skip to content

Friebe, Holm

Overview
Works: 16 works in 48 publications in 2 languages and 442 library holdings
Roles: Author, Editor, Creator
Classifications: HF5415.33.G3, 330.12
Publication Timeline
Key
Publications about Holm Friebe
Publications by Holm Friebe
Most widely held works by Holm Friebe
Wir nennen es Arbeit : die digitale Bohème oder: Intelligentes Leben jenseits der Festanstellung by Holm Friebe( Book )
8 editions published between 2006 and 2008 in German and held by 112 libraries worldwide
Marke Eigenbau : der Aufstand der Massen gegen die Massenproduktion by Holm Friebe( Book )
9 editions published between 2008 and 2014 in German and held by 109 libraries worldwide
HauptbeschreibungWir erleben die Rebellion des Selbermachens gegen eine anonyme industrielle Massenproduktion. Hochwertige Produkte zu fairen Preisen; der Produzent ist Teil der Marke und kann auf fast jeden Wunsch der Verbraucher eingehen: Das ist |(S1|(BMarke Eigenbau|(S0|(B. Holm Friebe und Thomas Ramge belegen anhand vieler nationaler und internationaler Beispiele, wie das schon jetzt funktioniert und warum Masse künftig die Summe der Nischen sein wird. Die Grenzen zwischen Produzenten und Käufern werden fließend, aus Konsumenten werden |(S1|(BProsumenten|(S0|(B, die selbst Produkte herstellen und ihre Marktmacht
Was sie schon immer über 6 wissen wollten wie Zahlen wirken by Holm Friebe( Book )
7 editions published between 2011 and 2013 in German and Undetermined and held by 50 libraries worldwide
HOLM FRIEBE ist Volkswirt, Geschäftsführer der Zentralen Intelligenz Agentur (ZIA) in Berlin und Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste. Er ist Autor mehrerer Sachbücher, unter anderem des Wirtschaftsbestsellers 'Wir nennen es Arbeit' (2005). PHILIPP ALBERS ist Kulturwissenschaftler und Amerikanist. Gemeinsam mit Holm Friebe betreibt er die Zentrale Intelligenz Agentur (ZIA). Ausserdem arbeitet er als freier Journalist, u.a. für Deutschlandradio Kultur. Von 2004 bis 2008 war er als Program Director an der American Academy in Berlin tätig.Das verflixte 7. Jahr und der 13. Stock ? wieviel Macht die Zahlen über uns habenWieso verschenkt man grosse Blumen meist in ungerader Stückzahl? Weshalb fehlt in Lufthansa-Maschinen immer die 17. Sitzreihe? Warum arbeiten Teams am effektivsten, wenn sie aus ca.-
Die Stein-Strategie von der Kunst, nicht zu handeln by Holm Friebe( file )
4 editions published between 2013 and 2015 in German and held by 37 libraries worldwide
Riesenmaschine : das brandneue Universum ( serial )
2 editions published in 2005 in German and held by 32 libraries worldwide
"Riesenmaschine.de ist ein kollaboratives Weblog zum Thema 'Fortschritt', was den warenförmigen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritt einschließt. Von einem weltweiten Korrespondentennetzwerk (Peking, Berlin, Wien, Toronto, Berkeley) werden die interessantesten Entwicklungen und Erfindungen auf allen Gebieten subjektiv abgedeckt und kritisch kommentiert. Ziel ist es, nach amerikanischem Vorbild den Blog- Journalismus in Deutschland zu professionalisieren und damit ein unkonventionelles und aktuelles Internet-Medium zu schaffen, dessen Relevanz über die Blogosphäre hinausreicht." Dieses Weblog ist über einen Feed abonnierbar
Das nächste grosse Ding by Holm Friebe( Book )
3 editions published in 2006 in German and held by 20 libraries worldwide
Das nächste grosse Ding : Neues von den Fronten des Fortschritts by Kathrin Passig( Book )
3 editions published in 2007 in German and held by 19 libraries worldwide
Riesenmaschine das Beste aus dem brandneuen Universum ( Book )
1 edition published in 2007 in German and held by 11 libraries worldwide
Die Stein-Strategie : Vom Nutzen des Nicht-Handelns by Holm Friebe( Book )
1 edition published in 2013 in German and held by 10 libraries worldwide
Wir nennen es Arbeit : die digitale Bohème oder intelligentes Leben jenseits der Festanstellung ( Sound Recording )
2 editions published in 2007 in German and Undetermined and held by 3 libraries worldwide
Haarige Eisen die wunderbare Welt von "Luke & Trooke" ( Book )
1 edition published in 1996 in German and held by 2 libraries worldwide
Wir nennen es Arbeit die digitale Bohème oder intelligentes Leben jenseits der Festanstellung ; Hörbuch ( Book )
2 editions published in 2007 in German and held by 2 libraries worldwide
10 Driving Forces für die Märkte von morgen by Philipp Albers( Book )
1 edition published in 2013 in German and held by 1 library worldwide
Die zehn Schlüsseltrends für das Jahr 2013 wurden für Sie aus einer großen Sammlung zu Trendbeobachtungen und -analysen ausgesiebt und in bewährter Form zusammengestellt. Denn nicht jedes "schwache Signal" entwickelt sich gleich zu einem Trend. Der Trend-Report legt den Fokus auf die relevanten Trends, die Wirtschaft, Kultur und Politik in den nächsten Jahren intensiv beschäftigen werden. Und zeigt neue Bedürfnisse auf, die sich daraus ergeben, sowie Marktchancen für verschiedene Branchen. Klicken zum Vergrößern Klicken zum Vergrößern Schwerpunkte Der Trend-Report ist längst zu einer Institution geworden: Bereits in seiner 10. Auflage liefert er die "Driving Forces" für das kommende Jahr. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt einige Best-ofs: Mit der Kreativen Klasse, den Tiger Ladies, dem Offline-Trend und dem Self-Tracking seien nur die wichtigsten Themen genannt. Auch in der aktuellen Ausgabe bergen einige Trendentwicklungen enormes Veränderungspotenzial für die Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur von morgen. Der Bedarf zur Neuorientierung ist erheblich, und die Möglichkeiten, die die Weiterentwicklung vieler Technologien bieten, sind noch kaum absehbar. All das wird die Welt in den kommenden Jahren stark verändern - vielleicht sogar stärker als gedacht. Die Themen in der Übersicht: Lifestyle of Resilience: No Health and Sustainability! Augmented Outdoor: Technik wird zur Basis der Naturerfahrung Hack Generation: "Hacking" als Veränderungspraxis von unten Bactereality: Mikroorganismen modifizieren Menschenbild und Märkte Cyberflaneur: Warum das zufällige Stolpern im Netz Menschen in Zukunft glücklich macht Peer-Education: Open Source revolutioniert den Bildungsmarkt Post-TV-Zeitalter: Vom Massenmedium zum Nischenformat Urban Exploration: Die nächste Stufe des urbanen Eskapismus Beau Teen: Präpubertäre Jungen entdecken das Self-Design iBorg-Society: Die Schnittstellen der Zukunft
Tijit'ŏl Pohemian : ch'angjo ŭi sidae rŭl yŏnŭn cha = Digital Bohemian by Holm Friebe( Book )
1 edition published in 2007 in Korean and held by 1 library worldwide
"Digital-Bohemien" ( Book )
1 edition published in 2010 in Undetermined and held by 1 library worldwide
Warum Lernen glücklich macht by Bertelsmann Stiftung( file )
1 edition published in 2010 in German and held by 0 libraries worldwide
HauptbeschreibungDie Lebenswelt der Zukunft stellt wachsende Anforderungen an uns - dies gilt für die Arbeitswelt ebenso wie für das private und soziale Umfeld. "Moderne Beschäftigungsfähigkeit" misst sich daran, inwieweit sich jemand aktiv und kreativ auf dem Arbeitsmarkt engagiert und gleichzeitig an anderen gesellschaftlichen Wertschaffungsprozessen beteiligt. Lern- und Bildungsprozesse im gesamten Lebensverlauf spielen hierfür eine entscheidende Rolle. In "Warum Lernen glücklich macht" gehen Fachleute der Frage nach, wie das Lernen aus einer ganzheitlichen Perspektive zu begreifen ist und
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Alternative Names
Holm Friebe deutscher Schriftsteller
Languages
German (43)
Korean (1)
Covers
Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.