skip to content
Anastasius Grün (1806-1876) : Leben und Werk Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Anastasius Grün (1806-1876) : Leben und Werk

Author: Dietmar Scharmitzer
Publisher: Wien : Böhlau, ©2010.
Series: Literatur und Leben, n.F., Bd. 79.
Edition/Format:   Book : Biography : GermanView all editions and formats
Database:WorldCat
Summary:
"Eine widersprüchliche Gestalt tritt uns unter dem Pseudonym Anastasius Grün entgegen: österreichischer Pionier der jungdeutschen Tendenzliteratur, Feudalherr und Freiheitsdichter, umtriebiger Parlamentarier und Poeta doctus: Der Mensch Anton Alexander Graf von Auersperg, 1806 in Laibach geboren, vier Monate vor der Auflösung des Heiligen Römischen Reiches, selbst Augenzeuge der Märzrevolution in Wien und  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

 

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Biography
Named Person: Anastasius Grün; Anastasius Grün
Material Type: Biography
Document Type: Book
All Authors / Contributors: Dietmar Scharmitzer
ISBN: 9783205785750 3205785754
OCLC Number: 696822770
Description: 604 pages : illustrations ; 24 cm.
Contents: In meer ist auch das leere blatt nicht minder, 1806-1824 --
Schwert und rose, 1824-1830 --
Der Grüne Domino, 1831-1835 --
Da wurden seine Blüten taub, 1836-1843 --
Schwarz und rosa, 1843-1848 --
Verschleiert all' in glanz anastasius grüns sprache --
Die linde an der grenze, 1848-1859 --
Robin Hood --
Rebell und legitimist --
Geschmiedet an die staatsgaleere, 1860-1876 --
Anhang: Zeittafel 1806-1876 --
Bibliografie.
Series Title: Literatur und Leben, n.F., Bd. 79.
Responsibility: Dietmar Scharmitzer.

Abstract:

"Eine widersprüchliche Gestalt tritt uns unter dem Pseudonym Anastasius Grün entgegen: österreichischer Pionier der jungdeutschen Tendenzliteratur, Feudalherr und Freiheitsdichter, umtriebiger Parlamentarier und Poeta doctus: Der Mensch Anton Alexander Graf von Auersperg, 1806 in Laibach geboren, vier Monate vor der Auflösung des Heiligen Römischen Reiches, selbst Augenzeuge der Märzrevolution in Wien und Abgeordneter im Frankfurter Parlaments, wurde 1861 nach der Errichtung des Herrenhauses als dessen Mitglied berufen, ein pflichtbewusster Staatsmann und unbeschwerter Balladiker mit häufig schwerem Zungenschlag. Als Verfasser der "Spaziergänge eines Wiener Poeten", Vorkämpfer einer laizistischen Gesetzgebung und hellsichtiger politischer Kommentator ist sein Wort von ungebrochener Aktualität."--Publisher's website.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


<http://www.worldcat.org/oclc/696822770>
library:oclcnum"696822770"
library:placeOfPublication
library:placeOfPublication
owl:sameAs<info:oclcnum/696822770>
rdf:typeschema:Book
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:copyrightYear"2010"
schema:creator
schema:datePublished"2010"
schema:description"In meer ist auch das leere blatt nicht minder, 1806-1824 -- Schwert und rose, 1824-1830 -- Der Grüne Domino, 1831-1835 -- Da wurden seine Blüten taub, 1836-1843 -- Schwarz und rosa, 1843-1848 -- Verschleiert all' in glanz anastasius grüns sprache -- Die linde an der grenze, 1848-1859 -- Robin Hood -- Rebell und legitimist -- Geschmiedet an die staatsgaleere, 1860-1876 -- Anhang: Zeittafel 1806-1876 -- Bibliografie."
schema:description""Eine widersprüchliche Gestalt tritt uns unter dem Pseudonym Anastasius Grün entgegen: österreichischer Pionier der jungdeutschen Tendenzliteratur, Feudalherr und Freiheitsdichter, umtriebiger Parlamentarier und Poeta doctus: Der Mensch Anton Alexander Graf von Auersperg, 1806 in Laibach geboren, vier Monate vor der Auflösung des Heiligen Römischen Reiches, selbst Augenzeuge der Märzrevolution in Wien und Abgeordneter im Frankfurter Parlaments, wurde 1861 nach der Errichtung des Herrenhauses als dessen Mitglied berufen, ein pflichtbewusster Staatsmann und unbeschwerter Balladiker mit häufig schwerem Zungenschlag. Als Verfasser der "Spaziergänge eines Wiener Poeten", Vorkämpfer einer laizistischen Gesetzgebung und hellsichtiger politischer Kommentator ist sein Wort von ungebrochener Aktualität."--Publisher's website."
schema:exampleOfWork<http://worldcat.org/entity/work/id/769859962>
schema:genre"Biography."
schema:genre"Biography"
schema:name"Anastasius Grün (1806-1876) : Leben und Werk"
schema:publisher
schema:url
schema:workExample

Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.