omitir hasta el contenido
Ausser Dienst : eine Bilanz Ver este material de antemano
CerrarVer este material de antemano
Chequeando…

Ausser Dienst : eine Bilanz

Autor: Helmut Schmidt
Editorial: München : Siedler, ©2008.
Edición/Formato:   Libro : Alemán (ger) : 1. AuflVer todas las ediciones y todos los formatos
Base de datos:WorldCat
Resumen:
In seinem Buch über die Zeit nach dem Ausscheiden aus dem Kanzleramt beschreibt Helmut Schmidt die umwälzenden historischen Entwicklungen seit dem Ende des Kalten Kriegs, er macht sich Gedanken über die gegenwärtige Politik und die Zukunft Deutschlands, und er spricht über sehr Persönliches: über prägende Kriegserfahrungen, über eigene Fehler und Versäumnisse, seinen Glauben und das Lebensende. Helmut  Leer más
Calificación:

basada en 2 calificación/es 1 con una reseña

Temas
Más materiales como éste

 

Encontrar un ejemplar en línea

Enlaces a este material

Encontrar un ejemplar en la biblioteca

&AllPage.SpinnerRetrieving; Encontrando bibliotecas que tienen este material…

Detalles

Género/Forma: Autobiographie
Persona designada: Schmidt; Helmut Schmidt
Tipo de material: Recurso en Internet
Tipo de documento: Libro/Texto, Recurso en Internet
Todos autores / colaboradores: Helmut Schmidt
ISBN: 3886808637 9783886808632
Número OCLC: 251302367
Notas: Includes index.
Descripción: 350 pages ; 22 cm
Responsabilidad: Helmut Schmidt.
Más información:

Resumen:

In seinem Buch über die Zeit nach dem Ausscheiden aus dem Kanzleramt beschreibt Helmut Schmidt die umwälzenden historischen Entwicklungen seit dem Ende des Kalten Kriegs, er macht sich Gedanken über die gegenwärtige Politik und die Zukunft Deutschlands, und er spricht über sehr Persönliches: über prägende Kriegserfahrungen, über eigene Fehler und Versäumnisse, seinen Glauben und das Lebensende. Helmut Schmidt zählt zu den großen Figuren der deutschen Politik, über die Parteigrenzen hinweg verkörpert er für viele Deutsche den idealen Staatsmann schlechthin. 25 Jahre nach dem Ende seiner Amtszeit als Bundeskanzler zieht er nun Bilanz - und er äußert sich gewohnt deutlich zu zentralen Fragen unserer Zeit. So geißelt er die globalen Verwerfungen des Raubtierkapitalismus und er appelliert an die Moral der Eliten in unserem Land. Welchen Leitbildern soll man folgen? Kann man aus der Geschichte lernen? Wie erwirbt man politische Klugheit? Immer wieder kreisen die Gedanken des Autors um das schwierige Selbstverständnis der Deutschen, um ihre oft unheilvolle Rolle in der Geschichte und ihre Zukunft innerhalb der Europäischen Union. Eingestreut sind aber auch höchst private Reflexionen und Bekenntnisse. Helmut Schmidts Bilanz ist ein lebendiges Buch voller Gedanken und Erinnerungen, sorgfältiger Analysen und kleiner Anekdoten, ein Buch, das als die Summe eines reichen Politikerlebens gelten kann. - Verlag.

Reseñas

Reseñas contribuidas por usuarios

Reseñas de usuarios de WorldCat (1)

Fesselnde Autobiographie

por SusanneWaefler (Publicadas por usuario de WorldCat 2009-01-16) Excelente Permalink

Helmut Schmidts Autobiographie begeistert rundum! Seine scharfsinnig Analyse der Weltgeschichte und des aktuellen Weltgeschehens beeindrucken. Schmidt formuliert wortgewandt, eine Freude für Liebhaber der deutschen Sprache. Ausserdem bietet seine Autobiographie Gelegenheit, die eigenen Geschichtskenntnisse...
Leer más  Leer más

  • 2 de 2 personas encontraron esta reseña útil. ¿Le ayudó? 
  •   
Recuperando reseñas de GoodReads…
Recuperando reseñas de DOGObooks…

Etiquetas

Todas las etiquetas de usuarios (3)

Ver etiquetas más populares como: lista de etiquetas | nube de etiquetas

Confirmar este pedido

Ya ha pedido este material. Escoja OK si desea procesar el pedido de todos modos.

Datos enlazados


<http://www.worldcat.org/oclc/251302367>
library:oclcnum"251302367"
library:placeOfPublication
library:placeOfPublication
owl:sameAs<info:oclcnum/251302367>
rdf:typeschema:Book
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:bookEdition"1. Aufl."
schema:copyrightYear"2008"
schema:creator
schema:datePublished"2008"
schema:description"In seinem Buch über die Zeit nach dem Ausscheiden aus dem Kanzleramt beschreibt Helmut Schmidt die umwälzenden historischen Entwicklungen seit dem Ende des Kalten Kriegs, er macht sich Gedanken über die gegenwärtige Politik und die Zukunft Deutschlands, und er spricht über sehr Persönliches: über prägende Kriegserfahrungen, über eigene Fehler und Versäumnisse, seinen Glauben und das Lebensende. Helmut Schmidt zählt zu den großen Figuren der deutschen Politik, über die Parteigrenzen hinweg verkörpert er für viele Deutsche den idealen Staatsmann schlechthin. 25 Jahre nach dem Ende seiner Amtszeit als Bundeskanzler zieht er nun Bilanz - und er äußert sich gewohnt deutlich zu zentralen Fragen unserer Zeit. So geißelt er die globalen Verwerfungen des Raubtierkapitalismus und er appelliert an die Moral der Eliten in unserem Land. Welchen Leitbildern soll man folgen? Kann man aus der Geschichte lernen? Wie erwirbt man politische Klugheit? Immer wieder kreisen die Gedanken des Autors um das schwierige Selbstverständnis der Deutschen, um ihre oft unheilvolle Rolle in der Geschichte und ihre Zukunft innerhalb der Europäischen Union. Eingestreut sind aber auch höchst private Reflexionen und Bekenntnisse. Helmut Schmidts Bilanz ist ein lebendiges Buch voller Gedanken und Erinnerungen, sorgfältiger Analysen und kleiner Anekdoten, ein Buch, das als die Summe eines reichen Politikerlebens gelten kann. - Verlag."
schema:exampleOfWork<http://worldcat.org/entity/work/id/796078782>
schema:genre"Autobiographie."
schema:name"Ausser Dienst : eine Bilanz"
schema:publisher
schema:url
schema:workExample
umbel:isLike<http://d-nb.info/988528975>

Content-negotiable representations

Cerrar ventana

Inicie una sesión con WorldCat 

¿No tienes una cuenta? Puede fácilmente crear una cuenta gratuita.