skip to content
Organisationsverschulden patientenferner Entscheider und einrichtungsbezogene Aufklärung. Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Organisationsverschulden patientenferner Entscheider und einrichtungsbezogene Aufklärung.

Author: Tim Neelmeier
Publisher: Baden-Baden : Nomos Verlagsgesellschaft, 2015.
Series: Schriften zum Medizinstrafrecht.
Edition/Format:   eBook : Document : GermanView all editions and formats
Summary:
Die Zunahme infrastrukturbedingter Behandlungsfehler in den letzten Jahren ist eine Nebenwirkung der ökonomisierten Medizin. Kennzeichnend für den Präventionsverlust des Strafrechts ist dabei die Inkongruenz zwischen wirtschaftlicher und rechtlicher Verantwortung der Entscheidungsträger in Kliniken und Praxen. Die behandelnden Ärzte tragen bislang das alleinige Strafverfolgungsrisiko, obwohl ihnen oftmals nur  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

 

Find a copy online

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Electronic books
Additional Physical Format: Print version:
Neelmeier, Tim.
Organisationsverschulden patientenferner Entscheider und einrichtungsbezogene Aufklärung.
Baden-Baden : Nomos Verlagsgesellschaft, ©2015
Material Type: Document, Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Tim Neelmeier
ISBN: 9783845256955 3845256958
OCLC Number: 905996717
Description: 1 online resource (559 pages).
Contents: Cover; A. Einleitung; I. Verdrängungswettbewerb unter den Leistungserbringern; II. Mengenausweitung statt Rationierung und Priorisierung; III. Patientenferne Entscheider als neuartige Tätergruppe im "Arzt"-Strafrecht; 1. Differenzierung nach Akteuren der Markttransformation; 2. Analyse adverser Systemanreize statt "Märtyrer"-Debatte; 3. Organisationsverschulden patientenferner Entscheider als Praxisproblem; IV. Marktsteuerung durch einrichtungsbezogene Aufklärung im Straf- und Zivilrecht; 1. Behandlungsqualität in der Wahrnehmung nicht aufgeklärter Patienten. 2. Patientenrechtegesetz ohne Aussagekraft 3. Schutz der Ärzteschaft durch einrichtungsbezogene Aufklärung; V. Gang der Darstellung; 1. Berührungspunkte zwischen Organisationspflichten und Einrichtungsaufklärung; 2. Themenführung; B. Organisationsverschulden patientenferner Entscheider; I. Ökonomisierung der Medizin durch die Politik; 1. Einführung preisorientierter (pauschalierter) Vergütungssysteme; 2. Privatisierung der Krankenhauslandschaft; II. "Kostendruck" als Ausdruck von Renditestreben und politischer Steuerung. III. Präventive Marktaufsicht des G-BA durch Qualitätssicherung IV. Reaktive Marktaufsicht durch die Mechanismen des zivilen Haftungsrechts; 1. Zivilprozessualer Fokus auf behandelnden Ärzten und Einrichtungsträger; 2. Einflussmöglichkeiten der Haftpflichtversicherung; a) Keine (durchsetzbare) Versicherungspflicht; b) Halbherziges "Risk-Management"; aa) Möglichkeiten des Versicherers zur Risikominimierung; bb) Risk-Management und Qualitätsmanagement; cc) Ökonomischer Interessengegensatz zwischen Versicherung und Versicherten. Dd) Ungenügende Anreizsysteme mangels individueller Risikoadjustierung ee) Steigende Prämien und Vergütungen als "Lösung" zulasten der Solidargemeinschaft; c) Marktbereinigung durch steigende Versicherungsprämien?; aa) Quersubventionierung schadensgeneigter Versorgungsstrukturen in der Geburtshilfe; bb) Prämienanstieg und Ursachendebatte; cc) Risikogefälle zwischen Gesundheitseinrichtungen; dd) Verteilung der Handlungsoptionen zur Risikoprävention; ee) Kritik an Schließung kleiner geburtshilflicher Abteilungen. Ff) Haftungsfreistellung der Geburtshilfe angesichts eskalierender Schadenskosten? (1) Die "Grenze des Finanzierbaren"; (2) Steigende Tendenz bei Schmerzensgeldern; (3) Einsatz beruflicher Pflegekräfte als Schadensersatzposition; (4) (Keine) Motivation zur Fehlerprophylaxe ohne wirtschaftlichen Handlungsdruck; V. Reaktive Marktaufsicht durch Bestrafung von Organisationsverantwortlichen; 1. Rechtsgüterschutz durch Präventionsdruck des Strafrechts; 2. Abgrenzung zu einem Unternehmensstrafrecht de lege ferenda; 3. Praxisfälle und Verdachtsfallgruppen medizinischer Organisationsdefizite. A) Allein im Aufwachraum I --
Der Fall Celine aus Limburg.
Series Title: Schriften zum Medizinstrafrecht.

Abstract:

Die Zunahme infrastrukturbedingter Behandlungsfehler in den letzten Jahren ist eine Nebenwirkung der ökonomisierten Medizin. Kennzeichnend für den Präventionsverlust des Strafrechts ist dabei die Inkongruenz zwischen wirtschaftlicher und rechtlicher Verantwortung der Entscheidungsträger in Kliniken und Praxen. Die behandelnden Ärzte tragen bislang das alleinige Strafverfolgungsrisiko, obwohl ihnen oftmals nur ein Übernahmeverschulden angelastet werden kann. Dieses Verantwortungsgefälle wird nicht vom Gesetz vorgegeben, sondern resultiert aus einer zu engen Gesetzesauslegung durch die Ermittlun.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/905996717> # Organisationsverschulden patientenferner Entscheider und einrichtungsbezogene Aufklärung.
    a schema:MediaObject, schema:CreativeWork, schema:Book ;
    library:oclcnum "905996717" ;
    library:placeOfPublication <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Place/baden_baden> ; # Baden-Baden
    library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Topic/medizinische_versorgung> ; # Medizinische Versorgung
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Topic/organisationsverschulden> ; # Organisationsverschulden
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Topic/gesundheitswesen> ; # Gesundheitswesen
    schema:about <http://dewey.info/class/345.43/> ;
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Topic/medical_care> ; # Medical care
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Topic/strafrecht> ; # Strafrecht
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Topic/gesundheitsokonomie> ; # Gesundheitsökonomie
    schema:about <http://id.loc.gov/authorities/classification/KK9417> ;
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Place/deutschland> ; # Deutschland
    schema:bookFormat schema:EBook ;
    schema:creator <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Person/neelmeier_tim> ; # Tim Neelmeier
    schema:datePublished "2015" ;
    schema:description "Cover; A. Einleitung; I. Verdrängungswettbewerb unter den Leistungserbringern; II. Mengenausweitung statt Rationierung und Priorisierung; III. Patientenferne Entscheider als neuartige Tätergruppe im "Arzt"-Strafrecht; 1. Differenzierung nach Akteuren der Markttransformation; 2. Analyse adverser Systemanreize statt "Märtyrer"-Debatte; 3. Organisationsverschulden patientenferner Entscheider als Praxisproblem; IV. Marktsteuerung durch einrichtungsbezogene Aufklärung im Straf- und Zivilrecht; 1. Behandlungsqualität in der Wahrnehmung nicht aufgeklärter Patienten." ;
    schema:description "Die Zunahme infrastrukturbedingter Behandlungsfehler in den letzten Jahren ist eine Nebenwirkung der ökonomisierten Medizin. Kennzeichnend für den Präventionsverlust des Strafrechts ist dabei die Inkongruenz zwischen wirtschaftlicher und rechtlicher Verantwortung der Entscheidungsträger in Kliniken und Praxen. Die behandelnden Ärzte tragen bislang das alleinige Strafverfolgungsrisiko, obwohl ihnen oftmals nur ein Übernahmeverschulden angelastet werden kann. Dieses Verantwortungsgefälle wird nicht vom Gesetz vorgegeben, sondern resultiert aus einer zu engen Gesetzesauslegung durch die Ermittlun." ;
    schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/2484065594> ;
    schema:genre "Electronic books" ;
    schema:inLanguage "de" ;
    schema:isPartOf <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Series/schriften_zum_medizinstrafrecht> ; # Schriften zum Medizinstrafrecht.
    schema:isSimilarTo <http://worldcat.org/entity/work/data/2484065594#CreativeWork/organisationsverschulden_patientenferner_entscheider_und_einrichtungsbezogene_aufklarung> ;
    schema:name "Organisationsverschulden patientenferner Entscheider und einrichtungsbezogene Aufklärung." ;
    schema:productID "905996717" ;
    schema:publication <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/905996717#PublicationEvent/baden_baden_nomos_verlagsgesellschaft_2015> ;
    schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Agent/nomos_verlagsgesellschaft> ; # Nomos Verlagsgesellschaft
    schema:url <http://public.eblib.com/choice/publicfullrecord.aspx?p=1987454> ;
    schema:url <https://ebookcentral.proquest.com/choice/publicfullrecord.aspx?p=1987454> ;
    schema:url <http://public.ebookcentral.proquest.com/choice/publicfullrecord.aspx?p=1987454> ;
    schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783845256955> ;
    wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/905996717> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Agent/nomos_verlagsgesellschaft> # Nomos Verlagsgesellschaft
    a bgn:Agent ;
    schema:name "Nomos Verlagsgesellschaft" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Person/neelmeier_tim> # Tim Neelmeier
    a schema:Person ;
    schema:familyName "Neelmeier" ;
    schema:givenName "Tim" ;
    schema:name "Tim Neelmeier" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Series/schriften_zum_medizinstrafrecht> # Schriften zum Medizinstrafrecht.
    a bgn:PublicationSeries ;
    schema:hasPart <http://www.worldcat.org/oclc/905996717> ; # Organisationsverschulden patientenferner Entscheider und einrichtungsbezogene Aufklärung.
    schema:name "Schriften zum Medizinstrafrecht." ;
    schema:name "Schriften zum Medizinstrafrecht ;" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Topic/gesundheitsokonomie> # Gesundheitsökonomie
    a schema:Intangible ;
    schema:name "Gesundheitsökonomie" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Topic/medizinische_versorgung> # Medizinische Versorgung
    a schema:Intangible ;
    schema:name "Medizinische Versorgung" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/2484065594#Topic/organisationsverschulden> # Organisationsverschulden
    a schema:Intangible ;
    schema:name "Organisationsverschulden" ;
    .

<http://worldcat.org/entity/work/data/2484065594#CreativeWork/organisationsverschulden_patientenferner_entscheider_und_einrichtungsbezogene_aufklarung>
    a schema:CreativeWork ;
    rdfs:label "Organisationsverschulden patientenferner Entscheider und einrichtungsbezogene Aufklärung." ;
    schema:description "Print version:" ;
    schema:isSimilarTo <http://www.worldcat.org/oclc/905996717> ; # Organisationsverschulden patientenferner Entscheider und einrichtungsbezogene Aufklärung.
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783845256955>
    a schema:ProductModel ;
    schema:isbn "3845256958" ;
    schema:isbn "9783845256955" ;
    .

<http://www.worldcat.org/title/-/oclc/905996717>
    a genont:InformationResource, genont:ContentTypeGenericResource ;
    schema:about <http://www.worldcat.org/oclc/905996717> ; # Organisationsverschulden patientenferner Entscheider und einrichtungsbezogene Aufklärung.
    schema:dateModified "2018-01-27" ;
    void:inDataset <http://purl.oclc.org/dataset/WorldCat> ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.