passa ai contenuti
Gutenberg vor Gericht : der Mainzer Prozess um die erste gedruckte Bibel Anteprima di questo documento
ChiudiAnteprima di questo documento
Stiamo controllando…

Gutenberg vor Gericht : der Mainzer Prozess um die erste gedruckte Bibel

Autore: Michael Empell
Editore: Frankfurt am Main ; New York : P. Lang, 2008.
Serie: Rechtshistorische Reihe, Bd. 372.
Edizione/Formato:   book_printbook : GermanVedi tutte le edizioni e i formati
Banca dati:WorldCat
Voto:

(non ancora votato) 0 con commenti - Diventa il primo.

Soggetti
Altri come questo

 

Trova una copia online

Collegamenti a questo documento

Trova una copia in biblioteca

&AllPage.SpinnerRetrieving; Stiamo ricercando le biblioteche che possiedono questo documento…

Dettagli

Genere/forma: History
Trials, litigation, etc
Historia
Persona incaricata: Johannes Fust; Johann Gutenberg; Johannes Gutenberg; Johann Fust; Johannes Fust; Johannes Gutenberg; Johannes Fust; Johann Gutenberg
Tipo materiale: Risorsa internet
Tipo documento: Book, Internet Resource
Tutti gli autori / Collaboratori: Michael Empell
ISBN: 9783631581087 3631581084
Numero OCLC: 232963766
Descrizione: 184 p. ; 21 cm.
Contenuti: A. Thema und Gang der Untersuchung --
1. Zur Einftthrung --
2. Gutenbergs Leben: eine Skizze --
3. Zum Inhalt des Notariatsinstruments --
4. Divergierende Auslegungen --
5. Aufgabe, Methode und Gang der Untersuchung --
B. Die am Prozess beteiligten Institutionen und Amtspersonen sowie der Ablauf des Verfahrens --
1. Die Mainzer Gerichtsbarkeit --
a) Die Institutionen und die Amtspersonen --
b) Das für das Verfahren gegen Gutenberg zuständige Gericht --
c) Ulrich Helmasperger --
2. Das vom weltlichen Gericht anzuwendende Recht --
a) Die Verfahrensprinzipien --
b) Der Ablauf eines Verfahrens vor dem weltlichen Gericht im Einzelnen --
c) Zum Verfahren gegen Gutenberg --
C. Die Streitpunkte (der erste Vertrag) --
1. Wie lassen sich die Streitpunkte ermitteln? --
2. Die Forderung Fusts auf Rückzahlung eines Darlehens --
3. Der Streit um die Zinsen --
a) Das Zinsverbot und seine Ausnahmen --
b) Die Frage des Zinserlasses --
c) Weitere Streitfragen zu den Zinsen? --
d) Die von Fust verlangten "Zinseszinsen" --
D. Die Streitpunkte (der zweite Vertrag) --
1. Ein Konflikt um weitere 800 Gulden --
a) Der Gegenstand des Streits --
b) "vor kosten (...) vnd auch." 2. Die beiden möglichen Ergebnisse einer Abrechnung --
a) Zur Einführung --
b) Einnahmen und Ausgaben --
c) Die Streitpunkte, die mit Hilfe einer Abrechnung geklärt werden sollten --
ca) Die erste Alternative --
cb) Die zweite Alternative --
d) Das Verhältnis der beiden Streitpunkte zueinander --
E. Urteil, Eidesleistung und Abrechnung --
1. Der Inhalt des Urteils --
a) Die auf den Darlehensvertrag bezogene Entscheidung --
b) Die den zweiten Vertrag betreffenden Entscheidungen --
2. Der rechtliche Charakter des Urteils: Zwischen- oder Endurteil? --
3. Verfahrensrechtliche Einschätzung des Urteils --
4. Bewertung des Urteils nach materiellem Recht --
5. Die Eidesleistung und die Abrechnung --
F. Gab es unbekannte Klageartikel und Urteile? --
1. Einführung --
2. Die bisher vertretenen Auffassungen --
3. Die eigene Auffassung --
a) Der Terminus "Artikel" --
b) Helmaspergers Bezugnahme auf das Urteil --
c) Der Anfang von Fusts Klage: "zum ersten" --
d) Gutenbergs Antwort --
e) Fusts Eid --
f) Die Klageartikel Fusts und der römisch-kanonische Zivilprozess --
g) Ergebnis --
G. Hatte Fust die Absicht, sich mit Hilfe des Gerichtsverfahrens Gutenbergs Werkstatt anzueignen? --
1. Vorbemerkung --
2. Plante Fust überhaupt, sich Gutenbergs Werkstatt zu verschaffen? --
3. Hat Fust den Prozess benutzt, um sich die Werkstatt anzueignen? --
4. Insbesondere: Hat Fust "vorzeitig" geklagt? --
5. Zur Frage der Zahlungsfähigkeit Gutenbergs. 6. Die Gründe für die Trennung --
H. Exkurs: Der Brief des Enea Silvio de' Piccolomini an Juan de Carvajal --
1. Zum Inhalt des Briefes --
2. Zum Zeitpunkt der Vollendung des Bibeldrucks --
3. Der Vertrieb der Bibeln --
4. Zum Zeitpunkt der Entstehung des Konflikts --
5. Wann trennte sich Fust von Gutenberg?
Titolo della serie: Rechtshistorische Reihe, Bd. 372.
Responsabilità: Hans-Michael Empell.
Maggiori informazioni:

Commenti

Commenti degli utenti
Recuperando commenti GoodReads…
Stiamo recuperando commenti DOGObooks

Etichette

Diventa il primo.
Conferma questa richiesta

Potresti aver già richiesto questo documento. Seleziona OK se si vuole procedere comunque con questa richiesta.

Dati collegati


<http://www.worldcat.org/oclc/232963766>
library:oclcnum"232963766"
library:placeOfPublication
library:placeOfPublication
library:placeOfPublication
rdf:typeschema:MediaObject
rdf:typeschema:Book
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
<http://viaf.org/viaf/9815820>
rdf:typeschema:Person
schema:birthDate"1397?"
schema:deathDate"1468"
schema:familyName"Gutenberg"
schema:givenName"Johannes"
schema:givenName"Johann"
schema:name"Gutenberg, Johann, 1397?-1468."
schema:name"Gutenberg, Johannes"
schema:name"Gutenberg, Johann, 1397?-1468"
schema:name"Gutenberg, Johannes 1397?-1468"
schema:about
schema:about
<http://viaf.org/viaf/88647567>
rdf:typeschema:Person
schema:birthDate"1400"
schema:deathDate"1466"
schema:familyName"Fust"
schema:givenName"Johann"
schema:givenName"Johannes"
schema:name"Fust, Johannes 1400-1466"
schema:name"Fust, Johannes, 1400-1466"
schema:name"Fust, Johann"
schema:name"Fust, Johannes, 1400-1466."
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:creator
schema:datePublished"2008"
schema:description"A. Thema und Gang der Untersuchung -- 1. Zur Einftthrung -- 2. Gutenbergs Leben: eine Skizze -- 3. Zum Inhalt des Notariatsinstruments -- 4. Divergierende Auslegungen -- 5. Aufgabe, Methode und Gang der Untersuchung -- B. Die am Prozess beteiligten Institutionen und Amtspersonen sowie der Ablauf des Verfahrens -- 1. Die Mainzer Gerichtsbarkeit -- a) Die Institutionen und die Amtspersonen -- b) Das für das Verfahren gegen Gutenberg zuständige Gericht -- c) Ulrich Helmasperger -- 2. Das vom weltlichen Gericht anzuwendende Recht -- a) Die Verfahrensprinzipien -- b) Der Ablauf eines Verfahrens vor dem weltlichen Gericht im Einzelnen -- c) Zum Verfahren gegen Gutenberg -- C. Die Streitpunkte (der erste Vertrag) -- 1. Wie lassen sich die Streitpunkte ermitteln? -- 2. Die Forderung Fusts auf Rückzahlung eines Darlehens -- 3. Der Streit um die Zinsen -- a) Das Zinsverbot und seine Ausnahmen -- b) Die Frage des Zinserlasses -- c) Weitere Streitfragen zu den Zinsen? -- d) Die von Fust verlangten "Zinseszinsen" -- D. Die Streitpunkte (der zweite Vertrag) -- 1. Ein Konflikt um weitere 800 Gulden -- a) Der Gegenstand des Streits -- b) "vor kosten (...) vnd auch.""
schema:description"2. Die beiden möglichen Ergebnisse einer Abrechnung -- a) Zur Einführung -- b) Einnahmen und Ausgaben -- c) Die Streitpunkte, die mit Hilfe einer Abrechnung geklärt werden sollten -- ca) Die erste Alternative -- cb) Die zweite Alternative -- d) Das Verhältnis der beiden Streitpunkte zueinander -- E. Urteil, Eidesleistung und Abrechnung -- 1. Der Inhalt des Urteils -- a) Die auf den Darlehensvertrag bezogene Entscheidung -- b) Die den zweiten Vertrag betreffenden Entscheidungen -- 2. Der rechtliche Charakter des Urteils: Zwischen- oder Endurteil? -- 3. Verfahrensrechtliche Einschätzung des Urteils -- 4. Bewertung des Urteils nach materiellem Recht -- 5. Die Eidesleistung und die Abrechnung -- F. Gab es unbekannte Klageartikel und Urteile? -- 1. Einführung -- 2. Die bisher vertretenen Auffassungen -- 3. Die eigene Auffassung -- a) Der Terminus "Artikel" -- b) Helmaspergers Bezugnahme auf das Urteil -- c) Der Anfang von Fusts Klage: "zum ersten" -- d) Gutenbergs Antwort -- e) Fusts Eid -- f) Die Klageartikel Fusts und der römisch-kanonische Zivilprozess -- g) Ergebnis -- G. Hatte Fust die Absicht, sich mit Hilfe des Gerichtsverfahrens Gutenbergs Werkstatt anzueignen? -- 1. Vorbemerkung -- 2. Plante Fust überhaupt, sich Gutenbergs Werkstatt zu verschaffen? -- 3. Hat Fust den Prozess benutzt, um sich die Werkstatt anzueignen? -- 4. Insbesondere: Hat Fust "vorzeitig" geklagt? -- 5. Zur Frage der Zahlungsfähigkeit Gutenbergs."
schema:description"6. Die Gründe für die Trennung -- H. Exkurs: Der Brief des Enea Silvio de' Piccolomini an Juan de Carvajal -- 1. Zum Inhalt des Briefes -- 2. Zum Zeitpunkt der Vollendung des Bibeldrucks -- 3. Der Vertrieb der Bibeln -- 4. Zum Zeitpunkt der Entstehung des Konflikts -- 5. Wann trennte sich Fust von Gutenberg?"
schema:exampleOfWork<http://worldcat.org/entity/work/id/792953859>
schema:genre"Trials, litigation, etc."
schema:genre"History"
schema:inLanguage"de"
schema:isPartOf
schema:name"Gutenberg vor Gericht : der Mainzer Prozess um die erste gedruckte Bibel"
schema:numberOfPages"184"
schema:publication
schema:publisher
schema:workExample
umbel:isLike<http://d-nb.info/988574136>
wdrs:describedby

Content-negotiable representations

Chiudi finestra

Per favore entra in WorldCat 

Non hai un account? Puoi facilmente crearne uno gratuito.