pular para conteúdo
So ein Theater! mit den Brunnenkindern kreuz und quer durch Bern Ver prévia deste item
FecharVer prévia deste item
Checando...

So ein Theater! mit den Brunnenkindern kreuz und quer durch Bern

Autor: Bettina Wegenast; Monika Berdan
Editora: Zürich Atlantis 2004
Edição/Formato   Print book : Alemão : 1. AuflVer todas as edições e formatos
Base de Dados:WorldCat
Resumo:
Fressen und Gefressenwerden! Auf dem Berner Chindlifrässer-Brunnen wird das Spiel jahrein, jahraus gespielt. Bis eines Tages die Kinder davonlaufen. Der Chindlifrässer ist fast so berühmt wie die Stadt Bern. Er steht auf der Brunnensäule und schiebt gerade ein Kind in seinen Mund. Woher das Motiv kommt, ist unklar. Sicher ist nur: Seit Jahrhunderten schon steht der Chindlifrässer mit den Kindern dort. Doch  Ler mais...
Classificação:

(ainda não classificado) 0 com críticas - Seja o primeiro.

Assuntos
Mais como este

 

Encontrar uma cópia na biblioteca

&AllPage.SpinnerRetrieving; Encontrando bibliotecas que possuem este item...

Detalhes

Gênero/Forma: Führer
Kindersachbuch
Tipo de Documento: Livro
Todos os Autores / Contribuintes: Bettina Wegenast; Monika Berdan
ISBN: 3715204893 9783715204895
Número OCLC: 76563826
Descrição: [24] S. überw. Ill. 25 cm 1 Kt.-Beil.
Responsabilidade: Bettina Wegenast ; Monika Berdan

Resumo:

Fressen und Gefressenwerden! Auf dem Berner Chindlifrässer-Brunnen wird das Spiel jahrein, jahraus gespielt. Bis eines Tages die Kinder davonlaufen. Der Chindlifrässer ist fast so berühmt wie die Stadt Bern. Er steht auf der Brunnensäule und schiebt gerade ein Kind in seinen Mund. Woher das Motiv kommt, ist unklar. Sicher ist nur: Seit Jahrhunderten schon steht der Chindlifrässer mit den Kindern dort. Doch eines Tages sagt eines von ihnen: <Ich will nicht schon wieder gefressen werden!>, und rennt weg. Jetzt ist der Zauber gebrochen. Die andern Kinder laufen hinterher - quer durch die Stadt, vorbei an Zytglogge-Turm und Bärengraben, die Aare entlang und das Marzili-Bähnchen hinauf! Und überall gibt es Faszinierendes zu entdecken. So bleibt ein Kind nach dem anderen zurück. Der Chindlifrässer aber lässt die Kinder nicht aus den Augen: Am Abend gehen alle miteinander ins Theater. Und danach spielen sie für die vorbeigehenden Leute wieder ihr altes Brunnenspiel: Wer ist heute dran mit dem Gefressenwerden? Eine einfallsreiche Geschichte, lustig erzählt und luftig illustriert. Und zusammen mit dem beigelegten Stadt- plan samt Begleittext auch ein Kinder-Stadtführer. Eine verspielte Einladung, die Stadt Bern einmal mit anderen Augen zu sehen. Bilderbuch mit eingelegtem Kinder-Stadtplan

Críticas

Críticas contribuídas por usuários
Recuperando críticas GoodReas...
Recuperando comentários DOGObooks

Etiquetas

Seja o primeiro.

Ítens Similares

Assuntos Relacionados:(1)

Confirmar esta solicitação

Você já pode ter solicitado este item. Por favor, selecione Ok se gostaria de proceder com esta solicitação de qualquer forma.

Dados Ligados


<http://www.worldcat.org/oclc/76563826>
library:oclcnum"76563826"
library:placeOfPublication
library:placeOfPublication
rdf:typeschema:Book
schema:about
schema:bookEdition"1. Aufl."
schema:creator
schema:creator
schema:datePublished"2004"
schema:description"Fressen und Gefressenwerden! Auf dem Berner Chindlifrässer-Brunnen wird das Spiel jahrein, jahraus gespielt. Bis eines Tages die Kinder davonlaufen. Der Chindlifrässer ist fast so berühmt wie die Stadt Bern. Er steht auf der Brunnensäule und schiebt gerade ein Kind in seinen Mund. Woher das Motiv kommt, ist unklar. Sicher ist nur: Seit Jahrhunderten schon steht der Chindlifrässer mit den Kindern dort. Doch eines Tages sagt eines von ihnen: , und rennt weg. Jetzt ist der Zauber gebrochen. Die andern Kinder laufen hinterher - quer durch die Stadt, vorbei an Zytglogge-Turm und Bärengraben, die Aare entlang und das Marzili-Bähnchen hinauf! Und überall gibt es Faszinierendes zu entdecken. So bleibt ein Kind nach dem anderen zurück. Der Chindlifrässer aber lässt die Kinder nicht aus den Augen: Am Abend gehen alle miteinander ins Theater. Und danach spielen sie für die vorbeigehenden Leute wieder ihr altes Brunnenspiel: Wer ist heute dran mit dem Gefressenwerden? Eine einfallsreiche Geschichte, lustig erzählt und luftig illustriert. Und zusammen mit dem beigelegten Stadt- plan samt Begleittext auch ein Kinder-Stadtführer. Eine verspielte Einladung, die Stadt Bern einmal mit anderen Augen zu sehen. Bilderbuch mit eingelegtem Kinder-Stadtplan"@de
schema:exampleOfWork<http://worldcat.org/entity/work/id/2035868272>
schema:genre"Kindersachbuch"@de
schema:genre"Führer"@de
schema:inLanguage"de"
schema:name"So ein Theater! mit den Brunnenkindern kreuz und quer durch Bern"@de
schema:publication
schema:publisher
schema:workExample
umbel:isLike<http://d-nb.info/971490163>
wdrs:describedby

Content-negotiable representations

Close Window

Por favor, conecte-se ao WorldCat 

Não tem uma conta? Você pode facilmente criar uma conta gratuita.