skip to content
Steuerrechtssubjektivität mitunternehmerischer Innengesellschaften. Am Beispiel und unter besonderer Berücksichtigung der stillen Gesellschaft. Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Steuerrechtssubjektivität mitunternehmerischer Innengesellschaften. Am Beispiel und unter besonderer Berücksichtigung der stillen Gesellschaft.

Author: Tobias Kuck
Publisher: Berlin Duncker & Humblot 2009
Dissertation: Zugl.: Universität Freiburg, Dissertationsschrift, 2007
Series: Schriften zum Wirtschaftsrecht, 214
Edition/Format:   Thesis/dissertation : Document : Thesis/dissertation : eBook   Computer File : German : 1. Aufl
Summary:
Main description: Die (partielle) Steuerrechtssubjektivität der Personenhandelsgesellschaften und der mitunternehmerischen Innengesellschaften (namentlich der sogenannten atypisch stillen Gesellschaft) erfreut sich inzwischen gleichermaßen weitgehender Anerkennung - trotz der strukturellen Unterschiede zwischen Innen- und Außengesellschaften. Bemerkenswerterweise verlief die dogmatische Entwicklung lange  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

 

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Material Type: Document, Thesis/dissertation, Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Tobias Kuck
ISBN: 9783428126569 3428126564 3428526562 9783428526567
OCLC Number: 837890808
Notes: PublicationDate: 20100924
IMD-Felder maschinell generiert
c) Bewertung.
Description: Online-Ressource (245 S.) Ill.
Contents: Vorwort; Inhaltsübersicht; Inhaltsverzeichnis; Abkürzungsverzeichnis; Einleitung; 1 Problemaufriß und Gang der Untersuchung; Teil 1: Dogmatische Grundlagen; 2 Steuerrechtssubjektivität der unternehmenstragenden Personengesellschaften und der mitunternehmerischen stillen Gesellschaft; A. Dialektik bei der steuerrechtlichen Behandlung der Personengesellschaften; B. Die Rechtsprechungsentwicklung zu den unternehmenstragenden Personen(außen)gesellschaften; I. Die Bilanzbündeltheorie; II. Die Einheitsbetrachtung; 1. Die Abkehr von der Bilanzbündeltheorie. 2. Ansätze eines Beteiligungstatbestandsmodells3. Die zweistufige Gewinnermittlung bei Mitunternehmerschaften; a) Die erste Gewinnermittlungsstufe; b) Sonderbilanzen und Ergänzungsbilanzen; 4. Die (partielle) Steuerrechtssubjektivität der Personengesellschaft; a) Die Personengesellschaft als Subjekt der Einkünfteerzielung, Einkünfteermittlung und Einkünftequalifikation; b) Grenzen der Einheitsbetrachtung; aa) Beschränkte Steuerpflicht; bb) Gewinnerzielungsabsicht bei Befristung des Gesellschaftsverhältnisses; cc) Personengesellschaft als Begünstigte einer Schenkung. Dd) Zuordnung eines Körperschaftsteuer-Anrechnungsguthabensc) "Roll-back" des Großen Senats; III. Versuch einer Synthese --
Nebeneinander von Einheit und Vielheit; C. Die Rechtsprechungsentwicklung zur mitunternehmerischen Innengesellschaft; I. Die Grundsatzentscheidung des VIII. Senats des Bundesfinanzhofs vom 12.11.1985; II. Anzeichen einer Richtungsänderung; III. Vollzug des Paradigmenwechsels durch den VIII. und den IV. Senat des Bundesfinanzhofs; IV. Bewertung. D. Kritik an der Annahme einer begrenzten Steuerrechtssubjektivität der Personengesellschaft und der stillen Gesellschaft im besonderenE. Ausgewählte Konzeptionen des Schrifttums; I. Einheitsmodell; II. Beteiligungstatbestandsmodell; III. Das zweistufige Tatbestandsmodell von Gschwendtner: Die Personengesellschaft als Willens- und Handlungseinheit; 1. Zurechnungsmodell für Außengesellschaften; 2. Ausdifferenzierung des Zurechnungsmodells für Innengesellschaften; 3. Stellungnahme; IV. Das Modell der Einkünftezurechnung bei Personenmehrheiten nach Pinkernell. 1. Gemeinschaftliche Tatbestandsverwirklichung als dogmatische Grundlage der Einkünftezurechnung2. Zweistufige Prüfung der Einkünftezurechnung; 3. Stellungnahme; F. Eigener Ansatz; I. Zurechnung von Handlungsbeiträgen; II. Keine gesonderte Zurechnung von Einkünften; III. Vereinbarkeit mit dem Zivilrecht; 1. Eigenständiger Anknüpfungspunkt im Steuerrecht; 2. Dialektik zwischen Einheit und Vielheit im Gesellschaftsrecht; a) Vermögensrechtlich versus subjektsrechtlich geprägte Lehren; b) Die Handlungszuständigkeit als Abgrenzung der Gesamthandsgesellschaften zu den juristischen Personen.
Series Title: Schriften zum Wirtschaftsrecht, 214
More information:

Abstract:

Main description: Die (partielle) Steuerrechtssubjektivität der Personenhandelsgesellschaften und der mitunternehmerischen Innengesellschaften (namentlich der sogenannten atypisch stillen Gesellschaft) erfreut sich inzwischen gleichermaßen weitgehender Anerkennung - trotz der strukturellen Unterschiede zwischen Innen- und Außengesellschaften. Bemerkenswerterweise verlief die dogmatische Entwicklung lange gegenläufig: Nach Aufgabe der Bilanzbündeltheorie durch den BFH setzte sich die Einheitsbetrachtung zunächst nur im Hinblick auf die Personenhandelsgesellschaften durch. Eine partielle Steuerrechtssubjektivität der mitunternehmerischen stillen Gesellschaft wurde demgegenüber unter Hinweis auf die zivilrechtlichen Unterschiede abgelehnt, kann doch die stille Gesellschaft als Innengesellschaft weder selbst Rechtsbeziehungen eingehen noch verfügt sie über ein Gesellschaftsvermögen. Die inzwischen vollzogene Änderung der steuerrechtlichen Rechtsprechung unter Anerkennung der mitunternehmerischen stillen Gesellschaft als Subjekt der Gewinnerzielung, Gewinnermittlung und der Einkünftequalifikation mußte deshalb mit einem Austausch des Begründungsansatzes einhergehen. Die Einordnung mitunternehmerischer Innengesellschaften wird so zum Prüfstein für das ertragsteuerliche System der unternehmenstragenden Personengesellschaften.In der vorliegenden Arbeit weist Tobias Kuck Widersprüche der Einheitsbetrachtung nach und stellt ihr ein einheitliches dogmatisches Konzept gegenüber. Dieses trennt die einkommensteuerrechtliche Zuordnung von Einkünften und ihre Qualifikation von der zivilrechtlichen Frage der (Teil-)Rechtsfähigkeit der Personengesellschaft. Aufgrund der Anknüpfung an die Tätigkeit der Gesellschafter im Sinne einer gemeinschaftlichen Erfüllung des Einkünftetatbestandes bedarf es keiner ertragsteuerrechtlichen Verselbständigung der Personengesellschaft und wird zudem eine gesonderte Zurechnung von Einkünften verzichtbar.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/837890808> # Steuerrechtssubjektivität mitunternehmerischer Innengesellschaften. Am Beispiel und unter besonderer Berücksichtigung der stillen Gesellschaft.
    a schema:MediaObject, schema:CreativeWork, bgn:Thesis, pto:Web_document, schema:Book ;
   bgn:inSupportOf "Zugl.: Universität Freiburg, Dissertationsschrift, 2007" ;
   library:oclcnum "837890808" ;
   library:placeOfPublication <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4536060658#Place/berlin> ; # Berlin
   library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
   schema:about <http://id.worldcat.org/fast/869502> ; # Commercial law
   schema:about <http://id.worldcat.org/fast/1210272> ; # Germany
   schema:about <http://dewey.info/class/343.4304/> ;
   schema:about <http://id.loc.gov/authorities/classification/KK7105> ;
   schema:about <http://id.loc.gov/authorities/subjects/sh2008100926> ; # Commercial law--Germany
   schema:about <http://id.loc.gov/authorities/subjects/sh2008112548> ; # Taxation--Law and legislation--Germany
   schema:about <http://id.worldcat.org/fast/1143921> ; # Taxation--Law and legislation
   schema:bookEdition "1. Aufl." ;
   schema:creator <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4536060658#Person/kuck_tobias> ; # Tobias Kuck
   schema:datePublished "2009" ;
   schema:description "D. Kritik an der Annahme einer begrenzten Steuerrechtssubjektivität der Personengesellschaft und der stillen Gesellschaft im besonderenE. Ausgewählte Konzeptionen des Schrifttums; I. Einheitsmodell; II. Beteiligungstatbestandsmodell; III. Das zweistufige Tatbestandsmodell von Gschwendtner: Die Personengesellschaft als Willens- und Handlungseinheit; 1. Zurechnungsmodell für Außengesellschaften; 2. Ausdifferenzierung des Zurechnungsmodells für Innengesellschaften; 3. Stellungnahme; IV. Das Modell der Einkünftezurechnung bei Personenmehrheiten nach Pinkernell."@de ;
   schema:description "Dd) Zuordnung eines Körperschaftsteuer-Anrechnungsguthabensc) "Roll-back" des Großen Senats; III. Versuch einer Synthese -- Nebeneinander von Einheit und Vielheit; C. Die Rechtsprechungsentwicklung zur mitunternehmerischen Innengesellschaft; I. Die Grundsatzentscheidung des VIII. Senats des Bundesfinanzhofs vom 12.11.1985; II. Anzeichen einer Richtungsänderung; III. Vollzug des Paradigmenwechsels durch den VIII. und den IV. Senat des Bundesfinanzhofs; IV. Bewertung."@de ;
   schema:description "Main description: Die (partielle) Steuerrechtssubjektivität der Personenhandelsgesellschaften und der mitunternehmerischen Innengesellschaften (namentlich der sogenannten atypisch stillen Gesellschaft) erfreut sich inzwischen gleichermaßen weitgehender Anerkennung - trotz der strukturellen Unterschiede zwischen Innen- und Außengesellschaften. Bemerkenswerterweise verlief die dogmatische Entwicklung lange gegenläufig: Nach Aufgabe der Bilanzbündeltheorie durch den BFH setzte sich die Einheitsbetrachtung zunächst nur im Hinblick auf die Personenhandelsgesellschaften durch. Eine partielle Steuerrechtssubjektivität der mitunternehmerischen stillen Gesellschaft wurde demgegenüber unter Hinweis auf die zivilrechtlichen Unterschiede abgelehnt, kann doch die stille Gesellschaft als Innengesellschaft weder selbst Rechtsbeziehungen eingehen noch verfügt sie über ein Gesellschaftsvermögen. Die inzwischen vollzogene Änderung der steuerrechtlichen Rechtsprechung unter Anerkennung der mitunternehmerischen stillen Gesellschaft als Subjekt der Gewinnerzielung, Gewinnermittlung und der Einkünftequalifikation mußte deshalb mit einem Austausch des Begründungsansatzes einhergehen. Die Einordnung mitunternehmerischer Innengesellschaften wird so zum Prüfstein für das ertragsteuerliche System der unternehmenstragenden Personengesellschaften.In der vorliegenden Arbeit weist Tobias Kuck Widersprüche der Einheitsbetrachtung nach und stellt ihr ein einheitliches dogmatisches Konzept gegenüber. Dieses trennt die einkommensteuerrechtliche Zuordnung von Einkünften und ihre Qualifikation von der zivilrechtlichen Frage der (Teil-)Rechtsfähigkeit der Personengesellschaft. Aufgrund der Anknüpfung an die Tätigkeit der Gesellschafter im Sinne einer gemeinschaftlichen Erfüllung des Einkünftetatbestandes bedarf es keiner ertragsteuerrechtlichen Verselbständigung der Personengesellschaft und wird zudem eine gesonderte Zurechnung von Einkünften verzichtbar."@de ;
   schema:description "2. Ansätze eines Beteiligungstatbestandsmodells3. Die zweistufige Gewinnermittlung bei Mitunternehmerschaften; a) Die erste Gewinnermittlungsstufe; b) Sonderbilanzen und Ergänzungsbilanzen; 4. Die (partielle) Steuerrechtssubjektivität der Personengesellschaft; a) Die Personengesellschaft als Subjekt der Einkünfteerzielung, Einkünfteermittlung und Einkünftequalifikation; b) Grenzen der Einheitsbetrachtung; aa) Beschränkte Steuerpflicht; bb) Gewinnerzielungsabsicht bei Befristung des Gesellschaftsverhältnisses; cc) Personengesellschaft als Begünstigte einer Schenkung."@de ;
   schema:description "1. Gemeinschaftliche Tatbestandsverwirklichung als dogmatische Grundlage der Einkünftezurechnung2. Zweistufige Prüfung der Einkünftezurechnung; 3. Stellungnahme; F. Eigener Ansatz; I. Zurechnung von Handlungsbeiträgen; II. Keine gesonderte Zurechnung von Einkünften; III. Vereinbarkeit mit dem Zivilrecht; 1. Eigenständiger Anknüpfungspunkt im Steuerrecht; 2. Dialektik zwischen Einheit und Vielheit im Gesellschaftsrecht; a) Vermögensrechtlich versus subjektsrechtlich geprägte Lehren; b) Die Handlungszuständigkeit als Abgrenzung der Gesamthandsgesellschaften zu den juristischen Personen."@de ;
   schema:description "Vorwort; Inhaltsübersicht; Inhaltsverzeichnis; Abkürzungsverzeichnis; Einleitung; 1 Problemaufriß und Gang der Untersuchung; Teil 1: Dogmatische Grundlagen; 2 Steuerrechtssubjektivität der unternehmenstragenden Personengesellschaften und der mitunternehmerischen stillen Gesellschaft; A. Dialektik bei der steuerrechtlichen Behandlung der Personengesellschaften; B. Die Rechtsprechungsentwicklung zu den unternehmenstragenden Personen(außen)gesellschaften; I. Die Bilanzbündeltheorie; II. Die Einheitsbetrachtung; 1. Die Abkehr von der Bilanzbündeltheorie."@de ;
   schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/4536060658> ;
   schema:inLanguage "de" ;
   schema:isPartOf <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4536060658#Series/schriften_zum_wirtschaftsrecht> ; # Schriften zum Wirtschaftsrecht
   schema:isSimilarTo <http://worldcat.org/entity/work/data/4536060658#CreativeWork/> ;
   schema:name "Steuerrechtssubjektivität mitunternehmerischer Innengesellschaften. Am Beispiel und unter besonderer Berücksichtigung der stillen Gesellschaft."@de ;
   schema:productID "837890808" ;
   schema:publication <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/837890808#PublicationEvent/berlinduncker_&_humblot2009> ;
   schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4536060658#Agent/duncker_&_humblot> ; # Duncker & Humblot
   schema:url <http://gbv.eblib.com/patron/FullRecord.aspx?p=1116510> ;
   schema:url <http://search.ebscohost.com/login.aspx?direct=true&scope=site&db=nlebk&db=nlabk&AN=555752> ;
   schema:url <http://site.ebrary.com/lib/alltitles/docDetail.action?docID=10453969> ;
   schema:url <https://ebookcentral.proquest.com/lib/gbv/detail.action?docID=1116510> ;
   schema:url <http://elibrary.duncker-humblot.de/9783428526567/U1> ;
   schema:url <http://ebooks.ciando.com/book/index.cfm/bok_id/483457;B:CIANDO> ;
   schema:workExample <http://dx.doi.org/10.3790/978-3-428-52656-7> ;
   schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783428526567> ;
   schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783428126569> ;
   wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/837890808> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4536060658#Agent/duncker_&_humblot> # Duncker & Humblot
    a bgn:Agent ;
   schema:name "Duncker & Humblot" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4536060658#Person/kuck_tobias> # Tobias Kuck
    a schema:Person ;
   schema:familyName "Kuck" ;
   schema:givenName "Tobias" ;
   schema:name "Tobias Kuck" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4536060658#Series/schriften_zum_wirtschaftsrecht> # Schriften zum Wirtschaftsrecht
    a bgn:PublicationSeries ;
   schema:hasPart <http://www.worldcat.org/oclc/837890808> ; # Steuerrechtssubjektivität mitunternehmerischer Innengesellschaften. Am Beispiel und unter besonderer Berücksichtigung der stillen Gesellschaft.
   schema:name "Schriften zum Wirtschaftsrecht" ;
    .

<http://id.loc.gov/authorities/subjects/sh2008100926> # Commercial law--Germany
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Commercial law--Germany"@de ;
    .

<http://id.loc.gov/authorities/subjects/sh2008112548> # Taxation--Law and legislation--Germany
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Taxation--Law and legislation--Germany"@de ;
    .

<http://id.worldcat.org/fast/1143921> # Taxation--Law and legislation
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Taxation--Law and legislation"@de ;
    .

<http://id.worldcat.org/fast/1210272> # Germany
    a schema:Place ;
   schema:name "Germany" ;
    .

<http://id.worldcat.org/fast/869502> # Commercial law
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Commercial law"@de ;
    .

<http://worldcat.org/entity/work/data/4536060658#CreativeWork/>
    a schema:CreativeWork ;
   schema:isSimilarTo <http://www.worldcat.org/oclc/837890808> ; # Steuerrechtssubjektivität mitunternehmerischer Innengesellschaften. Am Beispiel und unter besonderer Berücksichtigung der stillen Gesellschaft.
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783428126569>
    a schema:ProductModel ;
   schema:isbn "3428126564" ;
   schema:isbn "9783428126569" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783428526567>
    a schema:ProductModel ;
   schema:isbn "3428526562" ;
   schema:isbn "9783428526567" ;
    .

<http://www.worldcat.org/title/-/oclc/837890808>
    a genont:InformationResource, genont:ContentTypeGenericResource ;
   schema:about <http://www.worldcat.org/oclc/837890808> ; # Steuerrechtssubjektivität mitunternehmerischer Innengesellschaften. Am Beispiel und unter besonderer Berücksichtigung der stillen Gesellschaft.
   schema:dateModified "2017-12-24" ;
   void:inDataset <http://purl.oclc.org/dataset/WorldCat> ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.