zum Inhalt wechseln
Renaissance-Studien : Helmuth Osthoff zum 80. Geburtstag Titelvorschau
SchließenTitelvorschau
Prüfung…

 

Online anzeigen

Links zu diesem Titel

Exemplar ausleihen

&AllPage.SpinnerRetrieving; Suche nach Bibliotheken, die diesen Titel besitzen ...

Details

Gattung/Form: Criticism, interpretation, etc
Physisches Format Online version:
Renaissance-Studien.
Tutzing : Schneider, 1979
(OCoLC)654730812
Name: Helmuth Osthoff
Medientyp: Internetquelle
Dokumenttyp: Buch, Internet-Ressource
Alle Autoren: Helmuth Osthoff; Ludwig Finscher; Universität Frankfurt am Main. Musikwissenschaftliches Institut.
ISBN: 3795202566 9783795202569
OCLC-Nummer: 5940748
Anmerkungen: One contribution in English.
Beschreibung: 255 pages : 28 illustrations, music ; 24 cm.
Inhalt: Cahn, P. Eine Reichenauer Handschrift in Frankfurt am Main: Der Musiktraktat des Johannes Floess (1419)--Fiedler, E.F. Heinrich Finck, Gaspar van Weerbeke und die Göttin Venus.--Finscher, L. Zum Verhältnis von Imitationstechnik und Textbehandlung im Zeitalter Josquins.--Hoffmann-Erbrecht, L. Heinrich Fincks fünfstimmige Missa super Ave praeclara--eine wichtige Neuentdeckung.--Hortschansky, K. Eine unbekannte Tabulaturaufzeichnung für Tasteninstrumente aus dem 15. Jahrhundert.--Hucke, H. Über Herkunft und Abgrenzung des Begriffes 'Kirchenmusik.' Jaenecke, J. Eine unbekannte Laudensammlung des 15. Jahrhunderts.--Kirsch, W. Zur Funktion der tripeltaktigen Abschnitte in den Motetten des Josquin-Zeitalters.--Nowacki, E. The Latin Psalm motet 1500-1535.--Osthoff, W. Eine neue Quelle zu Palestrinazitat und Palestrinasatz in Pfitzners musikalischer Legende.--Rectanus, H. "Ich kenne Dich, Josquin, Du Herrlicher ... '--Stauder, W. Zur Entwicklung der Cister.
Serientitel: Frankfurter Beiträge zur Musikwissenschaft, Bd. 11.
Verfasserangabe: im Auftr. d. Musikwissenschaftl. Inst. d. Johann-Wolfgang-Goethe-Univ., Frankfurt a. M., hrsg. von Ludwig Finscher.

Rezensionen

Nutzer-Rezensionen
Suche nach GoodReads-Rezensionen
Suche nach DOGObooks-Rezensionen…

Tags

Tragen Sie als Erste Tags ein.
Anfrage bestätigen

Sie haben diesen Titel bereits angefordert. Wenn Sie trotzdem fortfahren möchten, klicken Sie auf OK.

Verlinkung


<http://www.worldcat.org/oclc/5940748>
library:oclcnum"5940748"
library:placeOfPublication
library:placeOfPublication
owl:sameAs<info:oclcnum/5940748>
rdf:typeschema:Book
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:contributor
<http://viaf.org/viaf/134846315>
rdf:typeschema:Organization
schema:name"Universität Frankfurt am Main. Musikwissenschaftliches Institut."
schema:contributor
schema:contributor
schema:datePublished"1979"
schema:description"Cahn, P. Eine Reichenauer Handschrift in Frankfurt am Main: Der Musiktraktat des Johannes Floess (1419)--Fiedler, E.F. Heinrich Finck, Gaspar van Weerbeke und die Göttin Venus.--Finscher, L. Zum Verhältnis von Imitationstechnik und Textbehandlung im Zeitalter Josquins.--Hoffmann-Erbrecht, L. Heinrich Fincks fünfstimmige Missa super Ave praeclara--eine wichtige Neuentdeckung.--Hortschansky, K. Eine unbekannte Tabulaturaufzeichnung für Tasteninstrumente aus dem 15. Jahrhundert.--Hucke, H. Über Herkunft und Abgrenzung des Begriffes 'Kirchenmusik.' Jaenecke, J. Eine unbekannte Laudensammlung des 15. Jahrhunderts.--Kirsch, W. Zur Funktion der tripeltaktigen Abschnitte in den Motetten des Josquin-Zeitalters.--Nowacki, E. The Latin Psalm motet 1500-1535.--Osthoff, W. Eine neue Quelle zu Palestrinazitat und Palestrinasatz in Pfitzners musikalischer Legende.--Rectanus, H. "Ich kenne Dich, Josquin, Du Herrlicher ... '--Stauder, W. Zur Entwicklung der Cister."
schema:exampleOfWork<http://worldcat.org/entity/work/id/1151161003>
schema:genre"Criticism, interpretation, etc."
schema:name"Renaissance-Studien : Helmuth Osthoff zum 80. Geburtstag"
schema:publisher
schema:url
schema:workExample
umbel:isLike<http://d-nb.info/790367807>

Content-negotiable representations

Fenster schließen

Bitte in WorldCat einloggen 

Sie haben kein Konto? Sie können sehr einfach ein kostenloses Konto anlegen,.