skip to content
Joachim von Sandrart : ein Calvinist im Spannungsfeld von Kunst und Konfession Preview this item
ClosePreview this item

Joachim von Sandrart : ein Calvinist im Spannungsfeld von Kunst und Konfession

Author: Esther Meier
Publisher: Regensburg : Schnell & Steiner, 2012.
Edition/Format:   Print book : Biography : GermanView all editions and formats
Database:WorldCat
Summary:
Viele Künstler fertigten Sakralwerke für eine Bekenntnisgruppe, der sie nicht angehörten. Die religiöse Überzeugung und das religiöse Werk eines Künstlers bildeten oft unversöhnliche Gegenpole. Am Beispiel des Calvinisten Joachim von Sandrart, der zahlreiche Altargemälde für katholische Kirchen malte, wird das Phänomen des konfessionsübergreifenden Bildschaffens im Barock erstmals eingehend analysiert.  Read more...
Getting this item's online copy... Getting this item's online copy...

Find a copy in the library

Getting this item's location and availability... Getting this item's location and availability...

WorldCat

Find it in libraries globally
Worldwide libraries own this item

Details

Named Person: Joachim von Sandrart; Joachim von Sandrart; Joachim von Sandrart
Material Type: Biography
Document Type: Book
All Authors / Contributors: Esther Meier
ISBN: 9783795425739 3795425735
OCLC Number: 797328762
Description: 248 pages : illustrations (some color) ; 29 cm
Responsibility: Esther Meier.

Abstract:

Viele Künstler fertigten Sakralwerke für eine Bekenntnisgruppe, der sie nicht angehörten. Die religiöse Überzeugung und das religiöse Werk eines Künstlers bildeten oft unversöhnliche Gegenpole. Am Beispiel des Calvinisten Joachim von Sandrart, der zahlreiche Altargemälde für katholische Kirchen malte, wird das Phänomen des konfessionsübergreifenden Bildschaffens im Barock erstmals eingehend analysiert. Kunst und Konfession stehen seit der Reformation in einem spannungsreichen Verhältnis. Was waren die künstlerischen, sozialen und theologischen Voraussetzungen von Kunstwerken in Kirchen, wie wurden sie präsentiert und wahrgenommen? Diesen Fragen geht der Band anhand des Werkes von Joachim von Sandrart nach. Auch wenn sich im Zeitalter der Konfessionalisierung ein Maler von den theologischen Inhalten seiner Werke betont distanzieren mag, kann er sich doch mit deren Kunstcharakter hochgradig identifizieren. 0.
Retrieving notes about this item Retrieving notes about this item

Reviews

User-contributed reviews

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.