skip to content
Machtprozesse in der Heimerziehung : eine qualitative Studie über ein Setting klassischer Heimerziehung Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Machtprozesse in der Heimerziehung : eine qualitative Studie über ein Setting klassischer Heimerziehung

Author: Klaus Wolf
Publisher: Münster Votum 1999
Series: Forschung & Praxis in der sozialen Arbeit, 2
Edition/Format:   Print book : GermanView all editions and formats
Summary:
Menschen, die miteinander zu tun haben, entwickeln zwangsläufig Abhängigkeiten: Es ist ihnen nicht ganz gleichgültig, was die anderen tun, denken oder fühlen. Dabei kann der eine deutlich abhängiger sein als der andere, dann besteht ein großer Machtunterschied, der sich im Verlauf der Zeit vergrößern oder verringern kann. In diesem Buch werden die Machtbalancen zwischen Kindern und Erwachsenen einer Heimgruppe  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

 

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Document Type: Book
All Authors / Contributors: Klaus Wolf
ISBN: 3933158028 9783933158024
OCLC Number: 845214727
Notes: Nebent.: Prozesse der Machtbalance in der Heimgruppe
Description: 427 S 24 cm
Series Title: Forschung & Praxis in der sozialen Arbeit, 2
Other Titles: Prozesse der Machtbalance in der Heimgruppe
Responsibility: von Klaus Wolf

Abstract:

Menschen, die miteinander zu tun haben, entwickeln zwangsläufig Abhängigkeiten: Es ist ihnen nicht ganz gleichgültig, was die anderen tun, denken oder fühlen. Dabei kann der eine deutlich abhängiger sein als der andere, dann besteht ein großer Machtunterschied, der sich im Verlauf der Zeit vergrößern oder verringern kann. In diesem Buch werden die Machtbalancen zwischen Kindern und Erwachsenen einer Heimgruppe untersucht. Dabei spielt die ungleiche materielle Abhängigkeit eine Rolle, aber auch das Bedürfnis, geliebt zu werden, der Wunsch, die eigene Arbeit als sinnvoll zu erleben oder der Vorsprung an Orientierungsmitteln, körperliche Stärke, die gesellschaftliche Funktion der Heimerziehung und schließlich gesellschaftliche Deutungsmuster. Zusammenhänge zwischen den Lebenserfahrungen und den Bedürfnissen der Menschen, zwischen Organisationsmerkmalen, anderen Beziehungen und gesellschaftliche Faktoren werden analysiert. Dabei wird ein Gewebe unterschiedlicher Prozesse deutlich, das die Lebens- und Lernbedingungen in der Heimgruppe prägt, Entwicklungschancen und begrenzt.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/845214727> # Machtprozesse in der Heimerziehung : eine qualitative Studie über ein Setting klassischer Heimerziehung
    a schema:CreativeWork, schema:Book ;
   library:oclcnum "845214727" ;
   library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
   library:placeOfPublication <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/436552261#Place/munster> ; # Münster
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/436552261#Topic/soziale_abhangigkeit> ; # Soziale Abhängigkeit
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/436552261#Topic/heimerziehung> ; # Heimerziehung
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/436552261#Topic/interaktion> ; # Interaktion
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/436552261#Topic/macht> ; # Macht
   schema:alternateName "Prozesse der Machtbalance in der Heimgruppe" ;
   schema:bookFormat bgn:PrintBook ;
   schema:creator <http://viaf.org/viaf/121552414> ; # Klaus Wolf
   schema:datePublished "1999" ;
   schema:description "Menschen, die miteinander zu tun haben, entwickeln zwangsläufig Abhängigkeiten: Es ist ihnen nicht ganz gleichgültig, was die anderen tun, denken oder fühlen. Dabei kann der eine deutlich abhängiger sein als der andere, dann besteht ein großer Machtunterschied, der sich im Verlauf der Zeit vergrößern oder verringern kann. In diesem Buch werden die Machtbalancen zwischen Kindern und Erwachsenen einer Heimgruppe untersucht. Dabei spielt die ungleiche materielle Abhängigkeit eine Rolle, aber auch das Bedürfnis, geliebt zu werden, der Wunsch, die eigene Arbeit als sinnvoll zu erleben oder der Vorsprung an Orientierungsmitteln, körperliche Stärke, die gesellschaftliche Funktion der Heimerziehung und schließlich gesellschaftliche Deutungsmuster. Zusammenhänge zwischen den Lebenserfahrungen und den Bedürfnissen der Menschen, zwischen Organisationsmerkmalen, anderen Beziehungen und gesellschaftliche Faktoren werden analysiert. Dabei wird ein Gewebe unterschiedlicher Prozesse deutlich, das die Lebens- und Lernbedingungen in der Heimgruppe prägt, Entwicklungschancen und begrenzt."@de ;
   schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/436552261> ;
   schema:inLanguage "de" ;
   schema:isPartOf <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/436552261#Series/forschung_&_praxis_in_der_sozialen_arbeit> ; # Forschung & Praxis in der sozialen Arbeit
   schema:isPartOf <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/436552261#Series/> ; #
   schema:name "Machtprozesse in der Heimerziehung : eine qualitative Studie über ein Setting klassischer Heimerziehung"@de ;
   schema:productID "845214727" ;
   schema:publication <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/845214727#PublicationEvent/munstervotum1999> ;
   schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/436552261#Agent/votum> ; # Votum
   schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783933158024> ;
   umbel:isLike <http://d-nb.info/955942071> ;
   wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/845214727> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/436552261#Series/> #
    a bgn:PublicationSeries ;
   schema:hasPart <http://www.worldcat.org/oclc/845214727> ; # Machtprozesse in der Heimerziehung : eine qualitative Studie über ein Setting klassischer Heimerziehung
   schema:name "" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/436552261#Series/forschung_&_praxis_in_der_sozialen_arbeit> # Forschung & Praxis in der sozialen Arbeit
    a bgn:PublicationSeries ;
   schema:hasPart <http://www.worldcat.org/oclc/845214727> ; # Machtprozesse in der Heimerziehung : eine qualitative Studie über ein Setting klassischer Heimerziehung
   schema:name "Forschung & Praxis in der sozialen Arbeit" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/436552261#Topic/soziale_abhangigkeit> # Soziale Abhängigkeit
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Soziale Abhängigkeit"@de ;
    .

<http://viaf.org/viaf/121552414> # Klaus Wolf
    a schema:Person ;
   schema:familyName "Wolf" ;
   schema:givenName "Klaus" ;
   schema:name "Klaus Wolf" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783933158024>
    a schema:ProductModel ;
   schema:isbn "3933158028" ;
   schema:isbn "9783933158024" ;
    .

<http://www.worldcat.org/title/-/oclc/845214727>
    a genont:InformationResource, genont:ContentTypeGenericResource ;
   schema:about <http://www.worldcat.org/oclc/845214727> ; # Machtprozesse in der Heimerziehung : eine qualitative Studie über ein Setting klassischer Heimerziehung
   schema:dateModified "2017-12-24" ;
   void:inDataset <http://purl.oclc.org/dataset/WorldCat> ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.