skip to content

Kaminer, Wladimir 1967-

Overview
Works: 211 works in 704 publications in 24 languages and 4,317 library holdings
Genres: Humor  Fiction  History  Short stories  Biography  Drama  Comedy films  Film adaptations 
Roles: Author, Creator, Contributor, Editor, Narrator, Performer, Interviewee, Other, zxx, Adapter, Author of introduction
Classifications: PT2671.A4452, 833.92
Publication Timeline
Key
Publications about Wladimir Kaminer
Publications by Wladimir Kaminer
Most widely held works about Wladimir Kaminer
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Most widely held works by Wladimir Kaminer
Russendisko by Wladimir Kaminer( Book )
52 editions published between 2000 and 2014 in 13 languages and held by 496 libraries worldwide
Mit scharfem Blick für die Skurrilitäten des Alltags beschreibt Kaminer Menschen und Schicksale in Deutschlands junger Hauptstadt
Diesseits von Eden Neues aus dem Garten by Wladimir Kaminer( Book )
9 editions published between 2013 and 2015 in German and held by 211 libraries worldwide
Wladimir Kaminer sucht das Grüne: Schrebergarten war gestern, nun lockt das Leben auf dem Land. Ihren Schrebergarten mussten Wladimir Kaminer und seine Familie wegen "spontaner Vegetation" aufgeben. Nun versuchen sie erneut, das Paradies in kleinem Maßstab nachzubauen: in Glücklitz, einem kleinen Dorf vor den Toren Berlins. Keine Straßenkarte kennt diesen Ort mit dem kleinen Haus direkt am See und dem angeblich nördlichsten Weinberg der Welt. Dabei hat Glücklitz viel zu bieten, nicht zuletzt seine unverwechselbaren Einwohner, darunter Wladimirs Nachbar Herr Köpke, Matthias, der Schlüsselwart vom Haus des Gastes, Landbaron Heiner sowie der mollige Wirt der Dorfkneipe. Für Wladimir Kaminer ist das Dorfleben jedenfalls ein Abenteuer samt Torpedokäfern und Rettichbeeten, der Organisation einer "Russendisko" in der Dorfscheune, verschwiegenen Fischen, einem Wetter wie im Bermudadreieck und natürlich jeder Menge Geschichten
Militärmusik : Roman by Wladimir Kaminer( Book )
42 editions published between 2001 and 2014 in 12 languages and held by 197 libraries worldwide
"Trots min ungdom hade jag lyckats ackumulera allt negativt som var möjligt för en sovjetmedborgare. Jag var ingen riktig ryss, eftersom det stod jude i mitt pass, ingen Komsomolmedlem, lite av en hippie och en passiv dissident. Jag drack alkohol med okända och försökte, så fort det gavs en möjlighet, tjäna svarta pengar. Kort sagt: ingen dålig början."Vladimir KaminerHär introduceras den ryske författaren Vladimir Kaminer, sedan 1990 bosatt i Berlin. Han har på kort tid blivit en av Tysklands mest lästa författare. Med halsbrytande humor och stor charm skildrar han sin uppväxt som outsider i Sovjetunionen på 1980-talet. Koreografer och psykopater, dåliga poeter och småväxta rockstjärnor, suputer och homosexuella officerare alla möter man i Militärmusik.PRESSRÖSTER"Kaminer är fullständigt lysande i sin genre, i det lite kåserande korta formatet. Så jävla roligt kan det ju inte ha varit i Sovjetunionen Jag har inte skrattat så mycket på länge."Katarina Wikars, Kulturnytt, P1"Militärmusik är en sorts sovjetisk POPULÄRMUSIK FRÅN VITTULA."Inga-Lina Lindqvist, Aftonbladet"Kaminers hemlighet är den milda satiren. Han är en normalitetens Candide."Die Welt"Vladimir Kaminer ställer en säker diagnos på sitt forna hemland. Han kan samtidigt konsten att underhålla. Texten rymmer många komiska poänger mitt i svärtan. Satiren är frisk och bitande. Några stycken bär också en symbolisk laddning som leder tankar till sovjetisk 20-talslitteratur."Gert-Ove Fridlund, Hallandsposten"Det är efteråt den kommer: den krypande sorgen över hur många människors chanser till ett lyckligt liv som Sovjetunionen (bokstavligen) slog sönder. Men också hoppet - hur mänsklig värme och överlevnadsinstinkt, alltid och överallt, skapar mikrosystem dit diktaturens kalla fingrar aldrig når in."Niklas Wahlöf, Dagens Nyheter"Det kan ju inte ha varit så urkul i verklighetens Sovjetunionen men när författaren kåserar över sin ryska barndom, han är född 1967, så får man sig ett gott skratt. Man kunde tidigt ana att Kaminer skulle bli författare eftersom han bluffade redan som barn! Han ställde upp i tävlingar, diktuppläsningar och annat och blev ofta diskvalificerad pga av att han ljög. Han ljög hela tiden, om allt, och även om det ofta var underhållande så blev det också problem. Inte minst när han rapporterade om nyheter på skollektionerna. I den sista rapporten han skickade in hittade han på att Zimbabwe förklarat Sovjet i krig och då blev läraren galen och han fick inte vara med i ungdomsförbundet. Kaminer som var jude och socialt annorlunda var därmed utanför systemet. Men hade inga problem med det. Han tyckte det var toppen!"Lovisa Lönnebo, SVT Gokväll"Hans humor kan vara drastisk som Mel Brooks, men bakom det lätt forcerade finns den sorg som redan barnet kände, då det genomskådade de "hjältar" som världen firade. Humorn blir ett sätt att upprätta en egen instans i en förljugen värld."Göran Lundstedt, Sydsvenskan [Elib]
Schönhauser Allee by Wladimir Kaminer( Book )
22 editions published between 2001 and 2006 in 4 languages and held by 184 libraries worldwide
Deutschland - ein Russen-Märchen: Niemandem gelingt es besser als Wladimir Kaminer, uns das eigene Land wie ein Panoptikum bemerkenswerter Menschen, merkwürdiger Schicksale und unerhörter Begebenheiten erscheinen zu lassen. Wer hätte beispielsweise vermutet, dass Einkaufen zum Abenteuer werden kann? Auf der Schönhauser Allee kann es das, dank einiger Vietnamesen die ohne Sprachkenntnisse und Zählvermögen den "Laden Lebensmittel" betreiben. Hier wird die Ware ungeachtet ihres Inhalts nach Verpackung sortiert und der Preis nach Größe festgelegt. Sollte den Besitzern bei dieser Methode einmal das Geld ausgehen, können sie ja im Spielsalon "Pure Freude", der von Erik betrieben wird, ihr Glück versuchen. Erik stammt aus Baku, war im früheren Leben Musiker und spielte in der ersten und letzten Heavy Metal Band der aserbeidschanischen Hauptstadt. Doch nicht nur im Spielsalon, überall kann man hier den unverhofften Glückstreffer landen. So ist immer etwas geboten auf den Straßen Berlins
Mein deutsches Dschungelbuch by Wladimir Kaminer( Book )
22 editions published between 2003 and 2007 in German and Undetermined and held by 159 libraries worldwide
Furchtlos durchstreift ein Mann mit einer schwarzen Aktentasche voller Geschichten unter dem Arm die entlegensten Winkel des Landes. Seine Reisen führen ihn nach Weikersheim und Sömmerda, nach Rotenburg an der Wümme oder in das geheimnisumwitterte Waldbröl, dessen Name kein Sterblicher je vernommen hat. Und in Dutzende weiterer Orte, von denen uns ebenfalls nie eine Kunde erreicht hätte, gäbe es nicht ihn: Wladimir Kaminer. Als Forscher und Geschichtenerzähler ist er viele Bahnstationen von Berlin entfernt quer durch die deutsche Provinz unterwegs. Mit klarem Blick, einem unverwüstlichen Sinn für Humor und mit viel Poesie nimmt er sich dieser exotischen Regionen an. Seine Geschichten sind voller unvergesslicher Details und universeller Wahrheiten des menschlichen Daseins. Da ist die Autogrammkarte von Roberto Blanco, die seit Anbeginn der Zeit in jedem Hotel hängt, nur das harmloseste Beispiel der aberwitzigen Sitten und Abgründe deutscher Kleinstädte
Ich bin kein Berliner : ein Reiseführer für faule Touristen by Wladimir Kaminer( Book )
9 editions published between 2007 and 2010 in German and Undetermined and held by 159 libraries worldwide
Der Wahlberliner Kaminer erzählt in seiner typischen Weise, wie er vor 15 Jahren in Berlin gestrandet ist und welche Erkenntnisse er seither über seine Stadt gewonnen hat: diese beginnen natürlich bei der Ausländerbehörde, wo die Immigrationswilligen einer peinlichen Befragung unterzogen werden. Die riesigen Shopping-Center sind für manche Menschen ein Zuhause. Sie verbringen jede Stunde der Öffnungszeit dort und verlassen sie abends notgedrungen. Die beiden jährlichen Grossspektakel, die der Berliner gerne besucht, sind die Berlinale und die Grüne Woche - Letztere ist ein willkommener Anlass, nach Herzenslust zu futtern und zu trinken. Die Berliner Fauna beschert Kindern Heuschrecken, Ratten, Tauben, manchmal ausgewilderte Kaninchen, die sich im Ernst-Thälmann-Park munter vermehren, und entflogene Wellensittiche, die den Heimweg nicht mehr finden. - Satirischer Reiseführer
Die Reise nach Trulala by Wladimir Kaminer( Book )
34 editions published between 2002 and 2009 in 9 languages and held by 150 libraries worldwide
Dans les années 1990, deux jeunes Russes veulent voyager en Europe. Mais passer dans le monde occidental n'est pas chose aisée et prend pour eux des accents d'aventures cocasses. Ils partent pour le Danemark, rencontrent des Russes rusés et des hippies, se rendent finalement à Berlin où ils font la connaissance d'un utopiste allemand
Karaoke by Wladimir Kaminer( Book )
15 editions published between 2005 and 2007 in German and Undetermined and held by 140 libraries worldwide
Wladimir Kaminer erzählt noch einmal die Geschichte des Kaffee Burger, das K-a, doppel-f, doppel-e geschrieben wird, weil die damalige Besitzerin es nicht besser wusste, aber er erzählt auch noch mehr von dem, wie sich äBorn in the USSRä für ihn angefühlt hat, und philosophiert, unterstützt von seinen zahlreichen klugen Freunden, über die Bedeutung der Musik
Onkel Wanja kommt : eine Reise durch die Nacht by Wladimir Kaminer( Book )
13 editions published between 2012 and 2014 in German and Undetermined and held by 125 libraries worldwide
Onkel Wanja sieht sein letztes Stündlein herannahen und er wünscht sich von seinem Neffen Wladimir nur noch eines: "Bevor ich sterbe, möchte ich noch einmal die Welt bereisen. Vielleicht nicht die ganze Welt, vielleicht nur Europa oder gar nur Deutschland. Und auch dort nur Berlin. Kurzum, schicke mir bitte eine Einladung." Gesagt, getan. Als Onkel Wanja in Berlin eintrifft, machen sich die beiden zu Fuß auf den Weg zu Wladimir nach Hause. Es ist ein Spaziergang durch die nächtliche Stadt voller eigentümlicher Begegnungen und unvergesslicher Betrachtungen über das Leben. Was ist gut, was böse? Was bleibt irgendwann von uns? Warum leuchtet die Hose des Onkels im Dunkeln? Und wo gibt es eigentlich die besten Matjes?
Ich mache mir Sorgen, Mama by Wladimir Kaminer( Book )
16 editions published between 2004 and 2006 in German and Undetermined and held by 120 libraries worldwide
Wladimir Kaminer ist nicht nur ein berühmter Autor, er ist auch der Sohn seiner Eltern, der Mann seiner Frau Olga und der Vater ihrer beiden Kinder Nicole und Sebastian. Dank ihnen steckt das tägliche Leben voller Herausforderungen und kurioser Erfahrungen, egal ob es um die sportlichen Exzesse von Wladimirs Vater geht, um die Versuche, Sebastian anhand dreier Krokodile im Zoo in die Geheimnisse der Sexualität einzuweihen, oder darum, die Wahrheit über Sankt Martin herauszufinden, den Nicole für den Chef des Religionsunterrichts hält. Zum unvergesslichen Erlebnis wird auch der Versuch, für Sebastian eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Die Fragen nach den Familienverhältnissen, Exfrauen und Vorstrafen des Dreijährigen lassen sich noch eindeutig beantworten. Schon schwieriger wird es bei den Punkten "Zweck des Aufenthaltes in der Bundesrepublik Deutschland" (der Vater wählt vorsichtig "usw."), "Wie lange beabsichtigen Sie in der Bundesrepublik zu bleiben?" ("ewig" - oder doch lieber nur "lange"?) und "Haben Sie vor, eine Erwerbstätigkeit in der Bundesrepublik auszuüben?". Wladimir Kaminer blickt seinem Sohn tief in die Augen und schreibt vorsichtig "nicht ausgeschlossen". In diesen hinreißend komischen Geschichten beschreibt Wladimir Kaminer den ganz normalen Wahnsinn des Alltags wieder von seiner unterhaltsamsten Seite
Helden des Alltags : ein lichtbildgestützter Vortrag über die seltsamen Sitten der Nachkriegszeit by Wladimir Kaminer( Book )
14 editions published between 2002 and 2006 in German and held by 97 libraries worldwide
Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger ein Unruhestand in 33 Geschichten by Wladimir Kaminer( Book )
2 editions published in 2016 in German and held by 93 libraries worldwide
Neue Geschichten des SPIEGEL-BestsellerautorsWladimir Kaminer. Trotz ihrer 84 Jahre erkundet Wladimir Kaminers Mutter munter die Welt und erlebt dank ihrer unersättlichen Neugier mehr Abenteuer als alle anderen Familienmitglieder - ob beim Englischlernen, beim Verreisen oder beim Einsatz hypermoderner Haushaltsgeräte. Dabei sammelt sie eine Menge Erfahrungen, die sie natürlich nicht für sich behalten, sondern an die nächste Generation weiterreichen möchte. Schließlich ist Wladimir mittlerweile in einem Alter, in dem man gute Ratschläge zu schätzen weiß und Erziehungsarbeit langsam sinnvoll wird. Wladimir folgt den Eskapaden seiner Mutter daher mit großem Interesse, allzeit bereit, etwas zu lernen. Und sei es nur, sich nicht von einer sprechenden Uhr terrorisieren zu lassen
Salve Papa! by Wladimir Kaminer( Book )
11 editions published between 2008 and 2012 in German and held by 91 libraries worldwide
Eins mit Stern: Kaminer macht Schule! Kinder ticken einfach anders. Sie klettern auf dem Bügelbrett durch die Wohnung, aber die Schwimmübung im flachen Wasser lehnen sie ab. Sie lernen dank mehrsprachiger DVDs nebenbei Finnisch, aber im Lateinunterricht ist nach dem ersten "Salve" schon wieder Schluss. Sie versteigern ihre Lutscher auf dem Schulhof und verstehen die Gesetze der Marktwirtschaft nahezu intuitiv, nur mit dem Rechnen hapert es. Für Eltern ist es nicht immer ganz einfach, sich in der Welt ihrer Kinder zurechtzufinden. Um dabei nicht den Verstand zu verlieren, gibt es nur eins: Humor. Und davon hat Wladimir Kaminer eine ganze Menge... Kinder, Chaos und der Kremlweihnachtsmann, der neue Kaminer ist eine Klasse für sich!
Küche totalitär : das Kochbuch des Sozialismus von Wladimir und Olga Kaminer by Wladimir Kaminer( Book )
14 editions published between 2006 and 2012 in German and Undetermined and held by 87 libraries worldwide
Wladimir Kaminer widmet sich in seinem neuen Buch äKüche Totalitärä der russischen Gastronomie. Der gebürtige Russe legt aber keine Sammlung an Kochrezepten vor, da die russische Küche allein dem Zweck dient, den Magen schnell zu füllen. Der Wahlberliner nimmt seinen Leser mit auf eine ironisch-folkloristische Reise und gewährt Einblicke in Töpfe, Teller und Tischsitten der ehemaligen Sowjetstaaten. - Ein satirischer Streifzug durch Russlands Küchen
Meine kaukasische Schwiegermutter by Wladimir Kaminer( Book )
9 editions published between 2010 and 2012 in German and held by 84 libraries worldwide
Kaukasisch. Komisch. Kaminer. Aus dem Schrebergarten in den Kaukasus, ein echter Kaminer! Es ist das Paradies auf Erden: süße Melonen, emsige Bienen, pralle Weintrauben und spottbillige Prada-Taschen von Channel. Das gibt es nur an einem besonderen Ort: dem Kaukasus. Hier lebt die Schwiegermutter von Wladimir Kaminer samt ihrer Familie in Borodinowka an der Steppenstraße, einem Ort der Lebensfreude, Abenteuer und Begegnungen mit einzigartigen Menschen. Von ihnen erzählt Wladimir Kaminer so hinreißend, dass sie einem sofort ans Herz wachsen: Neben der Schwiegermutter wären da noch Onkel Joe, die Mitarbeiter der Dorfkantine, der Maler Gleb Michailowitsch oder der Imker Juri. Dazu ein paar unsichtbare springende Bartmäuse sowie die beiden frisch gekämmten Kühe der kleinen Siedlung. Als dann auch noch das deutsche Fernsehen kommt, um die Dokumentation "Kaminer Goes Kaukasus" zu drehen, steht Borodinowka kopf
Liebesgrüsse aus Deutschland by Wladimir Kaminer( Book )
12 editions published between 2011 and 2013 in German and held by 82 libraries worldwide
Deutschland hat viel Liebenswertes zu bieten: Sparkassenberater, die von jeder Geldanlage abraten, Zeitungsenten aus Plüsch, ein findiges Finanzamt oder Vegetarier, die gerne Fleisch essen, nur nicht das von Tieren. Außerdem gibt es bei uns die perfekte Form der Schriftgutverwaltung. Schließlich ist ein Land ein schwieriges Unternehmen, und um es in den Griff zu bekommen, braucht man Erfindungsgeist. So erfanden die Amerikaner den Colt, die Russen das Destilliergerät und die Deutschen den Leitz-Ordner. Wladimir Kaminer sieht seine Wahlheimat mit viel Verständnis für dessen Schrullen und Besonderheiten. Und so sind wir am Ende von uns selbst ganz bezaubert. Denn wer hätte gedacht, was für ein lustiges Volk wir im Grunde sind!
Es gab keinen Sex im Sozialismus : Legenden und Missverständnisse des vorigen Jahrhunderts by Wladimir Kaminer( Book )
10 editions published between 2009 and 2012 in German and held by 81 libraries worldwide
Good bye, Lenin, hier kommt der Sozialismus, wie Wladimir Kaminer ihn sieht! Mit hintergründigem Witz und ironischem Augenzwinkern erzählt Wladimir Kaminer Geschichten aus seiner untergegangenen Heimat, der Sowjetunion. Es ist ein Land voller Überraschungen und Abenteuer, vom Kauf eines Neuwagens über die lebensgefährlichen Feierlichkeiten am Tag der Kosmonautik bis zur täglichen Schnäppchenjagd. Besonders günstig waren in der UdSSR übrigens nicht nur Brillen, Streichinstrumente und Nasentropfen, sondern auch Steppenschildkröten aus Kasachstan. All das und noch viel mehr erfährt der Leser in diesen hinreißend komischen Geschichten von Deutschlands Lieblingsautor Wladimir Kaminer. Originalausgabe mit 30 liebevoll illustrierten Geschichten
Russendisko das Hörspiel zum Kinofilm by Wladimir Kaminer( Book )
3 editions published in 2012 in German and held by 71 libraries worldwide
Die drei unzertrennlichen jungen Russen Wladimir, Mischa und Andrej nutzen im Sommer 1990 die Gunst der Stunde und wandern nach Deutschland aus, um hier ihr Glück zu machen. Sie kommen in Ost-Berlin an und entdecken gemeinsam eine Stadt auf dem Weg zur Metropole. Mit großer Frechheit, viel Humor und einer gehörigen Portion russischer Seele machen sie sich daran, ihre Träume zu verwirklichen und aus jeder noch so verfahrenen Lage das absolut Beste herauszuholen. Es wird ein Sommer der großen Entdeckungen und Eroberungen!
Frische Goldjungs : Storys ( Book )
9 editions published in 2001 in German and held by 64 libraries worldwide
Eine freche Anthologie mit Texten junger Talente zur Lage der Nation und anderer Befindlichkeiten
Meine russischen Nachbarn by Wladimir Kaminer( Book )
7 editions published between 2009 and 2011 in German and held by 54 libraries worldwide
Männer sind bekanntlich vom Mars, Frauen von der Venus. Aber woher kommen Russen? Sie kommen aus Berlin. Sie spielen morgens Trompete und freuen sich, wenn ihre Nachbarn mit dem Besen an die Deck klopfen, um sie anzufeuern. Sie lieben Besuch, kapern aber notfalls auch ein paar Zeugen Jehovas, um sie in ihrer Wohnung festzuhalten, bis alle Fragen zu Gott und der Welt beantwortet sind. Wladimir Kaminer ist überzeugt, dass seine beiden Nachbarn Andrej und Sergej auf diese Weise der deutschen Gesellschaft ein ganzes Trio dauerhaft entzogen haben. Möglicherweise helfen sie Andrej auch beim Erlernen der deutschen Sprache. Denn sein Wortschatz ist auf dem rätselhaften Satz begrenzt "Tschüss, bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt: Popkonzert!". Der Versuch, mittels einer Hypnose-Kassette Deutsch zu lernen, scheiterte. Zwar beherrscht man anschließend, jede gewünschte Sprache fließend, sie wird allerdings von der Umwelt oft nicht erkannt. Glücklicherweise gibt es aber auch anderen Wege, einander zu verstehen. Zum Beispiel durch die Lektüre der so komischen wie völkerverbindenden Geschichten von Wladimir Kaminer!
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Alternative Names
Kaminer, Bantimir 1967-
Kaminer, Vladimir
Kaminer, Vladimir 1967-
Kaminer, Wladimir.
Kaminer Wladimir 1967-....
Kaminers, Vladimirs 1967-
Vladimir Kaminer écrivain russe
Wladimir Kaminer deutscher Schriftsteller und Kolumnist
Wladimir Kaminer Duits schrijver
Wladimir Kaminer German writer
Wladimir Kaminer pisarz niemiecki
Wladimir Kaminer scrittore russo
Wladimir Kaminer tysk författare
Wladimir Kaminer tysk skribent
Владимир Каминер
Каминер, Владимир 1967-
Каминер, Владимир Викторович
Камінер Володимир Вікторович
קאמינער, ולדימיר 1967-
קמינער, ולדימיר 1967-
קמינר, ולדימיר
קמינר, ולדימיר 1967-
카미너, 블라디미르 1967-
Languages
Covers
Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.