WorldCat Identities
Thu Oct 16 18:00:13 2014 UTClccn-no960349410.70Heinrich Wölfflin als Literarhistoriker /0.810.92Briefe61664631no 960349414115743Rehm, Walter 1901-1963Rehm, WaltherRehm, Walther 1901-1963lccn-n50015795Winckelmann, Johann Joachim1717-1768lccn-n78096916Novalis1772-1801lccn-n79021381Burckhardt, Jacob1818-1897lccn-n79042183Rilke, Rainer Maria1875-1926lccn-n79115224Hölderlin, Friedrich1770-1843lccn-n87901880Habel, Reinhardtedtlccn-no96034942Rehm, Elseauiedtfast-1048449Orpheus (Greek mythology)lccn-n79029930Dostoyevsky, Fyodor1821-1881lccn-n80017723Jean Paul1763-1825Rehm, Walther1901-1963Criticism, interpretation, etcHistoryRecords and correspondenceGerman literatureDeath in literatureHellenismComparative literature--German and GreekComparative literature--Greek and GermanLiteratureDeathRilke, Rainer Maria,Hölderlin, Friedrich,Novalis,Orpheus (Greek mythology)HistoriographyRome (Empire)Nachsommer (Stifter, Adalbert)Dostoyevsky, Fyodor,Jean Paul,Winckelmann, Johann Joachim,Literature, ModernKierkegaard, Søren,Jacobsen, J. P.--(Jens Peter),Goncharov, Ivan Aleksandrovich,ItalyDegenerationGerman fictionBurckhardt, Jacob,GermanyRenaissanceGerman literature--Themes, motivesAestheticsOrpheus (Greek mythology) in literatureWölfflin, Heinrich,Art, AncientArt--PhilosophyForførerens dagbog (Kierkegaard, Søren)SeductionEnten-eller (Kierkegaard, Søren)German poetryOrpheusGerman poetry--Early modern190119631923192419271928192919301931193419361938193919401941194219431944194619471948194919501951195219531954195519561957195819591960196119621963196419661967196819691972197419771981198219871989199420022003200420145730144612830.9PT134.D4ocn006662144ocn003194768ocn002843356ocn001090278ocn006208860ocn264618285ocn002574500ocn005686122ocn005184413ocn180438138ocn720195672ocn186027256ocn442719528ocn87070459653048ocn000891142book19360.79Rehm, WaltherGriechentum und Goethezeit; Geschichte eines GlaubensCriticism, interpretation, etc38532ocn003224567book19280.74Rehm, WaltherDer Todesgedanke in der deutschen Dichtung vom Mittelalter bis zur RomantikCriticism, interpretation, etc33731ocn000882042book19300.82Rehm, WaltherOrpheus, der Dichter und die Toten; Selbstdeutung und Totenkult bei Novalis, Hölderlin [und] RilkeCriticism, interpretation, etc33722ocn004095495book19510.77Rehm, WaltherNachsommer; zur Deutung von Stifters Dichtung31212ocn000293941book19690.77Rehm, WaltherDer Dichter und die neue Einsamkeit : Aufsätze zur Literatur um 19003029ocn002270085book19570.82Rehm, WaltherBegegnungen und Probleme : Studien zur deutschen LiteraturgeschichteCriticism, interpretation, etc2709ocn000500432book19640.82Rehm, WaltherSpäte Studien25539ocn004014377book19300.77Rehm, WaltherDer Untergang Roms im abendländischen Denken; ein Beitrage zur Geschichtsschreibung und zum DekadenzproblemHistory25023ocn006187173book19510.86Rehm, WaltherGötterstille und Göttertrauer; Aufsätze zur deutsch-antiken BegegnungCriticism, interpretation, etc24317ocn003194768book19680.88Winckelmann, Johann JoachimKleine Schriften, Vorreden, Entwürfe. Hrsg. von Walther Rehm. Mit einer Einleitung von Hellmut SichtermannMain description: Lessing nannte ihn einen "Schriftsteller", Herder bezeichnete ihn als "Litterator und Altertumskenner". Schon zu seinen Lebzeiten (geb. 1717 in Stendal, gest. 1768 in Triest) galt Johann Joachim Winckelmann als der bedeutendste Kenner der antiken Kunst in Europa. Nach einer langen Zeit in Rom als unabhängiger Gelehrter und Bibliothekar, während der er engen Kontakt zur römischen Geisteswelt pflegte, bekleidete er in seinen letzten Jahren in Rom das Amt eines Oberaufsehers aller Altertümer in und um Rom. 1768 wurde er auf der Rückreise von Deutschland in Triest ermordet. Er gilt als einer der ersten Archäologen und Begründer der modernen Kunstwissenschaft. Seine Schriften zur antiken Kunst und zu deren Nachahmung sind auch heute noch faszinierende Standardlektüre. Die Neuauflage der Kleinen Schriften (1755-1763) zum günstigen Preis bietet eine hervorragende Gelegenheit, sich von einigen der wichtigsten und einflußreichsten Werke dieses klassischen Humanisten begeistern zu lassen. Deutlich tritt dabei seine immense kulturhistorische Bedeutung zutage. Wie sich das idealistische Antikenbild der deutschen Klassik und Romantik erst vor dem Hintergrund seiner bahnbrechenden "Gedanken über die Nachahmung der Griechischen Wercke" von 1755 erklärt, so wäre selbst noch Rilkes berühmtes Sonett auf den archaischen Torso Apollos ohne Winckelmanns Hymnus auf den belvederischen Apoll undenkbar. Der Band ist mit einem Geleitwort des Präsidenten der Winckelmann-Gesellschaft, Max Kunze, versehen und wird von dem Archäologen Hellmut Sichtermann eingeleitet. Wer sich darüber hinaus über die Quellen informieren möchte, der ist mit dem umfangreichen Kommentar des Literaturwissenschaftlers Walther Rehm auf das Beste versorgt+-+399926566823810ocn004071645book19620.84Rehm, WaltherJean Paul, Dostojewski : eine Studie zur dichterischen Gestaltung des Unglaubens18216ocn001954142book19490.82Rehm, WaltherKierkegaard und der Verführer18113ocn002081282book19470.84Rehm, WaltherExperimentum medietatis; Studien zur Geistes- und Literaturgeschichte des 19. JahrhundertsCriticism, interpretation, etc16011ocn006662144book19520.92Winckelmann, Johann JoachimBriefeRecords and correspondence15719ocn009818574book19390.82Rehm, WaltherEuropäische RomdichtungCriticism, interpretation, etc13420ocn002981484book19600.70Rehm, WaltherHeinrich Wölfflin als Literarhistoriker12113ocn001228877book19300.77Rehm, WaltherJacob Burckhardt1179ocn000972142book19630.86Rehm, WaltherGontscharow und Jacobsen; oder, Langeweile und Schwermut10410ocn004300812book19270.86Rehm, WaltherGeschichte des deutschen RomansCriticism, interpretation, etc10113ocn007916456book19230.88Rehm, WaltherDas Werden des Renaissancebildes in der deutschen Dichtung vom Rationalismus bis zum RealismusCriticism, interpretation, etc+-+3999265668+-+3999265668Thu Oct 16 15:31:28 EDT 2014batch21450