WorldCat Identities
Thu Feb 12 22:07:50 2015 UTClccn-no980809090.00Medienkultur und Bildung Ästhetische Erziehung im Zeitalter digitaler Netzwerke0.710.89Die Verwaltung des Abenteuers : Massenkultur um 1800 am Beispiel Christian August Vulpius /265003469Roberto_Simanowskino 980809094712580lccn-n50013358Turk, Horstothedtlccn-n80095107Gendolla, Peteredtlccn-n92086859Schäfer, Jörgen1967-edtlccn-no99053606Sonderforschungsbereich 529--"Internationalität Nationaler Literaturen."lccn-nr88006184Vulpius, Christian August1762-1827lccn-n83238260Schultze, Brigitteedtviaf-20176574Schmidt, Thomas1963-othedtlccn-nr99019676Zeller, Christoph1968-edtlccn-no98128494Meyer, Urs1967-edtnp-vulpius, christian augustVulpius, Christian AugustSimanowski, RobertoCriticism, interpretation, etcConference proceedingsElectronic discussion groupsInteractive artDigital artLiteratureInternet publishingElectronic publishingLiterature and the InternetLiterature--Computer network resourcesLiterature and technologyElectronic publicationsLiterature--Study and teachingGermanyGerman literaturePopular literatureInternationalismComparative literatureLiterature, ModernRegionalismNationalismSalonsElectronic journalsEuropeLiterature--AestheticsDigital media--Social aspectsMass media--Social aspectsMass media and cultureInformation societyElectronic data processing--Social aspectsComputer art196319911995199619981999200120022006200820092010201120122014201516393499776N7433.8ocn656158838ocn741751234ocn038941580ocn248625667ocn050780216ocn549290086ocn248612091ocn741492680ocn231712993ocn185650508ocn316271980ocn615520328ocn521483196ocn470415346ocn469472196ocn801322519ocn780834806ocn470957245ocn762832110ocn865144068ocn18575745257313ocn656158838book20110.70Simanowski, RobertoDigital art and meaning : reading kinetic poetry, text machines, mapping art, and interactive installationsIn a world increasingly dominated by the digital, the critical response to digital art generally ranges from hype to counterhype. Popular writing about specific artworks seldom goes beyond promoting a given piece and explaining how it operates, while scholars and critics remain unsure about how to interpret and evaluate them. This is where Roberto Simanowski intervenes, demonstrating how such critical work can be done. "Digital Art and Meaning" offers close readings of varied examples from genres of digital art such as kinetic concrete poetry, computer-generated text, interactive ins+-+82821116352186ocn048489777book20010.60Digitale LiteraturCriticism, interpretation, etcVon all diesen neuen Phänomenen berichtet das vorliegende Heft. Neben einer systematisierenden Einleitung von Roberto Simanowski, der die Phänomene digitaler Literatur vorstellt, begrifflich fasst und ihre spezifischen Eigenschaften und Probleme diskutiert, enthält das Heft Beiträge von Friedrich W. Block, Michel Chaouli, Robert Coover, Florian Cramer, Kurt Fent, Peter Gendolla, Christiane Heibach, Karin Wenz, Uwe Wirth. Eine Bibliografie sowie ein Glossarium runden das Heft ab15610ocn038941580book19950.89Simanowski, RobertoDie Verwaltung des Abenteuers : Massenkultur um 1800 am Beispiel Christian August VulpiusCriticism, interpretation, etc1536ocn351325346book20090.85Reading moving letters : digital literature in research and teaching : a handbook"Digital media is increasingly finding its way into the discussions of the humanities classroom. But while we have a number of grand theoretical texts about digital literature we as yet have little in the way of resources for discussing the down-to-earth practices of research, teaching, and curriculum necessary for this work to mature. This book presents contributions by scholars and teachers from different countries and academic environments who articulate their approach to the study and teaching of digital literature and thus give a broader audience an idea of the state-of-the-art of the subject matter also in international comparison."--Jacket+-+7586612838877ocn050780216book20020.77Simanowski, RobertoInterfictions : vom Schreiben im NetzElectronic discussion groupsEin Gespenst geht um in den Verlagen und Bücherstuben der abendländischen Welt, es ist das Gespenst der digitalen Literatur. Alle Kräfte des traditionellen Literatursystems haben sich zu einem heiligen Kampf gegen die Feinde der Buchkultur verschworen oder sind dabei, sich mit ihnen zu verbünden875ocn048468681book19990.77Europa--ein Salon? : Beiträge zur Internationalität des literarischen Salons867ocn071488259book20020.70Literatur.digital : Formen und Wege einer neuen LiteraturCriticism, interpretation, etcDie Beiträge des im Frühjahr 2001 von T-Online und dtv ausgeschriebenen WettbewerbsLiteratur.digital, die auf der beigelegten CD-ROM versammelt sind, zeigen Möglichkeiten auf, was die Zukunft digitaler Literatur bringen könnte. Dazu hat Roberto Simanowski Interviews, Aufsätze, Einführungen, ergänzende, illustrierende und weiterführende Texte zum Thema zusammengetragen707ocn248625667book20080.50Simanowski, RobertoDigitale Medien in der Erlebnisgesellschaft : Kultur - Kunst - UtopienMit den digitalen Medien scheinen alte Utopien wahr zu werden. Das Publikum steigt auf zum Mitgestalter oder wird sogar zum Autor des Kunstwerks, die Intelligenz der Masse setzt sich durch, Bürgerreporter begründen eine ganz neue Form von kritischem Journalismus. Die Fundamentalkritiker der neuen Medien kontern: Hier tobt ein Jahrmarkt der Eitelkeiten, triumphiert die Banalität des Alltags, die Ästhetik des Mittelmaßes. Die Euphoriker übersehen, dass im Involviertsein bis zur Distanzlosigkeit die Kulturindustrie ihr Überleben sichert. Die Kulturkritiker ignorieren das basisdemokratische Potential der interaktiven Kunst und Web 2.0-Kultur. Das Buch untersucht die aktuellen Phänomene der digitalen Medien - Weblogs, Werbung, Identitätstourismus, Cybersex, Kontrolle - und stellt sich den Fragen der aktuellen Netz-Debatte: Wie kreativ ist der persönliche Webauftritt? Wie aktiv ist das Publikum interaktiver Kunst? Wie demokratisch ist Online-Kommunikation? Wie kosmopolitisch ist die Online-Nation?685ocn041024574book19980.77Kulturelle Grenzziehungen im Spiegel der Literaturen : Nationalismus, Regionalismus, FundamentalismusCriticism, interpretation, etcConference proceedings443ocn076685778book20060.67Transmedialität : zur Ästhetik paraliterarischer Verfahren281ocn549290086book20100.37Simanowski, RobertoTextmaschinen - Kinetische Poesie - Interaktive Installation : Studien zu einer Hermeneutik digitaler Kunst233ocn885415878book20140.60Simanowski, RobertoData Love114ocn885020879file20120.82Simanowski, RobertoTextmaschinen, kinetische Poesie, interaktive Installation : zum Verstehen von Kunst in digitalen MedienReview text:" Roberto Simanowski, der die digitale Literatur von Anfang an kritisch begleitet hat, vermittelt auch in seinem neuesten Buch exakt deren momentanen Entwicklungsstand. [Dem] abschließenden Befund, dass der Sinnfrage und dem kritischen Denken auch in Zeiten der Präsenzkultur ein Platz innerhalb der Geisteswissenschaften erhalten bleiben muss, ist nichts hinzuzufügen."Norbert Bachleitner, IASLonline, 2 (2013) Besprochen in: KunstKulturLifestyle, 4 (2012) GMK-Newsletter, 5 (2012)51ocn782099649art20100.47Konservativer Avantgardismus, oder: Die Rettung der Kunst im Zeichen der Technik42ocn845410993book19960.47Simanowski, RobertoDie Verwaltung des Abenteuers : Codierungsprozesse der "Goethezeit" am Beispiel des Weimarer "Trivialautors" Christian August Vulpius31ocn865144068book2014Medienkultur und Bildung Ästhetische Erziehung im Zeitalter digitaler Netzwerke21ocn794256639art20100.47What is and to what end do we read digital literature?21ocn898765869art20140.47Digital and net art21ocn793131444art20100.47Reading digital literature : definitions, criteria, methods21ocn793154253art20100.47Event and meaning : reading interactive installations in the light of art history+-+8282111635+-+8282111635Fri Feb 13 10:44:51 EST 2015batch14484