skip to content

Sebaldt, Martin

Overview
Works: 21 works in 80 publications in 1 language and 1,326 library holdings
Genres: Rules  Bibliography  Conference papers and proceedings 
Roles: Author, Editor
Classifications: JC11-607, 320.01
Publication Timeline
Key
Publications about Martin Sebaldt
Publications by Martin Sebaldt
Most widely held works by Martin Sebaldt
Verbände in der Bundesrepublik Deutschland : eine Einführung by Martin Sebaldt( Book )
6 editions published between 2002 and 2004 in German and held by 105 libraries worldwide
Dieses Studienbuch bietet eine kompakte Einführung in das deutsche Verbändewesen. Nach einem Überblick über die wichtigsten Grundbegriffe und theoretischen Ansätze der Verbandsforschung erfolgt eine Analyse des deutschen Verbändespektrums und seiner Gliederungsmerkmale. Sodann werden die verschiedenen politischen und sozialen Funktionen der Verbände in empirischen Einzelanalysen dokumentiert. Aufgaben der politischen Interessenvertretung (Lobbyismus), der innerverbandlichen Willensbildung (Interessenaggregation und -selektion) sowie der sozioökonomischen Selbstregulierung in den Arbeits- und Tarifbeziehungen, im Gesundheitswesen sowie im Bereich technischer Normung stehen dabei im Mittelpunkt. Die aktuellen Entwicklungstrends (Effekte der Wiedervereinigung und der fortschreitenden europäischen Integration, Vordringen nichtverbandlicher Interessenvertretung) behandelt ein eigener Abschnitt. Eine Diskussion verschiedener demokratietheoretischer Folgerungen beschließt den Band
Organisierter Pluralismus : Kräftefeld, Selbstverständnis und politische Arbeit deutscher Interessengruppen by Martin Sebaldt( Book )
7 editions published between 1996 and 1997 in German and held by 100 libraries worldwide
Politische Führung in westlichen Regierungssystemen : Theorie und Praxis im internationalen Vergleich by Martin Sebaldt( Book )
7 editions published in 2010 in German and held by 78 libraries worldwide
Pathologie der Demokratie Defekte, Ursachen und Therapie des modernen Staates by Martin Sebaldt( file )
5 editions published in 2015 in German and held by 75 libraries worldwide
Die Studie liefert eine umfassende Pathologie der Demokratie. Ausgangspunkt ist der Befund, dass bisherige Typologien defekter Demokratie zu einseitig auf strukturelle und prozedurale Schwächen fokussieren und damit die inhaltliche Komponente (staatliche Leistungsdefizite) weitgehend aussparen. Dies wird zum Ansatzpunkt einer entsprechend erweiterten Pathologie der Demokratie gemacht. Die Studie arbeitet darüber hinaus die Ursachen der einzelnen Strukturschwächen heraus und mündet schließlich in ein Set von Vorschlägen zur Therapie der Demokratie. Dies impliziert jeweils die Definition eines Profils funktionaler Demokratie, vom dem sich die einzelnen pathologischen Merkmale klar absetzen lassen. Der Inhalt Die Demokratie und ihre Defekte: Das Problem • Grundfragen einer politischen Pathologie: Der Ausgangspunkt • Pathologie der Demokratie: Die Grundannahmen• Defekte der Demokratie: Die Mängel im Detail• Ursachen: Die Entwicklungslogik demokratischer Defekte • Von der Pathologie zur Therapie: Konturen funktionaler Demokratie• Fazit und Folgerungen. Die Zielgruppen Studierende und Dozierende der Politikwissenschaft sowie Politikerinnen und Politiker und in der Politikberatung Tätige. Der Autor Dr. Martin Sebaldt ist Inhaber des Lehrstuhls für Vergleichende Politikwissenschaft (Schwerpunkt Westeuropa) der Universität Regensburg
Katholizismus und Religionsfreiheit : der Toleranzantrag der Zentrumspartei im Deutschen Reichstag by Martin Sebaldt( Book )
2 editions published in 1994 in German and held by 59 libraries worldwide
Die Macht der Parlamente Funktionen und Leistungsprofile nationaler Volksvertretungen in den alten Demokratien der Welt by Martin Sebaldt( Book )
6 editions published in 2009 in German and held by 56 libraries worldwide
Der Deutsche Bundestag im Wandel : Ergebnisse neuerer Parlamentarismusforschung by Heinrich Oberreuter( Book )
9 editions published between 2001 and 2002 in German and held by 50 libraries worldwide
Der Deutsche Bundestag hat über die Jahrzehnte in seinem Grundgefüge und seiner Funktionslogik eine erstaunliche Konstanz und Effizienz bewahrt. Gegenwärtig steht das Parlament aber auch vor neuen Herausforderungen: Veränderte Bedingungen der Medienpräsenz, die Wiedervereinigung, die Dynamik des europäischen Integrationsprozesses und die Entwicklung einer partizipationsfreudigen civil society stellen erweiterte Anforderungen an die Leistungsfähigkeit des Bundestags. In diesem Buch werden die Ergebnisse zu allen wichtigen Bereichen der neueren Parlamentarismusforschung vorgelegt und zu einer gehaltvollen Bilanz des gegenwärtigen Forschungsstandes verdichtet. Dabei zeigt sich, daß der Bundestag entgegen aller Kritik eine leistungsfähige und auch bürgernahe Repräsentationskörperschaft ist
Transformation der Verbändedemokratie : die Modernisierung des Systems organisierter Interessen in den USA by Martin Sebaldt( Book )
4 editions published in 2001 in German and held by 46 libraries worldwide
Die Verbändedemokratie der USA hat sich seit Mitte des letzten Jahrhunderts merklich gewandelt: Das Spektrum organisierter Interessen hat in den vergangenen Dekaden deutlich an Umfang gewonnen. Bestand es zu Beginn des Untersuchungszeitraums (1955) lediglich aus knapp 9.000 Vereinigungen, so sind vierzig Jahre später rund 24.000 zu veranschlagen. Dieser Anstieg auf mehr als das Zweieinhalbfache geht jedoch einher mit einer substantiellen verbandlichen Mortalitätsrate: Über 7.000 Organisationen sind in den untersuchten Jahrzehnten erloschen oder in anderen Verbänden aufgegangen. Daraus resultiert auch eine sehr große Fluktuation in der Interessengruppenlandschaft: Nur mehr ein Teil der 1955 existierenden Vereinigungen ist auch heute noch aktiv. Die Expansion der Verbändelandschaft kommt in überproportionalem Maße den Non-Profit-Interessen zugute: Sozial-, Kultur-, Freizeit- und Umweltverbände, aber auch politisch motivierte "Public Interest Groups" erlebten in den letzten Jahrzehnten einen wahren Gründungsboom, was auf die organisationsfördernde Wirkung politisch-kultureller und sozialer Modernisierungsprozesse zurückzuführen ist. Gerade traditionell schlecht formierbaren Klientelen (Verbraucher, Behinderte, ethnische Minoritäten etc.) gelingt es immer besser, sich verbandlich zu organisieren und die traditionellen Wettbewerbsverzerrungen im amerikanischen Verbändepluralismus merklich zu verringern
Klassiker der Verbändeforschung ( Book )
3 editions published in 2006 in German and held by 40 libraries worldwide
Parlamentarismus im Zeitalter der europäischen Integration : zu Logik und Dynamik politischer Entscheidungsprozesse im demokratischen Mehrebenensystem der EU by Martin Sebaldt( Book )
5 editions published in 2002 in German and held by 37 libraries worldwide
Das Schonste an diesem Vorwort ist, dass ich es schreiben kann. Denn im Sp?tsommer 2001 ereilte mich eine schwere Erkrankung, die auch ein sch1echtes Ende h?tte nehmen konnen. Ich stand deshalb kurz davor, die freundliche und ehrenvolle Einladung der Katholischen Universit?t Eichst?tt Ingolstadt zur Wahrnehmung der Otto von Freising-Gastprofessur mit Bedau ern ablehnen zu miissen. Zum Gliick ist es anders gekommen. Meine Genesung schritt schneller vor an a1s erwartet, und deshalb 'blieb ich bei der Stange'. Ich habe es nicht be reut, ja mehr noch: Retrospektiv kann ich nun ermessen, we1ch schone und interessante Erfahrungen ich nicht gemacht h?tte, w?re ich zur Absage ge zwungen gewesen. Soll hei8en: Ich habe das Semester in Eichst?tt in bester Erinnerung, und dies in jeder Hinsicht. Bei den Kollegen der Geschichts- und Gesellschaftlichen Fakult?t und insbesondere bei 'meinen' Politikwissen schaftlern Karl Graf Ballestrem, Joachim Detjen und Klaus Schubert fand ich sofort freundlichste Aufnahme, und auch die wissenschaftlichen Mitarbeiter und die Sekret?rinnen halfen deIl} externen 'Greenhorn' jederzeit. Besonders Klaus·Stiiwe habe ich zu danken, der sich fiir etliche Priifungen als Beisitzer zur Verfiigung stellte und mir auch sonst vieI Wissenswertes iiber den 'Orga nismus' der Eichst?tter Universit?t vermittelte. Danken mochte ich aber auch den Studierenden - zwar nicht riesig an der Zahl, jedoch umso aufgeweckter und interessierter -, die meine Veranstaltun gen als 1ebhafte Teilnehmer bevOlkerten und erst dadurch zum Erfolg brach ten
Sustainable development--Utopie oder realistische Vision? : Karriere und Zukunft einer entwicklungspolitischen Strategie ( Book )
2 editions published in 2002 in German and held by 32 libraries worldwide
Aufstand und Demokratie Counterinsurgency als normative und praktische Herausforderung ( file )
1 edition published in 2011 in German and held by 26 libraries worldwide
Die CSU : Strukturwandel, Modernisierung und Herausforderungen einer Volkspartei by Gerhard Hopp( Book )
5 editions published in 2010 in German and held by 19 libraries worldwide
Aufstand und Demokratie : Counterinsurgency als normative und praktische Herausforderung by Martin Sebaldt( Book )
5 editions published in 2011 in German and held by 10 libraries worldwide
Aufstieg und Fall westlicher Herrschaft : zum Grundproblem globaler Politik im Spiegel moderner Klassiker ( Book )
4 editions published between 2015 and 2016 in German and held by 6 libraries worldwide
Der Sammelband analysiert Aufstieg und Fall westlicher Herrschaft als globales Grundproblem. Durch die Vorstellung von zwölf modernen Klassikern zu diesem Thema, die sich durch besonderen theoretischen und empirischen Mehrwert auszeichnen, wird die Vielfalt der Erklärungsansätze erschlossen. Diese setzen sowohl bei geographischen und natürlichen Ressourcen an, wie auch bei kulturellen Errungenschaften und Werten. Wieder andere stellen Institutionen und Organisationsmuster als entscheidende Determinanten heraus. Letztlich wird damit deutlich, dass Aufstieg und Fall westlicher Herrschaft nur multikausal zu begreifen sind. Die vergleichende Abschlussbetrachtung liefert dafür einen systematischen Ansatz. Der Inhalt Mit Beiträgen von Andreas Friedel, Sabine Fütterer, Franz Hederer, Philipp Heil, Carolin Holzmeier, Jan Kleine, Armin Mattes, Matthias Pfeil, Susanne Prechtl, Sarah Schmid, Martin Sebaldt, Marlene Söllner, Linda Wimmer. Die Zielgruppen Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft sowie Politikerinnen und Politiker. Die Herausgebenden Dr. Martin Sebaldt ist Professor für Vergleichende Politikwissenschaft an der Universität Regensburg. Andreas Friedel, Sabine Fütterer und Sarah Schmid sind Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Regensburg
Res publica semper reformanda Wissenschaft und politische Bildung im Dienste des Gemeinwohls ( file )
1 edition published in 2008 in German and held by 2 libraries worldwide
Organisierter Pluralismus : Kräftefeld, Selbstverständnis und politische Arbeit deutscher Interessengruppen by Martin Sebaldt( Book )
1 edition published in 1996 in German and held by 1 library worldwide
Res publica semper reformanda Wissenschaft und politische Bildung im Dienste des Gemeinwohls by Werner J Patzelt( file )
1 edition published in 2008 in German and held by 0 libraries worldwide
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Alternative Names
Martin Sebaldt deutscher Politologe
Martin Sebaldt German political scientist
Sebaldt, M. 1961-
Languages
German (79)
Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.