skip to content
Bürger, ohne Arbeit : für eine radikale Neugestaltung der Gesellschaft Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Bürger, ohne Arbeit : für eine radikale Neugestaltung der Gesellschaft

Author: Wolfgang Engler
Publisher: Berlin : Aufbau-Verl., 2005.
Edition/Format:   Print book : German : 1. AuflView all editions and formats
Summary:
Nicht: Bürger ohne Arbeit. Sondern: Bürger, ohne Arbeit. Das Komma verhilft zur Denkpause. Gemeint ist der Bürger als Mensch. Gemeint ist nicht der Arbeitsbürger ohne Arbeit. Den bespricht der Autor allerdings gerecht und rücksichtsvoll: Was verliert ein Arbeitsbürger, der im Netz der Arbeitsgesellschaft verhangen, verfangen und nun ohne Arbeit dasteht? Viel, sagt der Autor: "Die kapitalistische  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

 

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Material Type: Internet resource
Document Type: Book, Internet Resource
All Authors / Contributors: Wolfgang Engler
ISBN: 3351025904 9783351025908
OCLC Number: 181439893
Notes: Literaturverz. S. 406 - 416.
Description: 416 S. : graph. Darst. ; 22 cm
Responsibility: Wolfgang Engler.

Abstract:

Nicht: Bürger ohne Arbeit. Sondern: Bürger, ohne Arbeit. Das Komma verhilft zur Denkpause. Gemeint ist der Bürger als Mensch. Gemeint ist nicht der Arbeitsbürger ohne Arbeit. Den bespricht der Autor allerdings gerecht und rücksichtsvoll: Was verliert ein Arbeitsbürger, der im Netz der Arbeitsgesellschaft verhangen, verfangen und nun ohne Arbeit dasteht? Viel, sagt der Autor: "Die kapitalistische Industriegesellschaft benötigte mehr als ein Säkulum, um den Arbeiter zum Bürger zu emanzipieren; wie viel Zeit muss vergehen, um den nächsten Schritt zu wagen, die Emanzipation des Bürgers vom Arbeiter?" Im Zeitalter der dritten industriellen Revolution ist die Vorstellung, jeder könne ein Leben auf Erwerbsarbeit aufbauen, anachronistisch geworden. Die Rezepte neoliberaler Ökonomen und Politiker - Einfrieren der Löhne und Gehälter, expandierende Arbeitszeit, Mobilmachung der arbeitsfähigen Bevölkerung, geringere Sozialleistungen bei Teilprivatisierung der Sozialsysteme - weisen keinen Ausweg aus der Krise. Im Gegenteil, die wachsende Diskrepanz zwischen Produktivität, Wachstum und Beschäftigung zehrt die kulturelle Mitgift des Kapitalismus auf: Zukunftsorientierung, Gemeinsinn, Arbeitsethos über die Klassenschranken hinweg schwinden. Des Autors Fazit stellt das Ende der Arbeitsgesellschaft dar, schlichtweg weil es nicht mehr genügend Arbeit gibt. Eine unpopuläre These. Aber die Arbeitslosenzahlen der letzten Jahrzehnte untermauern die These. Somit handelt es sich nicht mehr um ein konjunkturelles, sondern strukturelles Problem. Auch ohne Arbeit oder weiterführende Ausbildung die Existenz zu sichern und die persönliche Würde zu wahren wird für immer mehr Menschen zur wichtigsten Überlebenstechnik.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/181439893> # Bürger, ohne Arbeit : für eine radikale Neugestaltung der Gesellschaft
    a schema:Book, schema:CreativeWork ;
   library:oclcnum "181439893" ;
   library:placeOfPublication <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Place/berlin> ; # Berlin
   library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/nachindustrielle_gesellschaft> ; # Nachindustrielle Gesellschaft
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Place/deutschland> ; # Deutschland.
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/wirtschaftsordnung> ; # Wirtschaftsordnung
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/maatschappij> ; # Maatschappij
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/arbeit> ; # Arbeit
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/arbeitsmarkt> ; # Arbeitsmarkt
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/arbeitslosigkeit> ; # Arbeitslosigkeit
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/employment_economic_theory_social_aspects> ; # Employment (Economic theory)--Social aspects
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/wertwandel> ; # Wertwandel
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/sozialpolitik> ; # Sozialpolitik
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/sozialpolitik_deutschland_brd> ; # Sozialpolitik--Deutschland (BRD)
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/wirtschaftlicher_wandel_deutschland_brd> ; # Wirtschaftlicher Wandel--Deutschland (BRD)
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/strukturwandel> ; # Strukturwandel
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/arbeid> ; # Arbeid
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/soziale_marktwirtschaft> ; # Soziale Marktwirtschaft
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/politieke_verandering> ; # Politieke verandering
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/work_social_aspects> ; # Work--Social aspects
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/arbeit_deutschland_brd> ; # Arbeit--Deutschland (BRD)
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/social_change> ; # Social change
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/beschaftigungspolitik> ; # Beschäftigungspolitik
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/sociale_verandering> ; # Sociale verandering
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/verzorgingsstaat> ; # Verzorgingsstaat
   schema:author <http://viaf.org/viaf/46842704> ; # Wolfgang Engler
   schema:bookEdition "1. Aufl." ;
   schema:bookFormat bgn:PrintBook ;
   schema:datePublished "2005" ;
   schema:description "Nicht: Bürger ohne Arbeit. Sondern: Bürger, ohne Arbeit. Das Komma verhilft zur Denkpause. Gemeint ist der Bürger als Mensch. Gemeint ist nicht der Arbeitsbürger ohne Arbeit. Den bespricht der Autor allerdings gerecht und rücksichtsvoll: Was verliert ein Arbeitsbürger, der im Netz der Arbeitsgesellschaft verhangen, verfangen und nun ohne Arbeit dasteht? Viel, sagt der Autor: "Die kapitalistische Industriegesellschaft benötigte mehr als ein Säkulum, um den Arbeiter zum Bürger zu emanzipieren; wie viel Zeit muss vergehen, um den nächsten Schritt zu wagen, die Emanzipation des Bürgers vom Arbeiter?" Im Zeitalter der dritten industriellen Revolution ist die Vorstellung, jeder könne ein Leben auf Erwerbsarbeit aufbauen, anachronistisch geworden. Die Rezepte neoliberaler Ökonomen und Politiker - Einfrieren der Löhne und Gehälter, expandierende Arbeitszeit, Mobilmachung der arbeitsfähigen Bevölkerung, geringere Sozialleistungen bei Teilprivatisierung der Sozialsysteme - weisen keinen Ausweg aus der Krise. Im Gegenteil, die wachsende Diskrepanz zwischen Produktivität, Wachstum und Beschäftigung zehrt die kulturelle Mitgift des Kapitalismus auf: Zukunftsorientierung, Gemeinsinn, Arbeitsethos über die Klassenschranken hinweg schwinden. Des Autors Fazit stellt das Ende der Arbeitsgesellschaft dar, schlichtweg weil es nicht mehr genügend Arbeit gibt. Eine unpopuläre These. Aber die Arbeitslosenzahlen der letzten Jahrzehnte untermauern die These. Somit handelt es sich nicht mehr um ein konjunkturelles, sondern strukturelles Problem. Auch ohne Arbeit oder weiterführende Ausbildung die Existenz zu sichern und die persönliche Würde zu wahren wird für immer mehr Menschen zur wichtigsten Überlebenstechnik."@de ;
   schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/892516033> ;
   schema:inLanguage "de" ;
   schema:name "Bürger, ohne Arbeit : für eine radikale Neugestaltung der Gesellschaft"@de ;
   schema:productID "181439893" ;
   schema:publication <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/181439893#PublicationEvent/berlin_aufbau_verl_2005> ;
   schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Agent/aufbau_verl> ; # Aufbau-Verl.
   schema:url <http://d-nb.info/972709908/04> ;
   schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783351025908> ;
   umbel:isLike <http://d-nb.info/972709908> ;
   wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/181439893> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/arbeit_deutschland_brd> # Arbeit--Deutschland (BRD)
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Arbeit--Deutschland (BRD)"@de ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/beschaftigungspolitik> # Beschäftigungspolitik
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Beschäftigungspolitik"@de ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/employment_economic_theory_social_aspects> # Employment (Economic theory)--Social aspects
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Employment (Economic theory)--Social aspects"@de ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/nachindustrielle_gesellschaft> # Nachindustrielle Gesellschaft
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Nachindustrielle Gesellschaft"@de ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/politieke_verandering> # Politieke verandering
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Politieke verandering"@de ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/sociale_verandering> # Sociale verandering
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Sociale verandering"@de ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/soziale_marktwirtschaft> # Soziale Marktwirtschaft
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Soziale Marktwirtschaft"@de ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/sozialpolitik_deutschland_brd> # Sozialpolitik--Deutschland (BRD)
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Sozialpolitik--Deutschland (BRD)"@de ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/wirtschaftlicher_wandel_deutschland_brd> # Wirtschaftlicher Wandel--Deutschland (BRD)
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Wirtschaftlicher Wandel--Deutschland (BRD)"@de ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892516033#Topic/work_social_aspects> # Work--Social aspects
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Work--Social aspects"@de ;
    .

<http://viaf.org/viaf/46842704> # Wolfgang Engler
    a schema:Person ;
   schema:familyName "Engler" ;
   schema:givenName "Wolfgang" ;
   schema:name "Wolfgang Engler" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783351025908>
    a schema:ProductModel ;
   schema:isbn "3351025904" ;
   schema:isbn "9783351025908" ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.