WorldCat Identities

Schlette, Magnus

Overview
Works: 17 works in 49 publications in 2 languages and 484 library holdings
Genres: Biography  Conference papers and proceedings  History 
Roles: Author, Editor, Contributor
Publication Timeline
.
Most widely held works by Magnus Schlette
Die Selbst(er)findung des Neuen Menschen : zur Entstehung narrativer Identitätsmuster im Pietismus by Magnus Schlette( Book )

9 editions published between 2003 and 2005 in German and held by 101 WorldCat member libraries worldwide

Die Idee der Selbstverwirklichung : zur Grammatik des modernen Individualismus by Magnus Schlette( Book )

9 editions published between 2010 and 2013 in German and held by 87 WorldCat member libraries worldwide

Die Idee der Selbstverwirklichung zählt zu den zentralen Werten der westlichen Moderne. Umso überraschender ist es, dass sie bisher nirgends systematisch untersucht worden ist. Im Anschluss an eine eingehende Auseinandersetzung mit Charles Taylors Theorie der Moderne widmet sich Magnus Schlette den begrifflichen Bestimmungen und normativen Implikationen der Selbstverwirklichungsidee. Damit leistet er einen philosophischen Beitrag zur Individualisierungstheorie und zur Theorie der Moderne
Ist Selbstverwirklichung institutionalisierbar? : Axel Honneths Freiheitstheorie in der Diskussion by Magnus Schlette( Book )

8 editions published between 2017 and 2018 in German and held by 54 WorldCat member libraries worldwide

Axel Honneth erhebt in "Das Recht der Freiheit" den Anspruch einer sozialphilosophischen Synthese aus normativer Gerechtigkeitstheorie und empirischer Gesellschaftsanalyse. Seine zentrale These lautet, dass die Idee der Freiheit - und zwar im Sinne der individuellen Chancen auf kooperative Selbstverwirklichung - im Zentrum des Wertesystems der modernen westlichen Gesellschaften steht. Die Beiträger dieses Bandes setzten sich kritisch mit Axel Honneths Freiheitstheorie auseinander. (Quelle: buchhandel.de)
Anthropologie der Artikulation : begriffliche Grundlagen und transdisziplinäre Perspektiven( Book )

2 editions published in 2005 in German and held by 45 WorldCat member libraries worldwide

Metamorphosen des Heiligen Struktur und Dynamik von Sakralisierung am Beispiel der Kunstreligion( Book )

2 editions published in 2015 in German and held by 38 WorldCat member libraries worldwide

Vom Umgang mit Schuld Eine multidisziplinäre Annäherung( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 34 WorldCat member libraries worldwide

Anthropologie der Wahrnehmung by Magnus Schlette( )

4 editions published in 2017 in German and held by 33 WorldCat member libraries worldwide

"Cover" -- "Titel" -- "Impressum" -- "Inhaltsverzeichnis" -- "Vorwort " -- "Einleitung: Magnus Schlette und Thomas Fuchs: Anthropologie als Brückendisziplin" -- "Teil 1: Annäherungen" -- "Magnus Schlette und Anna Maria Kirchner: Einführung" -- "Stefan Glasauer/Frederike Petzschner: Wahrnehmung als Inferenz" -- "Stefanie Höhl: Wahrnehmung und Kategorisierung von Gesichtern in der frühen Entwicklung" -- "Thomas Fuchs: In Kontakt mit der Wirklichkeit. Wahrnehmung als Interaktion" -- "Matthias Jung: Ausdruck, Wahrnehmung und symbolische Distanz" -- "Jürgen Trabant: Symbolische Artikulation und Wahrnehmung" -- "Sonja Rinofner-Kreidl: Emotionales Engagement und praktische Identität. Zur Phänomenologie moralischer Wahrnehmung" -- "Peter Bexte: Fokussierte Wahrnehmungen. Von Himmelsblicken zu Bildbetrachtungen" -- "Stephan Günzel: Wahrnehmung im Computerspiel. Genealogie der Zeit und Ã#x84;sthetik des Raums" -- "Olaf L. Müller: Goethes gröÃ#x9F;te wissenschaftliche Entdeckung. Ã#x9C;ber eine verblüffende Symmetrie bei den Spektralfarben" -- "Teil 2: Erwiderungen" -- "Magnus Schlette und Anna Maria Kirchner: Einführung" -- "Thomas Arnold: Blinzlers Erben â#x80;#x93; Warum Wahrnehmung kein Schätzvorgang sein kann. Kommentar zu Stefan Glasauer und Frederike Petzschner" -- "Christian Tewes: Frühkindliche Gesichtswahrnehmung aus der Perspektive des Verkörperungsparadigmas. Kommentar zu Stefanie Höhl" -- "Selin Gerlek: Der Leib als Subjekt der Lebenswelt. Kommentar zu Thomas Fuchs" -- "Basil Wiesse: Lebenswelt oder "Primary Frameworks"? Kommentar zu Thomas Fuchs" -- "Nadine Schumann: Komplementarität oder Ergänzungsverhältnis? Kommentar zu Matthias Jung" -- "Tobias Endres: Merleau-Ponty und das Problem der Repräsentation. Kommentar zu Jürgen Trabant" -- "Larissa Berger: Moralische und ästhetische Wahrnehmung. Kommentar zu Sonja Rinofner-Kreidl"
Das Recht im Blick der Anderen Zu Ehren von Prof. Dr. Dres. h.c. Eberhard Schmidt-Aßmann( Book )

2 editions published between 2015 and 2016 in German and held by 28 WorldCat member libraries worldwide

Religiosität und intellektuelle Redlichkeit( Book )

3 editions published in 2012 in German and held by 27 WorldCat member libraries worldwide

Anthropologie der Wahrnehmung( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 21 WorldCat member libraries worldwide

Die Sinneswahrnehmung hat eine besondere Bedeutung für die anthropologische Forschung, weil sie die untrennbare Verschränktheit von Körper, Geist und Welt des Menschen gleichermaßen von?innen? wie von?außen? bezeugt: Introspektion und wissenschaftliche Analyse kommen darin überein, dass die Wahrnehmung den Menschen in der Welt situiert und ihm zugleich ein Bewusstsein seines In-der-Welt- Seins ermöglicht. Wie präformieren hirnphysiologische Prozesse das Ereignis der Wahrnehmung? und umgekehrt? In welcher Beziehung stehen die Phänomenalität der Wahrnehmung und die Realität des Wahrgenommenen zueinander? Wie verschränken sich Rezeptivität und Aktivität in der Wahrnehmung, wie der Gegenstandsbezug und die Kooperation mit anderen? Wie verkörpert sich die Art und Weise menschlicher Wahrnehmung in der Kultur und welchen Einfluss hat die Kultur auf die Wahrnehmung? Der Band bringt einschlägige Disziplinen der Wahrnehmungsforschung miteinander ins Gespräch über Kernfragen der 'conditio humana'
The varieties of transcendence : pragmatism and the theory of religion by Hermann Deuser( )

1 edition published in 2016 in English and held by 11 WorldCat member libraries worldwide

The anthology focuses on the major classical pragmatist theories of religion. It is unique in pointing out pragmatist concepts of religious individualization as alternatives to the common secularization discourse and by stressing the compatibility of religious individualism with a positive concept of community
Between naturalism and theism : Johnston and Putnam on the reality of God by Magnus Schlette( )

1 edition published in 2014 in English and held by 1 WorldCat member library worldwide

Materiały z konferencji "Philosophical Perspectives on Theological Realism", Mainz
Das unglueckliche Bewusstsein im Pietismus: Herkunft und Saekularisierung im Anschluss an Hegel( )

1 edition published in 2003 in Undetermined and held by 1 WorldCat member library worldwide

Schriften des Marsilius-Kollegs : Anthropologie der Wahrnehmung (1) by Magnus Schlette( )

1 edition published in 2017 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

Brecht über Schönheit by Magnus Schlette( )

1 edition published in 1998 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

[Rezension von:] Kunst und Religion : ein kontroverses Verhältnis by Magnus Schlette( )

1 edition published in 2011 in German and held by 1 WorldCat member library worldwide

Die Selbst(Er)findung des Neuen Menschen : Zur Entstehung Narrativer Identitätsmuster Im Pietismus( )

1 edition published in 2005 in German and held by 0 WorldCat member libraries worldwide

English summary: Magnus Schlette investigates the understanding of identity in pietism by analysing 17th- and 18th-century pietistic literature. Most stunningly, he finds out that how a person sees him/herself is intimately linked to forms of narrative self-invention, in which religious experiences are internalised by way of narration. German description: Durch erstmals umfassende Untersuchungen pietistischer Literatur des 17. und 18. Jahrhunderts offnet der Autor den Blick fur ein vom Pietismus gepragtes expressivistisches Identitatsverstandnis, das des Menschen Beziehung zu sich selbst als in Formen erzahlerischer Selbstkonstruktion gegrundet sieht. Der ausgewiesene philosophische Anspruch des Buches entspringt dem Kontext der Symbol- und Identitatstheorie, die der Autor methodisch mit der Objektiven Hermeneutik verbindet. Magnus Schlette analysiert genau, wie die religiosen Erfahrungen des Glaubigen im Pietismus uber Erzahlungen verinnerlicht werden, die sich zu einer Geschichte zusammenfugen lassen, die das ganze Leben als religios bedeutend begreift
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.83 (from 0.46 for The variet ... to 1.00 for Die Selbst ...)

Languages
German (46)

English (2)