WorldCat Identities

Technische Universität Ilmenau

Overview
Works: 649 works in 772 publications in 2 languages and 3,714 library holdings
Genres: Conference papers and proceedings 
Roles: Degree grantor, Other, isb, Organizer of meeting, his, Editor
Publication Timeline
.
Most widely held works about Technische Universität Ilmenau
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Most widely held works by Technische Universität Ilmenau
2012 the 7th German Microwave Conference : 12-14 March 2012 Ilmenau, Germany by German Microwave Conference( )

2 editions published in 2012 in English and held by 185 WorldCat member libraries worldwide

Wireless Communication Systems (ISWCS 2013), Proceedings of the Tenth International Symposium on : date: 27-30 August 2013 by International Symposium on Wireless Communication Systems( )

1 edition published in 2013 in English and held by 175 WorldCat member libraries worldwide

2017 Ninth International Conference on Quality of Multimedia Experience (QoMEX) : May 29-June 2, 2017, Erfurt, Germany by International Workshop on Quality of Multimedia Experience( )

1 edition published in 2017 in English and held by 171 WorldCat member libraries worldwide

Universitätsnachrichten Ilmenau / UNI by Technische Universität Ilmenau( )

in German and held by 132 WorldCat member libraries worldwide

Forschungsbericht by Technische Universität Ilmenau( )

in 3 languages and held by 109 WorldCat member libraries worldwide

Ilmenauer Uni-Nachrichten Zeitschrift der Technischen Universität Ilmenau by Technische Universität Ilmenau( )

in German and held by 94 WorldCat member libraries worldwide

Qualitätsentwicklung in der Ingenieurausbildung Workshop der Technischen Universität Ilmenau und Hochschulrektorenkonferenz, Ilmenau, 11./12. Mai 1999 by Hochschulrektorenkonferenz( Book )

3 editions published in 1999 in German and held by 70 WorldCat member libraries worldwide

Internationales Wissenschaftliches Kolloquium : [Vorträge] by Technische Universität Ilmenau( )

in German and English and held by 50 WorldCat member libraries worldwide

Doppelklick statt Doppelherz - Medien für die Zielgruppe 50plus( Book )

1 edition published in 2010 in German and held by 42 WorldCat member libraries worldwide

Hochschulbibliographie der Technischen Universität Ilmenau : Bibliographie der Veröffentlichungen von Angehörigen der Technischen Universität Ilmenau by Technische Universität Ilmenau( )

in German and No Linguistic content and held by 38 WorldCat member libraries worldwide

Universitätsentwicklungsplan by Technische Universität Ilmenau( )

in German and held by 36 WorldCat member libraries worldwide

Lehrbericht der Technischen Universität Ilmenau für den Zeitraum by Technische Universität Ilmenau( )

in German and No Linguistic content and held by 36 WorldCat member libraries worldwide

Vorlesungsverzeichnis by Technische Universität Ilmenau( )

in German and No Linguistic content and held by 35 WorldCat member libraries worldwide

Wirtschaftspolitik und wirtschaftliche Entwicklung : Analysen unter besonderer Berücksichtigung ostdeutscher Regionen( Book )

1 edition published in 2007 in German and held by 28 WorldCat member libraries worldwide

Internationales wissenschaftliches Kolloquium : Vortragsreihen by Technische Universität Ilmenau( Book )

1 edition published in 2005 in German and held by 26 WorldCat member libraries worldwide

Proceedings by Religion, and Media in the Islamic World : Intercultural Dialogue International Seminar Globalization( Book )

2 editions published in 2003 in English and held by 25 WorldCat member libraries worldwide

Geschichte der Universitätsbibliothek Ilmenau( )

1 edition published in 2008 in German and held by 24 WorldCat member libraries worldwide

Beiträge zur Erhöhung der Effektivität von Lamellenrohr-Wärmeübertragern by Diala Karmo( )

2 editions published in 2016 in German and held by 22 WorldCat member libraries worldwide

Die Anforderungen an die Verwendung hocheffizienter Komponenten in Kälte- und Klimaanlagen nehmen ständig zu, wobei Energieeffizienz, geringer Material- bzw. Platzbedarf angestrebt werden. Eine der wesentlichen Komponenten stellt dabei der Lamellenrohr-Wärmeübertrager dar. Eine Erhöhung der Leistung oder eine Reduzierung des Volumens von Wärmeübertragern haben einen großen Einfluss auf die Eigenschaften der Gesamtanlage. Die bestehenden Veröffentlichungen in diesem Bereich zeigen jedoch, dass die Effektivität der Wärmeübertragungsoberflächen nur geringfügig oder gar nicht verbessert werden konnten. Die vorliegende Arbeit konzentriert sich daher auf die Entwicklung neuer Methoden zur effektiven Auslegung von Lamellenrohr-Wärmeübertragern. Dabei sollte die Wärmeübertragung verbessert werden, ohne dass sich die Abmaße des Wärmeübertragers, der Material- und Energieverbrauch vergrößern. Durch eine Recherche über vorhandene interessante Entwicklungsmethoden und die Durchführung von Voruntersuchungen sind Schlussfolgerungen zu ziehen, die als Basis für neue Auslegungsmethoden verwendet werden. Ausgehend davon werden zwei innovative Hauptauslegungen entwickelt. Die neu entwickelten Methoden werden so beschrieben, dass konventionelle Modelle nach systematischen Schritten effektiv ausgelegt werden können. Einerseits ermöglicht die erste Auslegung (Lamellenversetzung) eine verbesserte Turbulenz und eine leichte Erhöhung der Luftgeschwindigkeit zwischen den Lamellen, andererseits sollte die zweite entwickelte Auslegung (Zickzackform) zusätzlich dazu eine größere Kontaktfläche (ellipsenförmig) zwischen den Lamellen und Rohren garantieren. Zur Bewertung der Eigenschaften der entwickelten Modelle werden hauptsächlich die Wärmeübertragungswerte, Druckverluste, Leistungskennzahlen, Materialverbräuche und die Energieeffizienz berücksichtigt. In diesem Zusammenhang werden anhand eines typischen Wärmeübertragers adäquate neue Modelle ausgelegt, die numerisch und zum Teil experimentell untersucht werden. Durch additive Fertigungsverfahren werden dazu zwei Exemplare für ein konventionelles und ein neu entwickeltes Modell modelliert, hergestellt bzw. untersucht
Entwurf und Validierung eines biologisch inspirierten mechatronischen Antriebssystems für aquatische Roboter by Maximilian Otto Fremerey( )

2 editions published in 2016 in German and held by 21 WorldCat member libraries worldwide

Mit Zunahme der Aktivitäten im Feld der Tiefseeforschung und -erkundung gewinnen autonome Unterwasserroboter an Bedeutung. Die Aufgabenerfüllung dieser mobilen Serviceroboter soll zukünftig verstärkt auch in solchen Gewässern erfolgen, welche dicht bewachsen oder mit Abfällen verunreinigt sind. Dadurch werden Antriebssysteme erforderlich, welche die Gefahr eines Funktionsausfalls aufgrund der Arbeitsumgebung des Roboters minimieren. Somit erfolgen innerhalb der vorliegenden Arbeit der systematische Entwurf sowie die Validierung eines biologisch inspirierten Antriebssystems, welches analog der Fortbewegung stetig schwimmender Fische den Vortrieb über gerichtete Verformung anstelle der Vollrotation eines Propellers erzeugt. Die Neuartigkeit dieses Antriebssystems besteht darin, dass der Vortrieb mittels einer variablen Anzahl an wechselsinnig bewegten Starrkörperelementen generiert wird, welche untereinander federnd verkoppelt sind. Unter Einbezug des derzeitigen Standes der Wissenschaft und Technik besteht die Herausforderung in der Reduktion der für die Fortbewegung erforderlichen Anzahl der Aktuatoren unter Beibehaltung eines technisch nutzbaren Vortriebs sowie der Manövrierfähigkeit des Roboters. Zudem sollen die gezielt platzierten Energiespeicher innerhalb des Mechanismus eine Optimierung des Leistungsbedarfs eines schwimmenden aquatischen Roboters ermöglichen: die während der Oszillation auftretende kinetische Energie wird in potentielle und für den nächsten Schlagzyklus nutzbare Energie gewandelt. Anhand von Mehrkörpermodellen werden daher der Leistungsbedarf sowie das Bewegungsverhalten mittels numerischer Simulationen ermittelt und geeignete Konfigurationen durch systematische Parametervariation herausgearbeitet. Anschließend erfolgt die konstruktive Umsetzung der simulativ gewonnenen Erkenntnisse in der EXPERIMENTALPLATTFORM URMELE 1.0, einem Vertreter der aquatischen Roboterfamilie URMELE. Unter Verwendung eines ebenfalls innerhalb dieser Arbeit entworfenen Versuchsstandes wird die Experimentalplattform im Versuch validiert. Die Experimentaldaten werden anschließend mit den Simulationsdaten verglichen. Ausgesuchte Baugruppen werden modifiziert. Die durchgeführten Untersuchungen bestätigen hierbei, dass sich durch Beeinflussung der das Antriebssystem wesentlich charakterisierenden Parameter, wie beispielsweise Amplitude und Federsteifigkeit, günstige Konfigurationen hinsichtlich des Leistungsbedarfs sowie des Bewegungsverhaltens ergeben
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.73 (from 0.50 for Wireless C ... to 0.93 for Die Techni ...)

Alternative Names

controlled identityTechnische Hochschule Ilmenau

İlmenau Texniki Universiteti

Ilmenau University of Technology

Technical University Ilmenau

Technical University of Ilmenau.

Teknika Universitato Ilmenau

TU Ilmenau

TUI

University of Technology

University of Technology Ilmenau

Uniwersytet Techniczny Ilmenau

Технический университет Ильменау

Технічний університет Ільменау

Тэхнічны ўніверсітэт Ільменау

האוניברסיטה הטכנית של אילמנאו

الجامعة التقنية في إلميناو

دانشگاه فنی ایلمناو

イルメナウ工科大学

伊尔默瑙工业大学

Languages
German (44)

English (7)