skip to content

Kurzke, Hermann

Overview
Works: 303 works in 716 publications in 6 languages and 5,125 library holdings
Genres: Biography  Criticism, interpretation, etc  History  Bibliography  Conference papers and proceedings  Hymns  Music  Biographies 
Roles: Author, Editor, Other, Creator, Author of introduction, Contributor, Author of afterword, colophon, etc., Commentator, Inventor, Honoree
Classifications: PT2625.A44, 833.912
Publication Timeline
Key
Publications about Hermann Kurzke
Publications by Hermann Kurzke
Most widely held works by Hermann Kurzke
Essays by Thomas Mann( Book )
102 editions published between 1977 and 2002 in German and Undetermined and held by 628 libraries worldwide
Novalis by Hermann Kurzke( Book )
20 editions published between 1988 and 2001 in German and Undetermined and held by 367 libraries worldwide
Dichter u. Philosoph d. Frühromantik. Geb. 2.5.1772 Oberwiederstedt; gest. 25.3.1801 Weißenfels
Thomas-Mann-Forschung, 1969-1976 : ein kritischer Bericht by Hermann Kurzke( Book )
12 editions published in 1977 in German and Undetermined and held by 264 libraries worldwide
Thomas Mann : life as a work of art : a biography by Hermann Kurzke( Book )
29 editions published between 1985 and 2012 in 6 languages and held by 229 libraries worldwide
"Alles Große steht als ein Trotzdem da", heißt es im Tod in Venedig. Es ist trotz Kummer, Qual und tausend Hemmnissen zustande gekommen. Zehn Jahre nach seinem Buch über das Leben Thomas Manns legt Hermann Kurzke nun einen Gang durch das dichterische Werk vor, der die Lebensbeschreibung an Dichte und Innigkeit womöglich noch übertrifft. Was alles dazugehörte, um Romane wie Buddenbrooks, Der Zauberberg, Joseph und seine Brüder oder Doktor Faustus zu schreiben, was dazugehörte an Bedingungen, Umständen, Vorlieben, Prägungen, Überzeugungen, Kenntnissen, Techniken, Leidenschaften, Widrigkeiten, Glücksfällen und Katastrophen, und wie es dann jeweils zu einem Werk zusammenschoß, das wird hier in einer kunstvoll verflochtenen Kette von in sich geschlossenen thematischen Abschnitten gezeigt (...) stets unterhaltsam geschrieben, kurz und bündig, aufs sorgfältigste pointiert und von dem Wunsch beseelt, über das voluminöse Werk Thomas Manns auf knappstem Raum das Entscheidende zu sagen
Stationen der Thomas-Mann-Forschung : Aufsätze seit 1970 ( Book )
9 editions published in 1985 in German and held by 208 libraries worldwide
Romantik und Konservatismus : das "politische" Werk Friedrich von Hardenbergs (Novalis) im Horizont seiner Wirkungsgeschichte by Hermann Kurzke( Book )
11 editions published between 1982 and 1983 in German and held by 204 libraries worldwide
Mondwanderungen : Wegweiser durch Thomas Manns Joseph-Roman by Hermann Kurzke( Book )
17 editions published between 1993 and 2008 in German and held by 200 libraries worldwide
Betrachtungen eines Unpolitischen by Thomas Mann( Book )
22 editions published between 2009 and 2013 in German and held by 196 libraries worldwide
Georg Büchner : Geschichte eines Genies by Hermann Kurzke( Book )
7 editions published in 2013 in German and held by 185 libraries worldwide
Georg Büchner (1813-1837) ist bisher vorwiegend als politischer Agitator, Frühsozialist und Vorläufer der 1848er Revolution betrachtet worden. Das Menschliche kam dabei zu kurz, ebenso das Künstlerische, das Romantische, das Psychologische, das Metaphysische und die wildwüchsige Religiosität. Steckbrieflich gesucht, in mindestens zwei Frauen verliebt, Naturliebhaber und eiserner Arbeiter, im französischen und schweizerischen Exil steile Karriere als Anatom, dann der schreckliche Typhustod mit 23 Jahren, gerade als das erste Berufsziel erreicht war. Die politische Flugschrift, deren Verfasser er war, löst eine Verfolgungs- und Verhaftungswelle aus. Er kann fliehen, fühlt sich aber schuldig, meidet fortan politische Aktionen und steckt seine Kraft in Wissenschaft und Dichtung. Er schreibt seine Dramen (Dantons Tod, Leonce und Lena, Woyzeck) und seine Erzählung (Lenz) autobiografisch und quellengestützt, das erklärt sein Tempo. Die autobiografischen Elemente wurden bisher unterschätzt. Sie bilden die wichtigste Quelle dieses Buchs. Es sucht nach dem Bedingungsgeflecht der Genialität. Die Kräfte, für die das Leben keinen Raum bietet, drängen ins Werk. Hermann Kurzke deutet Büchners Leben und Werk von den geistigen Wurzeln her, die Büchner selbst wichtig waren
Wir sind so frei : Chanson, Kabarett, kleine Prosa by Erich Kästner( Book )
17 editions published between 1998 and 2004 in German and Undetermined and held by 144 libraries worldwide
Auf der Suche nach der verlorenen Irrationalität : Thomas Mann u.d. Konservatismus by Hermann Kurzke( Book )
9 editions published between 1972 and 1980 in German and held by 143 libraries worldwide
Thomas Mann und Alfred Baeumler : eine Dokumentation by Marianne Bäumler( Book )
7 editions published in 1989 in German and held by 135 libraries worldwide
Grosse kommentierte Frankfurter Ausgabe : Werke, Briefe, Tagebücher by Thomas Mann( Book )
3 editions published in 2002 in German and held by 111 libraries worldwide
Hymnen und Lieder der Deutschen by Hermann Kurzke( Book )
8 editions published in 1990 in German and held by 111 libraries worldwide
Die kürzeste Geschichte der deutschen Literatur und andere Essays by Hermann Kurzke( Book )
11 editions published between 2010 and 2011 in German and held by 104 libraries worldwide
Hermann Kurzke ist nicht nur ein Spezialist für Thomas Mann, Kirchenlieder und Kulturchristentum, sondern ein Essayist von Graden. Aus dem Plan zu einer großen Literaturgeschichte entstand vorerst eine kleine, persönliche: Kurzkes Kanon betitelt, und schließlich, noch weiter verdichtet, Die kürzeste Geschichte der deutschen Literatur. Sie ist die Bildungsgeschichte ihres Autors, aber zugleich wie beiläufig ein Ausschnitt der Bildungsgeschichte der deutschen Nation. Der Bogen reicht von Goethe, Novalis und Büchner über Bertolt Brecht und Thomas Mann, Ernst Jünger und Reinhold Schneider bis zu Günter Grass und Martin Walser. Der Ton dieser Prosa ist pointiert, exakt und zugleich emotional. Kurzkes Essays, Porträts und Betrachtungen öffnen einen neuen Zugang zur deutschen Literatur
Essays by Thomas Mann( Book )
13 editions published between 1993 and 2007 in German and Undetermined and held by 81 libraries worldwide
Kirchenlied interdisziplinär : hymnologische Beiträge aus Germanistik, Theologie und Musikwissenschaft ( Book )
8 editions published between 1999 and 2002 in German and held by 77 libraries worldwide
Kirchenlied und Kultur by Hermann Kurzke( Book )
6 editions published in 2010 in German and held by 72 libraries worldwide
Gesangbücher haben bis heute Millionenauflagen und besitzen eine prägende Kraft für bestimmte Gemütszonen und Bevölkerungsteile. Sie sind als Forschungsgegenstand lange vernachlässigt worden, obgleich die Hymnologie durch ihre Lage zwischen den Textwissenschaften, der Musikologie und den Theologien ein faszinierendes Paradigma von Interdisziplinarität darstellt. Ihre inhaltliche Spannweite reicht vom trivialen Liedchen bis zur höchsten musikalischen Poesie. Kirchenlieder sind Gebrauchsliteratur, die von jeder Generation an den jeweiligen Zeitgeist angepasst wird. Die Kirchenlied- und Gesangbuc
Mythos Maria : berühmte Marienlieder und ihre Geschichte by Hermann Kurzke( Book )
7 editions published in 2014 in German and held by 62 libraries worldwide
Der Schatz der Marienlieder ist voll romantischen Zaubers, aber der Zauber will auch verstanden sein. Hermann Kurzke und Christiane Schäfer zeigen an den Entstehungs-, Fassungs- und Wirkungsgeschichten von zwölf großen Liedern die Wandlungen des Mythos Maria vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Singen ist mythosnäher als Sprechen. Die Epen der Völker wurden in einem festlichen Singsang vorgetragen. Der Mythos singt. Anstatt in Andacht versunken mitzusingen, wird in diesem Buch der Mythos philologisch zergliedert und auf seine Techniken befragt. Wenn ein Marienlied im 17. oder frühen 18. Jahrhundert als Wallfahrtslied entsteht, auf Liedflugblättern durch die Lande getragen wird, in Gesangbücher gerät, unter dem normativen Druck der Aufklärung aus ihnen wieder entfernt wird, untergeht, im 19. Jahrhundert unter dem Einfluss der Romantik aufersteht, in Volksliedanthologien weiterlebt, von Liederbüchern der Jugendbewegung für besinnliche Stunden vorgesehen wird, im 20. Jahrhundert dann ein zweites Mal in den Kirchengesang eingespeist wird, das alles unter stetem Fassungswandel, wenn dann Bischofskonferenzen 1916, 1947, 1975 und 2013 jeweils andere Fassungen zu "Einheitsliedern" erklären - dann sieht man, was "Tradition" wirklich bedeutet. Es wird nicht ein Glaube von Generation zu Generation weitergegeben, sondern da ist ein Wandel. Diesen Wandel beschreibt das Buch an vielen Beispielen als "Arbeit am Mythos". (Quelle: www.buchhandel.de)
Gesangbuchillustration : Beiträge zu ihrer Geschichte ( Book )
5 editions published between 2004 and 2005 in German and held by 61 libraries worldwide
Beiträge einer Tagung zum Thema 'Gesangbuchillustration' des Mainzer Graduiertenkollegs 'Geistliches Lied und Kirchenlied interdisziplinär' und des Evangelischen Konsistorium Magdeburg, verbunden mit der alljährlichen Regionaltagung der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Hymnologie (IAH) in Magdeburg, 1999 (Vorw.)
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Alternative Names
Hermann Kurzke deutscher Literaturwissenschaftler
Hermann Kurzke Duits filoloog
Hermann Kurzke German philologist
Kurzke, H.
Kurzke, H. 1943-
Languages
German (304)
English (3)
Spanish (3)
Danish (1)
Lithuanian (1)
Polish (1)
Covers
Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.