skip to content
Die Pinabriefe Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Die Pinabriefe

Author: Martin Baltscheit; Tatjana Hauptmann
Publisher: Zürich : Bajazzo-Verl., 2003.
Edition/Format:   Book : GermanView all editions and formats
Database:WorldCat
Summary:
... und wer einmal damit anfängt, ein guter Mensch zu sein, der kann so schnell nicht damit aufhören...: Der gute Mensch ist Hausmeister Franz, der hier in der Geschichte mit viel Sinn für die kleine Henrietta und ihre verlorene Puppe Pina eine zweite Geschichte erfindet. Er erzählt von der Reise Pinas und vom Regenbogenfarbenmaler und inspirit das kleine Mädchen, das sich um die verlorene Puppe sorgt, mit den  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

 

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Kinderbuch
Document Type: Book
All Authors / Contributors: Martin Baltscheit; Tatjana Hauptmann
ISBN: 3907588428 9783907588420
OCLC Number: 76494886
Description: 76 S. : zahlr. ill. ; 22 cm., 250 gr.
Responsibility: Martin Baltscheit ; mit Ill. von Tatjana Hauptmann.

Abstract:

... und wer einmal damit anfängt, ein guter Mensch zu sein, der kann so schnell nicht damit aufhören...: Der gute Mensch ist Hausmeister Franz, der hier in der Geschichte mit viel Sinn für die kleine Henrietta und ihre verlorene Puppe Pina eine zweite Geschichte erfindet. Er erzählt von der Reise Pinas und vom Regenbogenfarbenmaler und inspirit das kleine Mädchen, das sich um die verlorene Puppe sorgt, mit den schönsten Gedanken und Fantasiereisen. Zum Ende löst sich alles auf wie so oft im Leben. Der Vater kommt zurück. Henrietta hat plötzlich drei Pinas im Zimmer stehen und Franz verspricht, weiter Briefe zu schreiben, alle mit dem merkwürdigen g, das wie ein Nasenzwicker ausschaut. Das poetische Buch entwickelt seine Atmosphäre und seinen Reiz vielleicht am besten vorgelesen ab etwa 7 oder 8 Jahren. Die romantischen Illustrationen von Hauptmann tun das ihre. Ab 7 Jahren, ausgezeichnet, Ruedi W. Schweizer.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.

Similar Items

Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


<http://www.worldcat.org/oclc/76494886>
library:oclcnum"76494886"
library:placeOfPublication
library:placeOfPublication
owl:sameAs<info:oclcnum/76494886>
rdf:typeschema:Book
rdfs:seeAlso
schema:about
rdf:typeschema:Intangible
schema:name"Mädchen--Puppe--Verschwinden"
schema:contributor
schema:contributor
schema:datePublished"2003"
schema:description"... und wer einmal damit anfängt, ein guter Mensch zu sein, der kann so schnell nicht damit aufhören...: Der gute Mensch ist Hausmeister Franz, der hier in der Geschichte mit viel Sinn für die kleine Henrietta und ihre verlorene Puppe Pina eine zweite Geschichte erfindet. Er erzählt von der Reise Pinas und vom Regenbogenfarbenmaler und inspirit das kleine Mädchen, das sich um die verlorene Puppe sorgt, mit den schönsten Gedanken und Fantasiereisen. Zum Ende löst sich alles auf wie so oft im Leben. Der Vater kommt zurück. Henrietta hat plötzlich drei Pinas im Zimmer stehen und Franz verspricht, weiter Briefe zu schreiben, alle mit dem merkwürdigen g, das wie ein Nasenzwicker ausschaut. Das poetische Buch entwickelt seine Atmosphäre und seinen Reiz vielleicht am besten vorgelesen ab etwa 7 oder 8 Jahren. Die romantischen Illustrationen von Hauptmann tun das ihre. Ab 7 Jahren, ausgezeichnet, Ruedi W. Schweizer."
schema:exampleOfWork<http://worldcat.org/entity/work/id/46839333>
schema:name"Die Pinabriefe"
schema:publisher
schema:workExample
schema:workExample
umbel:isLike<http://d-nb.info/967634059>

Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.