skip to content
Die Bundeswehr als Instrument deutscher Aussenpolitik Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Die Bundeswehr als Instrument deutscher Aussenpolitik

Author: Ulf Krause
Publisher: Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden : Imprint : Springer VS, 2013.
Edition/Format:   eBook : Document : GermanView all editions and formats
Publication:Bundeswehr als Instrument deutscher Außenpolitik.
Summary:
Die Bundeswehr als Instrument deutscher AußenpolitikWarum ist die Bundeswehr immer noch kein "normales" Instrument der Außenpolitik - trotz der dritten grundlegenden Reform in knapp 20 Jahren? Die Antwort gibt das Buch von Ulf von Krause, Generalleutnant a.D., promovierter Politikwissenschaftler und Ökonom: über Jahrzehnte ver- bzw. behinderten die bei Gründung der Bundeswehr zur "Einhegung" der neuen  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Online-Publikation
Material Type: Document, Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Ulf Krause
ISBN: 9783658001858 3658001852 9783658001841 3658001844
OCLC Number: 822644860
In: Krause, Ulf von
Notes: Humanities, Social Science (German Language) (Springer-11776).
Description: 1 Online-Ressource
Responsibility: von Ulf Krause.

Abstract:

Die Bundeswehr als Instrument deutscher AußenpolitikWarum ist die Bundeswehr immer noch kein "normales" Instrument der Außenpolitik - trotz der dritten grundlegenden Reform in knapp 20 Jahren? Die Antwort gibt das Buch von Ulf von Krause, Generalleutnant a.D., promovierter Politikwissenschaftler und Ökonom: über Jahrzehnte ver- bzw. behinderten die bei Gründung der Bundeswehr zur "Einhegung" der neuen Streitkräfte gesetzten Strukturmerkmale sowie eine verbreitete gesellschaftliche Ablehnung des Militärischen die Anpassung an das erweiterte Aufgabenspektrum nach Ende des Ost-West-Konflikts. Der Autor zeichnet den mühsamen Prozess der Überwindung juristischer, politischer und historischer Hindernisse für eine "normale" Nutzung von Militär als Instrument der Außenpolitik nach und beschreibt, wie Positionen in Politik und Gesellschaft - innenpolitische Ziele, Vertuschen des Gewaltpotentials von Militär, Zivilmachtdenken und Defizite in der Definition deutscher Interessen - tendenziell auf Kosten von Einsatzbereitschaft und Kampfkraft der Streitkräfte gingen. Der InhaltDer deutsche Wehrbeitrag als "Eintrittskarte" in die westlichen Bündnisse-"Kämpfen können, um nicht kämpfen zu müssen": Zielsetzung in der Zeit der Ost-West-Konfrontation - Die Bundeswehr im Prozess der deutschen Einheit - Überwindung regionaler und historischer Restriktionen - Vom Luftkrieg gegen Jugoslawien bis Afghanistan - und weiter?:"Entgrenzung"--"Normalisierung"? - Streitkräfte noch kein "normales" Instrument deutscher Außen- und Sicherheitspolitik?Die ZielgruppenPolitikwissenschaftler, Historiker, Führungspersonal der BundeswehrDer AutorUlf von Krause ist Wirtschaftswissenschaftler, Militärökonom und Politikwissenschaftler. Als Generalleutnant a.D. der Bundeswehr war er zuletzt in einer führenden Position mit in die Vorbereitung deutscher Auslandseinsätze eingebunden.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/822644860> # Die Bundeswehr als Instrument deutscher Aussenpolitik
    a schema:MediaObject, schema:Book, schema:CreativeWork ;
    library:oclcnum "822644860" ;
    library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
    library:placeOfPublication <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1185196948#Place/wiesbaden> ; # Wiesbaden
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1185196948#Topic/aussenpolitik> ; # Außenpolitik
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1185196948#Topic/political_science_general> ; # Political Science, general
    schema:about <http://viaf.org/viaf/246059489> ; # Deutschland. Bundeswehr
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1185196948#Event/geschichte> ; # Geschichte
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1185196948#Place/deutschland> ; # Deutschland
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1185196948#Topic/social_sciences> ; # Social Sciences
    schema:about <http://dewey.info/class/320/> ;
    schema:about <http://id.worldcat.org/fast/1122877> ; # Social sciences
    schema:bookFormat schema:EBook ;
    schema:creator <http://viaf.org/viaf/78854477> ; # Ulf Krause
    schema:datePublished "2013" ;
    schema:description "Die Bundeswehr als Instrument deutscher AußenpolitikWarum ist die Bundeswehr immer noch kein "normales" Instrument der Außenpolitik - trotz der dritten grundlegenden Reform in knapp 20 Jahren? Die Antwort gibt das Buch von Ulf von Krause, Generalleutnant a.D., promovierter Politikwissenschaftler und Ökonom: über Jahrzehnte ver- bzw. behinderten die bei Gründung der Bundeswehr zur "Einhegung" der neuen Streitkräfte gesetzten Strukturmerkmale sowie eine verbreitete gesellschaftliche Ablehnung des Militärischen die Anpassung an das erweiterte Aufgabenspektrum nach Ende des Ost-West-Konflikts. Der Autor zeichnet den mühsamen Prozess der Überwindung juristischer, politischer und historischer Hindernisse für eine "normale" Nutzung von Militär als Instrument der Außenpolitik nach und beschreibt, wie Positionen in Politik und Gesellschaft - innenpolitische Ziele, Vertuschen des Gewaltpotentials von Militär, Zivilmachtdenken und Defizite in der Definition deutscher Interessen - tendenziell auf Kosten von Einsatzbereitschaft und Kampfkraft der Streitkräfte gingen. Der InhaltDer deutsche Wehrbeitrag als "Eintrittskarte" in die westlichen Bündnisse-"Kämpfen können, um nicht kämpfen zu müssen": Zielsetzung in der Zeit der Ost-West-Konfrontation - Die Bundeswehr im Prozess der deutschen Einheit - Überwindung regionaler und historischer Restriktionen - Vom Luftkrieg gegen Jugoslawien bis Afghanistan - und weiter?:"Entgrenzung"--"Normalisierung"? - Streitkräfte noch kein "normales" Instrument deutscher Außen- und Sicherheitspolitik?Die ZielgruppenPolitikwissenschaftler, Historiker, Führungspersonal der BundeswehrDer AutorUlf von Krause ist Wirtschaftswissenschaftler, Militärökonom und Politikwissenschaftler. Als Generalleutnant a.D. der Bundeswehr war er zuletzt in einer führenden Position mit in die Vorbereitung deutscher Auslandseinsätze eingebunden."@de ;
    schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/1185196948> ;
    schema:genre "Online-Publikation"@de ;
    schema:inLanguage "de" ;
    schema:name "Die Bundeswehr als Instrument deutscher Aussenpolitik"@de ;
    schema:productID "822644860" ;
    schema:publication <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/822644860#PublicationEvent/wiesbaden_springer_fachmedien_wiesbaden_imprint_springer_vs_2013> ;
    schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1185196948#Agent/imprint> ; # Imprint
    schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1185196948#Agent/springer_vs> ; # Springer VS
    schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1185196948#Agent/springer_fachmedien_wiesbaden> ; # Springer Fachmedien Wiesbaden
    schema:url <http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-00185-8> ;
    schema:url <http://swbplus.bsz-bw.de/bsz376062630cov.htm> ;
    schema:url <http://d-nb.info/1027949568/34> ;
    schema:url <http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:1111-2012111908> ;
    schema:url <http://sfx.metabib.ch/sfx_locater?sid=ALEPH:UZH01&genre=book&isbn=978-3-658-00185-8&id=doi:10.1007/978-3-658-00185-8> ;
    schema:url <http://sfx.metabib.ch/sfx_uzh?sid=ALEPH:UZH01&genre=book&isbn=978-3-658-00185-8&id=doi:10.1007/978-3-658-00185-8> ;
    schema:url <http://www.springerlink.com/content/978-3-658-00185-8> ;
    schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783658001841> ;
    schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783658001858> ;
    schema:workExample <http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-00185-8> ;
    umbel:isLike <http://d-nb.info/1027949568> ;
    wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/822644860> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1185196948#Agent/springer_fachmedien_wiesbaden> # Springer Fachmedien Wiesbaden
    a bgn:Agent ;
    schema:name "Springer Fachmedien Wiesbaden" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1185196948#Topic/political_science_general> # Political Science, general
    a schema:Intangible ;
    schema:name "Political Science, general"@de ;
    .

<http://id.worldcat.org/fast/1122877> # Social sciences
    a schema:Intangible ;
    schema:name "Social sciences"@de ;
    .

<http://viaf.org/viaf/246059489> # Deutschland. Bundeswehr
    a schema:Organization ;
    schema:name "Deutschland. Bundeswehr" ;
    schema:sameAs <http://d-nb.info/gnd/4531100-6> ;
    .

<http://viaf.org/viaf/78854477> # Ulf Krause
    a schema:Person ;
    schema:familyName "Krause" ;
    schema:givenName "Ulf" ;
    schema:name "Ulf Krause" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783658001841>
    a schema:ProductModel ;
    schema:isbn "3658001844" ;
    schema:isbn "9783658001841" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783658001858>
    a schema:ProductModel ;
    schema:isbn "3658001852" ;
    schema:isbn "9783658001858" ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.