skip to content

Aumüller, Uli

Overview
Works: 245 works in 574 publications in 3 languages and 1,855 library holdings
Genres: Fiction  Psychological fiction  Biography  Interviews  Domestic fiction  Religious fiction  Juvenile works  Exhibition catalogs  Criticism, interpretation, etc  History 
Roles: Translator, Director, Author, Producer, Author of screenplay, Editor, Creator, Performer, Contributor, Film editor
Classifications: PQ2605.A3734, 843
Publication Timeline
Key
Publications about Uli Aumüller
Publications by Uli Aumüller
Most widely held works by Uli Aumüller
Bach performance on the piano Angela Hewitt by Angela Hewitt( visu )
2 editions published in 2008 in English and held by 102 libraries worldwide
Angela Hewitt gives an illustrated lecture that explains the technical and practical steps essential for performing J.S. Bach on the modern piano, performing many of his compositions as examples. She also performs three Bach works in concert, with cellist, Daniel Müller-Schott
Der erste Mensch by Albert Camus( Book )
17 editions published between 1995 and 2013 in German and held by 79 libraries worldwide
<<Inszeniert wie ein Roman, enthält ‹Der erste Mensch› eine bewegende Autobiographie der algerischen Kindheit Albert Camus´: das intimste Selbstzeugnis, dass der diskrete und scheue Autor hinterlassen hat.>> (Der Spiegel) <<Ein überwältigendes posthumes Comeback.>> (FAZ) Gespiegelt in der Figur Jacques Comery erzählt Camus von seiner Kindheit, die er mit seiner fast tauben, analphabetischen Mutter und einer dominanten Großmutter im Armenviertel Algiers verbringt. Auf der Suche nach einer Vaterfigur beginnt er, über die eigene Herkunft zu reflektieren. [Das handgeschriebene Manuskript wurde bei dem tödlichen Autounfall Camus' in seiner Mappe gefunden. Es erscheint hier, ohne dass an dem unkorrigierten Fragment Änderungen vorgenommen wurden.]
The outsider by Albert Camus( Book )
23 editions published between 1993 and 2013 in German and Undetermined and held by 76 libraries worldwide
Ich begriff, dass ich das Gleichgewicht des Tages, das ungewöhnliche Schweigen des Strandes zerstört hatte, an dem ich glücklich gewesen war. Dann schoss ich noch viermal auf einen leblosen Körper, in den die Kugeln eindrangen, ohne dass man es sah. Und es waren gleichsam vier kurze Schläge an das Tor des Unheils. Die Geschichte eines jungen Franzosen in Algerien, den ein lächerlicher Zufall zum Mörder macht, wurde 1942 im besetzten Frankreich zu einer literarischen Sensation. Der Roman bedeutete den schriftstellerischen Durchbruch für Albert Camus und gilt heute als einer der Haupttexte des Existentialismus
Wie ein Roman by Daniel Pennac( Book )
6 editions published between 1994 and 2006 in German and held by 71 libraries worldwide
Eine Liebeserklärung an das Lesen - der Longseller jetzt exklusiv als KiWi Voller Witz, Charme und Intelligenz schreibt Daniel Pennac gegen Leseverdrossenheit und Bildungsdruck, gelingt es ihm überzeugend, Forderungen der Pisa-Studie einzulösen. Er plädiert für die unantastbaren Rechte des Lesers: Die 10 Rechte des Lesers: 1. Das Recht, nicht zu lesen 2.Das Recht, Seiten zu überspringen 3. Das Recht, ein Buch nicht zu Ende zu lesen 4. Das Recht, noch einmal zu lesen 5. Das Recht, irgendwas zu lesen 6. Das Recht auf Bovarysmus, d. h. den Roman als Leben zu sehen 7. Das Recht, überall zu lesen 8. Das Recht, herumzuschmökern 9. Das Recht, laut zu lesen 10. Das Recht, zu schweigen
Identity by Milan Kundera( Book )
10 editions published between 1997 and 2008 in German and held by 63 libraries worldwide
Den anderen zu verlieren wäre das schlimmste für Chantal, die mit dem jungen Medizinstudenten Jean-Marc zusammenlebt. Doch allmählich beginnt ein Teufelskreis von Heimlichkeiten und ängstlichem Nachspionieren langsam ihre Beziehung zu zerstören
Die Unwissenheit : Roman by Milan Kundera( Book )
6 editions published between 2000 and 2014 in German and held by 61 libraries worldwide
Fast demagogisch beschwörend wirken die Worte Sylvies, mit denen sie ihre seit 20 Jahren in Paris lebende tschechische Freundin Irena bewegt, ihre Heimat nach der politischen Wende aufzusuchen. Wie wirkt diese Reise auf einen Menschen, der hier in Paris als Emigrant, dort in Prag als Sehnsuchtstourist angesehen wird?
The Hilliard Ensemble in Thy kiss of a divine nature the contemporary Perotin : a film ( visu )
1 edition published in 2005 in German and held by 57 libraries worldwide
Tells the extraordinary love story between heaven and earth. It also tells the story of the medival composer, Perotinus Magnus, of the invention of polyphony and a new concept of time. Includes bonus CD. Performed by the Hilliard Ensemble
Mein Kino für die Ohren die musique concrète von Francis Dhomont und Paul Lansky = Mon cinéma pour l'oreille : la musique concrète de Francis Dhomont et Paul Lansky ( visu )
1 edition published in 2002 in French and held by 57 libraries worldwide
"An impressionistic, wryly humorous look at nature and the creative process, the film features two composers, Francis Dhomont and Paul Lansky, and follows their search for an art that emanates from their surroundings."--Container
Salons by Émile Zola( Book )
3 editions published between 1988 and 1994 in German and held by 50 libraries worldwide
Die zitternde Frau : eine Geschichte meiner Nerven by Siri Hustvedt( Book )
5 editions published between 2010 and 2012 in German and held by 47 libraries worldwide
The plague by Albert Camus( Book )
19 editions published between 1997 and 2013 in German and held by 46 libraries worldwide
Albert Camus' erfolgreichster Roman in der neuen Übersetzung von Uli Aumüller <<Die Pest>>, 1947 in Frankreich erschienen, gehört zu den Klassikern der Weltliteratur. Der Roman wurde zumeist als politische Allegorie oder als existentialistische Parabel gelesen. Albert Camus seziert hellsichtig das menschliche Handeln im Angesicht der Katastrophe: Die algerische Stadt Oran wird von einer rätselhaften Erscheinung heimgesucht. Die Ratten kommen aus den Kanälen und verenden auf den Straßen. Kurze Zeit später sterben die ersten Menschen an einem heimtückischen Fieber. Schließlich erkennt man: Die Pest wütet in der Stadt. Erst nach einem scheinbar endlosen Jahr verschwindet die Seuche, und die Überlebenden feiern ihre Erlösung. Natürlich wissen wir, daß die Pest ihr Gutes hat, daß sie die Augen öffnet, zum Nachdenken zwingt. Aber gleichgültig, welche Größe einzelne ihr abgewinnen, muß man ein Irrer, ein Verbrecher oder ein Feigling sein, um die Pest zu bejahen
The summer without men : a novel by Siri Hustvedt( Book )
12 editions published between 2011 and 2013 in German and held by 40 libraries worldwide
Die New Yorker Dichterin Mia und der Neurowissenschaftler Boris haben eine Ehekrise. Boris möchte eine <<Pause>>. Mia stellt fest, dass die Pause viel jünger als sie und überdies Boris' Laborassistentin ist
Le deuxième sexe by Simone de Beauvoir( Book )
9 editions published between 1998 and 2011 in German and held by 38 libraries worldwide
The Second Sex (French: Le Deuxième Sexe) is a 1949 book by the French existentialist Simone de Beauvoir. One of her best-known books, it deals with the treatment of women throughout history and is often regarded as a major work of feminist philosophy and the starting point of second-wave feminism. Beauvoir researched and wrote the book in about 14 months when she was 38 years old. She published it in two volumes and some chapters first appeared in Les Temps modernes. The Vatican placed it on its List of Prohibited Books. -- from http://en.wikipedia.org (Sep. 5, 2014)
Der Vorhang by Milan Kundera( Book )
3 editions published between 2005 and 2015 in German and held by 36 libraries worldwide
Was ich liebte : Roman by Siri Hustvedt( Book )
10 editions published between 2003 and 2012 in German and held by 34 libraries worldwide
New York, 1975. Der Kauf eines Bildes ist der Beginn einer langjährigen engen Freundschaft zwischen dem Kunsthistoriker Leo Hertzberg und dem Maler Billy Wechsler - eine Freundschaft, die auch bald beide Familien verbindet. 25 Jahre später schreibt Leo seine Erinnerungen an die ungewöhnliche Beziehung und die gemeinsamen Erfahrungen nieder und schafft so ein Dokument über Kunst als Lebensdeutung, Generationenkonflikte und Gesellschaftskritik, über Sex und Tod, Träume, Illusionen und Verluste, über die europäischen Wurzeln amerikanischer Juden, über das Altern und das Glück des Erinnerns. Komplexer Künstler- und Familienroman
Eine Begegnung by Milan Kundera( Book )
2 editions published between 2011 and 2013 in German and held by 34 libraries worldwide
A collection of sketches, thoughts and impressions of writers, musicians and painters
Schmetterling und Taucherglocke by Jean-Dominique Bauby( Book )
13 editions published between 1997 and 2013 in German and held by 32 libraries worldwide
Das Tagebuch eines durch einen Gehirnschlag vollkommen Gelähmten, über Augenblinzeln einer jungen Lektorin mithilfe des ESA-Alphabets ädiktiertä, wird zu einem Dokument der Selbstbehauptung, getragen von Stolz, Würde, Gelassenheit und Mut. Die Verfilmung von Julian Schnabel wurde mit zwei Golden Globes ausgezeichnet
Theo's odyssey by Catherine Clément( Book )
7 editions published between 1998 and 2011 in German and held by 32 libraries worldwide
Er ist ein Morgenmuffel und liest bis spät in die Nacht Bücher über das alte Ägypten oder tibetanische Totenbücher. Theo ist 14 Jahre alt und lebt in Paris. Und wenn er nicht gerade seinen Kopf in Bücher steckt, sitzt er vor dem Computer und versucht das Rätsel des Tages zu lösen, das ihm seine rothaarige Computerfreundin Pythia stellt. In Theos Leben gibt es noch seine senegalesische Freundin Fatou, seine griechische Mutter Melina, seinen französischen Vater Jerume und seine beiden Schwestern Als sein morgendlicher Schwindel nicht nachläßt, erfährt Theo nach einem Arzttermin, dass er schwer krank ist. Eine mysteriöse Krankheit, die schlimmstenfalls mit dem Tod enden kann. Die Ärzte sind machtlos. Kurzerhand plant seine Tante Marthe eine ungewöhnliche Reise - eine Reise durch die Religionen der Welt. Theo sieht Jerusalem, Kairo, Rom, Benares, Jakarta, Tokio, Moskau, Istanbul, Dakar, Bahia, New York und Prag. Überall treffen er und Tante Marthe kundige Führer, die vom Judentum bis zum Schamanismus, von der Urkirche bis zum Mormonentum Glaubensrichtungen erklären und ihn sogar an den wichtigsten Festen und Riten teilnehmen lassen. Bei einem dieser Riten erfährt Theo, dass seine Zwillingsschwester kurz nach der Geburt gestorben ist Ein Tod, über den seine Eltern nie sprechen wollten. Wider aller Hoffnung wird Theo am Ende geheilt, jedoch nicht von der klassischen Medizin, sondern von Medizinmännern. Autorentext Catherine Clément , geboren 1939 in Paris, studierte Philosophie und Psychologie an der Sorbonne, lehrte dort und arbeitet als Kulturredakteurin und Produzentin. Als Gattin des französischen Botschafters lebt sie zur Zeit in Dakar, aber auch in Wien und Prag. Als Autorin wurde sie durch wissenschaftliche Werke bekannt. In Deutschland ist von der Autorin erschienen: Die Frau in der Oper, Die Senyora, Ghandi, sowie Der Heilige und der Verrückte
Die russischen Jahre 1899-1940 by Brian Boyd( Book )
1 edition published in 1999 in German and held by 31 libraries worldwide
Adieux : a farewell to Sartre by Simone de Beauvoir( Book )
5 editions published between 1983 and 2012 in German and held by 29 libraries worldwide
From the Dust Jacket: In Adieux: A Farewell to Sartre, Simone de Beauvoir uses Jean-Paul Sartre's last ten years as a focus for understanding his entire life. Through her eyes, we see an intimate portrait of the man who was widely recognized as one of the greatest thinkers of the twentieth century-the foremost philosopher of existentialism, a Nobel Prize-winning playwright, and a central figure in almost every major philosophical, political, literary, and social issue of our time. De Beauvoir was Sartre's closet friend, his intellectual companion, and, intermittently, his lover, from his early twenties until his death. It is she who tells his story in Adieux. She begins with a year-by-year memoir of Sartre's last decade: his political involvements, his work on Flaubert, his friendships, his relationship with her, his slow demise. The second and longer part of the book is a conversation between Sartre and De Beauvoir about his entire life and work. Unguarded, lucid, and incisive, Sartre talks about the origins of his philosophy, the inspiration for his fiction, and the conviction behind his activism. But more than a philosophical book, Adieux is a personal dialogue of astonishing candor. Sartre openly discusses his relationships with women-a subject which seems to pain De Beauvoir even now; his ugliness; his fear of passion. And in one of the most moving passages in Adieux, De Beauvoir anticipates Sartre's death. She knows he is dying, but she cannot tell him. Existentialism's acceptance of death does not console her. Adieux reveals the inner Sartre and the inner De Beauvoir, and illuminates one of the most extraordinary relationships of our century
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Alternative Names
Aumüller, Ulrike 1945-
Barkey, Alma
Barkey, Alma 1945-
Languages
German (151)
English (2)
French (1)
Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.