passa ai contenuti
St. Matthew Passion = Matthäus-Passion = Passion selon St. Matthieu : BWV 244 Anteprima di questo documento
ChiudiAnteprima di questo documento
Stiamo controllando…

St. Matthew Passion = Matthäus-Passion = Passion selon St. Matthieu : BWV 244

Autore: Johann Sebastian BachChristian Friedrich HenriciBarbara BonneyAnn MonoyiosAnne Sofie von OtterTutti gli autori
Editore: Hamburg : Archiv Produktion, 1989.
Edizione/Formato:   CD musicale : CD audio : Multiple forms : Oratorios : Passion music : GermanVedi tutte le edizioni e i formati
Banca dati:WorldCat
Voto:

(non ancora votato) 0 con commenti - Diventa il primo.

Soggetti
Altri come questo

 

Trova una copia in biblioteca

&AllPage.SpinnerRetrieving; Stiamo ricercando le biblioteche che possiedono questo documento…

Dettagli

Tipo materiale: Musica
Tipo documento: Sound Recording
Tipologia musica: Oratorios; Passion music
Tutti gli autori / Collaboratori: Johann Sebastian Bach; Christian Friedrich Henrici; Barbara Bonney; Ann Monoyios; Anne Sofie von Otter; Anthony Rolfe Johnson; Howard Crook; Michael Chance; Andreas Schmidt; Olaf Bär; Cornelius Hauptmann; John Eliot Gardiner; Monteverdi Choir.; London Oratory Junior Choir.; English Baroque Soloists.
Numero OCLC: 20735637
Nota sulla lingua: Sung in German. Booklet contains text and notes in German, English, French and Italian.
Note: Archiv Produktion: 427 648-2 (427 649-2--427 651-2).
Oratorio; sung in German.
Libretto by Christian Friedrich Henrici.
Ed. recorded: J.S. Bach, Neue Ausg. sämtlicher Werke, Ser. II, v. 5 (Kassel : Bärenreiter, 1972).
Compact discs.
Program notes by Christoph Wolff in German, with English translation, by Alberto Basso in Italian, with French translation, by John Eliot Gardiner in English, with German, French, and Italian translations, and libretto in German, with English, French, and Italian translations (124 p. : ill.)--inserted in container.
Interprete(i): Barbara Bonney, Ann Monoyios, sopranos ; Anne Sofie von Otter, alto (contralto) ; Anthony Rolfe Johnson, Howard Crook, tenors ; Michael Chance, countertenor ; Andreas Schmidt, Olaf Bär, baritones ; Cornelius Hauptmann, bass ; Monteverdi Choir ; London Oratory Junior Choir ; English Baroque Soloists (on period instruments) ; John Eliot Gardiner, conductor.
Note sulla produzione: Recorded at The Maltings, Snape, Aldeburgh (England), Apr. 1988.
Descrizione: 3 sound discs (158 min.) : digital, stereo. ; 4 3/4 in.
Contenuti: CD 1: Kommt, ihr Tochter, helft mir klagen --
O Lamm Gottes, unsehuldig --
Da Jesus diese Rede vollendet hatte --
Herzliebster Jesu, was hast du verbrochen --
Da versammleten sich die Hohenpriester --
Ja nicht auf das Fest --
Da nun Jesus war zu Bethanien --
Wozu dienet dieser Unrat? --
Da das Jesus merkete --
Du lieber Heiland du --
Buss und Reu --
Do ging hin der Zwolfen einer --
Blute nur, du liebes Herz --
Aber am ersten Tage der sussen Brot --
Wo willst du, dass wir dir dereiten --
Er sprach: Gehet hin in die Stadt --
Und sie wurden sehr betrubt --
Herr, bin ich's --
Ich bin's, ich sollte bussen --
Er antwortete und sprach --
Wiewohl mein Herz in Tranen schwimmt --
Ich will dir mein Herze schenken --
Und da sie den Lobgesang gesprochen hatten --
Erkenne mich, mein Huter --
Petrus aber antwortete und sprach zu ihm --
ich will hier bei dir stehen --
Da kam Jesus mit ihnen zu einem Hofe --
O Schmerz! Hier zittert das gequalte Herz --
Was ist die Ursach' aller solcher Plagen --
Ich will bei meinem Jesu wachen --
So schlafen unsre Sunden ein --
Und ging hin ein wenig --
Der Heiland fallt vor seinem Vater nieder --
Gerne will ich mich bequemen --
Und er kam zu seinen Jungern --
Was mein Gott will, das g'scheh allzeit --
Und er kam und fand sie aber schlafend --
So ist mein Jesus nun gefangen --
Lasst ihn, haltet, bindet nicht --
Sind Blitze, sind Donner in wolken verschwunden? --
Und siehe, einer aus denen, die mit Jesu aren --
O Mensch, bewein dein Sunde gross. CD 2: Ach! nunist mein Jesus hin --
Wo ist denn dein Freund higegangen --
Die aber Jesum gegriffen hatten --
Mir hat die Welt truglich gericht' --
Und wiewohl viel falsche Zeugen herzutraten --
Mein Jesus schwight zu falschen Lugen stille --
Geduld! Wenn mich falsche Zungen stechen --
Und der Hohepriester antwortete --
Er ist des Todes schuldig --
Da speieten sie aus --
Weissage uns, Christe --
Wer hat dich so geschlagen --
Petrus aber sass draussen im Palast --
Wahrlicvh, du bist auch einer von denen --
Da hub er an, sich zu verfluchen --
Erbarme dich, mein Gott --
Bin ich gleich von dir gewichen --
Des Morgens aber Hielten alle Hohepriester --
Was gehet uns das an? --
Und er ward die Silberlinge in den Tempel --
Gebt mir meinen Jesum wieder --
Sie hielten aber einen Rat --
Befiehl du deine Wege --
Auf das Fest aber hatte der --
Lass ihn kreuzigen --
Wie wunderbarlich ist doch diese Strafe --
Der Landpfleger sagte --
Er hat uns allen wohlgetan --
Aus Liebe will mein Heiland sterben --
Sie schrieen aber noch mehr --
Lass ihn kreuzigen --
Da aber Pilatus sahe --
Sein Blut komme uber uns --
Da gab er ihnen Barrabam los --
Erbarm es Gott --
Konnen Tranen meiner Wangen. CD 3: Da nahmen die Kriegsknechte --
Gegrusset seist du, Judenkonig --
Und speieten ihn an --
O Haupt voll Blut und Wunden --
Und da sie ihn verspottet hatten --
Ja freilich will in uns das Fleisch und Blut --
Komm, susses Kreuz, so will ich sagen --
Und da sie an die Statte kamen --
Der du den Tempel Gottes zerbrichst --
Desgleichen auch die Hohenpriester --
Andern hat er geholfen --
Desgleichen schmaheten ihn aueh die Morder --
Ach Golgatha --
Sehet, Jesus hat die hand --
Und von der sechsten Stunde an --
Der rufet dem Elias --
Und bald lief einer unter ihnen --
Halt! lass sehen --
Aber Jesus schriee abermal --
Wenn ich einmal soll scheiden --
Und siehe da, der Vorhang im Tempel zerriss --
Wahrlich, dieser ist Gottes Sohn gewesen --
Und es waren viel Weiber da --
Am Abend, da es kuhle war --
Mache dich, mein Herze, rein --
Und Joseph nahm den Leib --
Herr, wir haben gedacht --
Pilatus sprach zu ihnen --
Nun ist der Herr --
Mein Jesu, gute nacht --
Wir setzen uns mit Tranen nieder.
Altri titoli: Matthäuspassion
Matthäus-Passion
Passion selon St. Matthieu
Responsabilità: Johann Sebastian Bach.

Commenti

Commenti degli utenti
Recuperando commenti GoodReads…
Stiamo recuperando commenti DOGObooks

Etichette

Diventa il primo.

Documenti simili

Soggetti correlati:(2)

Conferma questa richiesta

Potresti aver già richiesto questo documento. Seleziona OK se si vuole procedere comunque con questa richiesta.

Dati collegati


<http://www.worldcat.org/oclc/20735637>
library:oclcnum"20735637"
library:placeOfPublication
library:placeOfPublication
owl:sameAs<info:oclcnum/20735637>
rdf:typeschema:MusicAlbum
rdf:typej.1:Compact_Disc
rdfs:seeAlso
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:author
schema:contributor
schema:contributor
schema:contributor
schema:contributor
schema:contributor
schema:contributor
schema:contributor
schema:contributor
schema:contributor
schema:contributor
schema:contributor
schema:contributor
schema:contributor
schema:contributor
schema:datePublished"1989"
schema:description"CD 3: Da nahmen die Kriegsknechte -- Gegrusset seist du, Judenkonig -- Und speieten ihn an -- O Haupt voll Blut und Wunden -- Und da sie ihn verspottet hatten -- Ja freilich will in uns das Fleisch und Blut -- Komm, susses Kreuz, so will ich sagen -- Und da sie an die Statte kamen -- Der du den Tempel Gottes zerbrichst -- Desgleichen auch die Hohenpriester -- Andern hat er geholfen -- Desgleichen schmaheten ihn aueh die Morder -- Ach Golgatha -- Sehet, Jesus hat die hand -- Und von der sechsten Stunde an -- Der rufet dem Elias -- Und bald lief einer unter ihnen -- Halt! lass sehen -- Aber Jesus schriee abermal -- Wenn ich einmal soll scheiden -- Und siehe da, der Vorhang im Tempel zerriss -- Wahrlich, dieser ist Gottes Sohn gewesen -- Und es waren viel Weiber da -- Am Abend, da es kuhle war -- Mache dich, mein Herze, rein -- Und Joseph nahm den Leib -- Herr, wir haben gedacht -- Pilatus sprach zu ihnen -- Nun ist der Herr -- Mein Jesu, gute nacht -- Wir setzen uns mit Tranen nieder."
schema:description"CD 2: Ach! nunist mein Jesus hin -- Wo ist denn dein Freund higegangen -- Die aber Jesum gegriffen hatten -- Mir hat die Welt truglich gericht' -- Und wiewohl viel falsche Zeugen herzutraten -- Mein Jesus schwight zu falschen Lugen stille -- Geduld! Wenn mich falsche Zungen stechen -- Und der Hohepriester antwortete -- Er ist des Todes schuldig -- Da speieten sie aus -- Weissage uns, Christe -- Wer hat dich so geschlagen -- Petrus aber sass draussen im Palast -- Wahrlicvh, du bist auch einer von denen -- Da hub er an, sich zu verfluchen -- Erbarme dich, mein Gott -- Bin ich gleich von dir gewichen -- Des Morgens aber Hielten alle Hohepriester -- Was gehet uns das an? -- Und er ward die Silberlinge in den Tempel -- Gebt mir meinen Jesum wieder -- Sie hielten aber einen Rat -- Befiehl du deine Wege -- Auf das Fest aber hatte der -- Lass ihn kreuzigen -- Wie wunderbarlich ist doch diese Strafe -- Der Landpfleger sagte -- Er hat uns allen wohlgetan -- Aus Liebe will mein Heiland sterben -- Sie schrieen aber noch mehr -- Lass ihn kreuzigen -- Da aber Pilatus sahe -- Sein Blut komme uber uns -- Da gab er ihnen Barrabam los -- Erbarm es Gott -- Konnen Tranen meiner Wangen."
schema:description"CD 1: Kommt, ihr Tochter, helft mir klagen -- O Lamm Gottes, unsehuldig -- Da Jesus diese Rede vollendet hatte -- Herzliebster Jesu, was hast du verbrochen -- Da versammleten sich die Hohenpriester -- Ja nicht auf das Fest -- Da nun Jesus war zu Bethanien -- Wozu dienet dieser Unrat? -- Da das Jesus merkete -- Du lieber Heiland du -- Buss und Reu -- Do ging hin der Zwolfen einer -- Blute nur, du liebes Herz -- Aber am ersten Tage der sussen Brot -- Wo willst du, dass wir dir dereiten -- Er sprach: Gehet hin in die Stadt -- Und sie wurden sehr betrubt -- Herr, bin ich's -- Ich bin's, ich sollte bussen -- Er antwortete und sprach -- Wiewohl mein Herz in Tranen schwimmt -- Ich will dir mein Herze schenken -- Und da sie den Lobgesang gesprochen hatten -- Erkenne mich, mein Huter -- Petrus aber antwortete und sprach zu ihm -- ich will hier bei dir stehen -- Da kam Jesus mit ihnen zu einem Hofe -- O Schmerz! Hier zittert das gequalte Herz -- Was ist die Ursach' aller solcher Plagen -- Ich will bei meinem Jesu wachen -- So schlafen unsre Sunden ein -- Und ging hin ein wenig -- Der Heiland fallt vor seinem Vater nieder -- Gerne will ich mich bequemen -- Und er kam zu seinen Jungern -- Was mein Gott will, das g'scheh allzeit -- Und er kam und fand sie aber schlafend -- So ist mein Jesus nun gefangen -- Lasst ihn, haltet, bindet nicht -- Sind Blitze, sind Donner in wolken verschwunden? -- Und siehe, einer aus denen, die mit Jesu aren -- O Mensch, bewein dein Sunde gross."
schema:exampleOfWork<http://worldcat.org/entity/work/id/1153435208>
schema:name"St. Matthew Passion Matthäus-Passion = Passion selon St. Matthieu : BWV 244"
schema:publisher

Content-negotiable representations

Chiudi finestra

Per favore entra in WorldCat 

Non hai un account? Puoi facilmente crearne uno gratuito.