skip to content
Von Gottes Gnaden Vnser Albrechte[n] des Eltern, Marggraffen zu Brandenburg, in Preussen, zu Stettin, Pomern, der Cassuben vnd Wenden Herzogen, Burggraffen zu Nörinberg vnd Fürsten zu Rugen etc. Ausschreiben An vnsere alle liebe getrewen vn[d] Landschafften, wes wirden standes vnd aestimation ein jeder ist, Vornemlich auch Theologen, Pfarhern, Predicanten vnd Kirchendiener, darin grundlich vud [!] ordentlich, wie sich die ergerliche zwispalt vber dem Artickel von vnser armen Sünder Rechtfertigung, vnd warer ewiger Gerechtigkeit, erhaben, vnd was wir vns mit grossen sorgen einigkeit zu machen, bemühet, dargethan, vnd was wir ferner durch freuntliche befürderung vnd beuhelich, des Hochgebornen Fürsten vnsers freundlichen liben Oheims vnd Schwagern, Herrn Christoffs, Hertzogen zu Wirtenberg vnd Teck, Graffen zu Mumpelgarten etc. auff vnser freundlich ansuchen, durch S. L. Theologos aus Göttlicher heiliger schrifft, vorgeschlagenen Mitteln, endlicher sententz vnd meinung erlernet, vnd zu fortstellung der einigkeit vnserer Kirchen ... Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Von Gottes Gnaden Vnser Albrechte[n] des Eltern, Marggraffen zu Brandenburg, in Preussen, zu Stettin, Pomern, der Cassuben vnd Wenden Herzogen, Burggraffen zu Nörinberg vnd Fürsten zu Rugen etc. Ausschreiben An vnsere alle liebe getrewen vn[d] Landschafften, wes wirden standes vnd aestimation ein jeder ist, Vornemlich auch Theologen, Pfarhern, Predicanten vnd Kirchendiener, darin grundlich vud [!] ordentlich, wie sich die ergerliche zwispalt vber dem Artickel von vnser armen Sünder Rechtfertigung, vnd warer ewiger Gerechtigkeit, erhaben, vnd was wir vns mit grossen sorgen einigkeit zu machen, bemühet, dargethan, vnd was wir ferner durch freuntliche befürderung vnd beuhelich, des Hochgebornen Fürsten vnsers freundlichen liben Oheims vnd Schwagern, Herrn Christoffs, Hertzogen zu Wirtenberg vnd Teck, Graffen zu Mumpelgarten etc. auff vnser freundlich ansuchen, durch S. L. Theologos aus Göttlicher heiliger schrifft, vorgeschlagenen Mitteln, endlicher sententz vnd meinung erlernet, vnd zu fortstellung der einigkeit vnserer Kirchen ...

Author: Albrecht, der Eltere; Christoph, Wirtenberg und Teck Hertzog
Publisher: Königsperg in Preussen Lufft [1553]
Edition/Format:   Book : German
Database:WorldCat
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

 

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Document Type: Book
All Authors / Contributors: Albrecht, der Eltere; Christoph, Wirtenberg und Teck Hertzog
OCLC Number: 245842873
Language Note: In Fraktur
Notes: Bibliograph. Nachweis: VD 16 P 4779
Fingerprint nach Ex. der UB Rostock
Signaturformel nach Ex. der UB Rostock: A-Z4, Aa-Ff4 [letztes Bl. leer]
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Königsperg in Preussen. [Im Kolophon:] Gedruckt zu Königsperg durch Hans Lufft, Anno 1553. am 24 des Jenners.
Description: [115] Bl. 4°
Contents: Unser Markgraf Pommern und Burggraf Burggrafen Nürnberg Rügen unsere getreuen Landschaften vornehmlich Pfarrherrn Predikanten gründlich ärgerliche Zwiespalt über Artikel wahrer uns bemüht dargetan freundliche Beförderung unsers lieben Herzog Württemberg Grafen auf Schrift Sentenz unserer
Other Titles: Ausschreiben An vnsere alle liebe getrewen vn[d] Landschafften, wes wirden standes vnd aestimation ein jeder ist ...

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


<http://www.worldcat.org/oclc/245842873>
library:oclcnum"245842873"
library:placeOfPublication
library:placeOfPublication
rdf:typeschema:Book
schema:alternateName"Ausschreiben An vnsere alle liebe getrewen vn[d] Landschafften, wes wirden standes vnd aestimation ein jeder ist ..."@de
schema:contributor
schema:creator
schema:datePublished"1553"
schema:exampleOfWork<http://worldcat.org/entity/work/id/1808090148>
schema:inLanguage"de"
schema:name"Von Gottes Gnaden Vnser Albrechte[n] des Eltern, Marggraffen zu Brandenburg, in Preussen, zu Stettin, Pomern, der Cassuben vnd Wenden Herzogen, Burggraffen zu Nörinberg vnd Fürsten zu Rugen etc. Ausschreiben An vnsere alle liebe getrewen vn[d] Landschafften, wes wirden standes vnd aestimation ein jeder ist, Vornemlich auch Theologen, Pfarhern, Predicanten vnd Kirchendiener, darin grundlich vud [!] ordentlich, wie sich die ergerliche zwispalt vber dem Artickel von vnser armen Sünder Rechtfertigung, vnd warer ewiger Gerechtigkeit, erhaben, vnd was wir vns mit grossen sorgen einigkeit zu machen, bemühet, dargethan, vnd was wir ferner durch freuntliche befürderung vnd beuhelich, des Hochgebornen Fürsten vnsers freundlichen liben Oheims vnd Schwagern, Herrn Christoffs, Hertzogen zu Wirtenberg vnd Teck, Graffen zu Mumpelgarten etc. auff vnser freundlich ansuchen, durch S. L. Theologos aus Göttlicher heiliger schrifft, vorgeschlagenen Mitteln, endlicher sententz vnd meinung erlernet, vnd zu fortstellung der einigkeit vnserer Kirchen ..."@de
schema:publication
schema:publisher
wdrs:describedby

Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.