat member libraries worldwide
Kurzbeschreibung: Diese Studien ergänzen die Ulrichs-Biographie von Hubert Kennedy, die 2001 in stark erweiterter Fassung als Band 27 der Bibliothek rosa Winkel erschienen ist. Karl Heinrich Ulrichs hatte 1865 gute Chancen, Bürgermeister in Uslar zu werden - bis der Magistrat erfuhr, dass es sich um eine solche Persönlichkeit handelte. Über zwei Jahrzehnte kämpfte Ulrichs gegen Preußen: um eine Entschädigung für zweimalige Festungshaft (1867) und um Rückgabe der bei ihm beschlagnahmten Dinge (Säcke voll). Doch Otto von Bismarck erklärt die Akten zur Geheimsache. Besonders die Listen mit Urningen verlockten wohl dazu, davon auch außerhalb einer gerichtlichen Untersuchung zweckdienlichen Gebrauch zu machen. In der DDR beobachtete die Stasi den Versuch, eine Ulrichs-Gesellschaft zu gründen
Jacques d'Adelswärd-Fersen : Dandy und Poet ; Annäherungen ( Book )
4 editions published in 2005 in German and Undetermined and held by 22 WorldCat member libraries worldwide
Karl Heinrich Ulrichs zu Ehren : Materialien zu Leben und Werk by Wolfram Setz ( Book )
2 editions published in 2000 in German and held by 19 WorldCat member libraries worldwide
Matrosengeschichten und Gedichte : ein Lesebuch by Karl Heinrich Ulrichs ( Book )
1 edition published in 1998 in German and held by 17 WorldCat member libraries worldwide
Der Roman eines Konträrsexuellen : eine Autobiographie ( Book )
2 editions published in 1991 in German and held by 14 WorldCat member libraries worldwide
Anonieme autobiografie van een 23-jarige Italiaan die zijn coming-out doormaakt in de 19e eeuw
Der Schüler Alkibiades : ein philosophisch-erotischer Dialog by Antonio Rocco ( Book )
2 editions published in 2002 in German and held by 14 WorldCat member libraries worldwide
Vrijmoedig debat over de twee vormen van liefde tussen Philotime, de meester, en Alcibiade, zijn jonge en schone leerling
Zwischen den Geschlechtern : Literaturkritik, Gedichte, Prosa by Peter Hamecher ( Book )
2 editions published in 2011 in German and held by 13 WorldCat member libraries worldwide
Der Journalist, Essayist und Schriftsteller Peter Hamecher (1879-1938) hatte schon mit 20 Jahren sein öffentliches Coming out, als er in der Zeitschrift Der Eigene bekannte: In den Stürmen meiner 15 Jahre war es, wo zum ersten Male das Bild der Freundesliebe mit flammenden Farben vor meine Augen trat und mir jede Fühlung mit dem Weibe als Geschlecht verloren ging. Seine frühen Schriften lesen sich aus heutiger Sicht als sehr persönliche Kommentare zur Emanzipationsbewegung der Homosexuellen. Sie handeln von der Freundesliebe in der Literatur, nehmen Stellung zu aktuellen Ereignissen und lassen in Gedichten das Lebensgefühl des Autors erkennen. Der vorliegende Band enthält fünf Einzelveröffentlichungen aus den Jahren 1901 bis 1932: Zwischen den Geschlechtern (1901) - Entrechtet! Eine Apologie (1906) - Gedächtnis. Ein Versbuch (1907) - Bild und Traum (1914) - Entformung und Gestalt (1932) sowie Studien zu Herman Bang, Gottfried Benn, Stefan George, Heinrich von Kleist, John Henry Mackay u. a
Zwischen den Geschlechtern : Roman einer geächteten Leidenschaft by Homunkulus ( Book )
2 editions published in 2012 in German and held by 12 WorldCat member libraries worldwide
Josef Seitz, Verkörperung >>kraftvoller Männerschönheit<< und einst Modell berühmter Künstler, wird als >>Modellpepi<< zum Stricher und Erpresser am Bankier Fritz von Meisental. Der Journalist Manfred Felden sorgt für den großen Skandal . . . Geschickt komponiert, entwickelt sich eine Tragödie im großbürgerlichen Milieu, ermöglicht durch den § 175 des Strafgesetzbuches. Der 1919 erschienene Roman spielt in München, ist aber deutlich dem Berlin-Roman >>Liebchen<< von 1908 nachgestaltet. Der Roman stammt nicht - wie allgemein angenommen - aus der Feder des österreichischen Dramatikers und Kabarettisten Robert Weil, dem bekanntesten >>Homunkulus<< der Zeit. Das Pseudonym bleibt ungelüftet. Eine fremde Feder ist auch der Titel, geborgt von Peter Hamecher (1901)
Die Sünde von Sodom : Erinnerungen eines viktorianischen Strichers ( Book )
4 editions published between 1995 and 2005 in German and held by 12 WorldCat member libraries worldwide
Het leven van een prostitué in Londen
Das Hohelied der Knabenliebe : erotische Gedichte aus der Griechischen Anthologie ( Book )
2 editions published in 1987 in German and held by 12 WorldCat member libraries worldwide
Michael : Anhang: Gedanken zum Sexualitätsproblem by Herman Bang ( Book )
2 editions published in 2012 in German and held by 12 WorldCat member libraries worldwide
Herman Bang (1857-1912) braucht nicht entdeckt zu werden; zum 100. Todestag liegen mehrere Werke in Neuübersetzungen vor. Der Künstlerroman Michael von 1904 jedoch, der schon im Jahr darauf in deutscher Übersetzung zu lesen war, ist seit acht Jahrzehnten nicht mehr aufgelegt worden. Michael ist Herman Bangs persönlichstes Werk; er verarbeitete darin die großen Liebesenttäuschungen seines Lebens. Der erfolgreiche Maler Claude Zoret muß erleben, wie sich Eugène Michael, sein bevorzugtes Modell (Der Sieger), sein Ziehsohn und Geliebter (?), ihm entzieht und in die Arme einer Frau flüchtet. Die bittere Erkenntnis, in der Kunst gesiegt, im Leben aber versagt zu haben, führt den Künstler zu letzten Meisterwerken (Maler der Schmerzen), den Menschen Claude Zoret aber zu Resignation und Tod. Der Roman wurde in der Stummfilmzeit zweimal verfilmt. Mauritz Stiller schuf mit dem (lange verschollenen) Film Vingarne (Flügel) 1916 den ersten schwulen Film; 1924 folgte die Verfilmung durch Carl Theodor Dreyer. Für Klaus Mann war Bangs Roman der traurigste Liebesroman aller Zeiten. Zur Verbildlichung des Romans durch C. Th. Dreyer meinte er: Bang hätte Freude gehabt an diesem Film
Fridolins heimliche Ehe by Adolf Wilbrandt ( Book )
1 edition published in 2010 in German and held by 9 WorldCat member libraries worldwide
Fridolin ist ein beliebter Professor in den besten Jahren, ein Mann wie Graf Egmont. Außer der Haushälterin bevölkern seine Leibschwaben die Wohnung, vier lebhafte Studenten, die regelmäßig zum Essen kommen. In diese Männerwelt tritt Ottilie ein, und sie bringt die Herzen in Wallung. Auch Fridolin ist verliebt, aber seine Konstitution verbietet ihm die Ehe: in ihm sind beide Geschlechter je zur Hälfte vertreten, und jede dieser Hälften sucht ihr Gegenüber. So verzichtet er auf Ottilie, wird dafür jedoch mit einer unverhofften Begegnung belohnt. Der Rostocker Adolf Wilbrandt (1837-1911) war ein überaus produktiver Romancier und Dramatiker, zeitweilig sogar Direktor des Wiener Burgtheaters. In diesem Porträt eines Freundes lässt er sich auf erstaunlich unbefangene Weise auf ein heikles Thema ein, noch bevor die ersten theoretischen Schriften zum Dritten Geschlecht veröffentlicht wurden
Karl Heinrich Ulrichs zum 175. Geburtstag : ein (Ge)denkblatt by Wolfram Setz ( Book )
3 editions published in 2000 in German and held by 9 WorldCat member libraries worldwide
Artikelen en bronnenmateriaal over leven en werk van 's werelds eerste homo-activist, Karl Heinrich Ulrichs
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.80 (from 0.33 for Des Edlen ... to 0.98 for Michael : ...)
Alternative Names
Setz, W.
Setz, W. 1941-
Languages