skip to content

Klugsberger, Theresia

Overview
Works: 7 works in 25 publications in 1 language and 299 library holdings
Genres: History  Biography  Criticism, interpretation, etc  Conference papers and proceedings  Diaries  Personal narratives‡vAustrian 
Roles: Author, Editor, Contributor
Classifications: DB98.A1, 809.39354
Publication Timeline
Key
Publications about Theresia Klugsberger
Publications by Theresia Klugsberger
Most widely held works by Theresia Klugsberger
Schwierige Verhältnisse : Liebe und Sexualität in der Frauenlitertur um 1900 ( Book )
4 editions published in 1992 in German and held by 122 libraries worldwide
Verfahren im Text : Meerjungfrauen in literarischen Versionen und mythischen Konstruktionen von H.C. Andersen, H.C. Artmann, K. Bayer, C.M. Wieland, O. Wilde by Theresia Klugsberger( Book )
8 editions published between 1987 and 1989 in German and held by 66 libraries worldwide
Semiotik der Geschlechter : Akten des 6. Symposiums der Österreichischen Gesellschaft für Semiotik, Salzburg 1987 by Österreichische Gesellschaft für Semiotik( Book )
6 editions published between 1988 and 1989 in German and held by 53 libraries worldwide
Berta Zuckerkandl - Flucht! : von Bourges nach Algier im Sommer 1940 by Bertha Zuckerkandl( Book )
4 editions published in 2013 in German and held by 35 libraries worldwide
Going East--Going South : österreichisches Exil in Asien und Afrika ( Book )
1 edition published in 2014 in German and held by 14 libraries worldwide
Österreich intim ; Erinnerungen 1892-1942 by Bertha Zuckerkandl( Book )
1 edition published in 2013 in German and held by 1 library worldwide
Im Glanz der Jahrhundertwende Berta Zuckerkandl war die letzte grosse Salonière des Wien um die Jahrhundertwende. In ihrer Villa in Döbling gaben sich Grössen aus Literatur, Kunst und Politik gegenseitig die Klinke in die Hand. Namen wie Arthur Schnitzler, Gustav Mahler, Gustav Klimt, Franz Werfel oder Hugo von Hofmannsthal sind ebenso mit dem ihren verwoben wie Grössen aus der Pariser Kunst- und Kulturszene, etwa Auguste Rodin, Maurice Ravel oder Eugène Carriere. Die Tochter des Herausgebers des 'Neuen Wiener Tagblattes' und engsten Beraters Kronprinz Rudolfs Moritz Szeps war aber nicht nur Mäzenin der schönen Künste, sondern schrieb selbst Artikel für renommierte Zeitungen, konnte aufgrund ihrer Kontakte in Frankreich als Diplomatin zwischen Österreich und Frankreich vermitteln und wirkte als Geheimagentin während des Ersten Weltkrieges. Berta Zuckerkandl erzählt Anekdoten aus Begegnungen mit Grossen jener Zeit und schildert die Flucht vor dem Naziregime über Frankreich nach Algier. Berta Zuckerkandl, geboren am 13. April 1864 in Wien, gestorben am 16. Oktober 1945 in Paris, war eine österreichische Schriftstellerin, Journalistin, Kritikerin und Salonière
Die Einbildungen der Melusine-Figur in die Geschichte by Theresia Klugsberger( Article )
1 edition published in 1986 in German and held by 1 library worldwide
 
Languages
German (25)
Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.