skip to content

Ensikat, Peter 1941-2013

Overview
Works: 91 works in 185 publications in 1 language and 885 library holdings
Genres: Biography  Encyclopedias  Interviews  History 
Roles: Author, Translator, Other, Performer, Creator, Contributor, Narrator
Classifications: PT2665.N83, 782.1
Publication Timeline
Key
Publications about Peter Ensikat
Publications by Peter Ensikat
Publications by Peter Ensikat, published posthumously.
Most widely held works about Peter Ensikat
 
Most widely held works by Peter Ensikat
Prinz Methusalem by Johann Strauss( file )
2 editions published in 2012 in German and held by 167 libraries worldwide
Hat es die DDR überhaupt gegeben? by Peter Ensikat( Book )
7 editions published between 1998 and 2001 in German and held by 63 libraries worldwide
Populäre DDR-Irrtümer ein Lexikon by Peter Ensikat( Book )
7 editions published between 2008 and 2010 in German and held by 54 libraries worldwide
Was ich noch vergessen wollte by Peter Ensikat( Book )
9 editions published between 2000 and 2009 in German and Undetermined and held by 51 libraries worldwide
Das Schönste am Gedächtnis sind die Lücken by Peter Ensikat( Book )
6 editions published between 2005 and 2009 in German and held by 44 libraries worldwide
Was ich noch vergessen wollte ... PETER ENSIKAT Peter Ensikat hat über drei Jahrzehnte lang die Kabarettszene der DDR maßgeblich geprägt. In seinem neuen Buch betrachtet er die Welt gelassen, auf verhalten satirische, höchst amüsante Weise. Er rückt Erich Honecker in eine verblüffende Nähe zum letzten sächsischen König, und er entdeckt erstaunliche Parallelen zwischen sich und einem Satiriker aus brauner Zeit. Und er fragt sich, wie System erhaltend seine Rolle als Kabarettautor mit "hohen staatlichen Auszeichnungen" wohl gewesen sein mag, wo er doch effektiv nichts tat, um das ungeliebte Regime zu verhindern. Peter Ensikat über sein neues, autobiographisch gefärbtes Buch: "Zur falschen Zeit (zur Nazizeit), am falschen Ort (im Osten), in falschen Verhältnissen (armen) geboren und aufgewachsen in einer untergegangenen Gänsefüßchenrepublik, der einst nur so genannten, jetzt ehemaligen Ex-DDR. Mit den Jahren dämmerte mir, dass ich was dafür kann, dass ich nichts dafür konnte. Ich habe die falsche Vergangenheit. Leugnen hilft nicht, ich bleibe auch als Derzeitiger ein Ehemaliger." Zwei Fotos in seinem Schreibtisch - eines zeigt den Autor mit Erich Honecker, als der ihm 1988 den Nationalpreis überreichte, das andere seinen Schwiegervater mit dem letzten sächsischen König - bilden den Hintergrund für Geschichten über Geschichte, bieten dem Autor einen brillanten Einstieg für satirische Betrachtungen über zwei Wendezeiten in Deutschland, über fremde und eigene Verstrickungen in nicht gerade menschenfreundlichen Zeiten. Dazu Ensikat: "Mein Schwiegervater empfand die Novemberrevolution von 1918 als persönliche Niederlage. Für mich war die Wende 1989 zugleich Befreiung und doch auch Niederlage. Ich gehörte zu den Ersten, die unter dem Ast lagen, an dem wir so lange gesägt hatten. Auch der Verlust eines Gegners kann ein Verlust sein. Jedenfalls waren es zwei Revolutionen - die eine habe ich erlebt, von der anderen habe ich gelesen. Nachdem ich jetzt lese, was über die von mir erlebte Revolution geschrieben wird, misstraue ich allem, was ich über die andere gelesen habe." "Peter Ensikat hat Recht: Wer mit sich selbst ehrlich sein will, der muss auf die Lücken in seinem Gedächtnis hoffen. Sonst könnte die Bilanz den Bilanzierenden um den Verstand bringen. (...) Er reflektiert ohne Larmoyanz, seine Sortierung sucht nicht nach Gut und Böse zu scheiden. All dies wäre ihm zu simpel. Sein exzellent formuliertes Buch ist vielmehr von einer Wehmut geprägt, die sich daran reibt, dass kein System, weder ein untergegangenes noch ein bestehendes, die ultima ratio des Menschengeschlechts sein kann. Das Paradies, es liegt noch sehr fern, und vielleicht wird es niemals in Deutschland liegen. Aus diesem Schwebezustand zieht dieser zutiefst dialektisch denkende und schreibende Kabarettist seine menschenfreundliche Satire." Der Tagesspiegel "Warum ist Ensikats Buch politisch wichtig? Hier spricht ein Autor, der heute findet, dass er das System, das er einst mit seiner Satire zu bekämpfen meinte, in Whrheit gestützt habe: Er habe den Leuten geholfen, 'mit Lachen hinzunehmen', was sie dann eines Tages doch änderten. Ensikat wundert sich über die vielen, die erst im Nachhinein auf die Idee kamen, Opfer des DDR-Regimes gewesen zu sein. Er wundert sich aber auch über sich selbst. Was er an sich und seinen Nachbarn beobachtet, vergleicht er mit den auffällig stereotypen Haltungen und Meinungen, mit den Ausflüchten und Anklagen, welche die Deutschen nach den anderen zwei großen Umbrüchen des Jahrhunderts aufgewendet haben, um es sich wieder einzurichten. Sein Buch geht alle Bürger dieses Landes an." Süddeutsche Zeitung "Was ich noch vergessen wollte": Peter Ensikat
Gedächtnislücken : Zwei Deutsche erinnern sich by Egon Bahr( Book )
7 editions published between 2012 and 2013 in German and Undetermined and held by 38 libraries worldwide
Da treffen sich Egon Bahr, langjähriger Vordenker der Ostpolitik der Bundesrepublik Deutschland, und Peter Ensikat, in der DDR viele Jahre der meist gespielte Kabarettautor, für eine Dokumentation und erzählen sich ihr Leben. Sie beschliessen, dies fortzusetzen, um äGedächtnislückenä auszufüllen
Wie haben wir gelacht : Ansichten zweier Clowns by Dieter Hildebrandt( Book )
6 editions published between 2013 and 2014 in German and held by 36 libraries worldwide
Dieter Hildebrandt und Peter Ensikat gelten mit Fug und Recht als die einflussreichsten Kabarettisten der Gegenwart. Für dieses Buch haben die beiden Bühnen- und Lebensprofis einen ganz und gar unernsten Streifzug durch mehr als ein halbes Jahrhundert Lach- und Sachgeschichte in Deutschland unternommen - scharfsinnig, amüsant und einfach fabelhaft. Als Begründer der "Lach- und Schießgesellschaft"und jahrzehntelanger Kopf der Sendung" Scheibenwischer"hat Dieter Hildebrandt Zensur und politische Einflussnahme ebenso erlebt wie Peter Ensikat als der meistgespielte Kabarett-Autor der DDR. Auf ihren Reisen in den jeweils anderen Teil Deutschlands konnten beide erfahren, wie das Publikum auf Witze, made in West bzw. East Germany, reagierte - und die Frage, ob Franz Josef Strauß besser zu karikieren war als Walter Ulbricht, ist auch noch ungeklärt. Deshalb haben Ensikat und Hildebrandt für dieses Buch einander von ihren Lebens- und Bühnen Erfahrungen erzählt und die ultimativen Ossi- bzw. Wessiwitze ausgetauscht
Ihr könnt ja nichts dafür! : ein Ostdeutscher verzeiht den Wessis by Peter Ensikat( Book )
7 editions published between 2010 and 2013 in German and held by 36 libraries worldwide
Der Satiriker Peter Ensikat erklärt dem interessierten Laien das Westdeutschland der letzten sechzig Jahre
Das A steht vorn im Alphabet by Peter Ensikat( Book )
5 editions published between 1998 and 2013 in German and held by 30 libraries worldwide
Wenn wir den Krieg verloren hätten : satirische Monologe by Peter Ensikat( Book )
7 editions published between 1993 and 1999 in German and Undetermined and held by 27 libraries worldwide
Ab jetzt geb' ich nichts mehr zu : Nachrichten aus den neuen Ostprovinzen by Peter Ensikat( Book )
8 editions published between 1993 and 1996 in German and held by 25 libraries worldwide
Wo der Spass aufhört : Satiren aus 20 Jahren by Peter Ensikat( Book )
3 editions published in 2010 in German and held by 23 libraries worldwide
Bürger, schützt eure Anlagen oder Wem die Mütze passt : Satirische Sätze aus dem Nachlass vom Roten Paul by Peter Ensikat( Book )
5 editions published in 1983 in German and held by 15 libraries worldwide
Uns gabs nur einmal! : eine satirische Bilanz by Peter Ensikat( Book )
5 editions published between 1995 and 1996 in German and held by 14 libraries worldwide
La Périchole [An opéra bouffe in three acts] by Jacques Offenbach( Sound Recording )
1 edition published in 2013 in German and held by 11 libraries worldwide
La Périchole: Opéra bouffe en trois actes. Livret: Henri Meilhac et L.Halévy
Meine Katze heisst Herr Schmidt e. Versgeschichte by Peter Ensikat( Book )
2 editions published in 1988 in German and held by 11 libraries worldwide
Leben in dieser Zeit lyrische Suite in drei Sätzen; (1929) by Edmund Nick( Sound Recording )
2 editions published in 2010 in German and held by 8 libraries worldwide
Prinz Methusalem komische Operette in drei Akten by Johann Strauss( Sound Recording )
2 editions published in 2012 in German and held by 8 libraries worldwide
Die Bremer Stadtmusikanten : Märchen nach den Gebrüdern Grimm by Peter Ensikat( Book )
4 editions published between 1979 and 1994 in German and held by 7 libraries worldwide
Disteleien : Kabarett-Szenen ( Book )
2 editions published between 1976 and 1978 in Undetermined and held by 7 libraries worldwide
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Alternative Names
Peter Ensikat deutscher Kabarettist
Languages
German (98)
Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.