WorldCat Identities

Defrance, Corine

Overview
Works: 99 works in 262 publications in 3 languages and 2,805 library holdings
Genres: History  Conference papers and proceedings  Military history  Dictionaries 
Roles: Author, Editor, Publishing director, Redactor, Other, Director, Opponent, Contributor, Scientific advisor, 956, 958
Classifications: DC59.8.G3, 327.4304409045
Publication Timeline
.
Most widely held works by Corine Defrance
La construction d'un espace scientifique commun? la France, la RFA et l'Europe après le "choc du Spoutnik( )

8 editions published in 2012 in French and held by 475 WorldCat member libraries worldwide

Der Élysée-Vertrag und die deutsch-französischen Beziehungen 1945-1963-2003 by Corine Defrance( Book )

13 editions published between 2005 and 2016 in German and held by 250 WorldCat member libraries worldwide

Der 40. Geburtstag des Élysée-Vertrages im Jahre 2003 war Anlass zu deutsch-französischen Feierlichkeiten, die wie nie zuvor von Symbolik bestimmt waren und durch die Irak-Krise sowie die Spannungen in den transatlantischen Beziehungen
La politique culturelle de la France sur la rive gauche du Rhin, 1945-1955 by Corine Defrance( Book )

7 editions published in 1994 in French and held by 130 WorldCat member libraries worldwide

Les Alliés occidentaux et les universités allemandes : 1945-1949 by Corine Defrance( Book )

6 editions published in 2000 in French and held by 116 WorldCat member libraries worldwide

Die Gründung des Instituts für Europäische Geschichte Mainz by Winfried Schulze( Book )

7 editions published in 1992 in German and held by 116 WorldCat member libraries worldwide

Eine Nachkriegsgeschichte in Europa, 1945 bis 1963 by Corine Defrance( Book )

7 editions published in 2011 in German and held by 112 WorldCat member libraries worldwide

Der knappe Zeitraum zwischen 1945 und 1963 erlebt einen fundamentalen Richtungswandel in der deutsch-französischen Geschichte. Am Anfang steht das besiegte und besetzte Deutschland, das seine staatliche Verfassung erst wiederfinden und vor allem auch das Vertrauen seines westlichen Nachbarn Frankreich wiedergewinnen muss. Am Ende der Periode steht der Élysée-Vertrag, den de Gaulle und Adenauer am 22. Januar 1963 unterschrieben. Dieser Freundschaftsvertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit hat die beiden Nachbarn in Europa nach langer "Erbfeindschaft" und verlustreichen Kriegen seitd
Verständigung und Versöhnung nach dem "Zivilisationsbruch"? : Deutschland in Europa nach 1945 by Corine Defrance( Book )

13 editions published in 2016 in German and French and held by 108 WorldCat member libraries worldwide

I. Symbolische Gesten. Reue, Vergebung und Sühne : der Beitrag der symbolischen Gesten zu Verständigung und Versöhnung / Anne Bazin -- "Te Deum" : Konrad Adenauer und Charles de Gaulle in Reims 1962 / Andreas Linsenmann -- Kniefall vor der Geschichte : Willy Brandt in Warschau 1970 / Andreas Wilkens -- "Hand in Hand" : François Mitterand und Helmut Kohl in Verdun 1984 / Reiner Marcowitz -- Bitburg-(k)eine Geste der Versöhnung : zur Ambivalenz von Versöhnen und Erinnern beim Staatsbesuch Ronald Reagans in der Bundesrepublik 1985 / Pia Nordblom -- Friedensgruss von Kreisau 1989 : eine Geste als Versprechen / Annemarie Franke, Dominik Kretschmann -- "Brücken der Freundschaft" zwischen der DDR und Polen : "Völkerfreundschaft" : eine "andere" Geste der Versöhnung? / Ulrich Pfeil
Personnes déplacées et guerre froide en Allemagne occupée = Displaced persons and the Cold War in occupied Germany = Displaced Persons und Kalter Krieg im besetzten Deutschland by Corine Defrance( Book )

9 editions published in 2015 in 3 languages and held by 101 WorldCat member libraries worldwide

Au sortir de la Seconde Guerre mondiale, des millions d’étrangers se trouvent sur le sol allemand : anciens travailleurs forcés, rescapés des camps nazis ou déracinés aux profils multiples. La plupart d’entre eux sont rapatriés après la capitulation allemande, mais presque un million de personnes déplacées (Displaced Persons - DPs), effrayés par l’antisémitisme à l’Est de l’Europe, ou redoutant la montée des régimes communistes, refusent de rentrer dans leur patrie. C’est donc dans les trois zones occidentales de l’Allemagne occupée, exsangue et traversée par des flux incessants, que les DPs vivent pendant plusieurs mois ou années. Leur histoire est multiple et ils en sont à la fois les objets et les acteurs. 0Cet ouvrage, rassemblant des contributions en trois langues (français, anglais, allemand), croise les perspectives entre histoire politique et internationale, histoire des migrations, analyses culturelles et études des représentations. Il permet de saisir les interactions entre les décisions internationales, les impératifs des pays d’origine des DPs mais aussi ceux des pays d’immigration, les réalités de l’Allemagne occupée et les besoins et espérances des DPs eux-mêmes. Entre sortie du conflit mondial et début de guerre froide se nouent autour des DPs les grandes problématiques politiques et humaines qui forgent l’histoire des déplacements et du refuge.0
Lexikon der deutsch-französischen Kulturbeziehungen nach 1945 by Nicole Colin( Book )

8 editions published between 2013 and 2015 in German and held by 95 WorldCat member libraries worldwide

Dieses Sachlexikon mit über 345 Stichwörtern und sieben essayistischen Überblicksdarstellungen möchte auf dem neuesten Forschungsstand über die wichtigsten Konzepte, Ereignisse, Fakten, Entwicklungen, Institutionen und Mittler der deutsch-französischen Kulturbeziehungen nach 1945 kompakt und zuverlässig informieren. Über 150 beitragende Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen ziehen erstmals auf der Grundlage eines breit entwickelten interdisziplinären Forschungsfeldes eine Bilanz des bisher Erreichten, zögern jedoch auch nicht, Hindernisse, Schwierigkeiten und Probleme beim Namen zu nennen. Dem Laien bietet dieses Lexikon einen bequemen Einstieg in ein weit verzweigtes Beziehungsgeflecht, dem Kenner einen verlässlichen Überblick zu einem zentralen Kapitel der europäischen Nachkriegsgeschichte und dem Akteur vor Ort eine handlungsleitende Darstellung zu einem transnationalen Aussöhnungsprozess, dem nicht nur in Europa Modellcharakter zugeschrieben wird. Für die zweite Auflage wurde das Lexikon aktualisiert und um einige Artikel ergänzt
Entre Guerre froide et intégration européenne : reconstruction et rapprochement, 1945-1963 by Corine Defrance( Book )

5 editions published in 2012 in French and held by 93 WorldCat member libraries worldwide

Le mur de Berlin : histoire, mémoires, représentations( Book )

7 editions published in 2016 in French and held by 75 WorldCat member libraries worldwide

4e de couv. : "Le 9 novembre 1989 au soir s'ouvrait le Mur de Berlin. Vingt-huit ans durant, il avait divisé la ville, l'Allemagne, l'Europe et même le monde en deux blocs rivaux. Il devint l'un des emblêmes majeurs de la guerre froide. Érigé pour mettre fin à la fuite vers l'Ouest des Allemands de l'Est, il fut a l'origine de la mort de plus de 130 personnes, soulevant émotions et indignation internationales. L'ouverture puis la démolition du Mur ont été vécues par les contemporains comme un véritable changement d'époque, mettant fin à l'ordre bipolaire. En une quinzaine de chapitres, cet ouvrage retrace l'histoire du Mur dans différentes perspectives - berlinoises, allemandes et internationales - de sa construction en août 1961 à sa chute en novembre 1989. Les auteurs, historiens, germanistes, philosophes, historiens d'art et de la musique ou professionnels des métiers d'art et de la conservation, partent en quête des traces matérielles et symboliques du Mur, au temps du Mur comme après sa disparition. Les mémoires du Mur, plurielles mais inégalement audibles, et ses représentations a travers la littérature et les différentes formes artistiques sont au coeur du livre. Il n'est guère de lieux qui aient connu un tel renversement des valeurs : dénoncé comme Mur de la honte ou légitime comme rempart de la paix, associé pendant plus d'un quart de siècle à la violence et à la propagande, le Mur est devenu après 1989 l'un des principaux emblêmes de la liberté et de la jubilation collective. Ce retournement symbolique explique l'extraordinaire présence, à Berlin et au-delà, d'un Mur aujourd'hui pourtant très largement effacé dans sa matérialité."
Bildung in Deutschland nach 1945( Book )

11 editions published in 2015 in German and held by 73 WorldCat member libraries worldwide

Dass die deutsche Bildungsgeschichte nach 1945 nur unter Berücksichtigung des Auslands verstanden werden kann, beweist die Rolle der Alliierten im Wiederaufbau des Erziehungswesens. Die in diesem Band versammelten Beiträge demonstrieren allerdings, dass eine transnationale Bildungsgeschichte Deutschlands in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts keineswegs auf eine Untersuchung der unmittelbaren Nachkriegsjahre reduziert werden kann: Im pädagogischen Bereich zirkulierten Wissen und Praktiken vor und nach der Besatzungszeit. Anhand von Fallstudien beleuchten die Autoren verschiedene Aspekte der Interaktionen der deutschen Bildungswelt mit dem internationalen Umfeld und nehmen dabei eine Vielfalt von Akteuren in den Blick. Die Jahre 1945–1949 erscheinen im Ergebnis nicht mehr als eine kurzlebige, in der Zeit isolierte Phase grenzübergreifender Verflechtungen, sondern als ein Moment der Verdichtung transnationaler Beziehungen, das an frühere Bindungen anknüpfte, diese nachhaltig umwälzte und neue Zirkulationen eröffnete
Vaincus! : histoires de défaites : Europe, XIXe-XXe siècles( Book )

5 editions published in 2016 in French and held by 71 WorldCat member libraries worldwide

"Les vainqueurs sont ceux qui écrivent l'Histoire", a-t-on souvent affirmé. Mais qu'en est-il des vaincus ? La défaite est-elle vraiment sans histoires ? Des guerres napoléoniennes à la guerre froide, l'Europe a été au cours de ces deux derniers siècles un continent déchiré par des guerres redéfinissant toujours vainqueurs et vaincus. Longtemps, seuls les historiens du fait militaire ont tenté de comprendre la défaite ; elle sort désormais des champs de bataille pour interroger les récits nationaux. Elle interpelle, avec son lot de héros, de martyrs, d'exilés et de traîtres, et devient un lieu d'expériences et de mémoires. La défaite prend aujourd'hui sa revanche. -- 4ème de couverture
Sentinelle ou pont sur le Rhin? : le Centre d'études germaniques et l'apprentissage de l'Allemagne en France, 1921-2001 by Corine Defrance( Book )

3 editions published in 2008 in French and held by 70 WorldCat member libraries worldwide

La France, l'Allemagne et le traité de l'Élysée, 1963-2013( Book )

5 editions published in 2012 in French and held by 65 WorldCat member libraries worldwide

Wege der Verständigung zwischen Deutschen und Franzosen nach 1945 : zivilgesellschaftliche Annäherungen( Book )

6 editions published between 2008 and 2010 in German and French and held by 64 WorldCat member libraries worldwide

Deutschland-Frankreich-Polen seit 1945 : Transfer und Kooperation by Corine Defrance( Book )

11 editions published between 2014 and 2015 in German and French and held by 63 WorldCat member libraries worldwide

Das Weimarer Dreieck zwischen Frankreich, Deutschland und Polen stellt eine neue Kooperationsform in Europa dar, die ihre Vorlaufer in den ersten Jahren nach dem Fall des Eisernen Vorhangs hat. In der Ruckschau wechselten sich in dieser Zusammenarbeit Erfolge und Fehlschlage ab, so dass sie auch in Zukunft vor neuen Herausforderungen stehen wird. Ausgehend von den Anfangen analysiert dieser Sammelband die Zirkulationen, die sich nach 1945 ergaben. Das Trauma des Konflikts, der Kalte Krieg und die politischen Richtungsentscheidungen hatten unterschiedliche Auswirkungen auf die verschiedenen Akteure des Beziehungsgeflechtes. Die Annaherungsprozesse zwischen den beiden deutschen Staaten und ihren Nachbarn resultierten direkt aus diesen Faktoren. Festzuhalten bleibt jedoch, dass auf allen Ebenen politische, wirtschaftliche und kulturelle Initiativen von den Regierungen und Zivilgesellschaften ausgingen. Dabei stellt sich die Frage, ob und inwieweit die westdeutsch-franzosische Aussohnung als ein Anhaltspunkt verstanden werden kann und uber Transfer und Erfahrungsaustausch die anderen Beziehungsachsen inspirierte. Zugleich fordern auch die Praktiken der deutsch-polnischen und franzosisch-polnischen Beziehungen die deutsch-franzosische Kooperation heraus, sich immer wieder neu zu erfinden in einem groeren Europa, das sich immer starker durch Multilateralismen auszeichnet.--
Pouvoir civil, pouvoir militaire en Allemagne : aspects politiques, sociaux et culturels( Book )

2 editions published in 2013 in French and held by 45 WorldCat member libraries worldwide

La guerre froide et l'internationalisation des sciences : acteurs, réseaux et institutions( Book )

3 editions published in 2016 in French and held by 41 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.67 (from 0.00 for La constru ... to 0.93 for La guerre ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Alternative Names
Corine Defrance francuska povjesničarka

Corine Defrance Franse historicus

Corine Defrance französische Historikerin

Corine Defrance French historian

Corine Defrance historiadora francesa

Corine Defrance historyczka francuska

Corine Defrance istorică franceză

Corine Defrance Prantsusmaa ajaloolane

Corine Defranceová francouzská historička

Corine Defranceová francúzska historička

Defrance, Corinne

Defrance, Corinne 1966-

Languages