WorldCat Identities

Schriefl, Matthias 1981-

Overview
Works: 31 works in 68 publications in 2 languages and 413 library holdings
Genres: Jazz  Remixes (Music)  Live sound recordings 
Roles: Performer, Instrumentalist, Arranger, Author, Other, Musician
Classifications: M1, 781.65
Publication Timeline
.
Most widely held works by Matthias Schriefl
Heimatlieder( )

3 editions published in 2008 in No Linguistic content and German and held by 120 WorldCat member libraries worldwide

Plankton by Helga Plankensteiner( )

5 editions published in 2013 in English and German and held by 68 WorldCat member libraries worldwide

Mike Hertings Bruderschaft : tunes for the brotherhood by Mike Herting( )

1 edition published in 2011 in English and held by 60 WorldCat member libraries worldwide

Westwind by Olivia Trummer( )

5 editions published in 2008 in Undetermined and No Linguistic content and held by 21 WorldCat member libraries worldwide

Das 2. Album der für ihr Debüt 'Nach Norden' zurecht hochgelobten jungen Pianistin aus Stuttgart. Olivia Trummer schreibt mit Anfang 20 alle Stücke selbst und arrangiert sie auch selbst. . - Eine sehr schöne und spannende Jazzpiano-CD
SHREEFPUNK: Shreefpunk Plus Strings by Matthias Schriefl( )

5 editions published between 2007 and 2014 in 3 languages and held by 19 WorldCat member libraries worldwide

Six, Alps & jazz by Matthias Schriefl( Recording )

6 editions published between 2012 and 2014 in 3 languages and held by 17 WorldCat member libraries worldwide

Grandiose Fusion von alpenländischer Volksmusik und Improvisation. "Noch besser aber, wie unerhört wirkungsvoll sich gerade die Handwerklichkeiten des Jazz im Umgang mit der musikalischen Nachbarschaft bewähren; wie die neuen instrumentalen Stimmen, von Schriefl arrangiert, quasi der Volksmusik unter die dicke Haut krabbeln und neue Sehnen bilden, neue Muskeln, ein ganz neues Geflecht der Kräfte. Naturgemäß (und wie nach einer Art Frischzellenkur) entwickelt diese unter der Oberfläche lauernde Kraft nun ganz andere Bewegungsmuster, ganz neue Strukturen für das innere Gleichgewicht der Energien. Bis nichts mehr klingt, wie es vorher klang - es sei denn (und auch das kommt vor), Schriefl legt es darauf an, ein quasi klassisches Dokument zu positionieren. Und selbst dann noch, in einer neuen Kopie nach vielen Kopien zuvor, erzählen die Sprache der Instrumente und der Klang des Jazz-Atems nie nur die alte, die museale Geschichte. Jazz ist, Jazz bringt neues Leben - lange nicht war das so unüberhörbar deutlich wie mit Matthias Schriefls CD-Programm 'Six, Alps & Jazz'. Und ähnlich lange nicht mehr tat es derart wohl zu entdecken, woher einer kommt; und dass er weiß, wie wichtig es ist, das zu wissen. Immer wieder von neuem - und keine Sorge: Wohin dann von dort aus der Jazz die Musikerinnen und Musiker führt, das erklärt er immer ganz von allein" (ndr.de). "In Interviews erzählt Matthias Schriefl gerne Blödsinn, von Yetis und anderen Phantasmagorien. Aber diese Prise Wahnwitz macht seine Musik gerade so faszinierend. Für 'Six, Alps & Jazz' zum Beispiel verschneidet der Allgäuer Trompeter avancierte Blasmusik und Improvisation, Jodeln und Gil Evans. Um ein Kernsextett mit allen nur erdenklichen Blasinstrumenten herum gruppiert Schriefl seine Vision von experimenteller, traditionsfundierter Freiheit. Tendenziell genial" (Ralf Dombrowski, Audio 8/12)
Shreefpunk Live in Köln by Matthias Schriefl( Recording )

6 editions published in 2009 in 3 languages and held by 15 WorldCat member libraries worldwide

Close up by Rolf Kühn( Recording )

4 editions published in 2009 in 3 languages and held by 15 WorldCat member libraries worldwide

Enth.: 29ff. Spacerunner. Mamarazzi. Auf Tauris. Lifeline. Den Lille Havfrue. D-train. L'hibou et le noyeur. Honey suck my nose. - Neues Album des Klarinettisten, der sein im Jazz eher unterrepräsentiertes Instrument mit großem Können wieder mehr in den Fokus rückt. Außer als Swing-Instrument ist die Klarinette kaum zu hören, aber der 80-jährige Kühn benutzt sie wie andere Blasinstrumente und spielt einen ganz klaren und spannenden Ton
Matthias Schriefl : Shreefpunk plus strings by Matthias Schriefl( )

1 edition published in 2007 and held by 14 WorldCat member libraries worldwide

SCHRIEFL, Matthias: Six, Alps and Jazz( )

in English and held by 10 WorldCat member libraries worldwide

Im Himmel by Matthias-Schriefl-Trio( Recording )

2 editions published between 2013 and 2014 in German and held by 10 WorldCat member libraries worldwide

Zwischen Wahnsinn und Vision - das Trio des Trompeters und Multiinstrumentalisten Matthias Schriefl mit einem amüsanten Querschläger durch die Stillager von Jazz und alpenländischer Folklore "In den Gebirgstälern ist es finster. Noch finsterer ist es nur in den Hirnwindungen mancher ihrer Bewohner. Wer hier aufwächst, braucht allerhand anarchische Kraft. Und die hat Matthias Schriefl zweifelsohne. Virtuos vermischt er Volkstümelndes mit Punk und allerlei Spielarten des Jazz zu einem sehr eigenwilligen Personalstil. Allein die Songtitel unterstreichen in ihrer Schrägheit den Anspruch Schriefls, hier sein ganz eigenes Ding zu machen. Beispiel gefällig? ,Dr. Brezmer come fast and beam me please away!' könnte man als Äquivalent zu ,Beam me up Scotty, there is no intelligent life down here!' missverstehen. Tatsächlich ist es das nur halb, als eine Hymne nämlich an Schriefls Englischlehrer. Dessen Leistungen hätten offenbar jeden Pisa-Tester in die Flucht geschlagen. Das hörspielartige Ende des Stücks erinnert dann an Szenen in geschlossenen Anstalten.Wie sie die Allgäuhymne versägen - da versteht auch ein Muschelschubser wie der Rezensent die Abgründe von Schriefls Heimatverbundenheit. Das Instrumentarium wechselt ständig. Schriefl spielt Trompete, Flügelhorn, Alphorn, Sousaphon und bedient die Loop-Station. Alex Morsey spielt Kontrabass, Sousaphon, Bass-Gitarre und Tuba. Dazu kommen Silvio Morger bzw. Jonas Burgwinkel am Schlagzeug. Schriefls spartanische aber ungemein abwechslungsreiche Arrangements sind Grundlage eines sehr direkten und energetischen Spiels. Die Pogojazzstadlmusikanten zelebrieren einen fröhlichen, zuweilen klamaukig-albernen Hörspaß, der nonchalant über alle Festlegungen, Hörgewohnheiten und Traditionen hinweggeht und immer zumindest hart am der Persiflage entlangschrammelt. Und bei allem Spaß bleiben sie astreine und hochversierte Jazzer" (aboutjazz.de). "Das ist definitiv die größte Gaudi, die der europäische Jazz seit Langem erlebt hat" (Jazzthing 103, April / Mai 2014). "Traditionelle Songs entwickeln sich als musikalische Alpen-Happenings, und wenn es ,,Im Himmel" tatsächlich gleichermaßen besinnlich wie auch lustig zugehen sollte, kann man dem Jenseits getrost entgegenblicken" (Stereo, Mai 2014)
Lauer large : less beat more! by Johannes Lauer( Recording )

4 editions published in 2012 in 3 languages and held by 8 WorldCat member libraries worldwide

Humorvoll experimentelles, gut besetztes Großensemble des Posaunisten Johannes Lauer. "Der Besetzung nach ist die All-Star-Band der jungen schweizerischen und deutschen Jazzszene eine Big Band; doch was sie spielt und vor allen Dingen - wie die Kompositionen von Johannes Lauer gespielt werden - klingt deutlich anders als die gewohnte Big Band Ästhetik. Vom fast schon meditativen Kreisen um rhythmisch raffiniert verflochtene Motive bis zum Erschaffen machtvoller Klangwände kosten die Musiker die dynamischen Möglichkeiten der Besetzung aus und gestalten die Entwicklungsspielräume der vorgegebenen und improvisierten Strukturen packend aus - in sich und die anderen hineinlauschend, und dabei oftmals wie ein atmender Organismus erscheinend, aus dem heraus starke und virtuose Soli erwachsen" (br.de)
KUHN, Rolf( )

in English and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

CASIMIR, Daniel: Spaccata( )

1 edition published in 2013 in English and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

Nobody knows by Olivia Trummer Trio( Recording )

2 editions published between 2009 and 2010 in Undetermined and English and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

Neues Album der hochtalentierten Olivia Trummer aus Stuttgart. Mit leicht umbesetztem Trio steigert sie sich von Platte zu Platte. Die Pianistin spielt ausschließlich eigene Stücke und singt hier erstmals (englisch und deutsch). Ihre klaren, gleichzeitig komplexen Kompositionen sind spannend und verdienen Aufmerksamkeit. Bodek Janke an Schlagzeug und allen möglichen Perkussionsinstrumenten spielt einmal mehr herausragend. Er gewann den Solistenpreises beim Neuen Deutschen Jazzpreis 2010. Der Spanier Antonio Miguel sorgt mit ruhigem, bestimmtem Spiel für ein festes Fundament, auf dem die Virtuosin Trummer frei agieren kann. Als Gast ist Matthias Schriefel, einer der besten jungen Trompeter, mit dabei. Das Olivia Trummer Trio belegte den 3. Platz bei der Vergabe des Neuen Deutschen Jazzpreises 2010, Gewinner war das Tim Allhoff Trio (ekz-Nr. 744.566.0, IN 14/2010). "Nuanciert, kein Ton zu viel, und immer auf dem Punkt ... sie ist ideenreich und enttäuscht fast immer gängige Klischees ... witzig, spritzig und trotzdem in jeder Hinsicht geerdet" (www.hr-online.de). - Hörenswert und live ein Erlebnis
Complete souls by Nils Wogram( Recording )

1 edition published in 2012 and held by 4 WorldCat member libraries worldwide

Brazilian Motions by Matthias Schriefl( Recording )

2 editions published in 2005 in Undetermined and English and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

2 generations of trumpets Andy Haderer & Matthias Schriefl live im Stadtgarten by Andy Haderer( Recording )

2 editions published between 2007 and 2008 in German and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Kalles World Tour by Kalles World Tour( Recording )

2 editions published in 2009 in English and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

Sound Pressure by Sound Pressure( Recording )

2 editions published in 2008 in English and held by 2 WorldCat member libraries worldwide

 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.58 (from 0.46 for Mike Herti ... to 0.97 for Kalles Wor ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Alternative Names
Matthias Schriefl deutscher Jazztrompeter, Komponist und Bandleader

Matthias Schriefl Duits trompettist

Matthias Schriefl German trumpeter and bandleader

Languages
English (18)

German (10)