WorldCat Identities

Hagenhoff, Svenja

Overview
Works: 75 works in 131 publications in 2 languages and 1,505 library holdings
Genres: Academic theses 
Roles: Author, Contributor, Other, Editor, dgs
Classifications: P96.E25, 338.4730223
Publication Timeline
.
Most widely held works by Svenja Hagenhoff
Internetökonomie der Medienbranche by Svenja Hagenhoff( )

13 editions published in 2006 in 3 languages and held by 302 WorldCat member libraries worldwide

Products and services of the media industry can be digitized completely and distributed in electronic form. This fact makes the media industry more tangent to all innovations in information and communications technology than any other industries. The German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) funds the Göttingen research project Mediaconomy, where changes in the media industry, which have been caused by internet technology, are being looked at from the point of view of different disciplines: library science, informatics, law, sociology and commercial information technology. In nine particular projects with focus on the mobile internet on the one hand and communications in sciences on the other hand explanatory models for phenomena of the internet economy are being developed. Produkte bzw. Leistungen der Medienbranche lassen sich vollständig digitalisieren und in digitalisierter Form distribuieren. Hierdurch ist die Medienbranche wie kaum eine andere von Innovationen der Informations- und Kommunikationstechnik tangiert. Das vom BMBF im Rahmen des Schwerpunktes Internetökonomie geförderte Göttinger Forschungsvorhaben Mediaconomy widmet sich den durch Internettechnologien hervorgerufenen Veränderungen in der Medienbranche aus der Sicht der fünf verschiedenen Disziplinen Bibliothekswissenschaft, Informatik, Jura, Soziologie und Wirtschaftsinformatik. In insgesamt neun Teilprojekten in den Analyseschwerpunkten Mobiles Internet einerseits und Wissenschaftskommunikation andererseits werden Erklärungsmodelle für die Phänomene der Internetökonomie erarbeitet sowie Gestaltungsempfehlungen ausgesprochen. Das vorliegende Buch ist der erste Band der Reihe Göttinger Schriften zur Internetforschung. Darin werden in zwölf Einzelbeiträgen erste Ergebnisse der interdisziplinären Forschung von Mediaconomy präsentiert
Neue Formen der Wissenschaftskommunikation eine Fallstudienuntersuchung ; [Internetökonomie] by Svenja Hagenhoff( )

16 editions published in 2007 in 3 languages and held by 292 WorldCat member libraries worldwide

Für das System der Wissenschaftskommunikation werden seit einiger Zeit vor dem Hintergrund der so genannten>>Zeitschriftenkrise<<massive Änderungsanforderungen vor allem von Bibliotheken und weiteren öffentlichen Einrichtungen formuliert. Große Potenziale für Modifikationen werden den Informations- und Kommunikationstechnologien zugeschrieben, die geeignet dazu scheinen, die Distribution wissenschaftlicher Ergebnisse kostengünstiger und schneller zu erlauben, als dies mit dem seit Ende des 17. Jahrhunderts etabliertem Kommunikationsweg der papierbasierten Journale möglich ist. Die aktuelle Diskussion um die Veränderungen konzentriert sich insbesondere auf das Schlagwort>>Open Access<<mit den zwei grundlegenden Ausgestaltungsvarianten>>Green Road<<, der parallelen freien Onlinepublikation zu kostenpflichtigen Medien, und der>>Golden Road<<, dem primären Publizieren in Open-Access-Medien. In der Praxis existieren allerdings zahlreiche, sehr differenzierte Geschäftsmodelle für neue Formen originärer Publikationsdienstleistungen sowie auch ergänzende Angebote. Einige dieser neuen Formen der Wissenschaftskommunikation werden bereits in der Literatur beschrieben, dieses allerdings in Form von Einzelfall- dokumentationen. Hilfreich darüber hinaus wäre ein Untersuchungsraster, welches eine strukturierte Deskription verschiedener Formen der Wissen- schaftskommunikation erlaubt. Eine solche Typologie zu erarbeiten ist ein Ziel des vorliegenden Buches. Die Typologie wird dann genutzt, um ausgewählte neue Dienstleistungen zu beschrieben und anschließend miteinander zu vergleichen. Ein weiteres Ziel des Buches besteht damit darin, einen Beitrag zur systematischen Beschreibung der Realität zu leisten und hierdurch eine Grundlage für fundierte Forschungsaktivitäten zu schaffen
Innovationsmanagement für Kooperationen eine instrumentenorientierte Betrachtung by Svenja Hagenhoff( )

13 editions published in 2008 in 3 languages and held by 245 WorldCat member libraries worldwide

This publication deals with the management of cooperative innovation activities. The author identifies individual management tasks and designs concrete supporting instruments and methods. The system to be designed by management activities can be understood as an information system which provides the partners of innovation cooperation actionable information. The book is aimed at teachers and students of business administration with a focus on innovation and collaboration management. Practitioners receive a basic insight into the latest management concepts
Grundfragen der Medienwirtschaft eine betriebswirtschaftliche Einführung by Matthias Schumann( )

5 editions published in 2014 in German and held by 176 WorldCat member libraries worldwide

Diese erste Einführung in die betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Medienwirtschaft richtet sich insbesondere an Studenten und Praktiker mit Schwerpunkt Medienwissenschaft oder Publikations- und Kommunikationswissenschaft. Im einzelnen wird ein Medienunternehmen aus vier Perspektiven betrachtet: produktorientiert (Schwerpunkt Absatz und Produktion), ressourcenorientiert (Schwerpunkt Informations- und Kommunikationssysteme, Personal), klassisch-kaufmännisch (Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen) und management-orientiert (Schwerpunkt Planung und Organisation). Das Buch greift spezifische Konzepte der Medienbranche auf und spricht aktuelle Themen wie etwa den Aufbau von Portalen im Internet und die medienneutrale Datenhaltung an. Der Illustration dient ein durchgehendes Fallbeispiel. Das Buch wird ergänzt durch ständig aktualisierte Beispiele im WWW. Gegenüber der 1. Auflage wurden in allen Bereichen eine Reihe von Erweiterungen vorgenommen
Erfolgreich publizieren im Zeitalter des E-Books ein pragmatischer und zielorientierter Leitfaden für die Zukunft des digitalen Buches by Svenja Hagenhoff( )

5 editions published in 2012 in German and Undetermined and held by 120 WorldCat member libraries worldwide

-- Dieses Buch bietet einen pragmatischen und zielorientierten Leitfaden in die Zukunft des digitalen Buches. In einer 360-Grad-Betrachtung wird über sämtliche Aspekte des digitalen Buches zielgerichtet informiert, angeleitet und auch "visioniert". Beginnend mit dem Wesen und den Ansprüchen des künftigen Lesers, über die involvierten Technologien bis hin zu rechtlichen Fragestellungen und den neuen Formen des Marketings werden sämtliche Aspekte ausführlich, verlässlich und übergreifend dargestellt. Jede Partei erhält über ihre neuen Aufgaben, Rollen und Möglichkeiten präzise Informationen, die künftig weit über das "bloße Schreiben und Drucken" hinausreichen. Gleichzeitig werden auch die neuen Konkurrenzsituationen, Chancen und Sinnfragen beleuchtet, die den Kontext der anstehenden gravierenden Marktveränderung ausmachen. -- Der Inhalt -- Buchwelt 2.0 - Verlegen und Publizieren 2.0 - Buchhandel 2.0 - Digitale Rechte - Vom Manuskript zum E-Book - Der Buchmarkt 2.0 - Produktpflege - E-Books in der Bibliothek - Market Place -- Die Zielgruppe -- Autoren, Illustratoren -- Verlagsmitarbeiter -- App-Entwickler, Multimedia-Designer -- Die Herausgeber -- Dr. Stephen Fedtke ist IT-Spezialist, selbst Buchautor und Herausgeber. Sein Schwerpunkt liegt im interdisziplinären Einsatz neuer Informationstechnologien, wie in den Bereichen IT-Sicherheit, Medizin und digitale Medien. -- Lisa Reinerth ist Künstlerin und Ingenieurin mit Schwerpunkt auf interaktiven multi-medialen Installationen und Entertainment-Produkten. Ihre prämierten Werke stehen u.a. im Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM)
Universitäre Bildungskooperationen Gestaltungsvarianten für Geschäftsmodelle by Svenja Hagenhoff( Book )

7 editions published in 2002 in German and held by 83 WorldCat member libraries worldwide

Hochschulen gehen verstärkt dazu über, Neue Medien in der Lehre einzusetzen. Aufgrund der hierbei entstehenden hohen Kosten bietet es sich an, hochschulübergreifend miteinander zu kooperieren und zum Beispiel Lehrmodule untereinander auszutauschen, Lehrmaterialien arbeitsteilig miteinander zu erstellen oder gemeinsam virtuelle Bildungsmaßnahmen am Weiterbildungsmarkt anzubieten. Svenja Hagenhoff untersucht die management- und organisationsbezogenen Zusammenhänge von Hochschulkooperationen. Sie erstellt Markt-, Leistungs- und Ressourcenanalysen und zeigt, welche Kooperationspotenziale für Hochschulen im Bereich der Lehre bestehen, welche Leistungen diese Kooperationen an welche Märkte abgeben können und welcher Input hierfür notwendig ist. Die Autorin analysiert die inneren Kooperationszusammenhänge und berücksichtigt dabei sowohl operative Aspekte, z.B. Leistungsverrechnung und Prüfungsorganisation, als auch strategische Gesichtspunkte, z.B. die Partnerwahl
Innovationsmanagement für Kooperationen; eine instrumentenorientierte Betrachtung by Svenja Hagenhoff( )

1 edition published in 2008 in German and held by 62 WorldCat member libraries worldwide

Internetökonomie der Medienbranche by Svenja Hagenhoff( )

1 edition published in 2006 in German and held by 32 WorldCat member libraries worldwide

Neue Formen der Wissenschaftskommunikation; eine Fallstudienuntersuchung by Svenja Hagenhoff( )

1 edition published in 2007 in German and held by 28 WorldCat member libraries worldwide

Mediaconomy Schlussbericht : Berichtszeitraum: Juli 2003 - Dezember 2007( )

2 editions published in 2008 in German and held by 19 WorldCat member libraries worldwide

Neue Formen der Wissenschaftskommunikation eine Fallstudienuntersuchung ; Internetökonomie( )

2 editions published in 2007 in German and held by 17 WorldCat member libraries worldwide

Mobile Anwendungen - best practices in der TIME-Branche sieben erfolgreiche Geschäftskonzepte für mobile Anwendungen( )

1 edition published in 2005 in German and held by 17 WorldCat member libraries worldwide

Content-Management-Systeme in Fachverlagen: Ergebnisse einer empirischen Erhebung by Svenja Hagenhoff( )

1 edition published in 2014 in German and held by 6 WorldCat member libraries worldwide

Ökonomie der Buchindustrie: Literaturbericht by Svenja Hagenhoff( )

1 edition published in 2016 in German and held by 6 WorldCat member libraries worldwide

Digitale Schriftmedien - Eine Melange aus Informationsgut und Software by Svenja Hagenhoff( )

1 edition published in 2014 in German and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

Ökonomie der Buchindustrie: Literaturbericht by Svenja Hagenhoff( )

1 edition published in 2015 in German and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

Gegen die Diskussion mit den drei Unbekannten Daten, Algorithmen und Digitalisierung by Svenja Hagenhoff( )

1 edition published in 2020 in German and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

The inflationary use of currently prominent terms, such as data centration or the digital age, without the effort of naming and explaining how the phenomena they refer to are to be understood and by which characteristics they are characterized, does nothing more than obscure meaning without any chance of gaining insight or well-founded opinion. Algorithms, data, digitization, and are three of the candidates that are frequently used but only rarely explained in a well-founded and differentiated manner. This article comes into this desideratum. It deals with these 'three unknowns' and attempts to grasp and substantiate the terms and the phenomena they refer to and to formulate what exactly is 'new' and what constitutes the quality of difference to previous states (age without digitization)
»Digitale Souveränität«. Kontextualisierung des Phänomens in der Domäne der medial vermittelten öffentlichen Kommunikation unter besonderer Berücksichtigung von Reader Analytics by Svenja Hagenhoff( )

1 edition published in 2020 in German and held by 3 WorldCat member libraries worldwide

The term 'digital sovereignty' is increasingly used in the context of the discussion about 'digital transformation'. Sovereignty in the digital world is considered a prerequisite for being able to help shape the digital transformation in all functional areas of society. However, the term 'digital sovereignty' has so far been used primarily in a prescriptive-normative sense; a differentiated theoretical work and concrete contextualizations for different social functional areas are still a desideratum. This working paper therefore sets itself the task of contextualizing the idea of digital sovereignty in the domain of public communication mediated by the media: The question arises where exactly sovereignty as a specific object of investigation in media society and media communication plays a role. This requires a conceptual-abstract version that goes beyond the mere enumeration of obvious phenomena or normatively influenced demands ('freedom of opinion', 'informational self-determination')
Tendenzielle Unterschiede zwischen B2B und B2C-Anwendungen für mobile Endgeräte by Christian Tornack( )

1 edition published in 2011 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Die Entwicklung von Anwendungen für mobile Endgeräte ist aufwendig, weshalb Verfahren zur Vereinfachung dieses Vorgangs betrachtet werden müssen. Dabei geht es unter anderem um die Bereitstellung von Frameworks für die Entwicklung von Anwendungen. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob bei der Konzeption und Entwicklung von Anwendungen für mobile Endgeräte im Geschäftskundenbereich andere Anforderungen existieren als im Privatkundenbereich. In dieser Arbeit werden Hinweise zur Beantwortung dieser Frage geliefert. Hierfür werden mit Hilfe von Fallstudien bereits vorhandener Anwendungen charakteristische Eigenschaften für die Anwendungsbereiche B2B und B2C identifiziert. Eine anschließende Gegenüberstellung dieser Eigenschaften ermöglicht die Identifikation von tendenziellen Unterschieden. Diese Unterschiede können dann als Anhaltspunkte genutzt werden, um Rückschlüsse für die Konzeption und Entwicklung von B2B- und B2C-Anwendungen für mobile Endgeräte ziehen zu können
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  General Special  
Audience level: 0.00 (from 0.00 for Internetö ... to 0.00 for Internetö ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Grundfragen der Medienwirtschaft eine betriebswirtschaftliche Einführung
Covers
Universitäre Bildungskooperationen Gestaltungsvarianten für Geschäftsmodelle
Alternative Names
Svenja Hagenhoff deutsche Wirtschaftsinformatikerin und Buchwissenschaftlerin

Svenja Hagenhoff Duits informatica

Svenja Hagenhoff German computer scientist

Svenja Hagenhoff Germany karimma ŋun nyɛ paɣa

Svenja Hagenhoff tysk professor

Languages
German (66)

English (4)