skip to content

Mihaileanu, Radu

Overview
Works: 62 works in 211 publications in 11 languages and 1,665 library holdings
Genres: Drama  Comedy films  Fiction  Historical films  Motion pictures  Caricatures and cartoons  Religious films  Documentary television programs  Documentary films 
Roles: Director, Scenarist, Restager, Author, Author of screenplay, Author of dialog, Adapter, Author of introduction, Producer, fmp, Film editor, Interviewee, fmd, Performer
Classifications: PN1997.2, 791.4372
Publication Timeline
Key
Publications about Radu Mihaileanu
Publications by Radu Mihaileanu
Most widely held works by Radu Mihaileanu
Le concert by Radu Mihaileanu( visu )
60 editions published between 2008 and 2012 in 9 languages and held by 517 libraries worldwide
Thirty years ago, Andrei Simoniovich Filipov, conductor of the Bolshoi orchestra, was fired for hiring Jewish musicians. Now a cleaning man at the Bolshoi, he hears the Théâtre du Châtelet in Paris has invited the Bolshoi orchestra to play there. He gathers together his former musicians and a young solo violin virtuoso to perform in Paris in the place of the current Bolshoi orchestra. If they all overcome the hardships ahead, this very special concert will be a triumph
Live and become by Radu Mihaileanu( visu )
16 editions published between 2005 and 2011 in 6 languages and held by 444 libraries worldwide
A young boy who isn't an orphan is transported away from his home during Operation Moses at a Sudanese refugee camp, in order to honor his mother's wishes of finding a better and safer life
Train de vie Train of life by Radu Mihaileanu( visu )
19 editions published between 1998 and 2015 in 4 languages and held by 374 libraries worldwide
"Central Europe, WWII [1941]. The village fool of a small Jewish community warns the townsfolk that the Nazis are coming, and advises them to build a fake deportation train to cross the Russian border and get to Palestine. Some Jews are dressed up with German uniforms, and soon they start getting strange ideas about how it feels to be a Nazi; others are infected with the fast-spreading germ of communism. Meanwhile, the Russian border gets closer and closer"--Internet movie database, February 20, 2004
The source by Radu Mihaileanu( visu )
14 editions published between 2010 and 2012 in 3 languages and held by 106 libraries worldwide
In een dorpje ergens in de Maghreb is het traditie dat de vrouwen het was- en drinkwater halen, een lange en gevaarlijke tocht. De vrouwen besluiten te gaan staken: de mannen krijgen geen seks meer totdat ze een pijpleiding aanleggen naar het dorp
Caricaturistes : fantassins de la démocratie by Stéphanie Valloatto( visu )
6 editions published between 2014 and 2015 in French and held by 48 libraries worldwide
"12 fous formidables, drôles et tragiques, des quatre coins du monde, des caricaturistes qui défendent la démocratie en s'amusant, avec comme seule arme, un crayon, au risque de leurs vies. Ils sont: français, tunisiens, russes, mexicains, américains, burkinabés, chinois, algériens, ivoiriens, vénézuéliens, israéliens et palestiniens." (Source : jaquette)
Caricaturistes fantassins de la démocratie ( Book )
2 editions published in 2014 in French and held by 25 libraries worldwide
La source des femmes by Radu Mihaileanu( Book )
6 editions published in 2011 in French and held by 17 libraries worldwide
La source des femmes est un film de Radu Mihaileanu. Le livre est principalement constitué de photographies autour de ce film
Va, vis et deviens : roman by Radu Mihaileanu( Book )
6 editions published between 2005 and 2012 in Italian and French and held by 17 libraries worldwide
En 1984, alors que la famine frappe l'Afrique, l'ONU et les Etats-Unis lancent l'opération Moïse afin d'emmener des juifs éthiopiens en Israël. Ce roman, écrit à partir de l'histoire du film de R. Mihaileanu, retrace le parcours d'un enfant chrétien de neuf ans, poussé par sa mère à se déclarer juif pour le sauver de la faim et de la mort. Jamais il n'oubliera sa mère, restée dans le camp
Vete y vive ( visu )
5 editions published in 2006 in Spanish and French and held by 15 libraries worldwide
1984. Miles de refugiados africanos procedentes de veintiséis países llegan a los campamentos de Sudán. A instancias de Estados Unidos e Israel se ha puesto en marcha un vasto proyecto (Operación Moisés) para llevar a los judíos etíopes (falashas) a Israel. Una madre cristiana convence a su hijo de nueve años para que diga que es judío y así salvarle de la hambruna y de una muerte segura, pero nunca olvidará a su auténtica madre, la que se quedó en el campamento, y siempre soñará con encontrarla de nuevo
La sorgente dell'amore ( visu )
4 editions published in 2012 in Italian and Multiple languages and held by 10 libraries worldwide
Siamo ai giorni nostri in un piccolo villaggio da qualche parte tra l'Africa settentrionale e il Medio Oriente. Le donne vanno a prendere l'acqua alla sorgente in cima alla montagna, sotto un sole cocente. Lo fanno dalla notte dei tempi. Leila, giovane sposa, propone alle donne di fare lo sciopero dell'amore: niente più effusioni, niente più sesso fino a quando non saranno gli uomini a portare l'acqua al villaggio. (LaFeltrinelli)
Geh und Lebe ( visu )
5 editions published between 2005 and 2007 in German and held by 8 libraries worldwide
Äthiopien Mitte der 80er Jahre. Als es um die Jahreswende 1984/85 zu einer Hungerkatastrophe kommt, gelangen mit Hilfe Israels und der Vereinigten Staaten im Zuge der "Operation Moses" mehrere Tausend äthiopischer Juden nach Israel - schwarze "Falashas", die sich selbst als "Bet Israel" bezeichnen. Im Mittelpunkt von Radu Mihaileanus Spielfilm aber steht ein schwarzer "Goi"--In den Wirren hat ihn seine Mutter überredet, sich als Jude auszugeben, um so dem Hungertod zu entkommen. In Wahrheit gehörte kein einziger seiner Vorfahren jemals zum jüdischen Volk. Der Junge aber gelangt ins Heilige Land. Dort gilt er als Waise und wird von einer sephardischen Familie, die aus Frankreich eingewandert ist, adoptiert. Er wächst in Tel-Aviv auf - stets in Sorge, dass die Wahrheit ans Licht kommen und er als zweifacher Lügner überführt werden könnte. Denn er ist ja weder Jude noch Waise, sondern einfach ein schwarzer Junge. So wächst er heran. Er lernt die Liebe kennen, das Judentum, die westliche Kultur, aber auch rassistische Vorurteile und den Krieg in den besetzten Gebieten. Und so wird aus ihm ein jüdisch-israelisch-französischer Bürger - aber nie wird er seine Mutter vergessen und seine ursprüngliche Identität. Er ist ein Äthiopier, der überlebt hat. Radu Mihaileanu: "Die Menschen werden allzu oft nach alten und überholten Stereotypen beurteilt: Araber, Juden, Rumänen, Franzosen, Deutsche ... Solche Identitäten sind restriktiv und grob. Sie sind einfach falsch. Sie können nicht ausdrücken, wie Kulturen aufeinander einwirken, wie sich individuelle Wege kreuzen und beeinflussen. Dieses Kind, das da heranwächst, ist in meinen Augen das Kind dieses Jahrhunderts. Es schließt einen Kompromiss mit dem Irrsinn der Geschichte. Während des Zweiten Weltkriegs hätte ihm die gleiche Lüge, die ihm 1984 das Leben rettet, ohne Zweifel den Tod gebracht."
Opération Moïse by Radu Mihaileanu( visu )
5 editions published in 2007 in French and held by 7 libraries worldwide
"From 1977 to 1985, Israel and the United States succeeded in bringing thousands Ethiopian Jews (Falasha) to the Holy Land via Sudan, a Muslim country under Sharia law where all Jews were in danger of their lives. At the height of a famine, these people were saved, their long controversial statute as Jews finally recognized. This incredible underground venture was called Operation Moses"--FIPA wbsite
Das Konzert eine Ode an die Macht der Liebe und die Kraft der Musik ( visu )
2 editions published in 2010 in German and held by 7 libraries worldwide
Andrei Filipov war einst einer der grössten Dirigenten seiner Zeit, bis er in die Mühlen des kommunistischen Systems geriet und abgesetzt wurde. Seitdem fristet er ein tristes Dasein als Hauswart im Moskauer Bolschoi-Theater. Eines Tages fällt ihm ein Fax in die Hände, mit dem das Bolschoi Orchester für ein Konzert ins "Théâtre du Châtelet" nach Paris eingeladen wird, um die Starviolinistin Anne-Marie Jacquet zu begleiten. Andrei sieht die Chance für sein Comeback gekommen. Er trommelt seine etwas in die Jahre gekommene Orchestertruppe zusammen und reist mit ihr nach Paris. Nach vielen Turbulenzen kommt es schliesslich zum Konzert und zu einer ungeahnten, freudigen Überraschung für Andrei. (Quelle: cede.ch)
Quelle der Frauen ( visu )
1 edition published in 2013 in German and held by 7 libraries worldwide
Seit ewigen Zeiten holen die Frauen eines arabischen Bergdorfs in sengender Hitze das Wasser von einer Quelle an der Spitze eines Berges - eine mühselige Arbeit. Aber auch in den abgelegensten Landstrichen hält die Moderne und die Emanzipation Einzug: Angeführt von der jungen Leila (Leïla Bekhti) verlangen die Frauen, dass die Männer eine Wasserleitung verlegen. Als sich die Traditionalisten weigern, beginnen die Frauen einen Liebesstreik
Les Productions du Trésor präsentiert: Das Konzert eine Ode an die Macht der Liebe und die Kraft der Musik = Le concert ( visu )
1 edition published in 2011 in Undetermined and held by 3 libraries worldwide
Der ehemalige Dirigent des Moskauer Bolschoi-Theaters, der vor 30 Jahren wegen seiner jüdischen Herkunft in Ungnade fiel und im Theater nur noch als Hausmeister tätig ist, nutzt die sich ihm zufällig bietende Chance, mit seinen Musikern von einst ein Violinkonzert von Tschaikowsky in Paris aufzuführen. Unterhaltsame Mischung aus Komödie und Drama als sympathisches Hohelied auf die verbindende Kraft der Musik. [film-dienst]
La source des femmes un film de Radu Mihaileanu ( Sound Recording )
1 edition published in 2011 in Arabic and held by 3 libraries worldwide
El tren de la vida by Radu Mihaileanu( visu )
3 editions published between 1990 and 2008 in Spanish and French and held by 3 libraries worldwide
1941 Europa central. Segunda guerra mundial. Una pequeą comunidad juda̕, aislada hasta ese momento de los problemas de la guerra, es informada por el loco del pueblo que los nazis se acerca. Y en la desesperacin̤ de la amenaza que se acerca, les propone construir un tren de deportacin̤ falso, para cruzar la frontera rusa, hacia Palestina. Algunos se disfrazan de nazis y otros empiezan a inculcar en sus compaęros las ideas del comunismo. Mientras tanto, los alemanes se acercan y la frontera rusa parece muy lejos todava̕
The Concert ( Book )
1 edition published in 2010 in English and held by 3 libraries worldwide
Le concert un film de Radu Mihaileanu by Armand Amar( Sound Recording )
2 editions published in 2009 in No Linguistic Content and Miscellaneous languages and held by 3 libraries worldwide
Geh und lebe ( Book )
3 editions published between 2004 and 2007 in German and Undetermined and held by 2 libraries worldwide
Mitte der achtziger Jahre wurden tausende äthiopischer Juden aus sudanesischen Flüchtlingslagern nach Israel ausgeflogen. In den Wirren der Rettungsaktion trennt sich eine Mutter von ihrem neunjährigen Sohn, damit er überleben kann. Sie eine äthiopische Christin gibt ihn als Juden aus und schickt ihn nach Israel. Dort gilt er als Waise. Salomon, Schlomo gerufen, wächst in Tel Aviv auf, stets in Sorge, dass er das Land verlassen muss, wenn jemand erfährt, dass er kein Jude ist. Selbst seiner jüdischen Adoptivfamilie, die ihn liebevoll aufnimmt, gibt er sein Geheimnis nicht preis. Als afrikanischer Einwanderer ist er doppelt Außenseiter. Schlomo ist hin- und hergerissen zwischen verschiedenen Identitäten: Einerseits ist er Äthiopier und Christ, andererseits fühlt er sich auch als Jude und gewinnt sogar ein Streitgespräch über die Tora. So wächst er heran, lernt die Liebe kennen, das Judentum, die westliche Kultur, aber auch rassistische Vorurteile und den Krieg. Eines Tages wird er sein Geheimnis preisgeben. Denn nie wird er seine Mutter vergessen und seine ursprüngliche Identität: Er ist ein Äthiopier, der überlebt hat
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
WorldCat IdentitiesRelated Identities
Alternative Names
Radu Mihăileanu filmowiec francuski
Radu Mihăileanu filmregisseur uit Roemenië
Radu Mihăileanu regista, sceneggiatore e produttore cinematografico rumeno
Radu Mihăileanu Romanian-French film director and screenwriter
Radu Mihăileanu rumänisch-französischer Filmregisseur und Drehbuchautor
Михайляну, Раду
מיכאליאנו, ראדו
ראדו מיכאיליאנו
미하일레아누, 라두 1958-
ミヘイレアニュ, ラデュ
Languages
Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.