WorldCat Identities

Suhrkamp Verlag

Overview
Works: 2,224 works in 2,883 publications in 1 language and 12,474 library holdings
Genres: History  Fiction  Robinsonades  Experimental films  Documentary films  Nonfiction films  Film adaptations  Catalogs  Blogs  Novels 
Roles: Publisher, Other, Distributor, Producer, Editor, Correspondent, isb, Recipient
Classifications: HB523, 340.115
Publication Timeline
.
Most widely held works about Suhrkamp Verlag
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Most widely held works by Suhrkamp Verlag
Resonanz eine Soziologie der Weltbeziehung by Hartmut Rosa( Book )

3 editions published between 2016 and 2017 in German and held by 130 WorldCat member libraries worldwide

Wenn Beschleunigung das Problem ist, dann ist Resonanz vielleicht die Lösung. Dies ist, auf die kürzestmögliche Formel gebracht, die Kernthese des neuen Buches von Hartmut Rosa, das als Gründungsdokument einer Soziologie des guten Lebens gelesen werden kann. An seinem Anfang steht die Behauptung, dass sich die Qualität eines menschlichen Lebens nicht in der Währung von Ressourcen, Optionen und Glücksmomenten angeben lässt. Stattdessen müssen wir unseren Blick auf die Beziehung zur Welt richten, die dieses Leben prägt und die dann, wenn sie intakt ist, Ausdruck stabiler Resonanzverhältnisse ist. Um dies zu begründen, präsentiert Rosa zunächst das ganze Spektrum der Formen, in denen wir eine Beziehung zur Welt herstellen, vom Atmen bis hin zu kulturell ausdifferenzierten Weltbildern. Dann wendet er sich den konkreten Erfahrungs- und Handlungssphären zu - etwa Familie und Politik, Arbeit und Sport, Religion und Kunst -, in denen wir spätmodernen Subjekte Resonanz zwar suchen, aber immer seltener finden. Das hat maßgeblich mit der Steigerungslogik der Moderne zu tun, die sowohl Ursache als auch Folge einer gestörten Weltbeziehung ist, und zwar auf individueller wie kollektiver Ebene. Denn auch die großen Krisentendenzen der Gegenwartsgesellschaft - Ökokrise, Demokratiekrise, Psychokrise - lassen sich resonanztheoretisch analysieren, wie Rosa in seiner Soziologie der Weltbeziehung zeigt. Als eine umfassende Rekonstruktion der Moderne in Begriffen ihrer historisch realisierten Resonanzverhältnisse wagt sie den Versuch, den Rahmen für eine erneuerte Kritische Theorie abzustecken
Kruso Roman by Lutz Seiler( Book )

2 editions published between 2014 and 2015 in German and held by 126 WorldCat member libraries worldwide

It is 1989, and a young literature student named Ed, fleeing unspeakable tragedy, travels to the Baltic island of Hiddensee. Long shrouded in myth, the island is a notorious destination for hippies, idealists, and those at odds with the East German state. On the island, Ed stumbles upon the Klausner, Hiddensee's most popular restaurant, and ends up washing dishes there, despite his lack of papers. Although he is keen to remain on the sidelines, Ed feels drawn towards the charismatic Kruso, unofficial leader of the seasonal workers. Everyone dances to Kruso's tune. He is on a mission - but to what end, and at what cost? Ed finds himself drawn ever deeper into the island's rituals, and ever more in need of Kruso's acceptance and affection. As the wave of history washes over the German Democratic Republic, the friends' grip on reality loosens and life on the island will never be the same
Nachrichten aus der ideologischen Antike : Marx - Eisenstein - Das Kapital by Alexander Kluge( Visual )

3 editions published in 2008 in German and held by 101 WorldCat member libraries worldwide

Kluge implements Sergei Eisenstein's 1920s plan to make a film of Karl Marx's "Das Kapital" through a set of collage, drama, and documentary techniques. Includes commentaries by writers including Boris Groys, Dietmar Dath, Hans Magnus Enzensberger, Peter Sloterdijk, Dietmar Dath or Sophie Rois with clips of everyday life and reenactments starring Helge Schneider
Der neue Chef by Niklas Luhmann( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 94 WorldCat member libraries worldwide

Jede Organisation, und sei sie noch so behäbig, erfährt eine gewisse Erschütterung durch die Nachricht, dass ein neuer Chef oder eine neue Chefin ins Haus steht. Flurgespräche häufen sich, mit Wissensvorsprüngen wird gepunktet, Ungewissheit liegt in der Luft. Aber auch nach vollzogenem Wechsel gibt es Probleme, etwa wenn der, der >>von oben<< überwachen soll, >>von unten<< angelernt werden muss. Kurzum: Die Beziehung zwischen Vorgesetzten und Untergebenen ist kompliziert. Niklas Luhmann hat sie unter die soziologische Lupe genommen und zeigt, wodurch sie strapaziert wird: durch Kommunikationsschwierigkeiten und Selbstdarstellungsinteressen, Rollenfindungsprobleme und Wertvorstellungsdissonanzen. Der Schatten des Vorgängers kann lang, der Einfluss innerbetrieblicher Cliquen schwer zu durchbrechen sein. Und über allem schwebt die Frage: Wer hat die Macht? Es ist, so viel ist sicher, nicht per se der Chef - vorausgesetzt, so Luhmann, die Untergebenen beherrschen die Kunst, ihren Vorgesetzten zu lenken. >>Unterwachung<< ist sein Stichwort und Takt das wichtigste Mittel zum Zweck. Aber Vorsicht: Wer es darin zur Meisterschaft bringt, der wird nicht selten - der neue Chef. (Quelle: Suhrkamp)
Postkapitalismus Grundrisse einer kommenden Ökonomie by Paul Mason( Book )

4 editions published between 2016 and 2018 in German and held by 91 WorldCat member libraries worldwide

Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien - und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages >>in die Luft sprengen<< könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je. In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können
Kritik der Rechte by Christoph Menke( Book )

4 editions published between 2015 and 2018 in German and held by 84 WorldCat member libraries worldwide

Glückskind mit Vater by Christoph Hein( Book )

4 editions published between 2016 and 2017 in German and held by 80 WorldCat member libraries worldwide

Konstantin ist ein Glückskind. Das sagt zumindest seine Mutter, die alles dafür tut, die in der DDR aufwachsenden Söhne davon abzuschirmen, dass ihr Vater ein Kriegsverbrecher war. Vergebens. Unermüdlich versucht Konstantin, dem Schatten des Vaters zu entkommen. Er ändert seinen Namen, bewirbt sich bei der Fremdenlegion und bringt es fast bis zum Rektor einer Oberschule. Die Vergangenheit holt ihn wieder ein, als seine Frau nach 25 Ehejahren drauf und dran ist, seine wahre Identität zu entdecken. Christoph Hein erzählt ein Leben in der DDR, in dem das Private nie privat bleiben darf, sondern der Staat zum eigentlichen Gestalter des Lebens wird
Die Kultur der Stadt by Walter Siebel( Book )

3 editions published between 2015 and 2016 in German and held by 78 WorldCat member libraries worldwide

Die Kultur, nicht politische oder ökonomische Strukturen, unterscheiden die Stadt vom Land. Nach Georg Simmel ist es etwa das 'Geistesleben', das die Metropole zu einem besonderen Ort macht. An diesen Gedanken knüpft Walter Siebel an. Heute, so seine zentrale These, charakterisieren zwei Merkmale die urbane Lebensweise: die Entlastung von notwendigen Arbeiten und die ständige Begegnung mit Fremden. In seiner historisch und theoretisch umfassenden Monografie entwirft Siebel ein detailliertes Bild dieser Kultur der Stadt, zeichnet ihre ambivalenten Entwicklungen nach und begründet daraus die Renaissance der Stadt und ihre kulturelle Produktivität
Die Angst vor den anderen Ein Essay über Migration und Panikmache by Zygmunt Bauman( Book )

3 editions published in 2016 in German and held by 68 WorldCat member libraries worldwide

On inequality by Harry G Frankfurt( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 67 WorldCat member libraries worldwide

Economic inequality is one of the most divisive issues of our time. Yet few would argue that inequality is a greater evil than poverty. The poor suffer because they don't have enough, not because others have more, and some have far too much. So why do many people appear to be more distressed by the rich than by the poor? This provocative book presents a compelling and unsettling response to those who believe that the goal of social justice should be economic equality or less inequality. Harry Frankfurt argues that we are morally obligated to eliminate poverty--not achieve equality or reduce inequality. Our focus should be on making sure everyone has a sufficient amount to live a decent life. To focus instead on inequality is distracting and alienating. At the same time, Frankfurt argues that the conjunction of vast wealth and poverty is offensive. If we dedicate ourselves to making sure everyone has enough, we may reduce inequality as a side effect. But it's essential to see that the ultimate goal of justice is to end poverty, not inequality
Was für Lebewesen sind wir? by Noam Chomsky( Book )

3 editions published in 2016 in German and held by 65 WorldCat member libraries worldwide

Schutz und Freiheit? : Staatsbürgerschaft in Europa im 20. und 21. Jahrhundert by Dieter Gosewinkel( Book )

3 editions published in 2016 in German and held by 65 WorldCat member libraries worldwide

Die Staatsbürgerschaft war im 20. Jahrhundert das Signum politischer Zugehörigkeit in Europa. Sie entschied über Schutz und Freiheit eines Menschen und damit über seine Lebens- wie Überlebenschancen. Erzählt wird hier erstmals eine gemeinsame Geschichte der Staatsbürgerschaft in West- und Osteuropa von der Hochphase des Nationalstaats bis in unsere Gegenwart, die von den Krisen der Europäischen Union geprägt ist. Es ist die Geschichte einer zentralen rechtlichen Institution, die Kämpfe um Migration, Integration und Zugehörigkeit maßgeblich repräsentiert und zugleich bestimmt. Welche Lehren aus ihr mit Blick auf die Zukunftschancen einer europäischen Staatsbürgerschaft zu ziehen sind, ist eines der zentralen Themen dieses Buches
Wozu Theorie? Aufsätze by Dirk Baecker( Book )

3 editions published in 2016 in German and held by 64 WorldCat member libraries worldwide

Die Kunst der Revolte Snowden, Assange, Manning by Geoffroy de Lagasnerie( Book )

3 editions published in 2016 in German and held by 64 WorldCat member libraries worldwide

Rückkehr nach Reims by Didier Eribon( Book )

3 editions published between 2016 and 2017 in German and held by 64 WorldCat member libraries worldwide

Als sein Vater stirbt, reist Didier Eribon zum ersten Mal nach Jahrzehnten in seine Heimatstadt. Gemeinsam mit seiner Mutter sieht er sich Fotos an - das ist die Ausgangskonstellation dieses Buchs, das autobiografisches Schreiben mit soziologischer Reflexion verknüpft. Eribon realisiert, wie sehr er unter der Homophobie seines Herkunftsmilieus litt und dass es der Habitus einer armen Arbeiterfamilie war, der es ihm schwer machte, in der Pariser Gesellschaft Fuß zu fassen. Darüber hinaus liefert er eine Analyse des sozialen und intellektuellen Lebens seit den fünfziger Jahren und fragt, warum ein Teil der Arbeiterschaft zum Front National übergelaufen ist. Das Buch sorgt seit seinem Erscheinen international für Aufsehen. So widmete Édouard Louis dem Autor seinen Bestseller>>Das Ende von Eddy<<. (Quelle: buchhandel.de)
Wenn der Mann kein Ernährer mehr ist Geschlechterkonflikte in Krisenzeiten by Cornelia Koppetsch( Book )

2 editions published in 2015 in German and held by 63 WorldCat member libraries worldwide

>>Wie gehen Paare mit Umbrüchen in der männlichen Identität und mit prekärer Beschäftigung um?<< Seit den siebziger Jahren haben sich weitreichende Veränderungen in den Geschlechterverhältnissen vollzogen: Frauen sind heute autonomer, besser ausgebildet, häufiger erwerbstätig und sie erobern immer mehr Führungspositionen. Umgekehrt möchten viele Männer engagierte Väter sein, und es wird für sie wichtiger, >>weiche<< Seiten unter Beweis zu stellen - im Beruf und im Privatleben. Aus diesen Fortschritten ergeben sich neue Konflikte, schließlich passen Realität und tradierte Rollenbilder in vielen Familien nicht mehr zusammen: Macht er die Hausarbeit, wenn sie die Miete zahlt? In ihrer groß angelegten Studie untersuchen die Autorinnen, wie Paare aus unterschiedlichen sozialen Milieus damit umgehen, wenn der Mann kein Ernährer mehr ist. (Quelle: www.buchhandel.de)
Retrieving realism by Hubert L Dreyfus( Book )

3 editions published in 2016 in German and held by 60 WorldCat member libraries worldwide

Als René Descartes im 17. Jahrhundert die Erkenntnistheorie neu erfand, revolutionierte er mehr als eine philosophische Disziplin. Er begründete ein Denkschema, das das metaphysische und ethische Selbstverständnis der westlichen Moderne umfassend geprägt hat und uns - so Hubert Dreyfus und Charles Taylor - bis heute beherrscht. Da es aber auf falschen Voraussetzungen ruht, muss es final dekonstruiert werden. Dies ist das Ziel ihres Buches. Dazu gilt es, Descartes' wirkmächtigste Idee vom Tisch zu nehmen. Sie lautet, dass wir nie in direkten Kontakt mit der Außenwelt treten, sondern stets vermittelt durch Vorstellungen in unserem Geist. Dreyfus und Taylor zeigen, dass diese Idee bis in die Gegenwart überlebt hat, sogar bei den Philosophen, die behaupten, sie überwunden zu haben. Und sie entwickeln eine Alternative in Rückbesinnung auf eine Traditionslinie, die von Aristoteles bis zu Heidegger und Merleau-Ponty reicht. Anhand von Begriffen wie Dasein, Zeitlichkeit und Verkörperung skizzieren sie ein radikal neues Paradigma, das den Menschen als immer schon in direktem Kontakt mit der Welt begreift: einen robusten pluralen Realismus, der auch in ethisch-politischer Hinsicht einheitsstiftende Kraft hat. Es ist der endgültige Abschied von Descartes - souverän inszeniert von zwei der bedeutendsten Denker unserer Zeit. (Quelle: buchhandel.de)
Anti-Europäer Breivik, Dugin, al-Suri & Co by Claus Leggewie( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 58 WorldCat member libraries worldwide

Europa hat Feinde: Identitäre wie der Massenmörder Anders Breivik, Dschihadisten wie der Syrer Abu Musab al-Suri, "Eurasier" wie der russische "Putin-Vordenker" Alexander Dugin stellen die politische Union und die europäische Demokratie so radikal infrage, wie es seit 1945 keine politische Bewegung mehr gewagt hat. Claus Leggewie porträtiert diese politischen Unternehmer, die unabhängig voneinander, aber oft in ungewollter Komplizenschaft die "Festung Europa" schleifen wollen. Er erklärt, woher sie kommen und welche Pläne sie verfolgen. Und er fordert dazu auf, sich endlich politisch mit ihnen auseinanderzusetzen
Eine Theorie der globalen Verantwortung Was wir Menschen in extremer Armut schulden by Valentin Beck( Book )

4 editions published in 2016 in German and held by 56 WorldCat member libraries worldwide

Die dunklen Seiten der Empathie by Fritz Breithaupt( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 56 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.84 (from 0.32 for On inequal ... to 0.93 for Postkapita ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Alternative Names
Editorial Suhrkamp

Francfort-sur-le-Main (Allemagne)

Suhrkamp.

Suhrkamp germanlingva libroeldonejo

Suhrkamp Taschenbuch Verlag.

Suhrkamp-Theaterverlag

Suhrkamp-Theatreverlag.

Suhrkamp Verlag

Suhrkamp Verlag, Berlin.

Suhrkamp Verlag, Berlin GmbH & Co. KG.

Suhrkamp Verlag, Berlin und Frankfurt.

Suhrkamp Verlag Frankfurt am Main

Suhrkamp Verlag, Frankfurt, Main.

Suhrkamp Verlag German publishing house

Suhrkamp Verlag GmbH & Co. KG

Suhrkamp Verlag německé nakladatelství v Berlíně

Suhrkamp verlag Vorm S. Fischer.

SV

Зуркамп

ズーアカンプ

Languages
German (123)

Covers