skip to content
Recht und Justizhoheit. : Der gesetzliche Richter im historischen Vergleich von der Kanonistik bis zur Europäischen Menschenrechtskonvention, unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsentwicklung in Deutschland, England und Frankreich. Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Recht und Justizhoheit. : Der gesetzliche Richter im historischen Vergleich von der Kanonistik bis zur Europäischen Menschenrechtskonvention, unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsentwicklung in Deutschland, England und Frankreich.

Author: Ulrike Seif; Ulrike Müßig
Publisher: Berlin Duncker & Humblot 2009
Series: Schriften zur Europäischen Rechts- und Verfassungsgeschichte, 44
Edition/Format:   Computer file : German : 2. Aufl., 2., korrigierte und erg. AuflView all editions and formats
Summary:
Main description: Die Frage nach einer europäischen Verfassungstradition der Garantie des gesetzlichen Richters wird mit einem historischen Vergleich ihrer Entwicklungen in der Kanonistik, in Frankreich, England und Deutschland untersucht. Im Zuge des päpstlichen Herrschaftsaufbaus erarbeitet die Kanonistik die Nichtigkeitsfolge für das Urteil des unzuständigen Richters. Der französische Konflikt zwischen  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

 

Find a copy online

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Material Type: Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Ulrike Seif; Ulrike Müßig
ISBN: 9783428130160 3428130162 3428530160 9783428530168
OCLC Number: 837890279
Notes: PublicationDate: 20100922
Description: Online-Ressource (IV, 630 S.) Ill.
Contents: Inhaltsübersicht: Einführung: Gegenstand und Methode --
Aufbau und Quellen --
1. Teil: Rechtsgeschichte: 1. Kirche: Richterliche Zuständigkeit in der Kanonistik --
Reorganisation der kirchlichen Gerichtsbarkeit --
2. Frankreich: Ständische und konstitutionelle Formulierungen --
Auf Volkssouveränität gegründete Formulierungen --
3. England: Rule of law --
Parlamentssouveränität --
4. Deutschland: Aufgeklärt-absolutistische und frühkonstitutionelle Formulierungen --
Rechtsstaatliche Interpretation konstitutioneller Formulierungen --
5. Vergleich der historischen Ergebnisse: Schutzrichtung im gerichtsexternen Bereich --
Schutzrichtung im gerichtsinternen Bereich --
2. Teil: Länderberichte: Einleitung --
1. Schutzrichtung im gerichtsexternen Bereich: Großbritannien --
Frankreich --
2. Schutzrichtung im gerichtsinternen Bereich: Großbritannien --
Frankreich --
3. Teil: Europarecht: 1. Recht der Europäischen Menschenrechtskonvention: Anforderungen an die Vertragsstaaten --
Anforderungen an die Konventionsorgane des alten und des neuen Kontrollmechanismus --
Anforderungen der EMRK an die Europäischen Gemeinschaften --
2. Gemeinschaftsrecht: Anforderungen an den EuGH --
Anforderungen an das Gericht erster Instanz (GEI) --
Anforderungen des gemeinschaftsrechtlichen Gerichtsbegriffs an die mitgliedstaatliche Gerichtsorganisation --
Schluß --
Quellen- und Literaturverzeichnis, Personen- und Sachwortverzeichnis --
Anhang: Ergänzungen der 2. Auflage: Ergänzungen des britischen Länderberichts in § 11 und § 13 --
Europarechtliche Ergänzungen zu den § 15 und § 20 --
Fremdsprachliche Zusammenfassungen --
Ergänzungen des Quellen- und Literaturverzeichnisses. T. 1. Rechtsgeschichte --
T. 2. Länderberichte --
T. 3. Europarecht.
Series Title: Schriften zur Europäischen Rechts- und Verfassungsgeschichte, 44

Abstract:

Main description: Die Frage nach einer europäischen Verfassungstradition der Garantie des gesetzlichen Richters wird mit einem historischen Vergleich ihrer Entwicklungen in der Kanonistik, in Frankreich, England und Deutschland untersucht. Im Zuge des päpstlichen Herrschaftsaufbaus erarbeitet die Kanonistik die Nichtigkeitsfolge für das Urteil des unzuständigen Richters. Der französische Konflikt zwischen monarchischem Zentralismus und ständischen Selbstverwaltungsrechten prägt den Gegensatz zwischen Justizamt und Auftrag, der auch noch in den Garantien nach 1789 erkennbar ist. Gegen den Stuart-Absolutismus wird der Vorrang des Rechts vor der Prärogative formuliert, der sich 1689 durchsetzt. Die frühkonstitutionellen deutschen Garantien stehen noch in der Tradition landesherrlicher Selbstverpflichtungen, bis die Justizwillkür der Restauration liberale Forderungen nach einem gerichtsverfassungsrechtlichen Gesetzesvorbehalt forciert. Die gemeinsame Verfassungstradition gegen Ausnahmegerichte wird in den Darstellungen zum aktuellen nationalen und europäischen Recht bestätigt.Dem im Oktober 2009 tätig werdenden Supreme Court of the UK widmet die 2. Auflage ein eigenes Kapitel. Zusammenfassungen in Englisch, Französisch und Spanisch tragen dem internationalen Echo zur 1. Auflage Rechnung.Pressestimmen"Die Arbeit verdient Beachtung über den deutschen Rechts- und Sprachraum hinaus. [...] Der Autorin gelingt es überzeugend, den rechtshistorischen Befund mit der aktuellen Rechtslage zu verbinden [...] Das Werk ist ein wichtiger Beitrag in der längst nicht beendeten Diskussion um den gesetzlichen Richter in Europa." Günter Hirsch, in: Neue Juristische Wochenschrift 36/2003"Am Ende der Lektüre ist der Leser vom Reichtum an Einsichten und Einblicken in diese gemeinsame europäische Geschichte des Problems beeindruckt. Das Buch hat bereits im Ausland eine sehr positive Aufnahme erfahren [...]. Es dürfte auch zur obligaten Lektüre bei künftigen Untersuchungen zur europäischen Verfassungs- und Justizgeschichte werden." Filippo Ranieri , in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, 122 Bd./2005

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/837890279> # Recht und Justizhoheit. : Der gesetzliche Richter im historischen Vergleich von der Kanonistik bis zur Europäischen Menschenrechtskonvention, unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsentwicklung in Deutschland, England und Frankreich.
    a schema:CreativeWork, bgn:ComputerFile ;
   library:oclcnum "837890279" ;
   library:placeOfPublication <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/793196447#Place/berlin> ; # Berlin
   library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
   schema:about <http://id.loc.gov/authorities/classification/KJE995> ;
   schema:about <http://id.worldcat.org/fast/862544> ; # Civil law
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/793196447#Topic/civil_law_england> ; # Civil law--England
   schema:about <http://id.loc.gov/authorities/subjects/sh2008100914> ; # Civil law--Germany
   schema:about <http://id.loc.gov/authorities/subjects/sh2008100923> ; # Civil law--France
   schema:about <http://id.worldcat.org/fast/1204289> ; # France
   schema:about <http://id.worldcat.org/fast/1210272> ; # Germany
   schema:about <http://id.worldcat.org/fast/1219920> ; # England
   schema:author <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/793196447#Person/mussig_ulrike> ; # Ulrike Müßig
   schema:bookEdition "2. Aufl., 2., korrigierte und erg. Aufl." ;
   schema:creator <http://viaf.org/viaf/24881564> ; # Ulrike Seif
   schema:datePublished "2009" ;
   schema:description "T. 1. Rechtsgeschichte -- T. 2. Länderberichte -- T. 3. Europarecht."@de ;
   schema:description "Inhaltsübersicht: Einführung: Gegenstand und Methode -- Aufbau und Quellen -- 1. Teil: Rechtsgeschichte: 1. Kirche: Richterliche Zuständigkeit in der Kanonistik -- Reorganisation der kirchlichen Gerichtsbarkeit -- 2. Frankreich: Ständische und konstitutionelle Formulierungen -- Auf Volkssouveränität gegründete Formulierungen -- 3. England: Rule of law -- Parlamentssouveränität -- 4. Deutschland: Aufgeklärt-absolutistische und frühkonstitutionelle Formulierungen -- Rechtsstaatliche Interpretation konstitutioneller Formulierungen -- 5. Vergleich der historischen Ergebnisse: Schutzrichtung im gerichtsexternen Bereich -- Schutzrichtung im gerichtsinternen Bereich -- 2. Teil: Länderberichte: Einleitung -- 1. Schutzrichtung im gerichtsexternen Bereich: Großbritannien -- Frankreich -- 2. Schutzrichtung im gerichtsinternen Bereich: Großbritannien -- Frankreich -- 3. Teil: Europarecht: 1. Recht der Europäischen Menschenrechtskonvention: Anforderungen an die Vertragsstaaten -- Anforderungen an die Konventionsorgane des alten und des neuen Kontrollmechanismus -- Anforderungen der EMRK an die Europäischen Gemeinschaften -- 2. Gemeinschaftsrecht: Anforderungen an den EuGH -- Anforderungen an das Gericht erster Instanz (GEI) -- Anforderungen des gemeinschaftsrechtlichen Gerichtsbegriffs an die mitgliedstaatliche Gerichtsorganisation -- Schluß -- Quellen- und Literaturverzeichnis, Personen- und Sachwortverzeichnis -- Anhang: Ergänzungen der 2. Auflage: Ergänzungen des britischen Länderberichts in § 11 und § 13 -- Europarechtliche Ergänzungen zu den § 15 und § 20 -- Fremdsprachliche Zusammenfassungen -- Ergänzungen des Quellen- und Literaturverzeichnisses."@de ;
   schema:description "Main description: Die Frage nach einer europäischen Verfassungstradition der Garantie des gesetzlichen Richters wird mit einem historischen Vergleich ihrer Entwicklungen in der Kanonistik, in Frankreich, England und Deutschland untersucht. Im Zuge des päpstlichen Herrschaftsaufbaus erarbeitet die Kanonistik die Nichtigkeitsfolge für das Urteil des unzuständigen Richters. Der französische Konflikt zwischen monarchischem Zentralismus und ständischen Selbstverwaltungsrechten prägt den Gegensatz zwischen Justizamt und Auftrag, der auch noch in den Garantien nach 1789 erkennbar ist. Gegen den Stuart-Absolutismus wird der Vorrang des Rechts vor der Prärogative formuliert, der sich 1689 durchsetzt. Die frühkonstitutionellen deutschen Garantien stehen noch in der Tradition landesherrlicher Selbstverpflichtungen, bis die Justizwillkür der Restauration liberale Forderungen nach einem gerichtsverfassungsrechtlichen Gesetzesvorbehalt forciert. Die gemeinsame Verfassungstradition gegen Ausnahmegerichte wird in den Darstellungen zum aktuellen nationalen und europäischen Recht bestätigt.Dem im Oktober 2009 tätig werdenden Supreme Court of the UK widmet die 2. Auflage ein eigenes Kapitel. Zusammenfassungen in Englisch, Französisch und Spanisch tragen dem internationalen Echo zur 1. Auflage Rechnung.Pressestimmen"Die Arbeit verdient Beachtung über den deutschen Rechts- und Sprachraum hinaus. [...] Der Autorin gelingt es überzeugend, den rechtshistorischen Befund mit der aktuellen Rechtslage zu verbinden [...] Das Werk ist ein wichtiger Beitrag in der längst nicht beendeten Diskussion um den gesetzlichen Richter in Europa." Günter Hirsch, in: Neue Juristische Wochenschrift 36/2003"Am Ende der Lektüre ist der Leser vom Reichtum an Einsichten und Einblicken in diese gemeinsame europäische Geschichte des Problems beeindruckt. Das Buch hat bereits im Ausland eine sehr positive Aufnahme erfahren [...]. Es dürfte auch zur obligaten Lektüre bei künftigen Untersuchungen zur europäischen Verfassungs- und Justizgeschichte werden." Filippo Ranieri , in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, 122 Bd./2005"@de ;
   schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/793196447> ;
   schema:inLanguage "de" ;
   schema:isPartOf <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/793196447#Series/schriften_zur_europaischen_rechts_und_verfassungsgeschichte> ; # Schriften zur Europäischen Rechts- und Verfassungsgeschichte
   schema:isSimilarTo <http://worldcat.org/entity/work/data/793196447#CreativeWork/> ;
   schema:name "Recht und Justizhoheit. : Der gesetzliche Richter im historischen Vergleich von der Kanonistik bis zur Europäischen Menschenrechtskonvention, unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsentwicklung in Deutschland, England und Frankreich."@de ;
   schema:productID "837890279" ;
   schema:publication <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/837890279#PublicationEvent/berlinduncker_&_humblot2009> ;
   schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/793196447#Agent/duncker_&_humblot> ; # Duncker & Humblot
   schema:url <http://elibrary.duncker-humblot.de/9783428530168/U1> ;
   schema:url <http://site.ebrary.com/lib/alltitles/docDetail.action?docID=10453906> ;
   schema:url <https://www.wiso-net.de/document/DUHU%5F_9783428530168630> ;
   schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783428130160> ;
   schema:workExample <http://dx.doi.org/10.3790/978-3-428-53016-8> ;
   schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783428530168> ;
   wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/837890279> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/793196447#Agent/duncker_&_humblot> # Duncker & Humblot
    a bgn:Agent ;
   schema:name "Duncker & Humblot" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/793196447#Person/mussig_ulrike> # Ulrike Müßig
    a schema:Person ;
   schema:familyName "Müßig" ;
   schema:givenName "Ulrike" ;
   schema:name "Ulrike Müßig" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/793196447#Series/schriften_zur_europaischen_rechts_und_verfassungsgeschichte> # Schriften zur Europäischen Rechts- und Verfassungsgeschichte
    a bgn:PublicationSeries ;
   schema:hasPart <http://www.worldcat.org/oclc/837890279> ; # Recht und Justizhoheit. : Der gesetzliche Richter im historischen Vergleich von der Kanonistik bis zur Europäischen Menschenrechtskonvention, unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsentwicklung in Deutschland, England und Frankreich.
   schema:name "Schriften zur Europäischen Rechts- und Verfassungsgeschichte" ;
    .

<http://id.loc.gov/authorities/subjects/sh2008100914> # Civil law--Germany
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Civil law--Germany"@de ;
    .

<http://id.loc.gov/authorities/subjects/sh2008100923> # Civil law--France
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Civil law--France"@de ;
    .

<http://id.worldcat.org/fast/1204289> # France
    a schema:Place ;
   schema:name "France" ;
    .

<http://id.worldcat.org/fast/1210272> # Germany
    a schema:Place ;
   schema:name "Germany" ;
    .

<http://id.worldcat.org/fast/1219920> # England
    a schema:Place ;
   schema:name "England" ;
    .

<http://id.worldcat.org/fast/862544> # Civil law
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Civil law"@de ;
    .

<http://viaf.org/viaf/24881564> # Ulrike Seif
    a schema:Person ;
   schema:familyName "Seif" ;
   schema:givenName "Ulrike" ;
   schema:name "Ulrike Seif" ;
    .

<http://worldcat.org/entity/work/data/793196447#CreativeWork/>
    a schema:CreativeWork ;
   schema:isSimilarTo <http://www.worldcat.org/oclc/837890279> ; # Recht und Justizhoheit. : Der gesetzliche Richter im historischen Vergleich von der Kanonistik bis zur Europäischen Menschenrechtskonvention, unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsentwicklung in Deutschland, England und Frankreich.
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783428130160>
    a schema:ProductModel ;
   schema:isbn "3428130162" ;
   schema:isbn "9783428130160" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783428530168>
    a schema:ProductModel ;
   schema:isbn "3428530160" ;
   schema:isbn "9783428530168" ;
    .

<http://www.worldcat.org/title/-/oclc/837890279>
    a genont:InformationResource, genont:ContentTypeGenericResource ;
   schema:about <http://www.worldcat.org/oclc/837890279> ; # Recht und Justizhoheit. : Der gesetzliche Richter im historischen Vergleich von der Kanonistik bis zur Europäischen Menschenrechtskonvention, unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsentwicklung in Deutschland, England und Frankreich.
   schema:dateModified "2017-10-23" ;
   void:inDataset <http://purl.oclc.org/dataset/WorldCat> ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.