skip to content
Molekulare Analysen zum Einfluss der kombinierten targeted Therapie beim Prostatakarzinom in vitro und in-vivo Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Molekulare Analysen zum Einfluss der kombinierten targeted Therapie beim Prostatakarzinom in vitro und in-vivo

Author: Lukasz Hudak
Dissertation: Frankfurt (Main), Univ., Diss., 2011
Edition/Format:   Computer file : Thesis/dissertation : German
Summary:
Das Prostatakarzinom (PCa) ist in Deutschland die häufigste bösartige Malignität beim Mann; jährlich erkranken etwa 58.000 Männer am PCa. Mit 11.000 Todesfällen pro Jahr liegt PCa in der Mortalitätsstatistik an dritter Stelle, hinter dem Bronchialkarzinom und dem Dickdarmkarzinom. Solange PCa auf die Vorsteherdrüse begrenzt ist, besteht die Möglichkeit einer Heilung über die Prostatektomie oder  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

 

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Material Type: Thesis/dissertation, Internet resource
Document Type: Computer File, Internet Resource
All Authors / Contributors: Lukasz Hudak
OCLC Number: 838013162
Description: Online-Ressource.
Responsibility: von Lukasz Hudak

Abstract:

Das Prostatakarzinom (PCa) ist in Deutschland die häufigste bösartige Malignität beim Mann; jährlich erkranken etwa 58.000 Männer am PCa. Mit 11.000 Todesfällen pro Jahr liegt PCa in der Mortalitätsstatistik an dritter Stelle, hinter dem Bronchialkarzinom und dem Dickdarmkarzinom. Solange PCa auf die Vorsteherdrüse begrenzt ist, besteht die Möglichkeit einer Heilung über die Prostatektomie oder Bestrahlung. Bei etwa 15% der Neuerkrankungen tritt ein metastasierender PCa auf. Bei etwa 20% der Patienten mit organbegrenztem Tumor zeigen lokale Therapieformen keine Wirkung, so dass ebenfalls einer invasiven Ausbreitung Vorschub geleistet wird. Weitere Therapieformen bilden die Androgensuppression und die Chemotherapie. Bei der Androgensuppression kommt es sehr häufig zu einem hormonrefraktären Stadium, das über einen PSA-Anstieg definiert wird. Ist das hormonrefraktäre Stadium erreicht, stehen nur begrenzte Therapieoptionen zur Verfügung. ...

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/838013162> # Molekulare Analysen zum Einfluss der kombinierten targeted Therapie beim Prostatakarzinom in vitro und in-vivo
    a schema:CreativeWork, bgn:Thesis, bgn:ComputerFile ;
   bgn:inSupportOf "Frankfurt (Main), Univ., Diss., 2011" ;
   library:oclcnum "838013162" ;
   library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
   schema:about <http://dewey.info/class/570/> ;
   schema:creator <http://viaf.org/viaf/170944362> ; # Lukasz Hudak
   schema:datePublished "2011" ;
   schema:description "Das Prostatakarzinom (PCa) ist in Deutschland die häufigste bösartige Malignität beim Mann; jährlich erkranken etwa 58.000 Männer am PCa. Mit 11.000 Todesfällen pro Jahr liegt PCa in der Mortalitätsstatistik an dritter Stelle, hinter dem Bronchialkarzinom und dem Dickdarmkarzinom. Solange PCa auf die Vorsteherdrüse begrenzt ist, besteht die Möglichkeit einer Heilung über die Prostatektomie oder Bestrahlung. Bei etwa 15% der Neuerkrankungen tritt ein metastasierender PCa auf. Bei etwa 20% der Patienten mit organbegrenztem Tumor zeigen lokale Therapieformen keine Wirkung, so dass ebenfalls einer invasiven Ausbreitung Vorschub geleistet wird. Weitere Therapieformen bilden die Androgensuppression und die Chemotherapie. Bei der Androgensuppression kommt es sehr häufig zu einem hormonrefraktären Stadium, das über einen PSA-Anstieg definiert wird. Ist das hormonrefraktäre Stadium erreicht, stehen nur begrenzte Therapieoptionen zur Verfügung. ..."@de ;
   schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/903201034> ;
   schema:inLanguage "de" ;
   schema:name "Molekulare Analysen zum Einfluss der kombinierten targeted Therapie beim Prostatakarzinom in vitro und in-vivo"@de ;
   schema:productID "838013162" ;
   schema:url <http://d-nb.info/1012555771/34> ;
   schema:url <http://publikationen.ub.uni-frankfurt.de/volltexte/2011/10640> ;
   schema:url <http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hebis:30-106402> ;
   umbel:isLike <http://d-nb.info/1012555771> ;
   wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/838013162> ;
    .


Related Entities

<http://viaf.org/viaf/170944362> # Lukasz Hudak
    a schema:Person ;
   schema:familyName "Hudak" ;
   schema:givenName "Lukasz" ;
   schema:name "Lukasz Hudak" ;
   schema:sameAs <http://d-nb.info/gnd/1012082717> ;
    .

<http://www.worldcat.org/title/-/oclc/838013162>
    a genont:InformationResource, genont:ContentTypeGenericResource ;
   schema:about <http://www.worldcat.org/oclc/838013162> ; # Molekulare Analysen zum Einfluss der kombinierten targeted Therapie beim Prostatakarzinom in vitro und in-vivo
   schema:dateModified "2017-09-03" ;
   void:inDataset <http://purl.oclc.org/dataset/WorldCat> ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.