skip to content
Kritische Soziologie der Wirtschaft wie Oligopol-Konzerne, Machtkomplexe und Zocker-Banken die Gefühle der Menschen vermarkten und deren Verstand ausschließen Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Kritische Soziologie der Wirtschaft wie Oligopol-Konzerne, Machtkomplexe und Zocker-Banken die Gefühle der Menschen vermarkten und deren Verstand ausschließen

Author: Dieter Prokop
Publisher: Marburg Tectum-Verl. 2013
Edition/Format:   Print book : GermanView all editions and formats
Summary:
Die "Kritische Soziologie der Wirtschaft" ist ein Buch, das die Strukturen der Realwirtschaft und die Machenschaften der Finanzwirtschaft unbeirrt von den üblichen beschönigenden Begriffen durchleuchtet. Dieter Prokop stellt dar, wie die heutige Wirtschaft funktioniert: Die Realwirtschaft findet im Oligopol statt. Konzerne vermeiden eine Preis- und Qualitätskonkurrenz, und sie kooperieren informell, wenn es um  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy online

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Material Type: Internet resource
Document Type: Book, Internet Resource
All Authors / Contributors: Dieter Prokop
ISBN: 9783828830943 3828830943
OCLC Number: 839956837
Notes: Literaturangaben
Description: 287 S. 21 cm
Responsibility: Dieter Prokop
More information:

Abstract:

Die "Kritische Soziologie der Wirtschaft" ist ein Buch, das die Strukturen der Realwirtschaft und die Machenschaften der Finanzwirtschaft unbeirrt von den üblichen beschönigenden Begriffen durchleuchtet. Dieter Prokop stellt dar, wie die heutige Wirtschaft funktioniert: Die Realwirtschaft findet im Oligopol statt. Konzerne vermeiden eine Preis- und Qualitätskonkurrenz, und sie kooperieren informell, wenn es um Preiserhöhungen geht. In der Finanzwirtschaft sind die Oligopol-Banken zu Wettbüros geworden, was die Ursache der gegenwärtigen Krisen ist. Außerdem stellt Prokop die Machtkomplexe dar, die daran arbeiten, die Vermarktungs-Interessen der Konzerne durchzusetzen. Prokop zeigt, dass die sozialphilosophische Grundlage aller Regulierung der Wirtschaft der rationale Gesellschaftsvertrag sein muss und nicht die>Einbettung<der Wirtschaft in Wertorientierungen, Konventionen, Institutionen, wie sich das die>Institutional Economics<und auch die konventionelle Wirtschaftssoziologie vorstellen.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.

Similar Items

Related Subjects:(1)

Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/839956837> # Kritische Soziologie der Wirtschaft wie Oligopol-Konzerne, Machtkomplexe und Zocker-Banken die Gefühle der Menschen vermarkten und deren Verstand ausschließen
    a schema:CreativeWork, schema:Book ;
   library:oclcnum "839956837" ;
   library:placeOfPublication <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1236757469#Place/marburg> ; # Marburg
   library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
   schema:about <http://dewey.info/class/306.3/e22/ger/> ;
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1236757469#Topic/wirtschaftssoziologie> ; # Wirtschaftssoziologie
   schema:author <http://viaf.org/viaf/268968538> ; # Dieter Prokop
   schema:bookFormat bgn:PrintBook ;
   schema:datePublished "2013" ;
   schema:description "Die "Kritische Soziologie der Wirtschaft" ist ein Buch, das die Strukturen der Realwirtschaft und die Machenschaften der Finanzwirtschaft unbeirrt von den üblichen beschönigenden Begriffen durchleuchtet. Dieter Prokop stellt dar, wie die heutige Wirtschaft funktioniert: Die Realwirtschaft findet im Oligopol statt. Konzerne vermeiden eine Preis- und Qualitätskonkurrenz, und sie kooperieren informell, wenn es um Preiserhöhungen geht. In der Finanzwirtschaft sind die Oligopol-Banken zu Wettbüros geworden, was die Ursache der gegenwärtigen Krisen ist. Außerdem stellt Prokop die Machtkomplexe dar, die daran arbeiten, die Vermarktungs-Interessen der Konzerne durchzusetzen. Prokop zeigt, dass die sozialphilosophische Grundlage aller Regulierung der Wirtschaft der rationale Gesellschaftsvertrag sein muss und nicht die>EinbettungInstitutional Economics"@de ;
   schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/1236757469> ;
   schema:inLanguage "de" ;
   schema:name "Kritische Soziologie der Wirtschaft wie Oligopol-Konzerne, Machtkomplexe und Zocker-Banken die Gefühle der Menschen vermarkten und deren Verstand ausschließen"@de ;
   schema:productID "839956837" ;
   schema:publication <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/839956837#PublicationEvent/marburgtectum_verl_2013> ;
   schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1236757469#Agent/tectum_verl> ; # Tectum-Verl.
   schema:url <http://bvbr.bib-bvb.de:8991/F?func=service&doc_library=BVB01&local_base=BVB01&doc_number=025898146&line_number=0001&func_code=DB_RECORDS&service_type=MEDIA> ;
   schema:url <http://d-nb.info/1028931786/04> ;
   schema:url <http://deposit.d-nb.de/cgi-bin/dokserv?id=4212207&prov=M&dok_var=1&dok_ext=htm> ;
   schema:url <http://bvbr.bib-bvb.de:8991/F?func=serviceetdoc_library=BVB01etdoc_number=025898146etline_number=0001etfunc_code=DB_RECORDSetservice_type=MEDIA> ;
   schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783828830943> ;
   umbel:isLike <http://d-nb.info/1028931786> ;
   wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/839956837> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/1236757469#Topic/wirtschaftssoziologie> # Wirtschaftssoziologie
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Wirtschaftssoziologie"@de ;
    .

<http://viaf.org/viaf/268968538> # Dieter Prokop
    a schema:Person ;
   schema:birthDate "1941" ;
   schema:familyName "Prokop" ;
   schema:givenName "Dieter" ;
   schema:name "Dieter Prokop" ;
   schema:sameAs <http://d-nb.info/gnd/124557864> ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783828830943>
    a schema:ProductModel ;
   schema:isbn "3828830943" ;
   schema:isbn "9783828830943" ;
    .

<http://www.worldcat.org/title/-/oclc/839956837>
    a genont:InformationResource, genont:ContentTypeGenericResource ;
   schema:about <http://www.worldcat.org/oclc/839956837> ; # Kritische Soziologie der Wirtschaft wie Oligopol-Konzerne, Machtkomplexe und Zocker-Banken die Gefühle der Menschen vermarkten und deren Verstand ausschließen
   schema:dateModified "2018-03-10" ;
   void:inDataset <http://purl.oclc.org/dataset/WorldCat> ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.