skip to content
McKinsey kommt Molières Tartuffe : Zwei Theaterstücke Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

McKinsey kommt Molières Tartuffe : Zwei Theaterstücke

Author: Rolf Hochhuth
Publisher: [Erscheinungsort nicht ermittelbar] : Dtv, 2009.
Edition/Format:   eBook : Document : German : 1. AuflView all editions and formats
Summary:
"Der Mann hat ein Gespür für Themen ..." Marcel Reich-RanickiÜber vier Millionen Arbeitslose in Deutschland. Das ist ein Skandal. Und Rolf Hochhuth gehört nicht zu denen, die wegschauen. Bankvorstände, die zweistellige Millionengehälter einstreichen, Milliardengewinne erzielen und Tausende auf die Strasse setzen, sind ihm ein Greuel. Und das sagt er auch. Den Mächtigen, die seine Kritik trifft, ist das sehr  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy online

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Online-Publikation
Dramatik
Material Type: Document, Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Rolf Hochhuth
ISBN: 3423131349 9783423131346 3423401060 9783423401067 9783423401074 3423401079
OCLC Number: 857114660
Description: Online Ressource
Responsibility: Rolf Hochhuth.

Abstract:

"Der Mann hat ein Gespür für Themen ..." Marcel Reich-RanickiÜber vier Millionen Arbeitslose in Deutschland. Das ist ein Skandal. Und Rolf Hochhuth gehört nicht zu denen, die wegschauen. Bankvorstände, die zweistellige Millionengehälter einstreichen, Milliardengewinne erzielen und Tausende auf die Strasse setzen, sind ihm ein Greuel. Und das sagt er auch. Den Mächtigen, die seine Kritik trifft, ist das sehr peinlich - und ihren feinsinnigen Freunden in der Kulturindustrie natürlich erst recht. Das Ergebnis solcher Konflikte findet sich in diesem Band: ein kleines Gedicht von 16 Zeilen, ein Schauspiel, das vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe endet, und ein zweites, das an die Zensur zu Zeiten von Molière erinnert. Rolf Hochhuth, geboren am l. April 1931 in Eschwege, gehört zu den engagiertesten deutschen Schriftstellern. Mit seiner Frage nach der moralischen Verantwortung politisch Handelnder löste er heftige Diskussionen, aber auch wichtige Veränderungen in der Bundesrepublik aus. Zu seinen bekanntesten Werken gehören: "Der Stellvertreter" (1963), "Soldaten" (1967), "Eine Liebe in Deutschland" (1978), "Juristen" (1979), "Alan Turing" (1987).

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.

Similar Items

Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/857114660> # McKinsey kommt Molières Tartuffe Zwei Theaterstücke
    a schema:MediaObject, schema:Book, schema:CreativeWork ;
    library:oclcnum "857114660" ;
    library:placeOfPublication <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/46041901#Place/erscheinungsort_nicht_ermittelbar> ; # Erscheinungsort nicht ermittelbar
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/46041901#Thing/vlb_wn_9152> ; # (VLB-WN)9152
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/46041901#Thing/produktform_electronic_book_text> ; # (Produktform)Electronic book text
    schema:about <http://dewey.info/class/830/> ;
    schema:bookEdition "1. Aufl." ;
    schema:bookFormat schema:EBook ;
    schema:creator <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/46041901#Person/hochhuth_rolf> ; # Rolf Hochhuth
    schema:datePublished "2009" ;
    schema:description ""Der Mann hat ein Gespür für Themen ..." Marcel Reich-RanickiÜber vier Millionen Arbeitslose in Deutschland. Das ist ein Skandal. Und Rolf Hochhuth gehört nicht zu denen, die wegschauen. Bankvorstände, die zweistellige Millionengehälter einstreichen, Milliardengewinne erzielen und Tausende auf die Strasse setzen, sind ihm ein Greuel. Und das sagt er auch. Den Mächtigen, die seine Kritik trifft, ist das sehr peinlich - und ihren feinsinnigen Freunden in der Kulturindustrie natürlich erst recht. Das Ergebnis solcher Konflikte findet sich in diesem Band: ein kleines Gedicht von 16 Zeilen, ein Schauspiel, das vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe endet, und ein zweites, das an die Zensur zu Zeiten von Molière erinnert. Rolf Hochhuth, geboren am l. April 1931 in Eschwege, gehört zu den engagiertesten deutschen Schriftstellern. Mit seiner Frage nach der moralischen Verantwortung politisch Handelnder löste er heftige Diskussionen, aber auch wichtige Veränderungen in der Bundesrepublik aus. Zu seinen bekanntesten Werken gehören: "Der Stellvertreter" (1963), "Soldaten" (1967), "Eine Liebe in Deutschland" (1978), "Juristen" (1979), "Alan Turing" (1987)."@de ;
    schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/46041901> ;
    schema:genre "Dramatik"@de ;
    schema:genre "Online-Publikation"@de ;
    schema:inLanguage "de" ;
    schema:name "McKinsey kommt Molières Tartuffe Zwei Theaterstücke"@de ;
    schema:productID "857114660" ;
    schema:publication <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/857114660#PublicationEvent/erscheinungsort_nicht_ermittelbar_dtv_2009> ;
    schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/46041901#Agent/dtv> ; # Dtv
    schema:url <http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:101:1-2014112629130> ;
    schema:url <http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:101:1-201304026818> ;
    schema:url <http://d-nb.info/1033071358/34> ;
    schema:url <http://aargauer-kantonsbibliothek.ciando.com/shop/book/short/index.cfm?fuseaction=short&bok_id=36243> ;
    schema:url <http://d-nb.info/106269113X/34> ;
    schema:url <http://www.dtv.de> ;
    schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783423401067> ;
    schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783423131346> ;
    schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783423401074> ;
    umbel:isLike <http://d-nb.info/106269113X> ;
    umbel:isLike <http://d-nb.info/1033071358> ;
    wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/857114660> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/46041901#Person/hochhuth_rolf> # Rolf Hochhuth
    a schema:Person ;
    schema:familyName "Hochhuth" ;
    schema:givenName "Rolf" ;
    schema:name "Rolf Hochhuth" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/46041901#Place/erscheinungsort_nicht_ermittelbar> # Erscheinungsort nicht ermittelbar
    a schema:Place ;
    schema:name "Erscheinungsort nicht ermittelbar" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/46041901#Thing/produktform_electronic_book_text> # (Produktform)Electronic book text
    a schema:Thing ;
    schema:name "(Produktform)Electronic book text" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783423131346>
    a schema:ProductModel ;
    schema:isbn "3423131349" ;
    schema:isbn "9783423131346" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783423401067>
    a schema:ProductModel ;
    schema:isbn "3423401060" ;
    schema:isbn "9783423401067" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783423401074>
    a schema:ProductModel ;
    schema:isbn "3423401079" ;
    schema:isbn "9783423401074" ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.