コンテンツへ移動
Schachnovelle. 資料のプレビュー
閉じる資料のプレビュー
確認中…

Schachnovelle.

著者: Stefan Zweig
出版: New York, W.W. Norton [1960]
エディション/フォーマット:   書籍 : German : [1st ed.]すべてのエディションとフォーマットを見る
データベース:WorldCat
概要:
Auf einem Passagierdampfer, der von New York nach Buenos Aires unterwegs ist, fordert ein Millionaer gegen Honorar den mit einer Art mechanischer Praezision spielenden Schachweltmeister Mirko Czentovic zu einer Partie heraus. Der mitreisende Dr. B., ein oesterreichischer Emigrant, greift beratend ein und erreicht so ein Remis fuer den Herausforderer. Er hat sich, von der Gestapo, die ihn verhaftete, in ein  続きを読む
評価:

(まだ評価がありません) 0 件のレビュー - 是非あなたから!

件名:
関連情報:

 

オフラインで入手

&AllPage.SpinnerRetrieving; この資料の所蔵館を検索中…

詳細

ジャンル/形式: Readers
その他のフォーマット: Online version:
Zweig, Stefan, 1881-1942.
Schachnovelle.
New York, W.W. Norton [1960]
(OCoLC)620750831
ドキュメントの種類: 図書
すべての著者/寄与者: Stefan Zweig
OCLC No.: 1311163
物理形態: 82 pages 19 cm
責任者: Edited by Harry Zohn.

概要:

Auf einem Passagierdampfer, der von New York nach Buenos Aires unterwegs ist, fordert ein Millionaer gegen Honorar den mit einer Art mechanischer Praezision spielenden Schachweltmeister Mirko Czentovic zu einer Partie heraus. Der mitreisende Dr. B., ein oesterreichischer Emigrant, greift beratend ein und erreicht so ein Remis fuer den Herausforderer. Er hat sich, von der Gestapo, die ihn verhaftete, in ein Hotelzimmer gesperrt und von der Aussenwelt hermetisch abgeschlossen, monatelang mit dem blinden Spiel von 150 Partien beschaeftigt, um sich so seine intellektuelle Widerstandskraft zu erhalten. Durch diese einseitige geistige Anstrengung ergriff ihn ein Nervenfieber, dessentwegen man ihn entliess. Jetzt spielt Dr. B. zum ersten Mal wieder gegen einen tatsaechlichen, freilich roboterhaft reagierenden Gegner. Es geht ihm bei dieser Partie lediglich darum, festzustellen, ob sein Tun damals waehrend seiner Haft noch Spiel oder bereits Wahnsinn gewesen ist. Er schlaegt den Weltmeister in der ersten Partie souveraen, laesst sich aber, eigentlich gegen seinen Willen, auf eine Revanche ein. Waehrend dieser zweiten Partie ergreift ihn wieder das Nervenfieber: er bricht die Partie ab und wird nie wieder ein Schachbrett beruehren. - Kurzbeschreibung.

レビュー

ユーザーレビュー
GoodReadsのレビューを取得中…
DOGObooksのレビューを取得中…

タグ

まずはあなたから!

類似資料

関連件名:(2)

この資料を含むリスト (2)

リクエストの確認

あなたは既にこの資料をリクエストしている可能性があります。このリクエストを続行してよろしければ、OK を選択してください。

リンクデータ


<http://www.worldcat.org/oclc/1311163>
library:oclcnum"1311163"
library:placeOfPublication
library:placeOfPublication
rdf:typeschema:Book
schema:about
schema:about
schema:about
schema:bookEdition"[1st ed.]."
schema:creator
schema:datePublished"1960"
schema:description"Auf einem Passagierdampfer, der von New York nach Buenos Aires unterwegs ist, fordert ein Millionaer gegen Honorar den mit einer Art mechanischer Praezision spielenden Schachweltmeister Mirko Czentovic zu einer Partie heraus. Der mitreisende Dr. B., ein oesterreichischer Emigrant, greift beratend ein und erreicht so ein Remis fuer den Herausforderer. Er hat sich, von der Gestapo, die ihn verhaftete, in ein Hotelzimmer gesperrt und von der Aussenwelt hermetisch abgeschlossen, monatelang mit dem blinden Spiel von 150 Partien beschaeftigt, um sich so seine intellektuelle Widerstandskraft zu erhalten. Durch diese einseitige geistige Anstrengung ergriff ihn ein Nervenfieber, dessentwegen man ihn entliess. Jetzt spielt Dr. B. zum ersten Mal wieder gegen einen tatsaechlichen, freilich roboterhaft reagierenden Gegner. Es geht ihm bei dieser Partie lediglich darum, festzustellen, ob sein Tun damals waehrend seiner Haft noch Spiel oder bereits Wahnsinn gewesen ist. Er schlaegt den Weltmeister in der ersten Partie souveraen, laesst sich aber, eigentlich gegen seinen Willen, auf eine Revanche ein. Waehrend dieser zweiten Partie ergreift ihn wieder das Nervenfieber: er bricht die Partie ab und wird nie wieder ein Schachbrett beruehren. - Kurzbeschreibung."
schema:exampleOfWork<http://worldcat.org/entity/work/id/2145993>
schema:genre"Readers"
schema:inLanguage"de"
schema:name"Schachnovelle."
schema:publication
schema:publisher
wdrs:describedby

Content-negotiable representations

ウインドウを閉じる

WorldCatにログインしてください 

アカウントをお持ちではないですか?簡単に 無料アカウントを作成することができます。.