skip to content
Der Europäische Gerichtshof : Zur Ökonomik judizieller Governance Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Der Europäische Gerichtshof : Zur Ökonomik judizieller Governance

Author: Klaus Zapka
Publisher: Wiesbaden : Springer VS, 2014.
Series: SpringerLink : Bücher
Edition/Format:   eBook : GermanView all editions and formats
Publication:Der Europäische Gerichtshof.
Database:WorldCat
Summary:
Die EWG/EU ist unter liberalen Grundsätzen einer Marktintegration konstruiert, wobei die Forcierung von Markt- und Konkurrenzmechanismen ein essentielles Systemelement repräsentiert. Ziel ist die Schaffung eines Binnenmarktes, der mit der Aufnahme normativer Elemente zugleich liberale Grundsätze begrenzt. Pareto-optimale Absprachen in primär- und sekundärrechtlicher Form durch kooperative Mitgliedstaaten lösen  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

 

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Material Type: Internet resource
Document Type: Internet Resource
All Authors / Contributors: Klaus Zapka
ISBN: 9783658039479 3658039477
OCLC Number: 868319064
In: Zapka, Klaus
Description: Online-Ressource (XIII, 431 S. 1 Abb, online resource)
Series Title: SpringerLink : Bücher
Responsibility: von Klaus Zapka.

Abstract:

Die EWG/EU ist unter liberalen Grundsätzen einer Marktintegration konstruiert, wobei die Forcierung von Markt- und Konkurrenzmechanismen ein essentielles Systemelement repräsentiert. Ziel ist die Schaffung eines Binnenmarktes, der mit der Aufnahme normativer Elemente zugleich liberale Grundsätze begrenzt. Pareto-optimale Absprachen in primär- und sekundärrechtlicher Form durch kooperative Mitgliedstaaten lösen aber vom nicht-kooperativen Europäischen Gerichtshof notwendig Verbote aus, sofern sie grundlegenden Paradigmen des Binnenmarktes nicht entsprechen. Judizielle Governance zielt mithin auf die Herstellung von Qualität ökonomischer Leistungsfähigkeit. Klaus Zapka zeigt, dass der EuGH in einen grundsätzlichen Kontext eingebunden ist und diesem Konzept folgt, um Zielkonflikte zugunsten grundsätzlicher Paradigmen aufzulösen. Der Inhalt Politische Grundsätze und Politische Justiz, Schwitters Paradoxon und Titanic-Effekt.- Zur suspekten Welt der Justiz.- Judizielle Governance in der Europäischen Union.- Vorrang europarechtlicher Normen als Gebot ökonomischer Effizienz.- Richterliche Praxis, Paradigmen und Politische Justiz.- EuGH als Europäischer Verfassungsgerichtshof?.- Reaktivierung supranationaler Clubgüter.- Die Tragik der Trade-offs und der nicht-kooperative EuGH. Die Zielgruppen ·Dozierende, Studierende und WissenschaftlerInnen der Politik-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaft ·JuristInnen, ÖkonomInnen und PolitikerInnen. Der Autor Klaus Zapka ist Privatdozent an der Georg August Universität Göttingen und Lecturer an der Leibniz Universität Hannover.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/868319064> # Der Europäische Gerichtshof Zur Ökonomik judizieller Governance
    a schema:Book, schema:CreativeWork ;
   library:oclcnum "868319064" ;
   library:placeOfPublication <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1776605820#Place/wiesbaden> ; # Wiesbaden
   library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1776605820#Place/europaische_union> ; # Europäische Union.
   schema:about <http://dewey.info/class/320/> ;
   schema:about <http://viaf.org/viaf/140297628> ; # Europäische Union. Gerichtshof.
   schema:about <http://id.worldcat.org/fast/1122877> ; # Social sciences
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1776605820#Topic/okonomische_theorie_des_rechts> ; # Ökonomische Theorie des Rechts
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1776605820#Place/deutschland> ; # Deutschland.
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1776605820#Topic/justiz> ; # Justiz
   schema:bookFormat schema:EBook ;
   schema:creator <http://viaf.org/viaf/300236759> ; # Klaus Zapka
   schema:datePublished "2014" ;
   schema:description "Die EWG/EU ist unter liberalen Grundsätzen einer Marktintegration konstruiert, wobei die Forcierung von Markt- und Konkurrenzmechanismen ein essentielles Systemelement repräsentiert. Ziel ist die Schaffung eines Binnenmarktes, der mit der Aufnahme normativer Elemente zugleich liberale Grundsätze begrenzt. Pareto-optimale Absprachen in primär- und sekundärrechtlicher Form durch kooperative Mitgliedstaaten lösen aber vom nicht-kooperativen Europäischen Gerichtshof notwendig Verbote aus, sofern sie grundlegenden Paradigmen des Binnenmarktes nicht entsprechen. Judizielle Governance zielt mithin auf die Herstellung von Qualität ökonomischer Leistungsfähigkeit. Klaus Zapka zeigt, dass der EuGH in einen grundsätzlichen Kontext eingebunden ist und diesem Konzept folgt, um Zielkonflikte zugunsten grundsätzlicher Paradigmen aufzulösen. Der Inhalt Politische Grundsätze und Politische Justiz, Schwitters Paradoxon und Titanic-Effekt.- Zur suspekten Welt der Justiz.- Judizielle Governance in der Europäischen Union.- Vorrang europarechtlicher Normen als Gebot ökonomischer Effizienz.- Richterliche Praxis, Paradigmen und Politische Justiz.- EuGH als Europäischer Verfassungsgerichtshof?.- Reaktivierung supranationaler Clubgüter.- Die Tragik der Trade-offs und der nicht-kooperative EuGH. Die Zielgruppen ·Dozierende, Studierende und WissenschaftlerInnen der Politik-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaft ·JuristInnen, ÖkonomInnen und PolitikerInnen. Der Autor Klaus Zapka ist Privatdozent an der Georg August Universität Göttingen und Lecturer an der Leibniz Universität Hannover."@de ;
   schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/1776605820> ;
   schema:inLanguage "de" ;
   schema:isPartOf <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1776605820#Series/springerlink_bucher> ; # SpringerLink : Bücher
   schema:name "Der Europäische Gerichtshof Zur Ökonomik judizieller Governance"@de ;
   schema:productID "868319064" ;
   schema:publication <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/868319064#PublicationEvent/wiesbaden_springer_vs_2014> ;
   schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1776605820#Agent/springer_vs> ; # Springer VS
   schema:url <http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-03947-9> ;
   schema:url <http://swbplus.bsz-bw.de/bsz398203660cov.htm> ;
   schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783658039479> ;
   schema:workExample <http://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-03947-9> ;
   wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/868319064> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1776605820#Series/springerlink_bucher> # SpringerLink : Bücher
    a bgn:PublicationSeries ;
   schema:hasPart <http://www.worldcat.org/oclc/868319064> ; # Der Europäische Gerichtshof Zur Ökonomik judizieller Governance
   schema:name "SpringerLink : Bücher" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1776605820#Topic/okonomische_theorie_des_rechts> # Ökonomische Theorie des Rechts
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Ökonomische Theorie des Rechts"@de ;
    .

<http://id.worldcat.org/fast/1122877> # Social sciences
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Social sciences"@de ;
    .

<http://viaf.org/viaf/140297628> # Europäische Union. Gerichtshof.
    a schema:Organization ;
   schema:name "Europäische Union. Gerichtshof." ;
   schema:sameAs <http://d-nb.info/gnd/16078554-6> ;
    .

<http://viaf.org/viaf/300236759> # Klaus Zapka
    a schema:Person ;
   schema:familyName "Zapka" ;
   schema:givenName "Klaus" ;
   schema:name "Klaus Zapka" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783658039479>
    a schema:ProductModel ;
   schema:isbn "3658039477" ;
   schema:isbn "9783658039479" ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.