skip to content
Wissen und Werte Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Wissen und Werte

Author: Gerhard Schönrich
Publisher: Paderborn : Mentis, ©2009.
Edition/Format:   Print book : Conference publication : GermanView all editions and formats
Database:WorldCat
Summary:
"Was sind epistemische Werte? Welcher Wert aus der Familie: Wissen, Wahrheit, Rechtfertigung, kognitive Leistung usw. ist fundamental, so dass aus ihm die anderen Werte abgeleitet werden können? Oder gilt ein Pluralismus? Welcher Wert wird final, d.h. um seiner selbst willen, geschätzt; welcher dient nur instrumentell der Realisierung eines anderen Werts? Ist, wie die Menon-Intuition nahe legt, Wissen (immer) mehr  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

 

Find a copy online

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Kongress
Conference papers and proceedings
Dresden (2008)
Congresses
Material Type: Conference publication, Internet resource
Document Type: Book, Internet Resource
All Authors / Contributors: Gerhard Schönrich
ISBN: 9783897856653 3897856654
OCLC Number: 435373291
Notes: Proceedings from conference held at the TU Dresden on June 4-6, 2008.
Description: 364 pages ; 24 cm
Responsibility: Gerhard Schönrich (Hrsg.).

Abstract:

"Was sind epistemische Werte? Welcher Wert aus der Familie: Wissen, Wahrheit, Rechtfertigung, kognitive Leistung usw. ist fundamental, so dass aus ihm die anderen Werte abgeleitet werden können? Oder gilt ein Pluralismus? Welcher Wert wird final, d.h. um seiner selbst willen, geschätzt; welcher dient nur instrumentell der Realisierung eines anderen Werts? Ist, wie die Menon-Intuition nahe legt, Wissen (immer) mehr wert als wahre Überzeugung? Die Wertschätzung von Wissen scheint in dem erwarteten Ausschluss von epistemischem Zufall begründet zu sein. Aber welche Arten von epistemischem Zufall können wir überhaupt ausschließen? Welche Rolle spielen dabei rechtfertigende Gründe? Ungeklärt ist auch das Verhältnis, das Werte, Normen und Ziele in unserer epistemischen Praxis eingehen. Ist Wissen und/oder Wahrheit nicht eher als gemeinschaftlich angestrebtes, durch Institutionen reguliertes Ziel unserer Erkenntnispraxis zu begreifen? Die Fragen stehen im Schnittpunkt zweier Debatten: einmal der seit ca. 50 Jahren geführten Debatte um eine Definition des Wissensbegriffs, die den Einwänden standhält, mit denen Gettier das klassische Paradigma von Wissen als wahrer, gerechtfertigter Überzeugung unterminiert hat. Zum anderen der jüngeren, seit ca. 15 Jahren geführten Debatte um den Wertbegriff. Die hier gesammelten Beiträge sind Lösungsvorschläge für die Problemfelder, die sich in der Verknüpfung der beiden Debattenstränge neu herausgebildet haben"--Page 4 of cover.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/435373291> # Wissen und Werte
    a schema:CreativeWork, schema:Book ;
   library:oclcnum "435373291" ;
   library:placeOfPublication <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/374524479#Place/paderborn> ; # Paderborn
   library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/374524479#Topic/values> ; # Values
   schema:about <http://dewey.info/class/121/e22/> ;
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/374524479#Place/dresden_2008> ; # Dresden <2008>
   schema:about <http://id.loc.gov/authorities/classification/BD232> ;
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/374524479#Topic/ethik> ; # Ethik
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/374524479#Topic/knowledge_theory_of> ; # Knowledge, Theory of
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/374524479#Topic/wissen> ; # Wissen
   schema:about <http://id.worldcat.org/fast/988194> ; # Knowledge, Theory of
   schema:about <http://id.worldcat.org/fast/1163906> ; # Values
   schema:bookFormat bgn:PrintBook ;
   schema:contributor <http://viaf.org/viaf/93292480> ; # Gerhard Schönrich
   schema:copyrightYear "2009" ;
   schema:datePublished "2009" ;
   schema:description ""Was sind epistemische Werte? Welcher Wert aus der Familie: Wissen, Wahrheit, Rechtfertigung, kognitive Leistung usw. ist fundamental, so dass aus ihm die anderen Werte abgeleitet werden können? Oder gilt ein Pluralismus? Welcher Wert wird final, d.h. um seiner selbst willen, geschätzt; welcher dient nur instrumentell der Realisierung eines anderen Werts? Ist, wie die Menon-Intuition nahe legt, Wissen (immer) mehr wert als wahre Überzeugung? Die Wertschätzung von Wissen scheint in dem erwarteten Ausschluss von epistemischem Zufall begründet zu sein. Aber welche Arten von epistemischem Zufall können wir überhaupt ausschließen? Welche Rolle spielen dabei rechtfertigende Gründe? Ungeklärt ist auch das Verhältnis, das Werte, Normen und Ziele in unserer epistemischen Praxis eingehen. Ist Wissen und/oder Wahrheit nicht eher als gemeinschaftlich angestrebtes, durch Institutionen reguliertes Ziel unserer Erkenntnispraxis zu begreifen? Die Fragen stehen im Schnittpunkt zweier Debatten: einmal der seit ca. 50 Jahren geführten Debatte um eine Definition des Wissensbegriffs, die den Einwänden standhält, mit denen Gettier das klassische Paradigma von Wissen als wahrer, gerechtfertigter Überzeugung unterminiert hat. Zum anderen der jüngeren, seit ca. 15 Jahren geführten Debatte um den Wertbegriff. Die hier gesammelten Beiträge sind Lösungsvorschläge für die Problemfelder, die sich in der Verknüpfung der beiden Debattenstränge neu herausgebildet haben"--Page 4 of cover." ;
   schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/374524479> ;
   schema:genre "Kongress" ;
   schema:genre "Conference publication"@en ;
   schema:genre "Dresden (2008)" ;
   schema:genre "Conference papers and proceedings" ;
   schema:inLanguage "de" ;
   schema:name "Wissen und Werte" ;
   schema:productID "435373291" ;
   schema:publication <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/435373291#PublicationEvent/paderborn_mentis_2009> ;
   schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/374524479#Agent/mentis> ; # Mentis
   schema:url <http://bvbr.bib-bvb.de:8991/F?func=service&doc_library=BVB01&doc_number=017640719&line_number=0001&func_code=DB_RECORDS&service_type=MEDIA> ;
   schema:url <http://bvbr.bib-bvb.de:8991/F?func=service&doc_library=BVB01&local_base=BVB01&doc_number=017640719&line_number=0001&func_code=DB_RECORDS&service_type=MEDIA> ;
   schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783897856653> ;
   umbel:isLike <http://d-nb.info/992848601> ;
   wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/435373291> ;
    .


Related Entities

<http://id.worldcat.org/fast/1163906> # Values
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Values" ;
    .

<http://id.worldcat.org/fast/988194> # Knowledge, Theory of
    a schema:Intangible ;
   schema:name "Knowledge, Theory of" ;
    .

<http://viaf.org/viaf/93292480> # Gerhard Schönrich
    a schema:Person ;
   schema:familyName "Schönrich" ;
   schema:givenName "Gerhard" ;
   schema:name "Gerhard Schönrich" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783897856653>
    a schema:ProductModel ;
   schema:isbn "3897856654" ;
   schema:isbn "9783897856653" ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.