WorldCat Identities

Reich, Karin

Overview
Works: 12 works in 13 publications in 2 languages and 280 library holdings
Genres: Records and correspondence  History  Sources  Miscellanea  Bibliography 
Roles: Editor, Author
Classifications: Q141, 530
Publication Timeline
.
Most widely held works by Karin Reich
The Psychophysical Assessment of Odor Valence : Does an Anchor Stimulus Influence the Hedonic Evaluation of Odors? by Marion Clepce( )

1 edition published in 2016 in English and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Carl Friedrich Gauß und seine Beziehungen zu Carl August Steinheil by Karin Reich( )

1 edition published in 2014 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

Die Entwicklung des Tensorkardüls by Karin Reich( )

1 edition published in 1979 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

Der Briefwechsel von Carl Friedrich Gauß mit Wolfgang Sartorius von Waltershausen und ergänzende Materialien, vor allem aus dem Gauß-Nachlass by Karin Reich( )

1 edition published in 2012 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

Emil Artin - Mathematiker von Weltruf by Karin Reich( )

1 edition published in 2011 in German and held by 0 WorldCat member libraries worldwide

Otto Sterns Veröffentlichungen by Otto Stern( )

1 edition published in 2016 in German and held by 0 WorldCat member libraries worldwide

Die gesammelten Veröffentlichungen von Otto Stern - ein Jahrhundert Richtungsquantelung und Molekularstrahlmethode In diesem fünfbändigenWerk finden sich alle Veröffentlichungen des bedeutenden Physikers und Nobelpreisträgers Otto Stern. Mit seinen genialen Experimentierverfahren war Otto Stern einer derPioniere des Stern-Gerlach-Experiments und leistete somit einen Meilenstein für die Entwicklung der modernen Quantenphysik. Mit seinen Publikationen, welche unter anderem die innere Struktur von Kernen undElementarteilchen, die Bestimmung der de Broglie-Impuls-Wellenlänge und den Recoil-Rückstoß bei Photonenabsorption von Atomen behandeln, erwies er sich als Pionier der Kern- und Elementarteilchenphysik und lieferte die Grundlagen für Kernspintomographie, Laser und Atomuhr. Dieses Werk soll an die Frühzeit der Quantenphysik und den herausragenden Physiker erinnern. Die Herausgeber Die emeritierte Mathematik-Historikerin Prof. Dr. Karin Reich/Universität Hamburg und der emeritierte Experimentalphysiker für Atomphysik Prof. Dr. Horst Schmidt-Böcking/Universität Frankfurt haben 2011 eine erste Sternbiographie zusammen publiziert und damit den Anstoß für diese Wiederherausgabe aller Sternschen Publikationen gegeben. Zum Entstehen dieser Biographie und der Herausgabe der gesammelten Werke von Stern hat Alan Templeton/Oakland USA als Otto Sterns Großneffe wichtige private Information über Otto Sterns Familie und sein Leben zur Verfügung gestellt. Dr. Wolfgang Trageser/Universität Frankfurt und Prof. Volkmar Vill/Universität Hamburg haben wesentliche Beiträge bei den Archivrecherchen und beim Auffinden aller Sternschen Publikationen geleistet
Otto Sterns Veröffentlichungen by Otto Stern( )

1 edition published in 2016 in German and held by 0 WorldCat member libraries worldwide

Die gesammelten Veröffentlichungen von Otto Stern - ein Jahrhundert Richtungsquantelung und Molekularstrahlmethode In diesem fünfbändigenWerk finden sich alle Veröffentlichungen des bedeutenden Physikers und Nobelpreisträgers Otto Stern. Mit seinen genialen Experimentierverfahren war Otto Stern einer derPioniere des Stern-Gerlach-Experiments und leistete somit einen Meilenstein für die Entwicklung der modernen Quantenphysik. Mit seinen Publikationen, welche unter anderem die innere Struktur von Kernen und Elementarteilchen, die Bestimmung der de Broglie-Impuls-Wellenlänge und den Recoil-Rückstoß bei Photonenabsorption von Atomen behandeln, erwies er sich als Pionier der Kern- und Elementarteilchenphysik und lieferte die Grundlagen für Kernspintomographie, Laser und Atomuhr. Dieses Werk soll an die Frühzeit der Quantenphysik und den herausragenden Physiker erinnern. Die Herausgeber Die emeritierte Mathematik-Historikerin Prof. Dr. Karin Reich/Universität Hamburg und der emeritierte Experimentalphysiker für Atomphysik Prof. Dr. Horst Schmidt-Böcking/Universität Frankfurt haben 2011 eine erste Sternbiographie zusammen publiziert und damit den Anstoß für diese Wiederherausgabe aller Sternschen Publikationen gegeben. Zum Entstehen dieser Biographie und der Herausgabe der gesammelten Werke von Stern hat Alan Templeton/Oakland USA als Otto Sterns Großneffe wichtige private Information über Otto Sterns Familie und sein Leben zur Verfügung gestellt. Dr. Wolfgang Trageser/Universität Frankfurt und Prof. Volkmar Will/Universität Hamburg haben wesentliche Beiträge bei den Archivrecherchen und beim Auffinden aller Sternschen Publikationen geleistet
Otto Sterns Veröffentlichungen by Otto Stern( )

1 edition published in 2016 in German and held by 0 WorldCat member libraries worldwide

Die gesammelten Veröffentlichungen von Otto Stern - ein Jahrhundert Richtungsquantelung und Molekularstrahlmethode In diesem fünfbändigenWerk finden sich alle Veröffentlichungen des bedeutenden Physikers und Nobelpreisträgers Otto Stern. Mit seinen genialen Experimentierverfahren war Otto Stern einer derPioniere des Stern-Gerlach-Experiments und leistete somit einen Meilenstein für die Entwicklung der modernen Quantenphysik. Mit seinen Publikationen, welche unter anderem die innere Struktur von Kernen und Elementarteilchen, die Bestimmung der de Broglie-Impuls-Wellenlänge und den Recoil-Rückstoß bei Photonenabsorption von Atomen behandeln, erwies er sich als Pionier der Kern- und Elementarteilchenphysik und lieferte die Grundlagen für Kernspintomographie, Laser und Atomuhr. Dieses Werk soll an die Frühzeit der Quantenphysik und den herausragenden Physiker erinnern. Die Herausgeber Die emeritierte Mathematik-Historikerin Prof. Dr. Karin Reich/Universität Hamburg und der emeritierte Experimentalphysiker für Atomphysik Prof. Dr. Horst Schmidt-Böcking/Universität Frankfurt haben 2011 eine erste Sternbiographie zusammen publiziert und damit den Anstoß für diese Wiederherausgabe aller Sternschen Publikationen gegeben. Zum Entstehen dieser Biographie und der Herausgabe der gesammelten Werke von Stern hat Alan Templeton/Oakland USA als Otto Sterns Großneffe wichtige private Information über Otto Sterns Familie und sein Leben zur Verfügung gestellt. Dr. Wolfgang Trageser/Universität Frankfurt und Prof. Volkmar Vill/Universität Hamburg haben wesentliche Beiträge bei den Archivrecherchen und beim Auffinden aller Sternschen Publikationen geleistet
Otto Sterns Veröffentlichungen by Otto Stern( )

1 edition published in 2016 in German and held by 0 WorldCat member libraries worldwide

Die gesammelten Veröffentlichungen von Otto Stern - ein Jahrhundert Richtungsquantelung und Molekularstrahlmethode In diesem fünfbändigenWerk finden sich alle Veröffentlichungen des bedeutenden Physikers und Nobelpreisträgers Otto Stern. Mit seinen genialen Experimentierverfahren war Otto Stern einer derPioniere des Stern-Gerlach-Experiments und leistete somit einen Meilenstein für die Entwicklung der modernen Quantenphysik. Mit seinen Publikationen, welche unter anderem die innere Struktur von Kernen und Elementarteilchen, die Bestimmung der de Broglie-Impuls-Wellenlänge und den Recoil-Rückstoß bei Photonenabsorption von Atomen behandeln, erwies er sich als Pionier der Kern- und Elementarteilchenphysik und lieferte die Grundlagen für Kernspintomographie, Laser und Atomuhr. Dieses Werk soll an die Frühzeit der Quantenphysik und den herausragenden Physiker erinnern. Die Herausgeber Die emeritierte Mathematik-Historikerin Prof. Dr. Karin Reich/Universität Hamburg und der emeritierte Experimentalphysiker für Atomphysik Prof. Dr. Horst Schmidt-Böcking/Universität Frankfurt haben 2011 eine erste Sternbiographie zusammen publiziert und damit den Anstoß für diese Wiederherausgabe aller Sternschen Publikationen gegeben. Zum Entstehen dieser Biographie und der Herausgabe der gesammelten Werke von Stern hat Alan Templeton/Oakland USA als Otto Sterns Großneffe wichtige private Information über Otto Sterns Familie und sein Leben zur Verfügung gestellt. Dr. Wolfgang Trageser/Universität Frankfurt und Prof. Volkmar Vill/Universität Hamburg haben wesentliche Beiträge bei den Archivrecherchen und beim Auffinden aller Sternschen Publikationen geleistet
Alexander von Humboldts Geniestreich Hintergründe und Folgen seines Briefes an den Herzog von Sussex für die Erforschung des Erdmagnetismus by Karin Reich( )

1 edition published in 2016 in German and held by 0 WorldCat member libraries worldwide

Der Brief, den Alexander von Humboldt am 23. April 1836 an Augustus Frederick, den Herzog von Sussex - damals Präsident der Royal Society of London - richtete, ist wahrscheinlich der wichtigste und der folgenreichste Brief, den der berühmte deutsche Forschungsreisende in seinem Leben verfasst hat. Dieser These gehen die Autoren der vorliegenden Studie nach, zumal die Quellen, Hintergründe und Folgen dieses epochemachenden Briefes bislang nicht im Detail untersucht waren. Humboldt ging es vor allem um den Ausbau und die Erweiterung der erdmagnetischen Forschungen im britischen Empire, was die globale Erforschung dieses rätselhaften Naturphänomens fördern sollte. Er hat sein Schreiben genau zum richtigen Zeitpunkt verfasst: Der Brief löste eine Lawine von Forschungsaktivitäten aus. Von Humboldts Initiative profitierte nicht allein Grossbritannien, sondern auch Russland, die USA und - was bislang kaum wahrgenommen bzw. herausgestellt wurde - Göttingen, das zum Zentrum der erdmagnetischen Forschungen weltweit avancierte. Die Studie zeigt deutlich, dass Humboldts Brief nur deshalb so überaus erfolgreich sein konnte, weil er sich auf die von Carl Friedrich Gauss und Wilhelm Weber in Göttingen erzielten Forschungen zu stützen vermochte: So war Humboldts Erfolg auch ein Verdienst von Gauss und Weber. Der Brief Humboldts wird in der vorliegenden Monographie erstmals nach der Originalvorlage ediert und auch in deutscher Übersetzung vorgestellt. Ferner werden weitere relevante Dokumente sowohl in Originalsprache als auch in deutscher Übersetzung veröffentlicht. Die Darstellung wird von informativem, historischem Bildmaterial ergänzt. Der Band wendet sich an ein Fach- wie auch an ein wissenschaftshistorisch interessiertes Publikum. (Quelle: buch.ch)
Otto Sterns Veröffentlichungen by Otto Stern( )

1 edition published in 2016 in German and held by 0 WorldCat member libraries worldwide

Die gesammelten Veröffentlichungen von Otto Stern - ein Jahrhundert Richtungsquantelung und Molekularstrahlmethode In diesem fünfbändigenWerk finden sich alle Veröffentlichungen des bedeutenden Physikers und Nobelpreisträgers Otto Stern. Mit seinen genialen Experimentierverfahren war Otto Stern einer derPioniere des Stern-Gerlach-Experiments und leistete somit einen Meilenstein für die Entwicklung der modernen Quantenphysik. Mit seinen Publikationen, welche unter anderem die innere Struktur von Kernen und Elementarteilchen, die Bestimmung der de Broglie-Impuls-Wellenlänge und den Recoil-Rückstoß bei Photonenabsorption von Atomen behandeln, erwies er sich als Pionier der Kern- und Elementarteilchenphysik und lieferte die Grundlagen für Kernspintomographie, Laser und Atomuhr. Dieses Werk soll an die Frühzeit der Quantenphysik und den herausragenden Physiker erinnern. Die Herausgeber Die emeritierte Mathematik-Historikerin Prof. Dr. Karin Reich/Universität Hamburg und der emeritierte Experimentalphysiker für Atomphysik Prof. Dr. Horst Schmidt-Böcking/Universität Frankfurt haben 2011 eine erste Sternbiographie zusammen publiziert und damit den Anstoß für diese Wiederherausgabe aller Sternschen Publikationen gegeben. Zum Entstehen dieser Biographie und der Herausgabe der gesammelten Werke von Stern hat Alan Templeton/Oakland USA als Otto Sterns Großneffe wichtige private Information über Otto Sterns Familie und sein Leben zur Verfügung gestellt. Dr. Wolfgang Trageser/Universität Frankfurt und Prof. Volkmar Vill/Universität Hamburg haben wesentliche Beiträge bei den Archivrecherchen und beim Auffinden aller Sternschen Publikationen geleistet
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.94 (from 0.74 for Otto Stern ... to 0.98 for Der Briefw ...)

Languages
German (12)

English (1)