skip to content
Europäische Integration im Kontext des Rechts Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Europäische Integration im Kontext des Rechts

Author: Andreas Grimmel
Publisher: Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden : Imprint : Springer VS, 2013.
Edition/Format:   eBook : Document : GermanView all editions and formats
Publication:Europäische Integration im Kontext des Rechts.
Summary:
Das europäische Recht ist ein entscheidender Faktor der Integration Europas - besonders auch in Zeiten der politischen und ökonomischen Krise. Zugleich lässt sich die europäische Rechtsgemeinschaft nicht als bloßes "Beiprodukt" politischer Entscheidungen und Prozesse verstehen, sondern muss als ein spezifischer und eigenständiger Kontext der Integration begriffen werden. Wer also die "Integration durch Recht"  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Online-Publikation
Material Type: Document, Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Andreas Grimmel
ISBN: 9783531191010 3531191012 9783531185354 3531185357
OCLC Number: 824599733
In: Grimmel, Andreas
Notes: Humanities, Social Science (German Language) (Springer-11776).
Description: 1 Online-Ressource
Responsibility: von Andreas Grimmel.

Abstract:

Das europäische Recht ist ein entscheidender Faktor der Integration Europas - besonders auch in Zeiten der politischen und ökonomischen Krise. Zugleich lässt sich die europäische Rechtsgemeinschaft nicht als bloßes "Beiprodukt" politischer Entscheidungen und Prozesse verstehen, sondern muss als ein spezifischer und eigenständiger Kontext der Integration begriffen werden. Wer also die "Integration durch Recht" und die Rolle des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) im Einigungsprozess erfassen will, so die zentrale These dieses Buches, muss sich mit dem europäischen Rechtskontext und der ihm immanenten Rationalität auseinandersetzen. Ausgehend von den Arbeiten Max Webers und Ludwig Wittgensteins wird hier mit dem Konzept der Kontextrationalität ein neuer und vielversprechender analytischer Weg für die theoriegeleitete Integrationsforschung entwickelt. Anhand von aktuellen Fallstudien zur Grundrechtsjudikatur des EuGH wird zudem gezeigt, wie eine Kontextanalyse zu einem angemessenen Verständnis von Integrationsprozessen durch Recht - nicht nur in Europa - führen könnte. Der InhaltDie kopernikanische Wende der Sozialwissenschaften als Herausforderung für die Theoriebildung · Die Rolle des Rechts in der rationalistischen und poststrukturalistischen Integrationstheorie · Max Weber und die verstehende Soziologie · Von Wittgenstein zu einer sprachlich-kontextuellen Analyse der Wirklichkeit · Rationalität als Kontextrationalität · Der Europäische Gerichtshof: Grundrechtsschutz und Integration im Kontext · Die Vervollständigungstendenz des europäischen Rechts · Implikationen für die Integrationsforschung und darüber hinausDie ZielgruppenWissenschaftler/innen und Interessierte der Politik- und Rechtswissenschaft, Soziologie und PhilosophieDer AutorDr. Andreas Grimmel ist Politikwissenschaftler und Lehrbeauftragter am Europa-Kolleg Hamburg und am Institut für Politikwissenschaft der Universität Hamburg.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/824599733> # Europäische Integration im Kontext des Rechts
    a schema:MediaObject, schema:CreativeWork, schema:Book ;
    library:oclcnum "824599733" ;
    library:placeOfPublication <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Place/wiesbaden> ; # Wiesbaden
    library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
    schema:about <http://id.worldcat.org/fast/1122877> ; # Social sciences
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Topic/social_sciences> ; # Social Sciences
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Topic/political_science_general> ; # Political Science, general
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Topic/recht> ; # Recht
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Topic/comparative_politics> ; # Comparative Politics
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Topic/europaische_integration> ; # Europäische Integration
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Topic/kontextanalyse> ; # Kontextanalyse
    schema:about <http://dewey.info/class/320/> ;
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Place/europaische_union> ; # Europäische Union
    schema:bookFormat schema:EBook ;
    schema:creator <http://viaf.org/viaf/100452068> ; # Andreas Grimmel
    schema:datePublished "2013" ;
    schema:description "Das europäische Recht ist ein entscheidender Faktor der Integration Europas - besonders auch in Zeiten der politischen und ökonomischen Krise. Zugleich lässt sich die europäische Rechtsgemeinschaft nicht als bloßes "Beiprodukt" politischer Entscheidungen und Prozesse verstehen, sondern muss als ein spezifischer und eigenständiger Kontext der Integration begriffen werden. Wer also die "Integration durch Recht" und die Rolle des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) im Einigungsprozess erfassen will, so die zentrale These dieses Buches, muss sich mit dem europäischen Rechtskontext und der ihm immanenten Rationalität auseinandersetzen. Ausgehend von den Arbeiten Max Webers und Ludwig Wittgensteins wird hier mit dem Konzept der Kontextrationalität ein neuer und vielversprechender analytischer Weg für die theoriegeleitete Integrationsforschung entwickelt. Anhand von aktuellen Fallstudien zur Grundrechtsjudikatur des EuGH wird zudem gezeigt, wie eine Kontextanalyse zu einem angemessenen Verständnis von Integrationsprozessen durch Recht - nicht nur in Europa - führen könnte. Der InhaltDie kopernikanische Wende der Sozialwissenschaften als Herausforderung für die Theoriebildung · Die Rolle des Rechts in der rationalistischen und poststrukturalistischen Integrationstheorie · Max Weber und die verstehende Soziologie · Von Wittgenstein zu einer sprachlich-kontextuellen Analyse der Wirklichkeit · Rationalität als Kontextrationalität · Der Europäische Gerichtshof: Grundrechtsschutz und Integration im Kontext · Die Vervollständigungstendenz des europäischen Rechts · Implikationen für die Integrationsforschung und darüber hinausDie ZielgruppenWissenschaftler/innen und Interessierte der Politik- und Rechtswissenschaft, Soziologie und PhilosophieDer AutorDr. Andreas Grimmel ist Politikwissenschaftler und Lehrbeauftragter am Europa-Kolleg Hamburg und am Institut für Politikwissenschaft der Universität Hamburg."@de ;
    schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/1120925142> ;
    schema:genre "Online-Publikation"@de ;
    schema:inLanguage "de" ;
    schema:name "Europäische Integration im Kontext des Rechts"@de ;
    schema:productID "824599733" ;
    schema:publication <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/824599733#PublicationEvent/wiesbaden_springer_fachmedien_wiesbaden_imprint_springer_vs_2013> ;
    schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Agent/springer_vs> ; # Springer VS
    schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Agent/imprint> ; # Imprint
    schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Agent/springer_fachmedien_wiesbaden> ; # Springer Fachmedien Wiesbaden
    schema:url <http://swbplus.bsz-bw.de/bsz377584274cov.htm> ;
    schema:url <http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:1111-20121123247> ;
    schema:url <http://sfx.metabib.ch/sfx_uzh?sid=ALEPH:UZH01&genre=book&isbn=978-3-531-19101-0&id=doi:10.1007/978-3-531-19101-0> ;
    schema:url <http://www.springerlink.com/content/978-3-531-19101-0> ;
    schema:url <http://d-nb.info/1028113099/34> ;
    schema:url <http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-19101-0> ;
    schema:url <http://sfx.metabib.ch/sfx_locater?sid=ALEPH:UZH01&genre=book&isbn=978-3-531-19101-0&id=doi:10.1007/978-3-531-19101-0> ;
    schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783531185354> ;
    schema:workExample <http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-19101-0> ;
    schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783531191010> ;
    umbel:isLike <http://d-nb.info/1028113099> ;
    wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/824599733> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Agent/springer_fachmedien_wiesbaden> # Springer Fachmedien Wiesbaden
    a bgn:Agent ;
    schema:name "Springer Fachmedien Wiesbaden" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Topic/comparative_politics> # Comparative Politics
    a schema:Intangible ;
    schema:name "Comparative Politics"@de ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Topic/europaische_integration> # Europäische Integration
    a schema:Intangible ;
    schema:name "Europäische Integration"@de ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1120925142#Topic/political_science_general> # Political Science, general
    a schema:Intangible ;
    schema:name "Political Science, general"@de ;
    .

<http://id.worldcat.org/fast/1122877> # Social sciences
    a schema:Intangible ;
    schema:name "Social sciences"@de ;
    .

<http://viaf.org/viaf/100452068> # Andreas Grimmel
    a schema:Person ;
    schema:familyName "Grimmel" ;
    schema:givenName "Andreas" ;
    schema:name "Andreas Grimmel" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783531185354>
    a schema:ProductModel ;
    schema:isbn "3531185357" ;
    schema:isbn "9783531185354" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783531191010>
    a schema:ProductModel ;
    schema:isbn "3531191012" ;
    schema:isbn "9783531191010" ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.