skip to content
Unendliche Deutungen : Goethes Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Unendliche Deutungen : Goethes "Wahlverwandtschaften" -- eine philosophische Lektüre

Author: Gerd Kimmerle
Publisher: Stuttgart : J.B. Metzler Verlag, 2017.
Edition/Format:   eBook : Document : GermanView all editions and formats
Summary:
Diese Studie analysiert Goethes „Wahlverwandtschaften“ aus einer philosophiegeschichtlichen Perspektive. Die Aufklärung hatte dem mündigen Menschen ein erfülltes Leben in einer vernunfterhellten Wirklichkeit in Aussicht gestellt. Dieses Versprechen erweist sich als Illusion. Die Deutungen in Goethes Roman untergraben einander. In ihnen zerbricht das Zutrauen in die Begreifbarkeit der Welt und des Menschen. Alle  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Electronic books
Criticism, interpretation, etc
Additional Physical Format: (OCoLC)990010225
Named Person: Johann Wolfgang von Goethe; Johann Wolfgang von Goethe; Johann Wolfgang von Goethe
Material Type: Document, Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Gerd Kimmerle
ISBN: 9783476045249 3476045242
OCLC Number: 994006157
Description: 1 online resource.
Responsibility: Gerd Kimmerle.

Abstract:

Diese Studie analysiert Goethes „Wahlverwandtschaften“ aus einer philosophiegeschichtlichen Perspektive. Die Aufklärung hatte dem mündigen Menschen ein erfülltes Leben in einer vernunfterhellten Wirklichkeit in Aussicht gestellt. Dieses Versprechen erweist sich als Illusion. Die Deutungen in Goethes Roman untergraben einander. In ihnen zerbricht das Zutrauen in die Begreifbarkeit der Welt und des Menschen. Alle Deutungen sind Irreführungen, das gilt schon für den Titel, eine in sich widersprüchliche Gleichnisrede, und auch der Erzähler ist keine unanfechtbare Instanz. Vorgeführt wird die Ohnmacht des deutenden Bewusstseins, das sich selbst das Schicksal bereitet, das es abzuwehren bemüht ist. Der antike Konflikt zwischen Philosophie und Tragödie, der monotheistisch überdeckt war, bricht wieder auf, und die philosophischen Antworten auf die alte (sokratische) Frage, wie man leben soll, erweisen sich als ungenügend, weil sie nur anthropomorphe Projektionen in die Natur eintragen.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/994006157> # Unendliche Deutungen : Goethes "Wahlverwandtschaften" -- eine philosophische Lektüre
    a schema:CreativeWork, schema:Book, schema:MediaObject ;
   library:oclcnum "994006157" ;
   library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
   schema:about <http://dewey.info/class/831.6/e23/> ;
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4248062932#Topic/literature_philosophy> ; # Literature--Philosophy
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4248062932#Person/goethe_johann_wolfgang_von_1749_1832> ; # Johann Wolfgang von Goethe
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4248062932#CreativeWork/wahlverwandtschaften_goethe_johann_wolfgang_von> ; # Wahlverwandtschaften (Goethe, Johann Wolfgang von)
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4248062932#Topic/literary_criticism_european_german> ; # LITERARY CRITICISM / European / German
   schema:author <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4248062932#Person/kimmerle_gerd_1947> ; # Gerd Kimmerle
   schema:bookFormat schema:EBook ;
   schema:datePublished "2017" ;
   schema:description "Diese Studie analysiert Goethes „Wahlverwandtschaften“ aus einer philosophiegeschichtlichen Perspektive. Die Aufklärung hatte dem mündigen Menschen ein erfülltes Leben in einer vernunfterhellten Wirklichkeit in Aussicht gestellt. Dieses Versprechen erweist sich als Illusion. Die Deutungen in Goethes Roman untergraben einander. In ihnen zerbricht das Zutrauen in die Begreifbarkeit der Welt und des Menschen. Alle Deutungen sind Irreführungen, das gilt schon für den Titel, eine in sich widersprüchliche Gleichnisrede, und auch der Erzähler ist keine unanfechtbare Instanz. Vorgeführt wird die Ohnmacht des deutenden Bewusstseins, das sich selbst das Schicksal bereitet, das es abzuwehren bemüht ist. Der antike Konflikt zwischen Philosophie und Tragödie, der monotheistisch überdeckt war, bricht wieder auf, und die philosophischen Antworten auf die alte (sokratische) Frage, wie man leben soll, erweisen sich als ungenügend, weil sie nur anthropomorphe Projektionen in die Natur eintragen." ;
   schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/4248062932> ;
   schema:genre "Criticism, interpretation, etc." ;
   schema:genre "Electronic books" ;
   schema:inLanguage "de" ;
   schema:isSimilarTo <http://www.worldcat.org/oclc/990010225> ;
   schema:name "Unendliche Deutungen : Goethes "Wahlverwandtschaften" -- eine philosophische Lektüre" ;
   schema:productID "994006157" ;
   schema:url <http://public.eblib.com/choice/PublicFullRecord.aspx?p=4914132> ;
   schema:url <http://search.ebscohost.com/login.aspx?direct=true&scope=site&db=nlebk&db=nlabk&AN=1555419> ;
   schema:url <http://library.icc.edu/login?url=http://ebookcentral.proquest.com/lib/illcencol-ebooks/detail.action?docID=4914132> ;
   schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783476045249> ;
   wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/994006157> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4248062932#CreativeWork/wahlverwandtschaften_goethe_johann_wolfgang_von> # Wahlverwandtschaften (Goethe, Johann Wolfgang von)
    a schema:CreativeWork ;
   schema:name "Wahlverwandtschaften (Goethe, Johann Wolfgang von)" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4248062932#Person/goethe_johann_wolfgang_von_1749_1832> # Johann Wolfgang von Goethe
    a schema:Person ;
   schema:birthDate "1749" ;
   schema:deathDate "1832" ;
   schema:familyName "Goethe" ;
   schema:givenName "Johann Wolfgang von" ;
   schema:name "Johann Wolfgang von Goethe" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4248062932#Person/kimmerle_gerd_1947> # Gerd Kimmerle
    a schema:Person ;
   schema:birthDate "1947" ;
   schema:familyName "Kimmerle" ;
   schema:givenName "Gerd" ;
   schema:name "Gerd Kimmerle" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4248062932#Topic/literary_criticism_european_german> # LITERARY CRITICISM / European / German
    a schema:Intangible ;
   schema:name "LITERARY CRITICISM / European / German" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4248062932#Topic/literature_philosophy> # Literature--Philosophy
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Literature--Philosophy" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783476045249>
    a schema:ProductModel ;
   schema:isbn "3476045242" ;
   schema:isbn "9783476045249" ;
    .

<http://www.worldcat.org/oclc/990010225>
    a schema:CreativeWork ;
   schema:isSimilarTo <http://www.worldcat.org/oclc/994006157> ; # Unendliche Deutungen : Goethes "Wahlverwandtschaften" -- eine philosophische Lektüre
    .

<http://www.worldcat.org/title/-/oclc/994006157>
    a genont:InformationResource, genont:ContentTypeGenericResource ;
   schema:about <http://www.worldcat.org/oclc/994006157> ; # Unendliche Deutungen : Goethes "Wahlverwandtschaften" -- eine philosophische Lektüre
   schema:dateModified "2018-03-09" ;
   void:inDataset <http://purl.oclc.org/dataset/WorldCat> ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.