skip to content
Weltrisikogesellschaft : auf der Suche nach der verlorenen Sicherheit Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Weltrisikogesellschaft : auf der Suche nach der verlorenen Sicherheit

Author: Ulrich Beck
Publisher: Frankfurt, M. : Suhrkamp, 2007.
Series: Edition zweite Moderne
Edition/Format:   Book : German : 1. AuflView all editions and formats
Database:WorldCat
Summary:
Nicht erst seit dem 11. September 2001 ist klar: Wir sitzen alle im weltweiten Gefahrenraum. Die Potentiale der Weltrisikogesellschaft - destruktive wie auch konstruktive - werden in diesem Buch ausgelotet. Die Dimensionen globaler Gefahren erschienen in der Risikogesellschaft der 1980er Jahre ausnehmend idyllisch im Vergleich zur Gegenwart: Der RAF-Terrorismus wirkt geradezu "heimisch" neben der globalen  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

 

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Material Type: Internet resource
Document Type: Book, Internet Resource
All Authors / Contributors: Ulrich Beck
ISBN: 9783518414255 3518414259
OCLC Number: 180738977
Notes: Literaturverz. S. 415 - 439.
Description: 439 S. ; 21 cm.
Series Title: Edition zweite Moderne
Responsibility: Ulrich Beck.

Abstract:

Nicht erst seit dem 11. September 2001 ist klar: Wir sitzen alle im weltweiten Gefahrenraum. Die Potentiale der Weltrisikogesellschaft - destruktive wie auch konstruktive - werden in diesem Buch ausgelotet. Die Dimensionen globaler Gefahren erschienen in der Risikogesellschaft der 1980er Jahre ausnehmend idyllisch im Vergleich zur Gegenwart: Der RAF-Terrorismus wirkt geradezu "heimisch" neben der globalen Wahrnehmung der al-Qaida, heutige Finanzkrisen vernichten weltweit Existenzgrundlagen und auch Wirtschaftswissenschaftler sehen mittlerweile ein, dass die Klimakatastrophe keine Science-fiction-Zukunft ist. Risiken heute haben die Zerstörungskraft von Kriegen, sie erfassen alle Bereiche. Neu an der Weltrisikogesellschaft ist die Inszenierung der Risiken, ihre Ausnutzung für politische Ziele. Das Resultat: Angst wird zum Lebensgefühl. Sicherheit verdrängt die Werte von Freiheit und Gleichheit. Doch der Autor ist alles andere als ein Alarmist, denn: Die Antizipation von Katastrophen verändert globale Politik grundlegend. Sie schafft ein neues Bewusstsein für die Aufklärungs-, Macht- und Gestaltungschancen einer "kosmopolitischen Realpolitik". Inhalt: - Die Inszenierung des Weltrisikos - Definitionsverhältnisse als Herrschaftsverhältnisse: Wer entscheidet, was (k)ein Risiko ist? - Das "kosmopolitische Moment" der Weltrisikogesellschaft oder: die erzwungene Aufklärung - Clash of risk cultures oder: die Überschneidung von Normal- und Ausnahmezustand - Weltöffentlichkeit und globale Subpolitik oder: Wie real ist die Klimakatastrophe? - Der Vorsorgestaat oder: von der Antiquiertheit des linearen Fortschrittspessimismus - Wissen oder Nichtwissen? Zwei Perspektiven "reflexiver Modernisierung"--Das Versicherungsprinzip: Kritik und Gegenkritik - Gefühlter Krieg, gefühlter Frieden: die Inszenierung der Gewalt - Globale Ungleichheit, lokale Verwundbarkeit - Kritische Theorie der Weltrisikogesellschaft - Dialektiken der Modern.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


<http://www.worldcat.org/oclc/180738977>
library:oclcnum"180738977"
library:placeOfPublication
library:placeOfPublication
owl:sameAs<info:oclcnum/180738977>
rdf:typeschema:Book
rdfs:seeAlso
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
schema:about
rdf:typeschema:Intangible
schema:name"Risikogesellschaft--Weltgesellschaft--Internationalisierung."
schema:about
schema:about
schema:about
schema:author
schema:bookEdition"1. Aufl."
schema:datePublished"2007"
schema:description"Nicht erst seit dem 11. September 2001 ist klar: Wir sitzen alle im weltweiten Gefahrenraum. Die Potentiale der Weltrisikogesellschaft - destruktive wie auch konstruktive - werden in diesem Buch ausgelotet. Die Dimensionen globaler Gefahren erschienen in der Risikogesellschaft der 1980er Jahre ausnehmend idyllisch im Vergleich zur Gegenwart: Der RAF-Terrorismus wirkt geradezu "heimisch" neben der globalen Wahrnehmung der al-Qaida, heutige Finanzkrisen vernichten weltweit Existenzgrundlagen und auch Wirtschaftswissenschaftler sehen mittlerweile ein, dass die Klimakatastrophe keine Science-fiction-Zukunft ist. Risiken heute haben die Zerstörungskraft von Kriegen, sie erfassen alle Bereiche. Neu an der Weltrisikogesellschaft ist die Inszenierung der Risiken, ihre Ausnutzung für politische Ziele. Das Resultat: Angst wird zum Lebensgefühl. Sicherheit verdrängt die Werte von Freiheit und Gleichheit. Doch der Autor ist alles andere als ein Alarmist, denn: Die Antizipation von Katastrophen verändert globale Politik grundlegend. Sie schafft ein neues Bewusstsein für die Aufklärungs-, Macht- und Gestaltungschancen einer "kosmopolitischen Realpolitik". Inhalt: - Die Inszenierung des Weltrisikos - Definitionsverhältnisse als Herrschaftsverhältnisse: Wer entscheidet, was (k)ein Risiko ist? - Das "kosmopolitische Moment" der Weltrisikogesellschaft oder: die erzwungene Aufklärung - Clash of risk cultures oder: die Überschneidung von Normal- und Ausnahmezustand - Weltöffentlichkeit und globale Subpolitik oder: Wie real ist die Klimakatastrophe? - Der Vorsorgestaat oder: von der Antiquiertheit des linearen Fortschrittspessimismus - Wissen oder Nichtwissen? Zwei Perspektiven "reflexiver Modernisierung"--Das Versicherungsprinzip: Kritik und Gegenkritik - Gefühlter Krieg, gefühlter Frieden: die Inszenierung der Gewalt - Globale Ungleichheit, lokale Verwundbarkeit - Kritische Theorie der Weltrisikogesellschaft - Dialektiken der Modern."
schema:exampleOfWork<http://worldcat.org/entity/work/id/899621531>
schema:name"Weltrisikogesellschaft : auf der Suche nach der verlorenen Sicherheit"
schema:publisher
schema:workExample
schema:workExample
umbel:isLike<http://d-nb.info/983536325>
umbel:isLike<http://d-nb.info/966191730>

Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.