skip to content
Textgenetische Prozesse in Digitalen Editionen Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Textgenetische Prozesse in Digitalen Editionen

Author: Jörg Hörnschemeyer; Manfred Thaller; Reinhard Förtsch
Publisher: Köln Universitäts- und Stadtbibliothek Köln 2017
Dissertation: Dissertation Köln, Universität zu Köln 2014.
Edition/Format:   Computer file : Thesis/dissertation : German
Summary:
Begünstigt durch den digitalen Medienwandel entstehen zur Zeit neue Editionsformen, deren Nutzen sich vor allem aus der Überwindung medienbedingter Limitierungen gedruckter Editionen ergibt. Der Wegfall dieser einschränkenden Faktoren, wie ein fest vorgegebenes Seitenformat oder die Begrenzung auf eine bestimmte Seitenanzahl und die daraus resultierenden Möglichkeiten, im Prinzip unbegrenzte Mengen an  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Hochschulschrift
Material Type: Thesis/dissertation, Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Jörg Hörnschemeyer; Manfred Thaller; Reinhard Förtsch
OCLC Number: 1002260195
Description: Online-Ressource.
Responsibility: Jörg Hörnschemeyer ; Gutachter: Manfred Thaller, Reinhard Förtsch.

Abstract:

Begünstigt durch den digitalen Medienwandel entstehen zur Zeit neue Editionsformen, deren Nutzen sich vor allem aus der Überwindung medienbedingter Limitierungen gedruckter Editionen ergibt. Der Wegfall dieser einschränkenden Faktoren, wie ein fest vorgegebenes Seitenformat oder die Begrenzung auf eine bestimmte Seitenanzahl und die daraus resultierenden Möglichkeiten, im Prinzip unbegrenzte Mengen an Transkriptionen, Abbildungen und Kontextmaterialien in die Digitale Edition integrieren zu können, sind ein wesentliches Merkmal dieser neueren Ansätze. Trotz dieser Entwicklungen fehlt es im Bereich Digitaler Textgenetischer Editionen bis heute aber weiterhin an geeigneten Methoden und Werkzeugen, um den Entstehungsprozess eines Textes intuitiv nachvollziehen und in geeigneter Weise visualisieren zu können. Besonders zwei Aspekte werden in diesem Zusammenhang bislang vernachlässigt. Zum einen die räumliche Anordnung textgenetischer Prozesse, die vor allem bei der Transkription von Manuskripten nicht in ausreichendem Maße berücksichtigt werden und zum anderen die zeitliche Abfolge dieser Prozesse. Die Vorliegende Arbeit soll diese Bereiche gezielt in den Blick nehmen. Dabei geht es zum einen um eine kritische Analyse der bisherigen Kodierungspraxis solcher Phänomene und zum anderen um die Möglichkeiten, wie solche Prozesse durch browserbasierte Lösungen visualisiert werden können. Die Arbeit ist in einen theoretischen und einen praktischen Teil untergliedert. Der erste Teil gibt einen Überblick über die Entwicklungen im Bereich Digitaler Editionen vor allem seit der Etablierung des WWW als generisch digitales Editionsmedium. Darauf folgt ein kurzer historischer Exkurs über Editionspraktiken zu Zeiten der Druckkultur. Anschließend werden zentrale Problembereiche digitaler textgenetischer Editionen thematisiert und modellhafte Lösungsansätze entwickelt. Abschließend werden diese in einem praxisnahen Teil in Form von beispielhaft implementier.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/1002260195> # Textgenetische Prozesse in Digitalen Editionen
    a bgn:Thesis, bgn:ComputerFile, schema:CreativeWork ;
   bgn:inSupportOf "" ;
   library:oclcnum "1002260195" ;
   library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4477557821#Thing/digital_humanities_editionswissenschaft_digitale_edition_textgenese> ; # Digital Humanities, Editionswissenschaft, Digitale Edition, Textgenese
   schema:about <http://dewey.info/class/770/e23/> ;
   schema:author <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4477557821#Person/hornschemeyer_jorg> ; # Jörg Hörnschemeyer
   schema:contributor <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4477557821#Person/fortsch_reinhard> ; # Reinhard Förtsch
   schema:contributor <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4477557821#Person/thaller_manfred> ; # Manfred Thaller
   schema:datePublished "2017" ;
   schema:description "Begünstigt durch den digitalen Medienwandel entstehen zur Zeit neue Editionsformen, deren Nutzen sich vor allem aus der Überwindung medienbedingter Limitierungen gedruckter Editionen ergibt. Der Wegfall dieser einschränkenden Faktoren, wie ein fest vorgegebenes Seitenformat oder die Begrenzung auf eine bestimmte Seitenanzahl und die daraus resultierenden Möglichkeiten, im Prinzip unbegrenzte Mengen an Transkriptionen, Abbildungen und Kontextmaterialien in die Digitale Edition integrieren zu können, sind ein wesentliches Merkmal dieser neueren Ansätze. Trotz dieser Entwicklungen fehlt es im Bereich Digitaler Textgenetischer Editionen bis heute aber weiterhin an geeigneten Methoden und Werkzeugen, um den Entstehungsprozess eines Textes intuitiv nachvollziehen und in geeigneter Weise visualisieren zu können. Besonders zwei Aspekte werden in diesem Zusammenhang bislang vernachlässigt. Zum einen die räumliche Anordnung textgenetischer Prozesse, die vor allem bei der Transkription von Manuskripten nicht in ausreichendem Maße berücksichtigt werden und zum anderen die zeitliche Abfolge dieser Prozesse. Die Vorliegende Arbeit soll diese Bereiche gezielt in den Blick nehmen. Dabei geht es zum einen um eine kritische Analyse der bisherigen Kodierungspraxis solcher Phänomene und zum anderen um die Möglichkeiten, wie solche Prozesse durch browserbasierte Lösungen visualisiert werden können. Die Arbeit ist in einen theoretischen und einen praktischen Teil untergliedert. Der erste Teil gibt einen Überblick über die Entwicklungen im Bereich Digitaler Editionen vor allem seit der Etablierung des WWW als generisch digitales Editionsmedium. Darauf folgt ein kurzer historischer Exkurs über Editionspraktiken zu Zeiten der Druckkultur. Anschließend werden zentrale Problembereiche digitaler textgenetischer Editionen thematisiert und modellhafte Lösungsansätze entwickelt. Abschließend werden diese in einem praxisnahen Teil in Form von beispielhaft implementier."@de ;
   schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/4477557821> ;
   schema:genre "Hochschulschrift"@de ;
   schema:inLanguage "de" ;
   schema:name "Textgenetische Prozesse in Digitalen Editionen"@de ;
   schema:productID "1002260195" ;
   schema:url <http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:38-75446> ;
   schema:url <http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/7544> ;
   wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/1002260195> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4477557821#Person/hornschemeyer_jorg> # Jörg Hörnschemeyer
    a schema:Person ;
   schema:familyName "Hörnschemeyer" ;
   schema:givenName "Jörg" ;
   schema:name "Jörg Hörnschemeyer" ;
   schema:sameAs <http://d-nb.info/gnd/184137748> ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4477557821#Thing/digital_humanities_editionswissenschaft_digitale_edition_textgenese> # Digital Humanities, Editionswissenschaft, Digitale Edition, Textgenese
    a schema:Thing ;
   schema:name "Digital Humanities, Editionswissenschaft, Digitale Edition, Textgenese" ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.