WorldCat Identities

Börger, Heide

Overview
Works: 26 works in 39 publications in 1 language and 456 library holdings
Genres: Biography  Methods (Music) 
Roles: Translator
Publication Timeline
.
Most widely held works by Heide Börger
Familienzentrierte Pflege : Lehrbuch für Familien-Assessment und Interventionen by Lorraine M Wright( Book )

4 editions published between 2009 and 2014 in German and held by 66 WorldCat member libraries worldwide

Familien im Pflegefokus. Familien gekonnt begegnen, einschätzen und begleiten mit dem international herausragenden Praxishandbuch zur familienzentrierten Pflege. Pflegende arbeiten eng mit Familien in der gemeinsamen Sorge um erkrankte Mitglieder der Familie zusammen. Dazu benötigen sie spezifisches Wissen und besondere Fertigkeiten. Die renommierten kanadischen Autorinnen Wright und Leahey vermitteln all das in ihrem international herausragenden Praxishandbuch. Sie beschreiben, wie Bedürfnisse von Familien gekonnt eingeschätzt werden und wann wie welche Interventionen zurfamilienzentrierten Pflege angebracht sind. Sie zeigen, mit welcher Haltung, welchen Richtlinien und Instrumenten Pflegende Familien begegnen, sie einschätzen und kompetent begleiten können
Kommunikation mit Sterbenden Praxishandbuch zur Palliative-Care-Kommunikation by Janet Dunphy( Book )

1 edition published in 2014 in German and held by 48 WorldCat member libraries worldwide

Exzellente Pflege von Menschen mit Demenz entwickeln by Caroline Baker( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 38 WorldCat member libraries worldwide

Das vielfach ausgezeichnete PEARL-Programm für Menschen mit Demenz wurde entwickelt, um Pflegeheimen den Weg zu exzellenter person-zentrierter Pflege von Menschen mit Demenz zu ermöglichen. Das Programm hat die Lebensqualität von Heimbewohnern, die an Demenz erkrankt sind, bereichert und deutlich verbessert. Caroline Baker ist Leiterin der Demenzpflegeabteilung des Wohnheims, in welchem das PEARL-Programm entwickelt und getestet wurde. Sie berichtet aus persönlicher Erfahrung anschaulich darüber, welche Hürden und alten Denkweisen sich dem neuen Ansatz in den Weg stellten und wie diese überwunden werden konnten. Ihr leicht verständliches Handbuch beleuchtet die Elemente des Programmes und vermittelt Anbietern von Pflegedienstleistungen die besten Praxisleitlinien, um in ihren Pflegeheimen ebenfalls eine exzellente Pflege von Menschen mit Demenz zu gewährleisten. (Quelle: buch.ch)
Naturgestützte Pflege von Menschen mit Demenz Natürliche Umgebungen für die Förderung der Lebensqualität von Menschen mit Demenz nutzen by Jane Gilliard( Book )

2 editions published in 2014 in German and held by 36 WorldCat member libraries worldwide

Wie kann man die Lebensqualität von Menschen mit Demenz durch Kontakte mit der natürlichen Umgebung fördern? Personzentrierte, entwicklungsfördernde und stressreduzierende Umgebungen sind schon lange Bestandteil einer guten Betreuung von Menschen mit Demenz. Zunehmend nutzt man die natürliche Umgebung mit Tieren, Pflanzen und Zeitgebern, um die Lebensqualität das Wohlbefinden von Menschen mit einer Demenz zu erhalten und zu fördern. Gleichzeitig kooperieren Grün- und Weißberufe immer öfter, um ihr gesundheits- und umweltbezogenes Wissen für Menschen mit Demenz zu nutzen. Das Fachbuch beschreibt, warum und wie natürliche Umgebungen für die Lebensqualität von Menschen mit Demenz genutzt werden können und wie sie in die Versorgung von Menschen mit Demenz integriert werden können
Hundgestützte Therapie : Mit Hunden Menschen gesünder und glücklicher machen by Dawn A Marcus( Book )

2 editions published in 2015 in German and held by 31 WorldCat member libraries worldwide

Practice development in nursing by Brendan McCormack( Book )

2 editions published in 2009 in German and held by 28 WorldCat member libraries worldwide

"Practice development depends on understanding current research and practice in order to improve healthcare for patients and users. Practice Development in Nursing explores the basis of practice development, its aims, implementation and impact on health care, and goes on to propose a conceptual basis for developing practice. It is aimed at practitioners, managers, and educators as well as those with a primary practice development role, in order to enable them to effectively develop practice."--BOOK JACKET
Sexualität bei Menschen mit Demenz by Elaine White( Book )

1 edition published in 2013 in German and held by 26 WorldCat member libraries worldwide

Pflege delegieren by Patricia Kelly( Book )

2 editions published in 2008 in German and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Im DRG-Zeitalter wird neben der richtigen Mischung von Fällen ebenso wichtig, mit wie viel unterschiedlich qualifiziertem Personal die Patienten versorgt werden. Auf Neudeutsch heisst das, dass es neben dem rechten "Case Mix" auch auf den richtigen "Skill und Grade Mix" ankommt. In diesem Kontext wird es für diplomierte Pflegende immer wichtiger, pflegerische Maßnahmen an Pflegeassistenten und FAGEs zu delegieren. Die Kunst des Delegierens ist als Technik des Selbst- und Zeitmanagements zwar bekannt, bislang fehlte jedoch ein Buch, das diese Fähigkeit auf die Pflege überträgt. Genau das tut das Buch von Kelly-Heidenthal und Marthaler
Dancing with dementia : my story of living positively with dementia by Christine Bryden( Book )

2 editions published in 2011 in German and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Christine Bryden trifft der <<Fluch des Zeigefingers Demenzdiagnose>> mit 46 Jahren. Sie arbeitet zu diesem Zeitpunkt als erfolgreiche Führungsperson im australischen Premierministerium. Ihre zwei Töchter erzieht sie allein. Die Diagnose Demenz wird für sie zu einem Tanz auf einem Vulkan, der sie schockiert, ängstigt, verzweifelt und depressiv werden lässt. Eine emotionale Achterbahnfahrt, die sie in <<Dancing with Dementia>> beschreibt. - Doch mutig und charismatisch, mit spitzer Feder schreibend und mit Hilfe ihres Mannes Paul trotzt sie der Demenz und ringt ihr ein aktives und autonomes Leben ab. Mehr als das, sie wird zur führenden Demenz-Aktivistin und einer treibenden Kraft der Demenz-Selbsthilfebewegung im englischsprachigen Raum. Sie gibt stellvertretend Menschen mit Demenz eine Stimme, meldet sich zu Wort und kämpft erfolgreich gegen Widerstände für die Interessen von Menschen mit einer Demenz. Mit ihrem Buch und ihrer positiven Lebenseinstellung unterstützt sie viele Menschen mit Demenz, stärkt ihre Autonomie, Kompetenzen und Selbstachtung. Angehörigen und professionell Tätigen vermittelt sie, wie Betroffene positiv mit der Krankheit leben, und wie sie gut und individuell unterstützt werden können. Dem Zerrbild <<Demenz>> hält sie ein realistisches Bild entgegen ohne die Einschränkungen, welche die Erkrankung mit sich bringt, und die Abhängigkeit von Familienangehörigen und Betreuenden in ihrer Wichtigkeit, auszuklammern. Sie mindert damit glaubhaft soziale Ängste gegenüber der Demenz und ermöglicht es, Menschen mit einer Demenz offener, verständnisvoller und flexibler zu begegnen. Christine Bryden zeigt, wie sie mit der Demenz tanzt, ohne sich aus dem Rhythmus und dem Takt des Lebens bringen zu lassen
"Was zum Teufel geschieht in meinem Kopf?" Mit einer früh einsetzenden Demenz leben und kämpfen by Kate Swaffer( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Nichts ohne uns, über uns! 20 Jahre als Aktivistin und Fürsprecherin für Menschen mit Demenz by Christine Bryden( Book )

2 editions published between 2016 and 2017 in German and held by 21 WorldCat member libraries worldwide

Wenn es Schokolade regnet 99 kreative Ideen für die Arbeit mit Menschen mit Demenz by Sarah Zoutewelle-Morris( Book )

1 edition published in 2013 in German and held by 21 WorldCat member libraries worldwide

Drei zentrale Merkmale der Lebensqualität von Menschen mit Demenz sind das Gefühl, etwas Sinnvoles zu tun, zu etwas nütze zu sein und in positiven Beziehungen mit anderen zu stehen. Die niederländische Autorin bietet auf diesem Hintergrund - ein ganzes Feuerwerk guter Ideen für eine sinnvolle und nützliche Beschäftigung und Aktivierung von Menschen mit Demenz - praxisorientierte, direkt umsetzbare kreative Vorschläge - reich illustrierte Anleitungen - Aktivierungsangebote für Menschen, die in Pflegeheimen, Tagespflegezentren und zu Hause leben
Palliativ pflegen : Sterbende verstehen, beraten und begleiten by John Davy( Book )

4 editions published between 2003 and 2010 in German and held by 11 WorldCat member libraries worldwide

Wie sich Alzheimer anfühlt by Lisa Snyder( Book )

1 edition published in 2011 in German and held by 11 WorldCat member libraries worldwide

Unter den Meinungen, Statements und Aussagen von Experten, Forschern und Angehörigen geht vielfach verschüttet wie sich Menschen mit einer Demenz selbst fühlen. Lisa Snyder öffnet ein Fenster in die Welt der Betroffenen indem Sie sieben von ihnen selbst zu Wort kommen lässt. Mit einfühlsamen Interviews entlockt sie den Menschen mit einer Demenz authentische Beschreibungen und gibt einen Einblick in deren Alltag und Erlebniswelt. Sie zeichnet ein facettenreiches Bild der Betroffenen und erweitert diese Informationen aus erster Hand um erhellende Kommentare und bettet die Aussagen in einen fachlichen Rahmen ein. - Daraus entsteht ein aufklärender und ansprechender Text für Professionelle, Angehörge, Freunde, Bekannte und früh von einer Demenz Betroffene
Praxishandbuch Dementia Green Care by Garuth E Chalfont( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

Exzellente Pflege von Menschen mit Demenz entwickeln by Caroline Baker( )

1 edition published in 2016 in German and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

"Was zum Teufel geschieht in meinem Kopf?" : ein Leben jenseits der Demenz by Kate Swaffer( Book )

1 edition published in 2017 in German and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

Arbeitsbuch Pflegediagnosen by Idolia Cox Collier( Book )

1 edition published in 1998 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Arbeitsbuch Pflegediagnostik : pflegerische Entscheidungsfindung, kritisches Denken und diagnostischer Prozess - Fallstudien und -analysen by Margaret Lunney( Book )

1 edition published in 2007 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Das Arbeitsbuch, um pflegediagnostische Fähigkeiten in Gesundheitsförderung, Akut- und Langzeitpflege sicher zu erlernen und zu vermitteln. Pflegediagnosen sind zum festen Bestandteil von Pflegegesetzen und Lehrplänen geworden. Aber wie können Pflegende und Lehrende den diagnostischen Prozess erlernen und vermitteln und pflegerische Entscheidungen begründen? Am besten mit kommentierten Fallstudien, von denen "im Arbeitsbuch Pflegediagnostik" 29 aus der Akut-, Langzeitpflege und Gesundheitsförderung vorgestellt und ausführlich kommentiert werden. Erweitert wird das Buch durch wichtige Beiträge zu den Themen: -Pflegediagnosen und kritisches Denken -Die Genauigkeit pflegerischer Diagnosen - Forschungsergebnisse -Lehrmethode zur Vermittlung diagnostischer Fähigkeiten. Den Abschluss bildet ein umfangreicher Anhang mit Literatur und Artikeln zur Pflegediagnostik und der neuen NANDA-Klassifikation
Kunst und Kreativität in der Palliative Care( )

1 edition published in 2013 in German and held by 0 WorldCat member libraries worldwide

Anschauliche Darstellung erfolgreicher künstlerischer Programme, die von Autoren, Künstlern, Musikern, Pflegenden, Seelsorgern und Sozialarbeitern in der Palliative Care initiiert wurden. Die künstlerischen und kreativen Arbeiten - von Malen, kreativem Schreiben, Plastizieren bis hin zu Theater spielen - spiegeln Ängste, Erinnerungen und Hoffnungen wieder und gehen den emotionalen, spirituellen und psychologischen Fragen nach, die in alltäglichen Gesprächen vielfach nicht gestellt und beantwortet werden
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.84 (from 0.07 for Dancing wi ... to 0.95 for "Was zum T ...)

Familienzentrierte Pflege : Lehrbuch für Familien-Assessment und Interventionen
Languages
German (33)

Covers
Palliativ pflegen : Sterbende verstehen, beraten und begleiten